Was ist mit mir los? Schwindel, Kopfschmerzen, Atemnot

26.04.12 17:57 #1
Neues Thema erstellen

Lovely ist offline
Beiträge: 5
Seit: 14.03.12
Hallo zusammen.

Vorerst muss ich mich entschuldigen, dass mein Beitrag so lange ist, doch ich möchte alle meine Symptome darlegen. Vielleicht haben diese nichts miteinander zu tun, doch so kann ich mir Klarheit verschaffen. Schonmal vielen Dank für's durchlesen.

Ich habe bereits vor einigen Wochen ein Thema eröffnet. Damals ging es um Atemnot. Ich hatte das Gefühl keine Luft mehr zu bekommen. Ging dann deswegen auch zum Arzt und dieser nahm zuerst an, dass es eine Art von Asthma ist. Doch die Medikamente, welche ich dafür erhielt erzeugten nur noch mehr Nebenwirkungen (Krämpfe, Atemnot ging nicht weg). Somit sagte mir der Arzt, dass es sich eher nicht um ein Asthma sondern um Hyperventilation handelt.

Ich schliesse im Sommer meine Lehre ab. Von dem her bin ich Stress ausgesetzt, hatte aber selber nicht das Gefühl gestresst zu sein. Nun ja, ich erhielt dann ziemlich starke Medikamente (so fühlten sie sich zumindest an ) und in den Ferien beruhigte sich die Atemnot wieder. Das ist jetzt ca. zwei Wochen her. Die Atemnot ist nur noch vereinzelt aufgetreten. (Keine Stresssituationen)

Soviel zu diesem Thema. Im Weiteren hatte ich früher Probleme mit dem Eisen und hatte bereits 4 Infusionen. Nach diesen ging es mir eigentlich besser. Die Müdigkeit war weg und ich war wieder fitter. Die letzte Infusion ist etwa zwei oder drei Monate her.

Das wäre mal ein bisschen Vorgeschichte. Nun zum heutigen Zeitpunkt:
1. habe ich seit einigen Tagen extreme Schmerzen in den Fingergelenken
und
2. hatte ich heute morgen Probleme mit dem Kreislauf. Ich war ganz normal aufgestanden, duschen - alles gut. Doch plötzlich fühlte es sich an, wie alles Blut aus meinem Kopf weichen würde, ich sah nichts mehr und hörte nur noch ein komisches Geräusch. Danach bin ich ins Bett gelegen und mir wurde der Blutdruck gemessen (88 zu 50 oder so). Zudem war ich todmüde und wollte nur schlafen. Eine Stunde lang ging es überhaupt nicht besser. Traubenzucker, Wasser, nichts hat genützt. Nun ist mir schon den ganzen Tag so komisch. Zu dem allem kommt noch die ewigen Kopfschmerzen hinter dem linken Auge, welche nicht verschwinden wollen. (Mit dem linken Auge sehe ich auch viel schlechter als mit dem Rechten) Zur Ergänzung: Wie bereits erwähnt hatte ich Eiseninfusionen und auch seitdem einige Schwindelanfälle. Bin mir solche also gewöhnt. Aber so extrem wie heute habe ich das wirklich noch nie erlebt.

So, es hört sich vermutlich ein wenig durcheinander an. Doch ich würde gerne wissen, ob das alles wirklich nur mit dem Stress zu tun hat oder ob mein Körper einfach so viele verschiedene Probleme anzieht.

Vielen, vielen Dank euch.

Was ist mit mir los? Schwindel, Kopfschmerzen, Atemnot.

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo Lovely,

bist Du den Hinweisen aus Deinem vorigen Thread nachgegangen?
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...1-atemnot.html

Liebe Grüße,
Malve

Was ist mit mir los? Schwindel, Kopfschmerzen, Atemnot.

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo,
Stress ist allenfalls ein verstärkendes Element,aber nicht die Ursache.

So spontan aus der Ferne würde ich zunächst zwei Dinge untersuchen:
1.) Allergieen und Intoleranzen
2.) ob es auf der betr. Körperseite,wo der Schmerz hinter dem Auge auftritt,ein Störfeld gibt ( Zähne,Kieferleerstrecken,Nasennebenhöhlen,bes. Kieferhöhle und Stitnhöhle oder Mandeln.Mandeln )

Zu 1.) am besten durch einen Therapeuten,der mit einer Bioenergetischen Methode arbeitet,
zu 2.) Durch einen Zahnarzt,der mit EAV arbeitet.

Die Schulmedizin kann weder Allergieen sicher feststellen,noch Zähne testen.
Nachtjäger


Optionen Suchen


Themenübersicht