Ich werde gesund, weil ich leben will!

26.05.09 02:11 #1
Neues Thema erstellen
Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Mein lieber Regenwurm,
vielen, vielen Dank für dieses Video!

Ich staune und nun fehlen mir wieder alle Worte, wie ich dieses Geschenk von dir in meiner Gefühlswelt achtend zum Ausdruck bringen kann?

Ist heute Weihnachten?

Du hast mir eine wahrhaftige sehr große Freude gemacht mit diesem Video. Dies ist sowohl in der Musik, als auch mit all den wunderschönen Fotographien der Fall.

Ich kann mich doch so sehr an der Natur erfreuen und an guter und heilsamer Musik!

Wie sehr habe ich all dies vermisst in all den Jahren meiner Krankheit. Nun wird eine andere Zeit kommen für mich, so das ich all dies wieder leben werde.

Du hast mir mit dem Video viel Freude bereitet und mir einen Vorgeschmack geschenkt, was ich bald wieder neu erleben werde, denn mir ist bewusst geworden, trotz aller Bockigkeit, dass ich in dieser Welt auch meinen Platz habe. Ich musste einfach nur lernen, ja dazu zu sagen, so einfach und doch so schwer.

Lieber Regenwurm, ich hoffe ganz tief, dass die Zeit kommen wird, dass ich auch dir dienlich sein kann, dies würde mich sehr erfreuen in meiner Seele.

Ich kann nur tausendmal dir meinen zum Ausdruck bringen.

Aus meiner Seele heraus wünsche ich mir für dich ein tiefes und harmonisches Seelenleben und Gesundheit und Glück dazu dein Sternenstaub

PS.
Eines weis ich jetzt schon! Dieses Video werde ich mir noch viele hunderte male anhören und all die wunderschönen Bilder der Natur bestaunen, es wird mir eines meiner liebsten werden!

Geändert von Sternenstaub (08.07.09 um 13:07 Uhr)

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Regenwurm ist offline
Beiträge: 764
Seit: 14.02.09
Lieber Sternenstaub

Schön, dass dir das Video mit den Naturbildern und der Musik gefällt. Auch mich fasziniert es total, es strahlt so eine harmonische Stimmung aus, ich kann es richtig in mir spühren. Ich habe es heute sicher schon zehn mal gehört und kann nicht genug davon bekommen. Deshalb dachte ich, es könnte auch dir gefallen.

Nö,nö Weihnachten ist deshalb nicht. Aber weisst du, wenn der Regenwurm mal aus seinem Erdstollen herauskommt, ist doch immer ein bisschen Weihnachten. Und gerade heute ist ein solcher Tag. Ein spezieller Tag. Ein Regenwurm an der frischen Luft mitten in der Natur, einfach herrlich und erfrischend. Und diese Freude möchte ich doch mit jemandem teilen. Schön Sternenstaub, dass dir die Natur auch so gefällt. Die Natur ist mein Leben. Sie zeigt sich jedesmal von ihrer schönsten Seite, wenn ich aus meinem Erdreich hervorkrieche. All die Farben und Formen, einfach wunderbar. Die Natur ist ein Ort der Kraft und sie verbindet auch. Sternenstaub, schön dass du die wahre Natur entdeckt hast und weiterhin noch entdecken wirst. In Gedanken bin ich bei dir.

Liebe Grüsse vom Regenwurm.

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Borrelien bzw. Spirochäten sind nichts weiter als Schmarotzer, die dich leben lassen, damit sie selbst leben können. Dazu brauchen diese deine Schwäche und sorgen dafür, dass du schwach bist, sorgen aber auch dafür, das du nicht stirbst!

Dies ist dann Sichtum, doch wenn man all dies weis und dagegen sich auflehnt, dann wird es zur Gegenwehr kommen.

Ich lasse mich jedoch nicht irritieren, durch diese Gegenwehr, den der Geist steht über der Materie.

Mein Hungergefühl ist im Moment vollkommen weg, dies hat Gründe, definitiv hat dies Gründe. Welche? Wenn ich nichts esse, dann werde ich wieder schwach, diese Gründe hat es!

Auch all die anderen Schmarotzer wollen mich nicht töten, sie wollen leben, durch meine Krankheit und mein Sichtum, dass ich hatte.

So wie alle Krankheit in mich hinein gekommen ist, so werde ich jetzt dafür tiefe Sorge tragen, all diese Krankheit wieder aus mir heraus zu bringen.

Sicherlich wird dies dann den absoluten Tod aller meiner Schmarotzer bedeuten, doch will ich gesund werden und auch leben, deshalb kann ich keinerlei Mitleid haben, mit all diesen Schmarotztern, damit diese weiter in mir Leben und Wirken können.

Verflixt, dies ist echt so kompliziert und doch letztendlich so einfach!

Ganz herzliche Grüße euer Sternenstaub

PS.
So, jetzt muss ich aber in die Stadt fahren mit meinem Radl!

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Weiblich Blue68
Hallo lieber Sternenstaub,
mir geht es auch sehr schlecht im Moment,genau.Die Spirochäten lassen Dich am Leben damit sie leben.....und geht es ihnen an den Kragen,dann hast auch Du nichts zu lachen.Aber:Nicht aufgeben!
Kennst Du eigentlich das Buch von der
Petra Hopf-Seidel?
Krank nach Zeckenstich
Borreliose erkennen und
wirksam behandeln
(Knaur Verlag) kostet zehn Euro und erklärt gut.Erklärt auch welche Auswirkungen Neuroborreliose etc. hat.
Welche Vitamine und immunstützende Substanzen vonnöten sind.Leider ist es auch da wie überall zu lesen, dass privatärztlich sehr viel mehr gemacht wird und wir Kassenversorgten werden halt weitergeschickt oder gar teil-falsch-unbehandelt-psychiatrisiert weitergeschickt.Warum das grad bei der Borreliose so arg ist?
Weil sie sich so heimtückisch vielfältig zeigt.Und manchmal schwer nachzuweisen ist.Und hohen Aufwand erfordert in der Hausarztpraxis,da sie cjhronisch geworden eben nicht so einfach zu packen ist.Und die Doktores oft einfach noch zu unwissend sind.

Ich schicke dir heute wegen der Ergänzungsmittel mal noch eine Pn lieber
Sternenstaub. Sobald ich dazu komm.Man muss ganz schön aufpassen,dass
man sich mit der Vielfälltigkeit der angebotenen Mittelchen nicht verrennt.
Und sie sollen sich ja sinnvoll ergänzen.

Liebe Grüße Blue

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Hola Staubi...

80 Kilo auf 192 ist nicht soooo schlimm! 10 Kilomäuse mehr, reichen. Ich könnte mit meiner Größe unter deinem ausgestreckten Arm laufen...locker.... nachdem man zurückwächst.

Schätze dein Hungercentrum ist gestört. Nicht so schlimm, das kann man in den Griff bekommen.
Schuldest mir immer noch die Antwort auf deine Lieblingsspeise.
Meine Hartnäckigkeit ist Qualität...KNUTSCHER!!!!

Uta hat es beantwortet. Da du das Herz gleichmäßig gemalt hast, bist du auf der positiven Seite. Mein Vater hat immer gesagt..."wer weiß für was das gut ist".

Nicht schlecht, wenn man gerade Maikäferartig auf dem Rücken liegt und sich Rollstühle aussucht. Ich meine den Reitunfall, Sternenstaub. Ich konnte im Fernsehen beobachten wie man mich fallen ließ, mit den besten Wünschen und Blumen als wäre ich schon tot.

Es war ein Vorteil.Ich bin heute das was ich bin. Viele neue Wege wurden geöffnet.

Vielleicht musst du das durchmachen um etwas wunderschönes zu schaffen.

LG, Difi

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Hola Sternenstaub..

habe ja das wichtigste vergessen..du hast eine Katze...das ist gut. Du bist also gar nicht allein. Erzähle mir wie sie aussieht. Katzen können zur Heilung beitragen. Schätze alle Tiere die man liebt. Aber Katzen haben eine besondere Eigenschafft.
LG, Difi

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Difi Beitrag anzeigen
80 Kilo auf 192 ist nicht soooo schlimm! 10 Kilomäuse mehr, reichen. Ich könnte mit meiner Größe unter deinem ausgestreckten Arm laufen...locker.... nachdem man zurückwächst.

Schätze dein Hungercentrum ist gestört. Nicht so schlimm, das kann man in den Griff bekommen.
Schuldest mir immer noch die Antwort auf deine Lieblingsspeise.
Meine Hartnäckigkeit ist Qualität...KNUTSCHER!!!!

Nicht schlecht, wenn man gerade Maikäferartig auf dem Rücken liegt und sich Rollstühle aussucht. Ich meine den Reitunfall, Sternenstaub. Ich konnte im Fernsehen beobachten wie man mich fallen ließ, mit den besten Wünschen und Blumen als wäre ich schon tot.

Es war ein Vorteil.Ich bin heute das was ich bin. Viele neue Wege wurden geöffnet.
Holla Difi...
ich hoffe du wirst einen guten Schlaf haben...bei mir hat gerade der Tag angefangen.

Ich habe mich schon vor jahrzehnten über die dumme und pauschale, darüber hinaus einseitige Berechnung des Gewichts und Idealgewichts eines Menschen gewundert. Es sind doch wirklich weitaus mehr Faktoren nötig, um das wirklich gesunde Gewicht zu erhalten, das dem Menschen gut tut. Außerdem hängt dies auch individuell. Es muss also unterschieden werden. Faktoren des gewichts können zb. bestehen aus Wassereinlagerungen im Gewebe, aus Fettmasse und aus Muskelmasse. Im allgemeinen habe ich immer gekämpft um mein Gewicht, von 73 Kg hochgekämpft, bis etwa 82 darum, dann ging es wieder bergab...so ist es seit jahrzehnten. Im Moment dürften Wassereinlagerungen dafür verantwortlich sein, das ich überhaupt 80 Kg habe. Gehen die Wassereinlagerungen wieder fort, dann sind es einige Kg weniger. Ich habe noch nie irgendwo gelesen, dass Wassereinlagerungen im Gewebe mit berücksichtigt werden müssen. Immer wieder habe ich Wassereinlagerungen im Gewebe. In Mainz hatte ich Elefantenbeine, wie ich dies genannt habe. Ich konnte extrem tiefe Dellen in mein meine Beine drücken. Die Beine wahren so etwas von schwer. Das ist ja auch logisch und klar, denn Wasser ist ja nicht gerade leicht. Dann hatte ich Wassereinlagerungen im Gesicht, dicke Gelenke u.s.w.. Ich habe wirklich ganz locker eine Gesammtsymtomatik mit weit über 100 Symptomen, also, wenn man auch die Neurologischen hinzuzählt.
Auf jeden Fall will ich mal über 100 kg kommen, dies ist mein Traum. Also ich habe einen Mann gesehen in meiner Größe, ein Sportler, der hatte 107 kg und man sah im das nicht an, er wirkte kräftig, jedoch trotz des gewichtes noch schlank. Bei solch einer Größe verteilt sich halt alles.

Ja, mein Hungerzentrum ist garantiert gestört und es ist ein Symptom der Borreliose. Ich weiß nicht, prozentual, wie vielen Menschen es so geht, die Borreliose haben, doch bin ich nicht der einzige. Ich nehme mich der Angelegenheit ja ganz gravierend an.

Also eine Lieblingsspeise hatte ich nicht so wirklich, sondern eher viele Lieblingsspeisen, einfach alles was mir gut geschmeckt hat, wie zum Beispiel:"Spinat mit Kartoffeln und Spiegelei, Kartoffelpuffer, Grüne Soße mit Kartoffeln, Rolladen mit Rotkraut und Klößen, Kottelett mit Kartoffeln und Gemüse, Haferflockensuppe, Rippchen mit Sauerkraut und Kartoffelpüree, Leber mit Kartoffelpürre, Äpfel im Schlaffrock, Kalter Hund, u.s.w....alles was mir so richtig gut geschmeckt hat, das wahr auch meine Lieblingsspeise und das wahr eigentlich so gut wie alles, wenn es gut gekocht wahr. Meine Mutter wahr eine sehr gute Köchin!
So liebe Difi, jetzt habe ich dir deine Frage beantwortet.

Ja, man kann sehr schnell fallen gelassen werden. Da kann ich ein Lied davon Singen...
So, dann warst du ja auch im Fernsehen! Dann wirst du recht gut gewesen sein mit deiner Reiterei. Welche Touniere bist du denn geritten?

Ja, ich betrachte dies auch letztendlich als ein Vorteil, denn dadurch bin ich der, der ich dadurch geworden bin.

Taffy ist eine normale Hauskatze, also keine sogenannte Rassekatze. Meine Katzte ist ein geschlagenes Tier und sehr scheu. Wenn mal jemand in die Wohnung kommt ist Taffy sogleich verschwunden. Sie kann machen was sie will, ich würde nie mit ihr schimpfen, sie ist so wunderbar, da gibt es auch nie einen Grund dafür. Jedenfalls fühlt sie sich wohl und sie braucht nicht mehr zu Leiden. Sie ist eine Einzelgängerin, die es nie dulden würde, wenn eine andere Katzte auftauchen würde. Vorher wahr sie mit noch drei anderen Katzen zusammen und einem Hund und wahr das schwarze Schaf und in der Hirachie an letzter Stelle. Sie wurde ja auch geschlagen, dies habe ich erfahren. Sie schläft sehr viel. Sie braucht ihre Schmuseeinheiten, jedoch nicht in extremer Form, halt dann und wann mal, wie sie lustig ist. Abends kommt sie in mein Bett zum Kuscheln für eine kurze Zeit, dann geht sie wieder und legt sich auf ihren Schlafplatzt, es ist der Kleiderschrank im Schlafzimmer. Taffy wahr noch nie alleine und ich habe Taffy jetzt schon seit vier Jahren. Wenn ich irgenwelche Veränderungen in meiner Wohnung vornehme, dann flippt meine Taffy schon aus und ist nur noch am Rummaunzen.
Weil ich ja vorhabe noch in diesem Jahr fortzufahren, habe ich ein großes Problem, denn ich brauche einen Platzt für meine Taffy, einen sehr guten Platzt, denn Taffy ist eine außergewöhnlich sensible Seele. Wenn sie ihre Welt hat bei mir, ist alles in Ordnung, sobald es zu der kleinsten Störung kommt ist sie durcheinander. Ich brauche sie nur zu nehmen und ein paar Schritte ins Treppenhaus zu machen, dann fängt sie schon zu schreien an. Einmal wahr ich mit ihr bei der Tierärztin, trotz Beruhigungstropfen hat sie nur geschriehen, die ganze Zeit, auch bei der Tierärztin im Wartezimmer.

So liebe Difi,
du dürftest ja nun fest am Schlafen sein, daher wünsche ich dir sehr angenehme und schöne Träume.

Liebe Grüße Sternenstaub

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Liebe Juliette,
vielen Dank dir für deine Unterstüzung!

Amalgamfüllungen habe ich keine mehr. Also, dann werde ich nicht verfrüht Ausleiten und damit noch warten. Erstmal den Körper richtig aufbauen. Für eine Liste mit Reinstpräparaten währe ich dir dankbar. Ja, ich denke mit dem Oxidativem Stress sollte ich mich auch einmal nun richtig beschäftigen. Meine Ferretinwerte wahren früher mal etwas unter der Grenze, doch dies hat sich bei neueren Blutuntersuchungen nicht mehr bestätigt. Ich lasse mir auch immer wieder in Interwallen ein kleines und ein großes Blutbild machen.
Ja, Schritt für Schritt, so geht es. Ich weiß ja, dass alles seine Zeit braucht, um sich zu entwickeln. Also übe ich mich auch in Geduld.

Vielen Dank dir auch für deine Anteilnahme!

Ich wünsche dir einen sehr guten Tag und alles liebe für dich.

Herzliche Grüße Sternenstaub

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Regenwurm Beitrag anzeigen
Aber weisst du, wenn der Regenwurm mal aus seinem Erdstollen herauskommt, ist doch immer ein bisschen Weihnachten. Und gerade heute ist ein solcher Tag. Ein spezieller Tag. Ein Regenwurm an der frischen Luft mitten in der Natur, einfach herrlich und erfrischend. Und diese Freude möchte ich doch mit jemandem teilen.
Mein lieber Regenwurm,
habe vielen Dank für deine Zeilen. Ich freue mich, dass du dich freust und hoffe, dass du immer mehr dieser speziellen Tage leben kannst, so das du an dieser Herrlichkeit, der frischen Luft und der Natur dich richtig sattlaben kannst.
Die Natur hat wieder einen festen Stellungswert in meinem Leben bekommen, da ich wieder mobil geworden bin. Ohne Fahrrad währe es mir jedoch nicht möglich, solche Strecken zurückzulegen. Da Plane ich die nächsten Monate schon 100 km Touren ein. Dies ist in keinster weiße etwas unrealistisches, sondern liegt voll im Trend meiner Möglichkeiten. Der Monat ist noch lang und 50 km werde ich noch schaffen.

Ich wünsche dir noch einen sehr schönen Tag und das du dich auch heute an der Natur sattlaben kannst und Freude an allem, was damit verbunden ist haben wirst.

Dein Video höre ich mir gerade an. Einfach wunderschön!

Viele herzliche Grüße Sternenstaub

Geändert von Sternenstaub (09.07.09 um 06:22 Uhr)

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Blue68 Beitrag anzeigen
mir geht es auch sehr schlecht im Moment,genau.
Meine liebe Blue,
danke für deine Zeilen! Das es dir im Moment sehr schlecht geht, dies ist sehr schade. Ich schicke dir einmal ein bisschen , damit es dir heute wieder besser geht. Mit dem, was du schreibst, ja so ist es! Mir ist schon der Unterschied voll bewusst, was es heißt in Krankheit ohne Geld dazustehn und nicht einmal Prvat versichert zu sein, denn auch dieser Unterschied ist ganz enorm. Vor über 25 Jahren hatte ich schon den Gedanken, in die Maia Klinik, dem Tropeninstitut zu gehen, die hätten nämlich gefunden was ich habe, doch hätte ich dies selbst bezahlen müssen. Der Faktor Geld hat hat bei vielerlei Erkrankungen einen hohen Stellungswert. Da braucht man sich nichts vorzumachen, es ist so.
Mir geht es nun an erster Stelle um die Wiederherstellung meiner Arbeitsfähigkeit, so das ich wieder angreifen und Wirken kann. Die Arbeitsfähigkeit will ich auf alle Fälle bis zum Spätherbst mir zurückholen.

Wenn ich anfangen würde daran zu zweifeln, dann währe es aus mit mir, dann kann ich mich gleich wieder ins Bett legen und alles währe vergebens gewesen.

Ich wünsche mir ganz fest, dass dir heute wieder viel besser geht und du dich viel wohler fühlen wirst. Wir schaffen das schon!

Ich denke an dich und meine guten Gedanken sind bei dir.


Ganz herzliche Grüße Sternenstaub

PS.
Vielen Dank auch für den Buchtipp, dieses Buch werde ich mir auf alle Fälle besorgen.

Geändert von Sternenstaub (09.07.09 um 07:21 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht