Missempfindungen, Druck im Gesicht/Kiefer und Angstgefühle

10.05.15 17:34 #1
Neues Thema erstellen

Dog ist offline
Männlich Dog
Beiträge: 16
Seit: 10.05.15
Lieben guten Tag zusammen,

bin neu hier, verzweifelt und gespannt ob mir jemand helfen kann.

Es hat angefangen vor 4 Jahren. Habe mit Drogen rumexperimentiert und darauf 2 oder 3 mal eine Drogenpsychose gehabt. Habe per sofort - bis heute - aufgehört Drogen zu nehmen. Mit Sonne und Entspannung am Strand sind innerhalb von 1 Woche viele Symptome abgeklungen. Gut. Dann jedoch kamen plötzliche Angstzustände mit Gesichtsschmerzen, Gesichtsmissempfidungen, Druck auf Kiefer, Auge, Gesicht, starker Druck im Kopf. Ich konnte praktisch nicht mehr aus dem Haus gehen es war der Horror. Ärzte nichts erkannt, Diagnose - psychisch.
Ich hatte in der Drogenpsychose-Zeit viel erlebt - viel unangenehmes ( Wahnvorstellungen, Depressionen, Angst, Realitätsverlust etc. ) - und musste das vielleicht noch alles verarbeiten.
Habe dann mit viel Disziplin und eisernem Wille gesund zu werden, wieder
langsam angefangen zu arbeiten und versucht normal zu leben und mir Zeit zu geben. Heute nach 3.5 Jahren geht es mir wesentlich besser. Die Angstzustände haben fast komplett abgenommen und die Schmerzen in Gesicht wurden weniger.

Nur seit 6 Monaten ca. ist keine Veränderung mehr passiert und aktuell habe ich folgendes: Missempfindungen im Gesicht, Druck im Mund ( zb. wenn ich Zunge an Gaumen lege spüre ich einen riesen Druck) Druck auf Nase und Kiefer, und gelegentlich leichte Angstgefühle. Psychisch fühle ich mich fit und habe vieles verarbeitet. Habe oft das Gefühl es könnte vom Kiefer kommen, dort fühlt sich alles sehr verkrampft an. Muss aber auch sagen ich habe keine Schmerzen, d.h. es macht nicht weh, sondern es sind einfach starke Missempfindungen die aber genauso stören. Weis nicht was mir noch helfen könnte auf dieser Welt habe schon etliches probiert. Antidepressiva, Neuroleptika, Muskelrelaxanten, Schmerzmittel, Akkupunktur, Physio, Psychotherapie...die Liste ist lang

Vielleicht gibt es jemand der ähnliche Symptome hatte oder hat oder jemanden kennt, der jemanden kennt etc., über jede Hilfe freue ich mich.

Ah vielleicht ist das noch hilfreich - da ich es recht speziell/eigenartig finde - ich habe es seit ich diese Symptome habe, dass meine Ohren manchmal wenn ich ein Geräusch höre (ein plötzliches Geräusch) das meine Ohren sich dann ausstrecken wie bei einer Katze. es klingt lustig aber vielleicht kann man daraus irgendetwas schliessen dass auch das andere erklärt. Mein Ohr zuckt dan kurz und schon ist es wieder vorbei. stört nicht gross, aber eben vielleicht hilfreich anzumerken.

Danke fürs lesen und Liebe Grüsse


AW: Missempfindungen, Druck im Gesicht/Kiefer und Angstgefühle

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Dog,

zuerst einmal möchte ich Dir sagen, daß es mich beeindruckt, wie Du von den Drogen wieder weg gekommen bist, und ich wünsche Dir sehr, daß auch alle Mißempfindungen wieder verschwinden.

Die Angstzustände haben fast komplett abgenommen und die Schmerzen in Gesicht wurden weniger.

Nur seit 6 Monaten ca. ist keine Veränderung mehr passiert und aktuell habe ich folgendes: Missempfindungen im Gesicht, Druck im Mund ( zb. wenn ich Zunge an Gaumen lege spüre ich einen riesen Druck) Druck auf Nase und Kiefer, und gelegentlich leichte Angstgefühle. Psychisch fühle ich mich fit und habe vieles verarbeitet. Habe oft das Gefühl es könnte vom Kiefer kommen, dort fühlt sich alles sehr verkrampft an.
Wenn ich mir Deine Symptome ohne den Hintergrund "Drogen" anschaue, könnten die auch "nur" mit dem Kiefer = Zähnen = Entzündungen, Fehlstellungen usw. zu tun haben.
Hattest Du denn, bevor diese Beschwerden angefangen haben, eine Zahnbehandlung gehabt? Hast Du Kronen, Wurzelbehandlungen, Metallfüllungen bekommen? Etwas in der Art?
Oder hattest Du evtl. einen Unfall, bei dem auch die Halswirbelsäule beteiligt war?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

AW: Missempfindungen, Druck im Gesicht/Kiefer und Angstgefühle

Dog ist offline
Männlich Dog
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 10.05.15
Danke für deine Antwort ich freue mich. Ja dass es vom Kiefer kommen könnte war auch schon ein Thema bei mir, bzw. Ärzte haben mich auch schon darauf angesprochen. Ich bin ratlos wirklich. Vorallem habe ich diese Ärzte langsam satt die alle sagen ich solle lernen damit umzugehen etc. immer der gleiche scheiss. Es ist einfach für einen Arzt zu sagen lebe damit. Klar wenn ich Krebs hätte dann wäre die Lage nochmals anders. Doch da ich an Symptomen leide die wirklich auf dutzende Krankheiten passen und es viele Gründe haben könnte möchte ich als Betroffener natürlich alles durchchecken. Wobei der Arzt dann schnell mal sagt, so jetzt reichts finden sie sich damit ab und rennen sie nicht von Arzt zu Arzt. Da diskutiere ich gar nicht lang, es ist mein Leben meine Gesundheit und die Meinung eines Arztes interssiert mich wenig wenn sie meine Beschwerden nicht bessert. Da bin ich recht stur aber es ist ja meine Gesundheit.

Kennt vielleicht jemand einen guten Arzt in Basel/Umgebung? Mit gut meine ich vorallem auch einer der sich für ein Mensch interessiert und einer der bei bisschen komplizierteren Sachen nicht gleich aufgibt oder einen zum Psychologen schickt.

Liebe Grüsse
__________________
Vater, vergib ihnen denn sie wissen nicht was sie tun. - Lukas 23:34

Kiefer/Backenprobleme

Dog ist offline
Männlich Dog
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 10.05.15
Hallo zusammen

Ich habe Beschwerden im Kiefer und Backenbereich. Besonderes Merkmal ist,
dass wenn ich mein Gebiss schliesse ( so dass die obere und untere Zahnreihe aufeinander liegen ) dann fühlt sich mein Gebiss trotzdem so an als wäre er noch nicht ganz zu. Und die Muskeln die für das beissen verantwortlich sind und die Backen, sind richtig steinhart und verkrampft. Abundzu beisse ich nachts auf die Zähne (knirschen) habe deshalb eine Schiene, jedoch hilft diese absolut NULL. Diese Schmerzen ziehen leider auch noch bis in den Kopf.

Weis jemand ob noch andere Ursachen ausser Verspannung Verkrampfung die Ursache sein könnte und welche Mittel bei solchen Beschwerden helfen?
Schmerzmedikamente helfen auch nichts. Massage auch nicht, leider.

Danke für eure Antworten

Liebe Grüsse

AW: Missempfindungen, Druck im Gesicht/Kiefer und Angstgefühle

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Dog,

hast Du eigentlich schon eine gezielte Physiotherapie gehabt für den Kiefer? Das wäre auf jeden Fall einen Versuch wert.
Kiefergelenkprobleme - Krankengymnastik & Physiotherapie in 26817 Rhauderfehn, Fritz Reuter Str. 2

Wenn die Schiene nichts nützt, kann das u.a. daran liegen, daß sie nicht richtig passt. - Sollst Du sie im Unter- oder im Oberkiefer tragen?
Ist Dein Aufbiß mit solchen "Papierl" untersucht worden, also solchen Streifen, die zwischen die Zähne im Ober- bzw. Unterkiefer gelegt werden, und auf denen man dann herumschiebt oder einfach nur klappert? Die Farbe zeichnet sich dann auf den Kauflächen der Zähne ab, und entsprechend sieht ein guter Zahnarzt, wo er abschleifen muß oder wo evtl. aufgebaut werden muß.
Leider gibt es nach meiner Erfahrung nicht viele Zahnärzte, die sich da gut auskennen.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

AW: Missempfindungen, Druck im Gesicht/Kiefer und Angstgefühle

Dog ist offline
Männlich Dog
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 10.05.15
DAnke für die Antwort und sorry dass ich erst Zeit gefunde habe zu schreiben. Nein die Schiene wurde eigentlich ordnungsgemäss gefertigt. Also auch solche Abdrücke von den Zähnen wurde gemacht usw. Sie passt eigentlich auch ganz gut. Nur nützt Sie wenig gegen die Beschwerden.

Habe nun Physiotherapie verschrieben bekommen und werde das mal probieren und mal schauen was sich da tut.

Danke für euere Antworten
__________________
Vater, vergib ihnen denn sie wissen nicht was sie tun. - Lukas 23:34

AW: Missempfindungen, Druck im Gesicht/Kiefer und Angstgefühle

zorro59 ist offline
Beiträge: 605
Seit: 12.11.06
Komisches Druckempfinden kann auch von vertstopften Nasennebenhöhlen kommen. Es kann sich bis zu migräneartigen Kopfschmerzen steigern.

Hast Du schon mal die Nase mit Salzwasser gespült, oder Sachen wie Sinopret oder GeloMyrthol probiert?

Wenn die Nebenhöhlen ständig zu sind, würde ich auch nach den Zähnen und nach vorangegangenen Zahnbehandlungen fragen.

Geändert von zorro59 (12.06.15 um 22:33 Uhr) Grund: Wort vergessen

AW: Missempfindungen, Druck im Gesicht/Kiefer und Angstgefühle

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Dog,

ist in Deinen Zähnen schon "herum geflickt" worden? Welche Materialien wurden dabei verwendet?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht