Ich werde gesund, weil ich leben will!

26.05.09 02:11 #1
Neues Thema erstellen
Ich werde gesund, weil ich leben will!

answer ist offline
Beiträge: 465
Seit: 09.06.09
Liebe shelley,
ich nehme Valoron, auch unter dem Namen Tillidin bekannt. Es hilft manchmal schon,
aber die Mengen die ich nehmen muss sind einfach zu viel. Das gepaart mit vielen Schlafmitteln wäre Suizid auf Raten gewesen. Daher habe ich nun total reduziert, es geht auch. Nach meinem Zusammenbruch überlegte ich mir,
dass ich so keinesfalls weitermachen werde. Wenn ich nicht mehr leben möchte, springe ich vom Stuttgarter Fernsehturm, das geht schneller. Nein, ich möchte natürlich noch leben, aber zusammen mit den Ärzten muss nun eine Möglichkeit gefunden werden, die Schmerzen erträglich zu machen. Das gehe ich nach meinem Urlaub, also Mitte August an und zwar stationär.

Lieber sternenstaub, hast du immer noch so viel Energie? Das wäre schön, aber auch Rückschläge sind dazu da, dass wir sie überwinden. Ich bin sehr froh, dass du nicht mehr so viele Stunden an einem Stück schlafen musst, denn wie ich lesen kann, nutzt du deine wache Zeit enorm aus. Deine blauen und roten Briefe bekommst du auch noch auf die Reihe.
Das "schuldigfühlen" ist, wie du erkannt hast, wirklich aus meiner Kindheit. Ich möchte jetzt und hier nicht weiter darauf eingehen, aber ich habe mich als 8-jähriges kleines und zartes Kind für das schuldig gefühlt, was ein starker, erwachsener Mann getan hat.
Ich denke, das hat auch ein gewisses, altruistisches Verahlten in mir manifestiert.

Liebe Grüsse und einen glücklichen Tag
answer

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von answer Beitrag anzeigen

1.
Lieber sternenstaub, hast du immer noch so viel Energie?

2.
Das "schuldigfühlen" ist, wie du erkannt hast, wirklich aus meiner Kindheit. Ich möchte jetzt und hier nicht weiter darauf eingehen, aber ich habe mich als 8-jähriges kleines und zartes Kind für das schuldig gefühlt, was ein starker, erwachsener Mann getan hat.
Ich denke, das hat auch ein gewisses, altruistisches Verahlten in mir manifestiert.
Meine liebe Answer,
ich bin froh, dass Du Dich gemeldet hast.

Ja, ich habe immer noch so viel Energie, ja, sogar noch mehr, ist mir schon selbst ein klein wenig unheimlich!

Doch ich nehme es an, diese Energie und glaube daran, dass mir diese erhalten bleibt.

Mit Zweifeln kann ich nichts mehr anfangen, mit dem Glauben kann ich sehr viel anfangen...dies ist etwas, von dem, was sich bei mir in der letzten Zeit geändert hat.

Es ist hartes Arbeiten gewesen, dass ich jetzt bin, wo ich bin.

Diese Arbeit währe ohne dieses Forum nicht möglich gewesen!

Wenn ich mir vorstelle, ich hätte kein Internet gehabt und dieses Forum nicht...

Durch mein Interesse an diesem Forum und dem Interesse an mir selbst ist es möglich geworden, dass all dies geschehen ist mir mir, doch auch viele andere Faktoren sind mit dabei, denn alles ist ein großes Ganzes.

2.
Das Du darauf nicht eingehen willst, dies verstehe ich allzugut.
Auch ich möchte jetzt nicht darauf eingehen, doch ich habe so etwas ähnliches mir schon gedacht.
Ich bedauere dies sehr, dass Dir furchtbahres zugefügt wurde und habe tiefes Mitgefühl mit Dir.
Ich habe mich schon seit vielen Jahren immer wieder mit dem was Dir angetan wurde beschäftigt und tief mit den Opfern mitgelitten.

Bis heute kann ich immer noch nicht verstehen, dass der Mensch auch ein solches leben kann...bin darüber immer wieder in Fassungslosigkeint der Unverständnis.
Letztendlich ist auch hier die Möglichkeit gegeben für Dich loszulassen und frei davon zu werden mit dem richtigem Weg denke ich.

Mit Deinen Schmerzen, da denke ich kann wirklich bald etwas getan werden, da bin ich zuversichtlich und ich freue mich, dass Du da auch etwas machst und in die Klinik gehst.

Leider weiß ich viel zu wenig über Deine Schmerzen, denn Du hast dazu noch nicht konkret geschrieben.
Würdest Du einmal schreiben können über Deine Schmerzen? Also wo überall und seit wann, einfach alles was damit zu tun hat?
Es währe auch bestimmt gut, wenn Du einen eigenen Thread aufmachen würdest ganz speziell auf Deine Schmerzen bezogen.
Bitte mache das, es wird bestimmt ein Gewinn sein für Dich und kein Verlust.

Ganz tiefe liebe und herzliche Grüße schickt Dir der Sternenstaub

Geändert von Sternenstaub (27.06.09 um 08:37 Uhr)

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Hallo all Ihr lieben,
seid mir herzlichst gegrüßt alle!

Was ist los gewesen gestern mit mir?

Na, ja, ich wahr mit dem Fahrrad in der Stadt und habe dabei ein paar neue Erfahrungen gesammelt. Dann bin ich wieder nach hause gefahren, habe gegessen und noch ein bisschen aufgeräumt. Dann bin ich recht früh ins Bett.

Um 4 Uhr morgens bin ich dann wieder wach geworden und nach 5 Minuten wahr ich aus dem Bett, das wahr doch nett. Jedenfalls wahr es außergewöhnlich und ich habe mich sehr darüber gefreut.

Mit jedem Tag der vergeht, geht es mir besser und besser.
Jetzt könnte ich ja denken, oh man, wann kommt der nächste Krankheitsschub,wie wirst du dann wieder zu Leiden haben. Doch dies mache ich nicht, sondern genau das Gegenteil, ich denke, es wird keiner kommen ohne daran zu Zweifeln.

Es ist so schön, dass ich Luft holen kann, mich bewegen kann, aufsein kann, Wirken kann und alles ohne Zweifel daran, dass ich dies verlieren könnte.

Sobald auch nur irgendeiner der alten Gedanken, die mir nicht gut getan haben, irgendwie sich bei mir anmeldet, also sich Gehör verschaffen will, dann lasse ich diesen sofort und augenblicklich los, denn ich habe mir genug in den letzten Monaten erarbeitet, so das mir dies sofort und augenblicklich bewusst wird.

Sogar die Arbeit ist mir keine Last mehr, sondern Freude. Ja, ich habe große Freude dabei, wenn ich zb. meine Wohnung komplett in den Zustand von Harmonie versetzte, so wie ich dies im Moment realisieren kann.

Eine Schublade in Unordnung wird ausgeräumt und dann wieder in Ordnung eingeräumt. Dies ist dann ein eine Freude für mich.
Ich strukturiere auch um, damit ich wohnlich ein besser funktionierendes System habe, dies bringt mir ein Zugewinn an Zeit, die ich dann für andere Dinge nutzen kann.

Doch ersteinmal ist die totale Ordnug und Sauberkeit zum Wohlfühlen das Wichtigste. Letztendlich mache ich dies sogar nur so nebenbei.
Es ist mir sehr wichtig, an allen Fronten zu Arbeiten, damit all das Wichtige, an dem gearbeitet werden muss mit intigriert wird.

Ein Bewusstseinssystem, das Wachsen kann und nicht geschmälert wird, durch irgendeine innere Zerissenheit.

Deshalb ist Sammlung, innere Sammlung im Moment für mich eines der wichtigsten Anliegen!

Ich arbeite an meiner Vergangenheit, an meiner Gegenwart und an meiner Zukunft. Irgendwie ist es alles eins geworden für mich.

Unfruchtbare Vorstellungen von egal was auch immer, können die Lebensentfaltung schwer oder sogar fast ganz behindern.
Mit solchem ist dem Leben nicht gedient, sondern führt nur zu sinnlosem Leiden.

Doch kann man fast alles belastende loslassen in der Selbstannahme, die aus Licht und Schatten besteht!

Ich lasse meine Krankheit los, warum auch nicht, es ist ja auch nicht verboten oder?

Ich transformiere den Zustand, den ich erreichen will, in Form eines Bildes in die Zukunft hinein, dies mache ich schon seit Monaten.

Mit jedem Tag, der vergeht finde ich nun meine vorausgeschickten Energien, die sich sozusagen Materialisiert haben.

Jeglicher Zweifel ist unerwünscht, denn mit Zweifel funktioniert es nicht, genauso, wie es nicht ohne dem Glauben funktionieren wird.

Ich höre auch nicht auf damit, denn ich schicke jeden Tag immer wieder neue positive Energien in die Zukunft, im Glauben und ohne Zweifel, so dass sich diese Materialisieren können in der Zukunft.

Dann denke ich auch jeden Tag an Körper, Seele und Geist und die Wichtigkeit daran zu Arbeiten für eine bestmögliche Harmonie.

Ich geniese es, nicht mehr Leiden zu müssen nach all dem was ich hinter mir habe.

Ich habe mich einfach voll und ganz angenommen mit Licht und Schatten!

All meine Einschränkungen sind mir keine Last mehr, denn ich hadere nicht mehr diesen.

Ich selbst bin gespannt, wie es die nächsten Tage und Wochen weitergeht!

Heute ist der 27 des Monats und mein Ziel wahr, im kommenden Monat ohne einen einzigen Tag Bettlägrigkeit zu sein.

Seit ein paar Tagen brauche ich kein Bett mehr außer zum Schlafen, so wie es eigentlich natürlich ist und sein sollte.

Ich zweifle nicht einmal im Traum daran, dass ich den nächsten Monat auch nur einen Tag im Bett liegen werde.

Morgen werde ich mich nach dem warmen Duschen eiskalt Abduschen und auch da einen Anfang machen.

Gesundheit ist ein Puzzle aus vielen Faktoren.Je intensiver die wichtigsten gelebt werden können, um so schneller kann die Ganzheitliche Heilung voranschreiten.

Ob ich Fehler mache beim Schreiben durch meine Borreliose u.s.w. ist keine Belastung mehr für mich und alles andere auch nicht mehr.

Ich fühle mich gut und tief erfüllt mit Harmonie und das ganze Leiden der Vergangenheit ist keins mehr, denn dieses kann man nämlich auch loslassen.

Ganz herzlich liebe Grüße Euer Sternenstaub

Geändert von Sternenstaub (27.06.09 um 19:31 Uhr)

Ich werde gesund, weil ich leben will!

HRoesch01 ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.425
Seit: 06.04.09
Hallo lieber Sternenstaub!

Ich bin begeistert, was Du für Fortschritte machst!

Das bessere Essen, die positive Grundhaltung, deine
meditativen Übungen, die Ausflüge mit dem Rad in die
Sonne! Alles optimal und wichtige Bausteine deiner
Gesundung.

Trotzdem muss ich etwas meckern! Wo bleibt das
Vitamin C? Mir genügt vollkommen, wenn Du 6x
am Tag einen halben gestrichenen Löffel nimmst.
Aber gar nichts ist definitiv zu wenig!

Ich melde mich jetzt auch deshalb, weil ich deinen
Werdegang bereits drei mal beobachtet habe. Wenn
die ersten positiven Effekte, teilweise schon nach
kurzer Zeit einsetzen, kommen die Zweifel. Kann das
an dem bisschen Vitamin C liegen? Dann kommen die
Aussagen der externen Spezialisten, die einem genau
erklären, dass das mit dem Vitamin C ja gar nichts zu
tun haben kann. Dass man im Gegenteil Glück gehabt
hat, dass man diese tödlichen Dosierungen gerade so
überlebt hat.

Und dann geht es nach einiger Zeit wieder schön den
Berg hinunter. Wenn Du die anderen besprochenen
positiven Lebensgewohnheiten beibehältst nicht so
tief wie Du schon mal warst, aber tief genug, dass dir
das nicht gefallen wird.

Also Vitamin C bitteschön. Und das wirkt auch völlig
unabhängig, ob Du daran glaubst oder nicht!

Viele Grüße

Heinz

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von HRoesch01 Beitrag anzeigen
Trotzdem muss ich etwas meckern! Wo bleibt das
Vitamin C? Mir genügt vollkommen, wenn Du 6x
am Tag einen halben gestrichenen Löffel nimmst.
Aber gar nichts ist definitiv zu wenig!

Also Vitamin C bitteschön. Und das wirkt auch völlig
unabhängig, ob Du daran glaubst oder nicht!
Heinz
Lieber Heinz,
vielen Dank für Dein Posting, ich habe mich sehr darüber gefreut.

Ja, Du hast genau zur richtigen Zeit hier gepostet und ich habe mir einen Ruck gegeben und wieder angefangen.

Ich werde Systematisch bis zur Durchfallgrenze gehen und dies jetzt durchziehen, dazu nehme ich dann noch diese Capryelsäure.

So, nochmal vielen Dank für Dein Posting und dann wünsche ich Dir ein sehr schönes Wochenende mit viel und Spaß am Leben.

Recht herzliche Grüße Sternenstaub

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Hallo all Ihr lieben,
heute habe ich sehr viel schönes erlebt. Ich wahr mit dem Fahrrad unterwegs bestimmt mehr als zwanzig Kilometer.
Doch erstmalig seit ich hier in der wohne, dies sind 4 Jahre bin ich in die andere Richtung gefahren, in die Richtung die zur Natur führt und habe die Gegend ein wenig erkundet.

Hier zwei Links um welche Gegend es sich handelt:

Panzerwiese ? Wikipedia

http://www.muenchen.de/Rathaus/plan/...601/index.html

Es wahr sehr schön und ich werde morgen eine noch größere Fahradtour unternehmen und diese Gegend weiter erkunden.

Recht herzliche Grüße Sternenstaub

PS.
Gegessen habe ich auch reichlich und wieder angefangen Vit. C hochdosiert zu nehmen.

Geändert von Manuela (27.06.09 um 21:58 Uhr)

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Weiblich Blue68
Hallo Sternenstaub,
schön,dass du soviel unterwegs sein kannst.
Und noch schöner,dass Du auf Heinz hörst.
Damit es nämlich wirklich auch so bleibt....für Dich.
Liebe Grüße
Blue

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Maus7 ist offline
Beiträge: 318
Seit: 24.04.09
Hallo!

Kann man nicht auch zuviel Vit. C zu sich nehmen? Ich meine, wenn man auch noch ausreichend isst dazu?
Wie ist es mit natürlichem Vit. C in Zitronen, Orangen und anderen Früchten? Hat das die gleiche Wirkung?

Lg maus7

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Hola.....Wenn mich nicht alles täuscht wird es wieder ausgeschieden. Unser Körperchen ist da pfiffig. Aber da kann Heinz das Richtige plaudern.

@ Sternenschub

du reißt einen richtig mit. 20 km sind schon viel. Aber noch besser finde ich, das du Neuland angehst. Das nächste mal suche dir einen schönen Fleck und setze dich in den Rasen. Muss nicht bei Regen sein oder Unwetter. Aber ich erinnere mich an deinen Wunsch, trotz deiner Allergie, es zu machen und die Natur einzuatmen. Mache es!

Was ist dein Lieblingsgericht? Ehrlich...darf Maggi auf Butterbrot sein.

Gute Nacht Sternenstaub. Keine Angst vor den nächsten Schub. Du hast es erlebt, das es auch anders sein kann. Und somit ist es immer wieder möglich.

Das wir hier miterleben ist schon ein kleines Wunder.

LG, Difi

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Hallo all Ihr lieben,
vielen Dank für all das Positive, dass Ihr schreibt und für die Empfelungen und ein darauf hinweisen, wenn ich einmal etwas wichtiges vergesse.

Noch mal kurz zurück zu gestern. Also eigentlich wahr ich gar nicht auf der Panzerwiese, denn ich habe nachgegoogelt auf Googl Maps und habe gesehen, dass ich im Wald und auf anderweitigen Lichtungen gewesen bin. Dabei musste ich auch offt Niesen und die Nase schnupfen und ab und zu wahren auch die Schleimhäute geschwollen. Dies kommt durch all die Düfte, die irgendwie neu sind für meine Nase und mein Imunsystem. Doch ich habe dem keine Bedeutung beigemessen. Dies wahr für mich eine normale und gesunde Reaktion.
Gestern, bevor ich losgefahren bin hatte ich auch ein Mittagsschläfchen gehabt. Da wahr ich so müde, so das ich eigentlich überhaupt nicht raus wollte. Dann wollte sich noch eine große Wolke von Dunkelheit und Bedrückung auf mich legen. Doch mein Bewusstsein wahr wach und mit diesem und dem Willen und Glauben ohne Zweifel gelang es mir die Dunkelheit der Trübnis und Hoffnungslosigkeit wieder zu verbannen.
Mir wurde auch bewusst, dass, wenn ich darauf eingehe, ich einen Rückschlag erleiden würde.
Als ich mich ins Bett legte gestern abend konnte ich nur recht kurz Schlaf finden, dann wahr ich wieder wach und so ist es die ganze Nacht weitergegangen.
Daher bin ich heute erst um 10 Uhr aufgestanden. Doch dies ist ja keine Bettlägrigkeit, sondern auf grund der Nacht verständlich.

Nun habe ich es getan, was im eigentlichem noch vor kurzer Zeit undenkbar gewesen ist...ich habe mich nach dem normalem Duschen eiskalt abgeduscht.

Was ich da für Töne losgelassen habe, dass hättet Ihr mal hören sollen. So wie etwa: ohhhh, haaa, haaaaa aaaaaaaaa ohhh he he he he ohhhhh ohe ohe u.s.w..

Jetzt werde ich dies jeden Tag machen und langsam immer mehr steigern, bis ich nur noch kalt duschen werde, oder fast nur noch kalt.

Vit. C habe ich auch schon genommen, gleich esse ich noch etwas und mache meine Brotzeit fertig für meine Tour. Vollkornbrot mit dick Butter, 7 gekochte Eier, Studentenfutter, 500 Gramm Quark mit 4 Bahnanen drinn.

Ach ja, dann habe ich auch vorhin noch mein Hanteltraining absolviert.

Vielen Dank für die Postings, diese beantworte ich dann heute Abend, wenn ich wieder zurück bin.

Ganz herzliche Grüße an alle wünscht Euch der Sternenstaub

Nachtrag 12:58 :
Habe kein Gefäß für den Quark zum richtig abschließen, darum eine Änderung!

Proviatpacket im Rucksack:

3 Scheiben Vollkornbrot
6 Eier aus Freilandhaltung
2 Äpfel
Studentenfutter
Erdnüsse
Rettich
Salz
Pfeffer
1,5 Liter Leitungswasser mit Zitronensaft
Vit. C Dose

Alles liebe Sternenstaub

Geändert von Sternenstaub (28.06.09 um 13:01 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht