Tagelange Schmerzen durch kleine Verletzungen

05.11.12 19:14 #1
Neues Thema erstellen

drachenfriedhof ist offline
Beiträge: 3
Seit: 05.11.12
Hallo miteinander!

Ich bin Gerry, weiblich und 25 Jahre alt.

Seit ca. einem Jahr habe ich immer wieder Schmerzen in der Nähe von Gelenken. Hauptsächlich an den Fingern, aber auch manchmal am Knie. Das läuft eigentlich immer so ab, dass ich eine einfache Handbewegung mache und mir dann daraufhin tagelang das Gelenk weh tut. Konkretes Beispiel: Ich habe eine PET-Flasche geöffnet, ganz normal wie immer, doch plötzlich spüre ich, dass das mittlere Gelenk meines Zeigefingers schmerzt. Es fühlt sich warm und manchmal pochend an und dann schwillt das Gelenk an und bleibt so einige Tage und schmerzt. Es ist nicht unerträglich, doch ich merke es im Alltag. Es ist auch nicht immer direkt das Gelenk, sondern auch einen kleins Stück (1cm) daneben. Darum bin ich mir nicht 100%ig sicher, obs tatsächlich mit dem Gelenk zu tun hat und nicht viel eher mit dem Knochen allgemein.
Ich habe mir noch nie irgendwas gebrochen, so denke ich nicht, dass ich eventuell so eine Verletzung noch spüre. Ich weiss nicht, ob das möglich sein kann...

Jedenfalls habe ich nächste Woche frei und überlege mir, das mal vom Arzt abchecken zu lassen, doch statt unnötig bei ein paar WehWeh-chen zum Arzt zu rennen, nur weil ich vielleicht momentan etwas empfindlich bin oder was weiss ich, möchte ich nicht. Darum frage ich erst hier, um mal umzuhören, ob mir da jemand vielleicht schon ohne Arzt sagen kann, was das sein könnte, ob das vielleicht alles nur dumme Zufälle waren... (Denke ich zwar nicht.) Oder einfach um schonmal beim Arzt angeben zu können, was ich denn vermute.

Ich habe auch ein klein wenig vorab-gegoogelt und Dinge wie Artritis und ähnliches gefunden, was ich aber für mein Alter ziemlich unwahrscheinlich halte.
Dann ist mir aber noch was aufgefallen: Hepatitis.
Ein Symptom soll anscheinend Gelenkschmerzen sein. Ich denke zwar nicht, dass ich das habe, da ich nicht gelb bin, möchte es hier doch aber kurz erwähnen, da meine Mutter davon erkrankt ist. Wir haben desöfteren miteinander zu tun, ich besuche sie manchmal und denke nie daran. Ich weiss nicht, ob ich mich eventuell angesteckt haben könnte und ob das irgendwas damit zu tun haben kann.

Ihr merkt schon, ziemliche Ratlosigkeit

Wer mir irgendwas dazu sagen kann, scheut euch nicht eure Meinung kund zu tun.

Tagelange Schmerzen durch kleine Verletzungen

Apfelcrumble ist offline
Beiträge: 189
Seit: 29.10.12
Huhu Gerry,

verändert die Stelle dann die Farbe oder schwillt es nur an?

Liebe Grüße
Astrid

Tagelange Schmerzen durch kleine Verletzungen

drachenfriedhof ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 05.11.12
Nein, keine Farbveränderung, nichtmal wirklich Rot, höchstens gaaaaaaaanz leicht gerötet.

Tagelange Schmerzen durch kleine Verletzungen

drachenfriedhof ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 05.11.12
ich könnte noch dazu sagen:
Wie lange die "Verletzung" bleibt, hängt davon ab, wie sehr ich es schone. Wenn ich während der Heilungsphase stärkeren Druck darauf ausübe indem ich zb. nochmal auf diese weise eine PET-Flasche öffne, dann schmerzt die Stelle wieder stärker und das Heilen beginnt sozusagen von vorne.

Darum:
Warum bin ich denn so empfindlich? Krankheit oder irgendein Nährstoffmangel oder dergleichen?

Tagelange Schmerzen durch kleine Verletzungen

Apfelcrumble ist offline
Beiträge: 189
Seit: 29.10.12
hm,
da bin ich auch überfragt.

Wenn man davon ausgeht daß der Körper ja nur das machen kann was Du ihm zur Verfügung stellst, es nicht angeboren ist sondern es ein erworbenes Problem zu sein scheint, kann es natürlich ein Defizit irgendwelcher Nährstoffe sein......

....... wenn man davon ausginge daß alle Menschen weniger krank würden, würden sie sich dem Körper angepaßt ernähren.


Sehen Deine Hände denn normal aus oder ist da irgendwas verdickt?
Hast Du manchmal das Gefühl als seien sie von innen her geschwollen oder in der Bewegung eingeschränkt?
Das Gefühl von Steifigkeit?

Ich würd das jedenfalls vom Arzt abklären lassen, wehret den Anfängen!

Am Anfangsstadium von sonstwas kann man oft noch gaaaaaanz viel tun und es wär schade wenn Dir Deine wertvolle Zeit flöten ginge

Liebe Grüße
Astrid

Tagelange Schmerzen durch kleine Verletzungen

Rosenquarz ist offline
Beiträge: 8
Seit: 31.10.12
Hallo Drachenfriedhof,
ich würde beim Arzt mal die Blutwerte kontrollieren lassen. Evtl. ist der Harnsäurewert zu hoch. Dann lagern sich winzige Kristalle in den Gelenken ab, was zu Schmerzen führt. Sämtliche Leberwerte wären wichtig zu wissen, da Gelenkgeschichten meist mit der Leber zu tun haben.
Leber und Niere sind Entgiftungsorgane, denen man bei ihrer Arbeit helfen kann.
Versuche, viel zu trinken. Damit unterstützt Du schon mal die Nieren bei ihren Ausschwemmungsarbeiten. Und schau nach einer wirklich guten Ernährung mit allen Mineralstoffen und Vitaminen. Verzichte auf Zucker und Weizmehlprodukte. Bade hin und wieder in Salzwasser, das hilft auch beim Entgiften.
Liebe Grüße
Rosenquarz
__________________
Träum Deine Träume groß genug - sie werden eh kleiner, bis sie auf der Erde angekommen sind.

Tagelange Schmerzen durch kleine Verletzungen

Wissen ist Macht ist offline
Beiträge: 990
Seit: 25.05.06
Entgiften, was für dich gut ist, ist von hier aus leider nicht zu beantworten.

Ich kenn das: ja, nachdem ich ne heftige Hand-OP beiderseits hinter mir habe.

Ein Druck: und dann geht da ne Entzündung los, also in dem Bereich könnte früher mal ne kleine Verletzung gewesen sein, außer es ist wirklich überall, dann ist das ausschließlich systemisch (den ganzen Körper betreffend).


Optionen Suchen


Themenübersicht