Müdigkeit, schlechte Haut, trockene Augen, schlechte Durchblutung

02.09.13 19:09 #1
Neues Thema erstellen
Müdigkeit, schlechte Haut, trockene Augen, schlechte Durchblutung

Nine2010 ist offline
Beiträge: 15
Seit: 12.08.13
Hallo moendchen,

bin zufällig auf dein Thema gestoßen und ich hab mich direkt in deinem Text wiedergefunden. Seit mittlerweile fast einem Jahr habe auch ich verschiedenste Probleme, die mit der Zeit immer stärker und vermehrt auftreten. Es hat mit bläulichen und geschwollenen Augenringen angefangen, die ich auch mit Make-Up kaum überdeckt bekomme und mit trockenen Augen (vom Arzt diagnostiziert - nehme mittlerweile fast jeden Tag Augentropfen). Hinzu kamen ständige Müdigkeit, Antriebslosigkeit und teilweise extreme Gereiztheit. Insgesamt bin ich deutlich blasser als sonst, besonders im Gesicht und um die Lippen. Seit etwa zwei Monaten habe ich auch starke Hautprobleme und Haarausfall und leide mittlerweile unter Akne, die mit Cremes und Antibiotikum behandelt wird (viel besser geworden ist es aber noch nicht).

Mir wurde schon öfters Blut abgezapft. Zunächst meinte meine erste Hausärtzin, dass alles ok sei, aber mir ging es immer schlechter und habe deswegen meinen Hausarzt gewechselt. Er hat viele Werte durchgecheckt (Cholesterin, Schilddrüse, Leber, Nieren usw.) und im Großen und Ganzen war alles ok. Aber weil ich seit 7 Jahren Vegetarierin bin (bin jetzt 22), bat ich ihn darum nochmal speziell meine Nährwerte zu überprüfen. Er lies dann meinen Ferritin und Vitamin B12 Wert untersuchen und die sind wie folgt:

Vitamin B12: 364 ng/l (Norm: 211-911)
Ferritin: 29,9 ng/l (Norm: 20-167)

Er findet meinen Vitamin B12-Wert deutlich zu niedrig für jemand in meinem Alter und deswegen nehme ich insg 2 Monate Vitamin B12 ein. Meinen Ferritin-Wert findet er in Ordnung, ich habe allerdings ziemliche Bedenken. Viele meiner Symptome sprechen für einen Eisenmangel und ich finde den Wert deutlich zu niedrig. Nehme deswegen auf eigene Faust Eisen ein (ich weiß, soll man eigentlich nicht machen :/ ), werde aber den Wert nochmal überprüfen lassen (ist dann wahrscheinlich ne Leistung, die ich selber bezahlen muss). Ich merke aber, dass meine Müdigkeit und Gereiztheit deutlich zurückgegangen sind. Ob es jetzt am Vitamin B12, am Eisen oder an was ganz anderem liegt, kann ich leider nicht sagen.

Bezüglich meiner Akne und meines Haarausfalls wurde auch mein Zinkwert abgecheckt und der scheint normal zu sein. Es sollen demnächst meine Hormone überprüft werden, evtl. habe ich zu viele männliche Hormone.

Zink: 22,8 µmol/l (Norm: 8,4-23)

Ich rate dir aber auf jeden Fall dazu, deine Blutwerte durchchecken zu lassen. Das hört sich bei dir auch sehr nach einem Nährstoffmangel an. Und lass dir deine Ergebnisse auf jeden Fall aushändigen. Oft sagen Ärzte, dass alles ok ist (meinte ja meine erste Hausärztin auch), auch wenn das gar nicht stimmt...

Geändert von Nine2010 (24.09.13 um 18:13 Uhr)

Müdigkeit, schlechte Haut, trockene Augen, schlechte Durchblutung

margie ist offline
Beiträge: 4.488
Seit: 02.01.05
Hallo Nine,

Dein Ferritinwert ist zu niedrig. Wenn Du die Möglichkeit hast, lasse mal das Zinkprotoporphyrin bestimmen. Dieser Wert ist genauer.
Er gibt einen Eisenmangel auch an.

Allerdings ist der Wert teuer. Aber vielleicht bestimmt ihn der Arzt auf Kassekosten.

Ferritin kann falsch hoch ausfallen, wenn man eine (kleine) Entzündung oder einen Infekt hat und wenn man leberkrank ist.
Bei mir liegt das Ferritin oft sogar höher wie bei Dir und dennoch zeigt das Zinkprotoporphyrin einen Eisenmangel bei mir an (wenn es erhöht ist, liegt ein Eisenmangel vor).
Als ich anfing, Eisen einzunehmen, verschwanden bei mir etliche meiner Beschwerden.

LG
Margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

Müdigkeit, schlechte Haut, trockene Augen, schlechte Durchblutung

moendchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 02.09.13
Hi Nine,

immer schön zu hören, dass man nicht die einzige mit solchen Problemen ist
Ich habe bei mir immer noch die Histaminintoleranz in Verdacht, werde in den nächsten Tagen eine Darmspiegelung machen lassen und wenn dabei nichts herauskommt (was ich befürchte), werde ich den Arzt mal auf die Werte ansprechen. Vielen Dank für deine Hilfe!

Müdigkeit, schlechte Haut, trockene Augen, schlechte Durchblutun

Nine2010 ist offline
Beiträge: 15
Seit: 12.08.13
Zitat von margie Beitrag anzeigen
Hallo Nine,

Dein Ferritinwert ist zu niedrig. Wenn Du die Möglichkeit hast, lasse mal das Zinkprotoporphyrin bestimmen. Dieser Wert ist genauer.
Er gibt einen Eisenmangel auch an.

Allerdings ist der Wert teuer. Aber vielleicht bestimmt ihn der Arzt auf Kassekosten.

Ferritin kann falsch hoch ausfallen, wenn man eine (kleine) Entzündung oder einen Infekt hat und wenn man leberkrank ist.
Bei mir liegt das Ferritin oft sogar höher wie bei Dir und dennoch zeigt das Zinkprotoporphyrin einen Eisenmangel bei mir an (wenn es erhöht ist, liegt ein Eisenmangel vor).
Als ich anfing, Eisen einzunehmen, verschwanden bei mir etliche meiner Beschwerden.

LG
Margie

Hallo Margie,

habe meine Werte nochmal checken lassen.

Eisen: 27,4 µmol/l (Norm: 6,6-29,5)
Ferritin: 88,5 µg/l (Norm: 20-167)
Transferrin: 266 mg/dl (Norm: 200-310)
Transferrin-Sättigung: 41% (Norm: 16-45%)

Bin mit meinen Werten ziemlich zufrieden. Der Ferritin-Wert ist wieder angestiegen und ich fühle mich insgesamt deutlich fitter und wacher. Meine starken Augenringe sind allerdings immer noch da. Dauert wahrscheinlich noch etwas, bis sie wieder zurückgehen.

Müdigkeit, schlechte Haut, trockene Augen, schlechte Durchblutung

margie ist offline
Beiträge: 4.488
Seit: 02.01.05
Hallo Nine,

Ja, die Werte sind ganz gut. Die Transferrin-Sättigung ist sogar schon recht hoch.
Ich würde mit dem Hausarzt besprechen, ob Du das Eisen absetzen kannst. Vielleicht hast du es schon getan.
Manche sagen, wenn man einen Eisenmangel hat, muss man lange Eisen einnehmen. Aber andererseits ist zuviel Eisen ja auch nicht nur gut.
Das sollte der Hausarzt mit entscheiden, wie Du weiter verfahren sollst.

LG
Margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller


Optionen Suchen


Themenübersicht