Grosser Zehennagel schon wieder verfärbt

09.03.15 20:29 #1
Neues Thema erstellen

Nagel ist offline
Beiträge: 46
Seit: 10.04.12
Guten Abend, mein linker Zehennagel macht mir, zwei Jahre nach seinem Ausfall, dieselben Probleme wie damals. Ich war zur selben Zeit beim Hausarzt, der mich dann an den Dermatalogen verwies- dieser schickte eine Nagelprobe ein, kein Befund. Dennoch verschrieb er mir Antibiotika; zum Glück ging ich dann zur Nachkontrolle zu einem anderen Hausarzt, der diesem Medikamenten- Unsinn sofort ein Ende setzte. Er zog mir den abgestorbenen Nagel aus, um seinem Nachfolger Platz zu machen. Monate später verfärbte sich aber dann auch der junge Nagel, und zwei Jahre später sieht er wieder exakt so aus wie der alte Nagel von damals. Ich habe, im übrigen, schon mindestens fünf Jahre Probleme mit meinem linken Zehennagel (Verfärbung, Schmerzen), nur dass er vor zwei Jahren zum ersten Mal ausgefallen ist. Ist das normal, dass ein Nagel sich immer wieder von neuem so verfärbt, als ob man ihn gestossen hätte, zu schmerzen beginnt und aller Wahrscheinlichkeit erneut ausfällt ? Bin froh um jeden Rat !


AW: Grosser Zehennagel schon wieder verfärbt

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Nagel,

ich glaube nicht, daß es normal ist, daß ein Nagel sich immer wieder verabschiedet. Hast Du denn eine Ahnung, ob Dir evtl. irgendwelche Spurenelemente und Vitamine fehlen? Oder trägst Du evtl. Schuhe mit unverträglichem Material? Oder zu enge Schuhe?

Ursachen für Nagel-Probleme gibt es viele:
Fingernagelkrankheiten im ?berblick

Insofern ist wohl wieder der Besuch bei einem guten Dermatologen nötig.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

AW: Grosser Zehennagel schon wieder verfärbt

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.657
Seit: 17.07.10
Hallo Nagel,

ich habe mal irgendwo gelesen, dass eine gelblich-braune Verfärbung des großen Zehennagels und Schmerzen im Zeh etwas mit den Nieren zu tun hat. Vielleicht hast Du an der linken Niere eine Zyste.

Geändert von Rawotina (10.03.15 um 11:03 Uhr)

Grosser Zehennagel schon wieder verfärbt

Nagel ist offline
Themenstarter Beiträge: 46
Seit: 10.04.12
Dass mit den Vitaminen/Spurenelementen könnte stimmen; ich habe seit etwa einem halben Jahr einen schuppenden Ausschlag im Gesicht, und als ich gegen Muskelkrämpfe erstmals Magnesium zu mir nahm, war plötzlich fast alles weg. Ich nehme die Tabletten erst seit zwei Wochen täglich zu mir, seitdem kommt auch der Ausschlag im Gesicht nicht wieder. Jetzt hoffe ich, dass der Nagel endlich auch wieder gesundet, zumal ich ja eine Nagel-Psoriasis nicht ausschliessen kann...frage mich allerdings, ob das Labor einen Befall dieser Art nicht hätte erkennen müssen ?

Grosser Zehennagel schon wieder verfärbt

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Nagel,

frage mich allerdings, ob das Labor einen Befall dieser Art nicht hätte erkennen müssen ?
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser .
Das Labor untersucht nur auf die Werte, die vom Arzt angegeben werden. Das ist die Frage...
Da gibt es ja etliche Möglichkeiten, wenn man sich gleich noch die Differentialdiagnosen anschaut:

DermIS - Nagelpsoriasis (Information zu der Diagnose)
http://pierrefabre-dermatologie.de/f...ldiagnosen.pdf

Falls Du die Möglichkeit, in die Dermatologie einer Uni-Klinik zu gehen, ist das zwar sicher mit langen Wartezeiten verbunden, aber sonst doch recht zielversprechend.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Grosser Zehennagel schon wieder verfärbt

Nagel ist offline
Themenstarter Beiträge: 46
Seit: 10.04.12
hallo Oregano, danke für den interessanten hinweis & die dokumente !
werde jedenfalls nochmals beim Dermatologen vorsprechen, ev. uni.
lg nagel

Staphylokokken unter dem grosse Zehennagel

Nagel ist offline
Themenstarter Beiträge: 46
Seit: 10.04.12
Guten Abend, ich habe noch immer und seit einer halben Ewigkeit Probleme mit meinem grossen Zehennagel links, d.h, ständig Verfärbungen und Verdickung des Nagels. Vor zweieinhalb Jahren dann die Krönung durch Staphylokokken- Befall, den der Dermatologe mit Cyproxin und Fussbädern "ausmerzen" wollte. Da ich wegen der Antibiotikum- Resistenz- Problematik kein Freund von Antibiotikaanwendungen nur schon in harmlosen Fällen bin, wendete ich mich nach der ersten Packung Cyproxin an meinen HA. Dieser setzte der Medikamentenfresserei umgehend ein Ende und zog den schon zur Gänze abgelösten Nagel kurzerhand aus. Ich dachte, die Geschichte sei damit zu Ende, bis sich auf dem jungen Nagel ein brauner, ausfransender Flecken bildete mit anschliessender Verfärbung des gesamten Nagels. Dieser begann sich wie sein Vorgänger ebenfalls von seinem "Bett" abzuheben, und seit einem Monat zeigte sich dann der altbekannte grünfarbene Staphylokokken- Streifen. Nun habe ich Schiss, dass mir der Dermatologe erneut Packungen von Antibiotika verschreiben wird...vor allem aber: warum verschwanden die Bakterien und tauchen nach über zwei Jahren plötzlich wieder auf ?!
Bin dankbar um Rat !

Geändert von Nagel (10.07.15 um 22:10 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht