Giftabbaustörung-zu wenig GSH

30.08.10 12:52 #1
Neues Thema erstellen
Giftabbaustörung-zu wenig GSH

herb83 ist offline
Themenstarter Beiträge: 123
Seit: 17.11.09
Aso na dann wäre das nicht so tragisch wenn die 7er unten alleine stehen solang oben die noch drinnen sind.

Unten sind anscheinend keine 8er angelegt oder müsste man das auf dem OPT sehen wenn die noch ganz im zahnfleisch drinnen sind??


Ich kann leider hier mein OPT nicht reingeben weil es aus irgendwelchen Gründen nicht funktioniert. Könnte es dir aber per mail schicken wenn du mir deine Adresse gibst.

Ja ein+ 5er hat glaub ich auch eine Füllung allerdings keine mit Amalgam (auch nie gehabt).

lg

Giftabbaustörung-zu wenig GSH

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.002
Seit: 09.01.10
Wenn die Füllung im 5er keine Probleme macht (und der Zahn) würde ich den in Ruhe lassen.

OPG's beurteilen traue ich mir nicht zu, aber wo die 8er sind, solltes du da auch sehen, wenn sie da sind, ich sehe meinen 28 sehr gut (der ist noch ganz drin, auf der Seite habe ich noch keine Lücke, mal sehen, wenn da mal ein Zahn rausmuss, ob ich da auch nochmal gesunden Nachschub bekomme.

Aso na dann wäre das nicht so tragisch wenn die 7er unten alleine stehen solang oben die noch drinnen sind.
Die Zahnärzte werden Dir alle was anderes sagen, aber ich schwöre einen Eid, ich sage die Wahrheit, meinem Gebiss hat das jahrelange stehen allein der unteren 7er kein bisschen geschadet, hab die Entscheidung ohne jede Beratung alleine gefällt, war richtig, aber ich würde mich nicht ernsthaft trauen, einen entsprechenden "Rat" zu geben, ich erzähle nur meine ERfahrung. (aber das mit dem reflektorische Halt suchen nach oben ist amtlich)

Ach so, da die unteren 7er irgendwann dann marode waren, sind die auch rausgeflogen, jetzt stehen die 8er unter alleine, nutze sie wunderbar zum Kauen, habe keinerlei Kiefergelenkprobleme.

Einen lieben Gruß und gute Entscheidung wünscht
Datura

Giftabbaustörung-zu wenig GSH

herb83 ist offline
Themenstarter Beiträge: 123
Seit: 17.11.09
Mmh also ich kann jedenfalls unten nix erkennen im OPT dass da irgend ein 8er wo wäre....

Was ich noch vergessen habe zu sagen: Kopfschmerzen hab ich auch ständig in Verbindung mit dem "nicht da sein" sowie den Merk- und Denkstörungen.

Mist ich hätte mir niemals Amalgam machen lassen dürfen und auch nicht so unprofessionell entfernen...hätte mir vorher darüber Gedanken machen sollen was sowas bewirkt vor allem mit dem Hintergrund dass ich anscheinend nicht gut entgiften kann.

Naja jetz kann ichs eh nicht mehr ändern und muss schauen das Beste daraus zu machen und so gut es geht die Schäden zu reparieren.

lg

Giftabbaustörung-zu wenig GSH

Meersittich ist offline
Beiträge: 57
Seit: 08.12.10
Also ich weiss das man beim basischen Bad nicht nur Säuren sonern auch anderweitig entgiftet. Ich entgifte alle 2 Tage mit dem sogenannten BaSISCHEN BASENBAD;danach fühl ich mich immer sehr gut und wenn man keine Bürstenmassage in Ausleitungsrichtung macht, ist das Handtuch danach Topschwarz!! Ansonsten ist es auch ein deutlich erkennbaren Rand in der Wanne. Übrigens soll man midestens eine halbe Std, besser ner ganze darin verbringen, da der Körper erst nach ner halben Std mit der aktiven Ausleitung beginnt.Sauna ist auch gut. Es gibt spezielle Fastenkuren nach Jentschura (Google). Die Lymphe sollte unbedingt angeregt werden, da sie die giftigen Stoffe ausleiten, bzw dann die haut. Ansonsten wird ja viel im Bindegewebe, Organen und Gelenken abgeschoben, wenn die Kapazität von Leber, Nieren und Lunge voll sind.Mfg

Giftabbaustörung-zu wenig GSH

Meersittich ist offline
Beiträge: 57
Seit: 08.12.10
Zitat von herb83 Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

ich habe nun erfahren dass ich an einer Giftabbaustörung leide (zu niedirger GSH Spiegel).
Das macht mich noch mehr fertig.
Ich habe extreme gesundheitliche Störungen wie Müdigkeit/Erschöpfung, hoher Puls, innere Unruhe, Merk- und Denkstörungen usw.
Ich hatte früher Amalgamfüllungen und habe diese unter Schutz jedoch ohne Sauerstoffflasche (nur goldbeschichtete Atemmaske) entfernen lassen.
Leider habe ich mich letztes Jahr noch impfen lassen wo das Faß dann total übergelaufen ist. Seither ist mein Körper völlig aus dem Ruder gelaufen und ich weiß einfach nicht mehr was ich machen kann damit ich wieder einen Zustand erreiche der erträglich ist.
Dadurch dass mein Körper so "spinnt" hab ich auch große Ängste und bin auch psychisch am Ende weil ich nicht weiß was los ist.
Ich bin einfach total verzweifelt und weiß nicht mehr was ich machen soll.
Früher vor den Amalgamfüllungen war ich imma gesund und auch Leistungssportler.
Von dem kann ich jetzt nur träumen.
Ich bin für jeden guten Tipp dankbar der mir einen Arzt/Therapeuten empfehlen kann der sich mit der Ausleitungs und Entgiftungsmaterie wirklich auskennt weil ich will nicht wieder zu jemanden gehen der keine Ahnung hat ich hab schon zu lang gelitten.
Ich werde auch meine Arbeit verlieren wenn es mir nicht bald mal besser geht und dann steh ich auch noch ohne Existenz da.
Bitte helft mir und gebt mir Tipps was ich machen kann um wieder ein lebenswertes Leben zu führen.

Danke!

lg
Naturheilkunde.24.de!!!!!!


Optionen Suchen


Themenübersicht