Ohrendruck

04.12.15 20:03 #1
Neues Thema erstellen

michaelV ist offline
Beiträge: 7
Seit: 07.04.15
hallo.....da ich ständigen ohrendruck habe und manchmal auch kopfschmerzen bin ich zum hausarzt.....ist ein Arzt für Innere angelegenheiten ....dieser hat meine HWS röntgen lassen......welche aber keinen befund aufwies.....habe trotzdem manchmal leichte schmerzen an der halswirbelsäule bei bewegungen !......reicht das röntgen aus um sagen zu können das da nichts ist ?

Ohrendruck
Clematis
Zitat von michaelV Beitrag anzeigen
dieser hat meine HWS röntgen lassen......welche aber keinen befund aufwies.....habe trotzdem manchmal leichte schmerzen an der halswirbelsäule bei bewegungen !......reicht das röntgen aus um sagen zu können das da nichts ist ?
Hallo Michael,

nein, eine Röntgenaufnahme reicht da keineswegs aus. Selbst ein MRT zeigt oft nichts, obwohl etwas vorliegt, weil man dabei liegt und die HWS dann nicht belastet ist.

Am besten erscheint mir, Dich mal bei einem Osteopathen vorzustellen und diesen nachschauen zu lassen. Orthopäde und Chiropraktiker sind da wenig geeignet - deren Hauruckmethoden sind an der HWS höchst bedenklich.

Bei Ohrendruck solltest Du auch mal zum HNO gehen. Vielleicht gibt es im Ohr Probleme, zumindest sollte das ebenfalls geklärt werden. Bist Du vielleicht in letzter Zeit getaucht, hast Dir eine Infektion eingehandelt usw. Zahn- und Kieferprobleme könnten ebenso als Ursache in Frage kommen.

Gruß,
Clematis

Ohrendruck

desperado ist offline
Beiträge: 1.041
Seit: 30.10.08
Hallo,
bei mir wurde u.a. wegen ohrendruck ein mrt kopf gemacht, bei dem z.B. herauskam, dass ich laut HNO Arzt super Ohrnerven hätte, eine Erklärung für meine Ohrsymptome Hyperakusis, Tinnitus, klicken im Ohr, probleme mit Druckausgleich bzw. erklärt mein mrt, wie auch weitere meiner symptome vielleicht nicht, in meinem Fall hätte ich vielleicht sogar auf das mrt genausogut verzichten können.

Jedenfalls kommt das wie es scheint ja schon mal vor, dass mrt trotz Beschwerden o.B. ist
__________________
liberte egalite fraternite

AW: Ohrendruck

Oregano ist offline
Beiträge: 61.974
Seit: 10.01.04
Hallo Michael,

warst Du denn auch schon beim HNO-Arzt?
Wäre es möglich, daß die Zähne bzw. der Aufbiß Probleme machen?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

AW: Ohrendruck

michaelV ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 07.04.15
DANKE für deine antwort Clematis !

ohrenarzt war ich vor 4 monaten.....dieser konnte nichts feststellen.....habe einen "schiefen biß"....also mein kiefer ist leicht schief :( KÖNNTE natürlich eine ursache sein......ich werde montag wieder zu meinem hausarzt.....der soll dann weitere untersuchungen anordnen.....


Optionen Suchen


Themenübersicht