Episodisches Fieber

01.10.13 15:37 #1
Neues Thema erstellen

Kaley ist offline
Beiträge: 6
Seit: 01.10.13
Hallo zusammen


Da mir der Arzt nicht weiterhelfen kann möchte ich mal euch fragen, was mein Leiden sein könnte.

Ich habe alle 4 bis 7 Wochen 3-5 Tage Fieber, das seit 2 Jahren. Am Anfang immer um die 39 Grad, dann bleibt es recht konstant bei 38-38.4 Grad. Es hat nichts mit meinem Monatszyklus zu tun, da es nie in einer gewissen Phase auftritt.
Ausserdem bin ich chronisch müde obwohl ich 7,5 bis 8h schlafe. Am Morgen noch nicht so, aber dann gegen 11 Uhr immer wie mehr, bis ich am Nachmittag gar nicht mehr mag.
Auch komme ich schneller ausser Atem. Nach dem essen habe ich oft eine Art Bauchschmerzen, es ist aber kein Sodbrennen.
Ich bin auch relativ leicht und nehme einfach nicht zu.

Untersuchungen:
Blutbild: Normal, keine Entzündungswerte, 8% weisse Blutkörperchen, Borrelien negativ
Röntgen Thorax: ohne Befund
Sonografie Abdomen: ohne Befund

Könnte es doch Borreliose sein? Was könnte es sonst sein?

Vielen Dank für eure Antworten


Episodisches Fieber

Kaempferin ist offline
Beiträge: 705
Seit: 10.10.12
Hallo Kaley

Wurde deine Schilddrüse schon mal gründlich untersucht? Wenn ja, könntest du vielleicht die entsprechenden Werte für unsere "Schilddrüsen-Spezialisten" mal hier rein stellen?

Neben der Schilddrüse könnte es sich auch um einen (zusätzlichen) (chronischen) Infekt handeln. Dies wäre gut möglich, auch wenn dein Blutbild auf den ersten Blick völlig normal bzw. die Standard-Entzündungswerte (z.B. CRP, BSG, Leukozyten etc.) völlig unauffällig sind (auch wenn dies die meisten Ärzte nicht wissen)!

Ich möchte darauf hinweisen, dass Tests zur Infektionsdiagnostik generell sehr unzuverlässig sind. Falsch-negative Ergebnisse sind nicht selten. Dies trifft z.B. auch für Borreliose zu. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, dass es nicht nur Borreliose gibt. Es gibt Hunderte, Tausende mögliche Infektionserreger! Wenn man an Infektionen denkt, denkt man gleich nur immer an Borrelien. Natürlich ist dies ein sehr ernst zu nehmender und auch häufiger Erreger. Aber: Andere Erreger können praktisch identische oder gar noch schlimmere Symptome auslösen! Dies einfach als Hinweis.

Nun, sofern es sich denn um eine Infektion handeln könnte, die Suche nach DEM Erreger ist leider oft sehr schwierig. Derzeit fallen mir keine konkreten möglichen Erreger ein. Aber vielleicht könnten die folgenden Fragen einen Hinweis geben:
  • Kannst du dich an einen Zeckenstich erinnern - irgendwann in deiner Vergangenheit?
  • Treten die Bauchschmerzen nur nach bestimmten Mahlzeiten oder stets auf? Hast du schon mal selbst mittels Weglassdiäten geschaut, ob du bestimmte Lebensmittel womöglich nicht vertragen könntest?
  • Was war dein allererstes Symptom? Das Fieber? Oder was anderes?
  • War vor Krankheitsausbruch irgendetwas Spezielles geschehen (z.B. Auslandaufenthalt, Einnahme verunreinigter Nahrungsmittel, Magen-Darm-Infekt, Grippe/Erkältung/Husten, Insektenstich oder ähnliches, Umzug, Kauf neuer Möbel etc.)?
Liebe Grüsse

Episodisches Fieber

Kaley ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 01.10.13
Danke für deine Antwort

Die Schilddrüse ist auch ok.
- Ja, ich hatte vor ca. 4 Jahren einen, aber den habe ich noch am gleichen Abend entfernt und es traten keine Beschwerden auf. Könnte auch sein, dass ich einen nicht bemerkt habe. Ich habe auch schon gelesen, dass Borreleiose auch von Flöhen und Spinnen übertragen werden kann. Meine Katze hatte vor ein paar Jahren Flöhe, welche auch mich gebissen haben.
- Die Bauchschmerzen treten meistens nach dem Mittagessen auf. Am essen liegt es glaube ich nicht. Da ich am Abend öfters das selbe esse und manchmal auch am nächsten Tag und dann ist es kein Problem.
- Zuerst die Müdigkeit und dann das Fieber.
- Nein, im Ausland war ich zu dieser Zeit nicht. Auch sonst ist mir nichts aufgefallen.

Freundliche Grüsse
Kaley

Episodisches Fieber

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.410
Seit: 12.05.13
Hallo Kaley,

ist vor den Fieberschüben etwas vorgefallen wie zum Beispiel eine Impfung, ein Umzug, ein neuer Arbeitsplatz, Medikamente etc.?

Und wie ernährst Du Dich, also was isst und trinkst Du so alles (möglichst genau bitte).

Liebe Grüße Tarajal :-)

Episodisches Fieber

Kaley ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 01.10.13
Zitat von Tarajal Beitrag anzeigen
Hallo Kaley,

ist vor den Fieberschüben etwas vorgefallen wie zum Beispiel eine Impfung, ein Umzug, ein neuer Arbeitsplatz, Medikamente etc.?

Und wie ernährst Du Dich, also was isst und trinkst Du so alles (möglichst genau bitte).

Liebe Grüße Tarajal :-)
Hallo Tarajal

Nein, nicht dass ich mich erinnern könnte.

Also zum Frühstück meistens Joghurt und Kaffee, Sonntags auch mal Brot und Fleisch. Am Mittag ist das sehr unterschiedlich, weil ich entweder zu Hause, in der Uni, bei Kollegen oder Bekannten esse. Das Mittagessen ist aber meistens ziemlich gesund mit Gemüse, Fleisch und noch Nudeln oder sonst ne Beilage. Zum Dessert auch mal paar Kekse oder ein Eis. Am Abend dann meistens was schnelles wie Pizza, fertig Gerichte oder Nudeln mit Ketchup. Zwischen den Mahlzeiten esse ich manchmal auch Zwieback, ein Joghurt oder etwas Süsses.
Trinken zu ich meistens Kaffee, Tee und Wasser. Aber es darf zwischendurch auch mal Cola oder am Wochenende ein Bier sein.

LG Kaley

Episodisches Fieber

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.410
Seit: 12.05.13
Hallo Kaley,

Deine Ernährung ist nicht besonders hilfreich, aber dazu später.

Kannst Du Dich erinnern, ob Du in einem Zeitraum von drei Monaten vor dem ersten Fieberschub irgendwo in Urlaub warst, oder einen Infekt wie eine Magen-Darm-Grippe, oder eine andere Erkrankung hattest?

Die Pille nimmst Du demnach auch nicht und seelisch hat sich bei Dir auch nichts umwälzendes ereignet?

Liebe Grüße Tarajal :-)

Episodisches Fieber

Kaley ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 01.10.13
Hallo Tarajal

Nein, war nicht im Urlaub, krank war ich glaub ich auch nicht.
Die Pille nehme ich nicht. Nein, ist nichts schlimmes passiert. Bin seit dieser Zeit aber irgendwie öfters schlecht drauf, aber das kann auch am Stress im Studium liegen.

LG Kaley

Episodisches Fieber

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.084
Seit: 06.09.04
Hallo,

hast du Zungenbelag und ist deine Verdauung iO?
Wirst du im Sommer braun?

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Episodisches Fieber

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.410
Seit: 12.05.13
Hattest Du Insektenstiche?

Liebe grüße tarajal :-)

Episodisches Fieber

Kaley ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 01.10.13
Zitat von ADo Beitrag anzeigen
Hallo,

hast du Zungenbelag und ist deine Verdauung iO?
Wirst du im Sommer braun?

LG
Ja, oft so weissen. Wenn ich ihn wegmache kommt er meistens schnell wieder. Verdauung ist auch ein bisschen ein Problem. Entweder verstopft oder gleich durchfall.

Nein, ich bleibe eigentlich immer weiss.

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht