Was ist nur los mit mir :-( ? Schmerzen, benommen, Infekte

02.02.16 18:02 #1
Neues Thema erstellen
AW: Was ist nur los mit mir :-( ? Schmerzen, benommen, Infekte

Tyron765 ist offline
Themenstarter Beiträge: 57
Seit: 28.01.16
Hallo zusammen,
habe meinen Toten Zahn überprüfen lassen und es wurde ein Herd festgestellt.
Mehr dazu unter Zahn Probleme Allgemein hier im Forum würde mich über Antworten freuen.

Angst? Unruhe, Zittern, Derealisation/Deperaonalisation

Tyron765 ist offline
Themenstarter Beiträge: 57
Seit: 28.01.16
Hallo Leute
Ich habe hier schon einmal einen Beitrag gepostet um einen körperlichen Grund für mein Leiden zu finden allerdings verlief das eher ins Leere. Auch habe ich bemerkt das ich seit dem ich wieder arbeiten gehe bessere Momente habe. Zum Glück habe ich rausgefunden das alles psychischer Natur ist und ich nicht schwer krank bin. Trotzdem leide ich sehr darunter (meinen Mitmenschen fällt dies nur auf wenn ich mich dazu äußere)

Kurz zu meinen Symptomen: (i) immer (o) oft (s) selten
-Derealisation/Depersonalisation (i) (allerdings beeinflussbar durch psychischen Zustand(stärker schwächer))
-Unruhe, Nervosität (Herzklopfen, Zittern, Wackeln, beben, Zuckungen der Arme, Beine, Kopf (Tic-Artig)) (o) bis fast (i) vorallem beim Abschalten bzw. ruhig werden.
-Angst (diese spüre ich oft vom Bauch bis zum Hals) (o) allerdings oft nach Anstrengung bzw bei Anstrengung.
- kurzes Stechen/Ziehen in der Brust, Beine, Arme, Kopf (s) bis (o)
-Kurzatmigkeit (erschwertes Atmen) (s) bis (o) vorallem bei Fokussierung
-Magendruck und Beklemmungsgefühle (o) vorallem bei Fokussierung

Meine bewussten Ängste sind momentan:
-Werde ich wieder normal?
-Bleibt diese Unruhe für immer?
-Was ist passiert das es dazu kommt und wie kann ich das Rückgängig machen?

Meine Symptome schwanken oft und wechseln gerne über den Tag. Ich mache mir oft Gedanken über all das besonders in meiner Freizeit. Darum ist es vermutlich bei Ablenkung, Arbeit besser.

Auslöser/Vorgeschichte:
Ich war 2 Jahre regelmäßiger Cannabiskonsument. Das letzte halbe Jahr davon hatte ich oft die selbe Unruhe und Symptome bis es sich nach vielen Panikattacken chronifiziert hat.
Da es mir manchmal gut geht und ich das alles komplett vergesse bin ich motiviert etwas zu unternehmen (denn wenn es mir für den Moment gut gehen kann, kann es das auch dauerhaft oder?)

Ich bin nun seit 3 Monaten abstinent. Testweise habe ich es in der Zwischenzeit noch einmal probiert und was ist passiert: nichts... Zuerst dieses Gefühl von Angst (ich dachte jetzt geht wieder los) danach bewusst abgelenkt und ignoriert und sofort ist dieses Gefühl wieder verschwunden. Was mir also sagt das es nicht das Cannabis ist sondern ich selber das Problem in meinem Kopf produziere.

Ich bin aber weiter abstinent da ich wieder mein Leben genießen möchte und damit nichts mehr zu tun haben möchte.(Dieser Lebensabschnitt ist mit einem hoffentlich nicht allzulangem Schrecken zu Ende.

Was für eine Störung könnte ich haben?
-Panikstörung? Habe keine typischen Panikattacken mehr seit monazen .

-Generalisierte Angststörung

-Somatoforme Störung

-Psychosomatische Störung

-Zwangsstörung (da ich oft Zwangsgedanken habe aufgrund meiner Beschwerden was bei DP/DR normal sein soll)

-Anbahnende Schizophrenie/Psychose

Bin momentan am warten auf meinen Termin beim PsychoDoc. Bin noch sehr skeptisch ob dieser mir helfen kann.


Was ich mir erhoffe/wünsche von diesem Post:
Tipps meine Symptome zu lindern
Tipps für Gedankenmuster oder Verhalten bei solch einer Situation
Tipps für die Diagnose (keine eindeutige aber vermutungen)
Tipps für Alternative Therapien und alltägliche Verbesserungen
Tipps die für meine Genesung wichtig sind

Mein hauptsächliches Problem ist es ich weiß nicht wie ich in diese "guten Momente" hinein komme und wie ich sie aufrecht erhalte.

Ich hoffe dies ist nicht allzuviel und jemand kann mir helfen. Da ich nicht genau weis was ich habe und das Psychoforum hier ziemlich mager aussieht habe ich es hier reingestellt. Sollte dies nicht passen -> bitte verschieben.

Danke schonmal an alle die das lesen und vielleicht schreiben und Danke an die Betreiber des Forums.

Grüße
Tyron


Optionen Suchen


Themenübersicht