Grippeimpfstoff 2011

22.11.11 21:36 #1
Neues Thema erstellen

Therakk ist offline
Beiträge: 1.690
Seit: 07.08.10
__________________
Wir leben in der Annahme, dass wir denken, wobei es genauso möglich ist, dass wir gedacht werden

Grippeimpfstoff 2011

mercuni ist offline
Beiträge: 115
Seit: 19.02.05
Der neuste Keim ist ja bereits gezüchtet
"und darf keinesfalls das Labor verlassen".

Man könnte darauf wetten, dass er das doch noch rechtzeitig macht,
damit die Menschheit erneut von der Impfnotwendigkeit "wissenschaftlich" überzeugt werden kann - warten wir es ab!

Pandemiegefahr: Heftige Kritik an neuen Grippeviren « DiePresse.com
__________________
Gruss vom Mercuni

Grippeimpfstoff 2011

Therakk ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.690
Seit: 07.08.10
Zitat von mercuni Beitrag anzeigen
Der neuste Keim ist ja bereits gezüchtet
"und darf keinesfalls das Labor verlassen".

Man könnte darauf wetten, dass er das doch noch rechtzeitig macht,
damit die Menschheit erneut von der Impfnotwendigkeit "wissenschaftlich" überzeugt werden kann - warten wir es ab!

Pandemiegefahr: Heftige Kritik an neuen Grippeviren « DiePresse.com
Gut, hierzu muss mann einfach mal sagen: Es gibt keine krankmachenden Viren!
__________________
Wir leben in der Annahme, dass wir denken, wobei es genauso möglich ist, dass wir gedacht werden

Grippeimpfstoff 2011
kopf
Zitat von mercuni Beitrag anzeigen
Der neuste Keim ist ja bereits gezüchtet
"und darf keinesfalls das Labor verlassen".

Man könnte darauf wetten, dass er das doch noch rechtzeitig macht,
damit die Menschheit erneut von der Impfnotwendigkeit "wissenschaftlich" überzeugt werden kann - warten wir es ab!

Pandemiegefahr: Heftige Kritik an neuen Grippeviren « DiePresse.com
wenn das so stimmt und ich nehme stark an es stimmt ,dann ist das darwinismus.
wie soll man da seine achtung vor der sondergattung mensch bewahren. ich meine ich esse ja auch kühe und so´n zeugs

Grippeimpfstoff 2011

mercuni ist offline
Beiträge: 115
Seit: 19.02.05
Da auch MRSA auf dem Vormarsch ist, ist der Spiegelartikel (siehe Link unten) wohl ein Beweis, dass Impfungen keinesfalls ungefährlich sind, weil ihre Wirkungen und Nebenwirkungen nicht wirklich testbar sind, ausser man stellt sich als Versuchsperson zur Verfügung.

Todesfälle bei Schweinegrippe: Doppelinfektion wurde Kindern zum Verhängnis - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft

So wird nicht nur über die immer stärker werdenden Belastung durch vielfältige Umweltgifte auch noch die medizinische Branche genutzt, um ohne wirkliche Risikoabwägungen Grossversuche mit Patienten zu legalisieren.

Da fällt mir nur Hippokrates ein und:primum non nocere!

Primum non nocere, auch Primum nihil nocere (lat.: zuerst einmal nicht schaden, griech.: μὴ βλάπτειν), ist ein Grundsatz, den die hippokratische Tradition ins Zentrum ihres Begriffs des moralisch geforderten ärztlichen Handelns stellt.
Quelle: primum non nocere (de.wikipedia.org)
__________________
Gruss vom Mercuni

Grippeimpfstoff 2011

mercuni ist offline
Beiträge: 115
Seit: 19.02.05
Gut, hierzu muss mann einfach mal sagen: Es gibt keine krankmachenden Viren!
Sehr richtig, deshalb habe ich das Wort auch nicht verwendet :-)
__________________
Gruss vom Mercuni

Grippeimpfstoff 2011

Therakk ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.690
Seit: 07.08.10
Witzig ist auch dass sie von Viren schreiben aber Anthrax als Vergeich hinzuziehen... (Milzbrand ist ein Bakterium)

„Viel schreckerregender als Anthrax“
Geil auch die Wahnsinnszahl von 565 Menschen die in dieser Unglaublichen Pandemie angesteckt wurden..weltweit...wow, ich denke in Deutschland sterben täglich mehr Leute durch Alkohol oder Medikamente oder sonstige Drogen...

Damals wurden weltweit auch 565 Menschen angesteckt, das sind zwar wenige, aber fast zwei Drittel davon (331) starben.
das gute an solchen Texten: Der eine oder andere beginnt zu denken und hinterfragt die Menschenverachtenden Werbeaktionen der geldgeilen Pharma....

LG Therakk...der das Masern Virus sucht
__________________
Wir leben in der Annahme, dass wir denken, wobei es genauso möglich ist, dass wir gedacht werden

Grippeimpfstoff 2011

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.915
Seit: 20.05.08
@mercuni,

der Artikel vom Spiegel vermischt Bakterien (hier MRSA) mit Viren. Beide können aber nicht zusammen betrachtet werden, da es sich um völlig verschiedene Dinge handelt.
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Grippeimpfstoff 2011

mercuni ist offline
Beiträge: 115
Seit: 19.02.05
Hallo James,

habe mit deinem Kommentar gerechnet als Betroffener.
Du hast ja so Recht, aber der Artikel zeigt auch sehr gut wie "sicher" solche Methoden sind. Der Ausspruch "Der Tod kam ohne Vorwarnung", zeigt das ja recht deutlich...
__________________
Gruss vom Mercuni

Grippeimpfstoff 2011

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.915
Seit: 20.05.08
Hallo mercuni,

bitte nicht als Kritik an Dich sehen, es bezog sich lediglich auf den Artikel.
Auch Ärzte vermischen sogenannte virale mit bakteriellen Infekten, sonst würden sie im erst genannten Fall kein Antibiotika verschreiben.
Beste Grüße, James


Optionen Suchen


Themenübersicht