Geschwollene Lymphknoten ohne Entzündungsparameter

13.03.13 13:04 #1
Neues Thema erstellen

Grinsekatz ist offline
Beiträge: 1
Seit: 13.03.13
Hallo an alle,

vielleicht kann mir jemand helfen, ich habe seit ein paar Tagen geschwollene Lymphknoten im Nacken (beidseitig) anfangs haben sie noch weh getan mittlerweile nicht mehr, dazu kommt täglicher Nachtschweiß. Ich habe kein Fieber oder andere Erkältungssymtome, mit meinen Zähnen ist alles in Ordnung und das große Blutbild ergab keinen Befund (pfeiffersches drüsenfieber kann ausgeschlossen werden). Ich bin mit meinem Latein am Ende, hat jemand ähnliche Probleme gehabt oder weiß worauf ich mich testen lassen soll?

LG


Geschwollene Lymphknoten ohne Entzündungsparameter

curly87 ist offline
Beiträge: 72
Seit: 04.03.13
Hallo Grinsekatz,

ich kann dir leider auch nicht weiterhelfen. Ich hatte zwar letzte Woche genau das selbe Problem: schmerzende geschwollene Lymphknoten (da denkt man ja gleich, dass man Krebs hat...), aber jetzt sind sie wieder ganz unauffällig. Allerdings hatte ich auch keinen Nachtschweiß...

Aber wenn dein Blutbild in Ordnung war, ist das doch schon mal etwas wert, oder?

Gruß, curly

Geschwollene Lymphknoten ohne Entzündungsparameter
Emily
Hallo Grinsekatz,

Nachtschweiß ist immer ein Zeichen, dass etwas nicht in Ordnung ist und geschwollene Lymphknoten sollte man auch abklären.
Ich würde zu einem Internisten evtl. auch Hämatologen gehen.
Hattest Du einen Infekt und könnte es sein, dass beides damit zusammen hängt?

Man sollte zumindest die Lymphknoten mal mit Ultraschall ansehen, evtl. wäre zu erwägen, dass man einen davon entfernt und untersucht.
Nur durch die histologische Untersuchung kann man feststellen, ob er harmlos ist, was ich für Dich hoffe oder ob es etwas Ernsteres ist.

Ich selbst habe derzeit einen Halslymphknoten, den ich, weil er wächst, nächste Woche entfernen lasse.

Es gibt zwar sicher ein paar Tumormarker, die man untersuchen kann. Aber das ist eine unsichere Sache, denn Tumormarker können normal sein und dennoch kann man einen Tumor haben.
Vielleicht wäre eine Eiweiß-Elektrophorese sinnvoll. Da kann man auch Hinweise bekommen, ob etwas nicht stimmt.
Aber ist sie in Ordnung, ist das auch keine Sicherheit.

Aber mir wurde gesagt, dass es keinen verlässlichen Blutwert gebe und dass nur die Entfernung und Untersuchung klären könne, ob der Lymphknoten harmlos ist oder nicht.

Ich wünsche Dir alles Gute.

LG,
Emily

Geschwollene Lymphknoten ohne Entzündungsparameter

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Emyli,

haben Dir verschiedene Ärzte zu diesem Vorgehen geraten ?

Das Lymphsystem ist so in etwa die Polizei des Immunsystems. Schwillt ein Lymphknoten an, ist das ein Zeichen für vermehrte benötigte ! Aktivität.

Es kommt recht häufig vor, das einzelne Lymphknoten anschwellen. Am Hals bei Infekten, unten am Kiefer oft bei Zahnproblemen , am Hals / Kopf auch bei Problemen in der HWS z.B.

Ich hoffe, bei Dir wurde eine gründliche Abklärung vorgenommen ?

Alles GUte, LG K.
__________________
LG K.

Geschwollene Lymphknoten ohne Entzündungsparameter

Rianj ist offline
Beiträge: 2.351
Seit: 15.06.09
Hallo Grinsekatz,

wurdest du auch auf Borreliose getestet?
Ich leide unter Borreliose und seitdem auch immer wieder unter Nachtschweiß.
Geschwollene Lymphknoten habe ich auch immer wieder mal.

@Kullerkugel
Vielen Dank für den Hinweis, dass die geschwollene Lymphe am Hals auch vom Kiefer / Zahn kommen kann. Werde der Sache mal auf den Grund gehen

LG
Rianj

Geschwollene Lymphknoten ohne Entzündungsparameter
Emily
haben Dir verschiedene Ärzte zu diesem Vorgehen geraten ?

Das Lymphsystem ist so in etwa die Polizei des Immunsystems. Schwillt ein Lymphknoten an, ist das ein Zeichen für vermehrte benötigte ! Aktivität.

Es kommt recht häufig vor, das einzelne Lymphknoten anschwellen. Am Hals bei Infekten, unten am Kiefer oft bei Zahnproblemen , am Hals / Kopf auch bei Problemen in der HWS z.B.

Ich hoffe, bei Dir wurde eine gründliche Abklärung vorgenommen ?
Hallo Kullerkugel,

da der Knoten wächst, da er im MRT ungleichmäßig ist, da ich dazu noch letzte Jahr einen Tumor in der Lunge hatte und weiterhin Tumormarker erhöht sind gibt es keine Alternative.
Es haben auch mehere Ärzte die Entfernung für sinnvoll gehalten.

Klar, ich hoffe, dass er von meinem Problemen in der Nasennebenhöhle kommt. Aber da der Knoten am Hals, etwa auf Höhe der Schilddrüse sitzt, ist das nicht sooo extrem wahrscheinlich.

Die Schilddrüse hat auch 10 Knoten bzw. Zysten und ich befürchte, dass dort die Ursache liegt. Das würde dann vermutlich nichts Gutes bedeuten.
Der Chirurg würde mir am liebsten gleich die Schilddrüse daher mitentfernen. Doch damit warte ich, bis ich das histologische Ergebnis aus der Entfernung des Knotens habe.

Vor x-Jahren hatte ich schon mal am Unterkiefer einen großen Knoten ( mind. 2 cm) , den ich entfernen ließ. Damals hieß es: Chronische Lymphadenitis. Aber da war ich mir vorher schon ziemlich sicher, dass der wohl von Zahnentzündungen kam.

LG
Emily

Geschwollene Lymphknoten ohne Entzündungsparameter

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Emyli,

es tut mir leid , das Du so schlimme Probleme hast . In dem Zusammenhang macht Deine Entscheidung sicher Sinn.

Hallo Kullerkugel,

da der Knoten wächst, da er im MRT ungleichmäßig ist, da ich dazu noch letzte Jahr einen Tumor in der Lunge hatte und weiterhin Tumormarker erhöht sind gibt es keine Alternative.
Aber nur mit dieser Aussage :

Ich selbst habe derzeit einen Halslymphknoten, den ich, weil er wächst, nächste Woche entfernen lasse.
war ich doch etwas erschrocken.
Denn nicht jeder, der mal einen geschwollenen Lymphknoten hat, sollte da gleich in Panik geraten.

Ich wünsche Dir, das die OP gut verläuft und sich eine harmlose Ursache finden läßt.

Alles Gute !
LG K.
__________________
LG K.

Geschwollene Lymphknoten ohne Entzündungsparameter
Emily
Hallo K.

danke für die guten Wünsche.

Gruß
Emily

Geschwollene Lymphknoten ohne Entzündungsparameter

zelnot ist offline
Beiträge: 688
Seit: 08.02.12
Hallo Emily,
scheinbar bist du auch ein "Mangelwesen" wie so viele Menschen mit SD-Problemen.


Research done by Professor Caroline Pond at Milton Keynes has shown that the immune system, like the brain, is also fat-loving. Wild animals, if they have a food glut, will first deposit fat around lymph nodes where energy is needed for immune activity. This may explain why people who are apple-shaped are more prone to heart disease compared to those pear-shaped. Fat deposited around the gut indicates inflammation there (possibly allergy or fermenting gut) and inflammation results in arterial damage.
Habe den fetten Text mal versucht zu übersetzen, und bitte keine Angst vor dem Fremden:


DAS IMMUNSYSTEM WIE AUCH DAS HIRN SIND FETTE-LIEBEND!!! Wenn Wildtiere mal ein Überangebot an Nahrung vorfinden, dann setzen sie zuerst Fettgewebe um die Lymphknoten herum an, also dort wo die Energie am meisten benötigt wird für die Immunaktivität.
Hier villeicht mehr dazu:
Search results for "lymph" - DoctorMyhill

drmyhill.co.uk/wiki/Brain_fog_-_poor_memory

Cancer - the principles of prevention and treatment - DoctorMyhill


drmyhill.co.uk/wiki/Veins

Geändert von zelnot (16.03.13 um 18:15 Uhr)

Geschwollene Lymphknoten ohne Entzündungsparameter

zelnot ist offline
Beiträge: 688
Seit: 08.02.12
In diesem Newsletter auf S. 17 ist ein interessanter Beitrag zu S-Acetyl-Gluthation und seine Wirkung auf Lymphom-Zelllinien:

Zudem konnte gezeigt werden, dass S-GSH den Tod von bestimmten Krebszellen verursacht. In einer Studie, die im International Journal of Oncology veröffentlicht wurde, induzierte S-GSH signifi kant den Zelltod in drei menschlichen Lymphom-Zelllinien. Es hatte nicht die gleiche Wirkung auf normale Lymphozyten. Die Forscher folgerten, dass „S-Acetyl-Glutathion spezifisch den programmierten Zelltod in Lymphom-Zellen aktiviert.“ In der Tat
zeigte ihre Analyse, dass Glutathion in dieser Form selektiv die intrazellulären
Glutathionspeicher in den Krebszellen entleert und damit dort die gegenteilige
Wirkung wie in normalen Zellen entfaltet (5).
www.deltastar.nl/Media/
www.deltastar.nl/pdf/Focus/Focus-Juni-2011.pdf

Acetyl Glutathion 100 plus [Deltastar Nutrients]

Geändert von zelnot (17.03.13 um 15:58 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht