Entzündungswert 170, Erbrechen, Durchfall, Fieber, süßl.Geschmack

10.11.13 10:40 #1
Neues Thema erstellen
Entzündungswert 170, Erbrechen,Durchfall,Fieber, süßl.Geschmack

bestnews ist offline
Beiträge: 5.702
Seit: 21.05.11
Hm also das Thema unverträgliches Zahnmaterial ist momentan auch gerade meines, Do. habe ich einen Termin bei einem Umweltzahnarzt.....Der macht ne LTT Test, den ich auch gern bezahle, aber soweit ich weiss, akzeptiert die Kasse nur einen Epicutantest, vielleicht habe ich Glück und man macht eine Ausnahme, weil ich Dialysepatientin bin und oder momentan einen angry back habe. Ich überlege auch die Kasse zu wechseln hin zur Securvita weg von der AOK. Ist eh geplant, wollte mich aber mit dem Zahnarzt erst mal beraten. Kassenwechsel braucht ja auch gute 2 Monate in Deutschland.

Histaminintoleranz war weder bei mir noch bei meiner besten Freundin durch die DAO und das Histamin nachzuwesen. Ausserdem sehe ich ständig, dass gerade auch bei alten Menschen die Hit nicht erkannt wird. Und man glaubt mir natürlich nicht oder aber ist zu müde, sich um die Angelegenheit zu kümmern.
Die Hit mit der niedrigen DAO ist eben auch nur eine Variante und das steht ganz eindeutig sowohl hier:

HIT > Diagnose

Als auch bei Dr. Jarisch in seinem Standardwerk zu Histaminintoleranz.

Die oben erwähnte Freundin hat durch mch dann auch herausgefunden, dass sie doch eine Hit hat . Sie wollte das lange nicht glauben, war richtig sauer auf mich, dass ich ihr das auch noch "andichten" wollte. Am Ende hat sie dann die Probediät gemacht und seitdem bemüht sie sich um die Diät und es geht ihr nochmals um einiges besser, wenn sie sich dann daran hält.

Vor kurzem meinte sie, ja wenigstens Ziegenfrischkäse ginge, nach einiger Zeit hatte sie dann ne Erkältung die nicht wegging, der ganze Kopfbereich war dicht.
Ich habe sie dann auch einen möglichen Zusammenhang mit dem Milcheiweiss hingewiesen.
Ich denke, sie lässt den Käse jetzt endlich.
Alles ziemlich kompliziert....vor allem, wenn man dann nicht weitergeht als Entgiftung , Zahnsanierung ist meiner Ansicht nach eine sehr strenge Diät ohne Ende Thema.

Alles Gute.
Claudia

Entzündungswert 170, Erbrechen,Durchfall,Fieber, süßl.Geschmack

Apollonia1991 ist offline
Themenstarter Beiträge: 65
Seit: 10.11.13
Vielen vielen Dank für eure zahlreichen Antworten.
Jetzt übers Wochenende kriege ich eh keine Unterlagen mehr her, aber werde mich dann Montag drum kümmern, diese Blut-und Stuhltestergebnisse zu kriegen und hier zu posten.
Habe nun seit Mittwoch eine trockene Scheibe Brot gegessen (mir ist echt nichts besseres eingefallen, wollte nur schauen ob es drinnen bleibt) und dem war auch so...allerdings habe ich permanente stechende Schmerzen im Magen.
Nicht so richtig schlimm, aber dauernd da, es fühlt sich an wie Seitenstechen...total komisch alles. Ich hoffe, dass das die Tage dann irgendwie weg geht. Der Radiologietermin, in dem sie die Bauchgefäße anschauen wollen, ist auch noch hin und ich muss dieses Semester meine letzter Klausuren schreiben, daher hoffe ich, dass sich das irgendwie alles bisschen zurückhält bis Ende Februar =/

Also wie gesagt, sobald ich diese Werte habe poste ich sie hier!

Euch allen ein schönes Wochenende

Entzündungswert 170, Erbrechen,Durchfall,Fieber, süßl.Geschmack

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Appolonia,

manchen Menschen hilft bei Magenschmerzen das MIttel "Iberogast". Einen Versuch wäre das sicher wert, wenn gar zu schlimm ist und bis Du Ergebnisse der Untersuchungen hast.

Iberogast - Infothek - Häufige Fragen / FAQ

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Entzündungswert 170, Erbrechen,Durchfall,Fieber, süßl.Geschmack

Apollonia1991 ist offline
Themenstarter Beiträge: 65
Seit: 10.11.13
Hab ich gestern schon genommen, hat leider bis jetzt nichts gebracht.

Was mir noch eingefallen ist,auf was ich krass reagiere ist Aspirin C, Aspirin Complex?! Das ging vor vllt nem Jahr los, ich trinke das, kriege Ausschlag, mir wird speiübel und das bleibt natürlich nicht drin. Ich weiß allerdings nicht, wie das einzuordnen ist bzw ob das sowieso irrelevant ist?

Liebe Grüße

Entzündungswert 170, Erbrechen,Durchfall,Fieber, süßl.Geschmack

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Appollonia,

mir fällt bei Deiner Beschreibung der Reaktion auf Aspirin C bzw. Aspirin Complex die Aspirin-Intoleranz ein, eine blöde Sache:

....
Eine Besonderheit in der Hals-Nasen-Ohrenklinik des UKE besteht darin, dass bei uns auch die so genannte ASS-Intoleranz (ASS= Acetylsalicylsäure = Wirkstoff von Aspirin®) diagnostiziert und behandelt werden kann.
Beim ASS-Intoleranz-Syndrom, auch Samter Trias genannt, kommt es zum gleichzeitigen Auftreten dreier Symptome: bronchiales Asthma, immer wieder auftretende ausgeprägte Polypenbildung in den Nasennebenhöhlen und allergieähnliche Reaktionen auf Acetylsalicylsäureeinnahme. Salicylate finden sich nämlich nicht nur in Aspirin®, sondern auch in zahlreichen Nahrungsmitteln und Kräutern. Diese Salicylate können das Gleichgewicht bestimmter Entzündungsstoffe im Körper durcheinanderbringen- und das auch in geringen Mengen. Der Körper reagiert dann durch verstärkte Entzündungsreaktionen, die zu der Polypenbildung und Asthmaanfällen führen können.
...
UKE - Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde -

Kommt Dir da etwas bekannt vor oder - hoffentlich - eher nicht?

Im übrigen hemmt Aspirin den Abbau von Histamin:

... [HIT] :Vorsicht bei Medikamenten:

Viele Medikamente hemmen das Enzym Diaminoxidase (=DAO) und blockieren somit den Abbau von Histamin im Körper oder/ und setzten Histamin frei.

Hierzu zählen z.B. Muskelrelaxantien (Muskelentspanner/ -Beruhiger), ASS (z.B. Aspirin) und NASR (Schmerzmittel und Entzündungshemmer)
...
Ernährung: Histamin - Histaminintoleranz | Ernährung und Psychologie - Blog Marie Aari

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Oregano (07.12.13 um 18:20 Uhr)

Entzündungswert 170, Erbrechen,Durchfall,Fieber, süßl.Geschmack

Apollonia1991 ist offline
Themenstarter Beiträge: 65
Seit: 10.11.13
Der 1. so starke Brech/Durchfallanfall war am 14. Juli (weiß ich noch weil nächsten Tag Klausur), ich hatte 1 Woche davor die Pille gewechselt und mein Frauenarzt dachte es liegt daran und ich solle die sofort absetzen.
Dann ging es ja bis September und ich dachte echt, dass es die Pille war, aber mir ist eben aufgefallen, dass mir das bei Aspirin, Ibuprofen und so passiert:
-laufende Nase und die fühlt sich innen so "trocken" und aufgeschwollen an, obwohl sie das nicht ist
-Polypen in der Nase(falls das gemeint ist) wurden entfernt, sind aber wieder nachgewachsen
-Ausschlag, der ganz plötzlich auftritt (Mein FA dachte damals, das sei Nesselausschlag und eine sehr sehr selten auftretende Nebenwirkung)
-Herzrasen
-Übelkeit, Erbrechen

Ich habe dem eigentlich nicht so viel Bedeutung beigemssen, ich dachte nur so: hm ja dann nimmst du ab jetzt eben kein Aspirin mehr und gut ist.

Entzündungswert 170, Erbrechen,Durchfall,Fieber, süßl.Geschmack

Apollonia1991 ist offline
Themenstarter Beiträge: 65
Seit: 10.11.13
Ich hoffe ab morgen sind die Magenschmerzen besser, dann beginne ich mit dieser "Histamindiät" wir werden ja sehen ob es was hilft
Nur ich habe wirklich keinen Appetit und garnichts.

Ich habe noch eine Frage:
Falls es wirklich das mit dem Histamin sein sollte, könnte das sein, dass das zu einer immer wiederkehrenden Magen/Darmschleimhautentzündung führt? Und je länger das unbehandelt bleibt, desto schlimmer wirds?
Und dass diese Entzündung mal mehr mal weniger schlimm ausfällt, je nachdem wie viel "schlimme" Sachen ich zu mir genommen habe?(sprich: Alkohol, Weizenprodukte, Rohwurst, usw)

Und, ist das wirklich so, dass wie mein Hausarzt gesagt hat, dass Leute die eine Histaminunverträglichkeit aufweisen abgemagert aussehen und viel dünner sind, da die angeblich garnix mehr aufnehmen können und daher so abnehmen?

Ich bin 1,73 und mein "Kampfgewicht" waren mal 85kg, da war ich aber selber schuld, früher hab ich echt gegessen wie ein Mähdrescher..dann hat sich das aber immer so auf 75kg eingependelt. (Sah dann ganz normal aus. Größe 38) und jetzt seit das so schlimm ist bin ich bei 64kg.. und auch ziemlich schnell und ohne was zu beachten, aber liegt wohl daran, dass ich fast nichts mehr essen will wegen Übelkeit. Aber ich bin ja noch weit entfernt von abgemagert, denke mein Hausarzt meinte /dürr.

Geändert von Apollonia1991 (07.12.13 um 18:53 Uhr)

Entzündungswert 170, Erbrechen,Durchfall,Fieber, süßl.Geschmack
sonneundregen
Zitat von Apollonia1991 Beitrag anzeigen
-Ausschlag, der ganz plötzlich auftritt (Mein FA dachte damals, das sei Nesselausschlag und eine sehr sehr selten auftretende Nebenwirkung)
-Herzrasen
-Übelkeit, Erbrechen

Ich habe dem eigentlich nicht so viel Bedeutung beigemssen, ich dachte nur so: hm ja dann nimmst du ab jetzt eben kein Aspirin mehr und gut ist.
Hallo Apollonia,

hast Du schon einmal an eine chronische Borreliose gedacht? Auch Parasiten könnten als Co-Infektion Deine Symptome auslösen.

Wenn in einem deutschen Labor nichts gefunden wird, wundert es mich keineswegs! Vielleicht versuchst Du es besser in einem holländischem Labor!

Lg
sonneundregen

Entzündungswert 170, Erbrechen,Durchfall,Fieber, süßl.Geschmack

bestnews ist offline
Beiträge: 5.702
Seit: 21.05.11
Hallo Apollonia.
Ausschlag so wie Herpesbläschen auf einem Haufen? Erst Röte und Jucken, dann Bläschen? Immer um die Periode herum die meisten Symptome?
Oder eher schuppiger roter Ausschlag, auch juckend, wo die Haut dann so lederartig ist?
Polypen: Soweit ich weiss: Probleme mit Milcheiweiss oder Gluten.
Bei meinem Onkel wars das Gluten.

Herzrasen passt auch , Übelkeit gleichfalls, ich glaube auch Erbrechen, hatte ich auch in Höchstzeiten als ich noch nichts von der Hit wusste....

Wenn Du die histaminarme Probdiät machst, dann würde ich diese Tabelle nehmen, aber sämtliche Milchprodukte und auch alles aus Mehl meiden, aber dann gäbs wieder Probleme mit dem Austesten einer Zöliakie...Wobei Du das so wies aussieht eh nicht vorhattest. Würde ich aber unbedingt machen.
Naja.

http://www.histaminintoleranz.ch/dow...lliste_HIT.pdf

Beachte bitte auch die Küchentipps: Alles muss taufrisch sein, vor allem aber das Fleisch, Fisch würde ich höchsten gefrorenen Wildlachs nehmen.

Bei mir war nach einer Woche schon klar, dass es passt.
Wünsch ich Dir auch, wenn es das ist.
Aber: Ne Histaminintoleranz kommt eigentlich nie allein daher. ...

Achja, jA klar, die Probleme mit dem Magen verändern sich sicher je nach Lebensmittel, denn man reagiert ja auf das Essen sehr unterschiedlich.

Alles Gute.
Claudia.

Entzündungswert 170, Erbrechen,Durchfall,Fieber, süßl.Geschmack

Apollonia1991 ist offline
Themenstarter Beiträge: 65
Seit: 10.11.13
Danke für deine schnelle Antwort, Claudia!

Das mit der Zöliakie (also Gluten) wurde bei der Magenspiegelung umgeklärt. Da wurden Proben entnommen und der histologische Befund zeigt auf, dass es keine Glutenunverträglichkeit ist.

Ich halte mich ab morgen an die Liste und berichte hier wieder

Genau, so Bläschenartiger Ausschlag, der kam zb an den Handgelenken, dann Unterarme, dann Bauch und auf einmal war es wieder weg. Juckt wie nochmal was. Aber schuppen oder so tut der nicht.
Und das mit der Periode kann ich nicht so genau sagen, da ich die Pille immer 6 Monate durchgenommen habe (war mit meinem FA abgeklärt, da ich da immer richtig schlimme Beschwerden hatte) und seit September setze ich sie aber ganz gewöhnlch jeden Monat ab, aber so kann ich dir leider nicht sagen ob das da aufgetreten ist =/
Habe mir das nicht aufgeschrieben wann der Ausschlag war. =/

Geändert von Apollonia1991 (07.12.13 um 20:32 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht