Seit Wochen Herzprobleme und viele Symptome

27.11.12 19:02 #1
Neues Thema erstellen

butze84 ist offline
Beiträge: 26
Seit: 27.11.12
Hallo

ich glaube ich muss etwas ausholen um ein bisschen licht ins dunkel zu bringen.vor ca 5 wochen fing eines nachts an mein herz sehr dolle zu schlagen.nicht unregelmässig sondern einfach nur deutlich spürbar.ich konnte einfach nicht einschlafen.in den darauffolgenden tagen wurde es immer schlimmer.schwindel,kein hunger,müdigkeit und ein ständiges unwohlsein und dann auch noch ein ziehen in der linken brust.ich bin dann ins krankenhaus wo ein ekg gemacht wurde und blutbild geprüft, alles OK.die woche drauf wurde es nicht wirklich besser, herzrasen,schwindel,müde,und ein ziehen in der brust und schulter.ab ins herzzentrum, dort das selbe...ekg und blut abgenommen, alles OK.es wird und wird nicht besser, also zum hausarzt und dort alles geschildert, verdacht auf schilddrüse, die sympthome würde ganz genau passen.aber heute dann die meldung, alles OK.ich weis einfach nicht was ich machen soll...mir geht es echt schlecht und wirklich viel unternehmen kann ich nicht!termin beim herzspezialisten hab ich erst ende dez.
der arzt hat mir ein betablocker mitgegeben, aber irgendwie hab ich etwas angst den zu nehmen.denn schliesslich weis man ja garnicht genau was ich hab.

jemand eine idee???

kurz zu mir...ich bin 28jahre,mittlerweile 75kg,nichtraucher, ständig in bewegung,jedoch nicht wirklich stress!

seit wochen herzprobleme!?

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.123
Seit: 08.11.10
Hallo butze84,

Der Beginn deines Beschwerden kommt mir bekannt vor.

Es muss nicht exakt dieselben Ursachen haben wie bei mir. Eine Gemeinsamkeit ist die Histaminintoleranz bzw. Histaminose und zwar die Form, bei der das Enzym HMNT nicht mit dem Abbau des Histamins hinterherkommt.

Eine Schilddrüsenfehlfunktion wäre eine mögliche Ursache gewesen, wie man aus anderen Betroffenenberichten ableiten kann.

Hier kannst Du mit meinen Problemen und Ursachen (soweit ich diese rausfinden konnte) vergleichen:

http://www.symptome.ch/vbboard/erfol...-symptome.html

Nachdem dein Herz untersucht worden ist, ist es wahrscheinlich wirklich kein Herzproblem. Den Termin im Dez, würde ich an deiner Stelle sicherheitshalber trotzdem wahrnehmen, jedoch würde ich nicht den Betablocker nehmen, weil dieser ebenfalls den Histaminabbau beeinflusst und um ungünstigen Fall deine Beschwerden noch verschlimmern kann.

HIT > Histaminose > HNMT-Abbaustrung

Grüsse
derstreeck

seit wochen herzprobleme!?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo butze84,

herzlich willkommen im Forum.

Magst Du Deine Schilddrüsenbefunde einmal hier einstellen? Erfahrungsgemäß heißt es oft: alles ok, und wenn man dann näher hinschaut, fehlen wichtige Laborwerte und der Ultraschall.

Liebe Grüße,
Malve

Seit Wochen Herzprobleme und viele Symptome

Magg ist offline
Beiträge: 1.782
Seit: 26.06.10
Mineralstoffmangel, wurde das abgeklärt?

Seit Wochen Herzprobleme!?

butze84 ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 27.11.12
hatte zwegs schilddrüsenbefund nur ein telefonisches gespräch, da auch bei diesem arzt erst ende dez der nächste termin ist.kann also wenig sagen darüber was getestet wurde und was nicht!

es nervt halt dieses ständige ziehen in der brust und diese ungewissheit.

auf die schilddrüse sind wir ja gekommen weil ich zudem noch ständig das gefühl habe einen klos im hals zu haben.

Geändert von butze84 (27.11.12 um 20:15 Uhr)

Seit Wochen Herzprobleme!?

butze84 ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 27.11.12
ich sollte vielleicht noch ergänzen das die beschwerden nicht die ganze zeit sind.es kommt sehr plötzlich und unerwartet, es geht dann meist ein zwei std und dann den ganzen restlichen tag bzw auch der darauffolgende tag immer mal wieder.dann ist mal wieder ein tag ruhe und dann das selbe spiel von vorne.

Seit Wochen Herzprobleme!?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo butze84,

ich halte es schon für wichtig, dass Du Dir die Schilddrüsenbefunde schriftlich aushändigen lässt... eine Kopie steht dem Patienten in jedem Fall zu, Du kannst sie deshalb in der Praxis anfordern.

Liebe Grüße,
Malve

Seit Wochen Herzprobleme!?

butze84 ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 27.11.12
ja werd mir den befund noch abholen, hatte nur per telefon nachgefragt ob schon was da ist!

könnten meine probleme auch vom zahn kommen?hab seit letzten dez einen zahn der mir ziehmlich probleme macht.seit august war ruhe nur seit ein paar tagen/wochen macht er sich wieder bemerkbar.

Seit Wochen Herzprobleme!?

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.123
Seit: 08.11.10
Hallo butze84,

Hast Du mal in meinen Erfahrungsbericht reingelesen?

könnten meine probleme auch vom zahn kommen?hab seit letzten dez einen zahn der mir ziehmlich probleme macht.seit august war ruhe nur seit ein paar tagen/wochen macht er sich wieder bemerkbar.
Ja, das könnte eine Rolle spielen und vielleicht ist es sogar die Ursache.

Hast Du dich über das Thema Histaminintoleranz belesen?

Deine Symptome passen zu einem erhöhtem Histaminspiegel. Entzündungen bewirken eine erhöhte Histaminauschüttung in den Mastzellen (den Abwehrzellen im Körper). Also führt der entzündete Zahn zu einem erhöhtem Histaminspiegel.

Mir wurden dieses Jahr 3 Zähne gezogen, weil auf den Röntgenbildern eine Wurzelositis erkennbar war. Es geht mir jetzt deutlich besser, jedoch gab es noch einige weitere Faktoren für meine Beschwerden. Siehe mein Bericht.

Grüsse
derstreeck

Seit Wochen Herzprobleme!?

butze84 ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 27.11.12
ja ich hab es gelesen...es gibt wirklich sehr viele übereinstimmungen,jedoch finde ich diese auch bei diversen anderen krankheiten.das ist ja das nervige.es kommen so viele sachen in frage!

ich werd jetzt punkt für punkt abarbeiten...in der hoffnung das irgendwer irgendwas findet.

wie wurde es bei dir entdeckt bzw wie/wer ist drauf gekommen?

Geändert von butze84 (30.11.12 um 21:00 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht