Ich werde gesund, weil ich leben will!

26.05.09 02:11 #1
Neues Thema erstellen
Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Shelley Beitrag anzeigen
bfffffff

so ein kindergarten.

was hält dich davon ab, dich mal richtig mit meiner unterstützung um dich gedanken zu machen?

es geht nicht immer um die anderen.
es darf auch mal um dich gehen!
das ist okay!

Bitte laß mich einfach los nun, ja!

Meine Antwort erhältst du dann in deinem Thread!

Herzliche Grüße X

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Angie1 Beitrag anzeigen
Halloooo Erde an Sternie, bitte komm hier wieder runter zu uns!

Sternie, es ist doch wichtig, dass du uns auf dem Laufenden hältst, wie es dir so geht auf deinem Weg zur Gesundung.
Es sind doch hier alle mit dabei.

Jetzt aus dem Staub machen - gilt nicht!

Liebe Grüsse,
Angie
Hallo liebe Angie,
vielen Dank für deine lieben Zeilen!

Ich erhoffe mir, dass es dir gut ergeht!

Ich erwünsche es mir, ganz tief in meinem Herzen für dich!

Wo bin ich denn?

Bin ganz bestimmt ganz unten gelandet, damit meine ich, auf den Boden der Tatsachen!

Ich kann keine Krankheit mehr fühlen, wüsste nichts, was ich berichten könnte!?

Alles, was gewesen ist, dies ist am Verblassen, ein schönes Verblassen!

Alles alles liebe dir dein X

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.714
Seit: 10.01.04
Ich kann keine Krankheit mehr fühlen, wüsste nichts, was ich berichten könnte!?
Alles, was gewesen ist, dies ist am Verblassen, ein schönes Verblassen!
Wunderbar, dann beginnt nun also ein neues Leben?

Darf ich dazu einen Wunsch äußern?: Könntest Du die Smileys reduzieren, damit z.B. meine Augen nicht beim Lesen Deiner Postings jedes Mal weh tun?
Ich denke, die Smileys gehören auch zum "alten" Sternenstaub und können somit aufgegeben werden.

Gruss,
Uta

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
1.
Wunderbar, dann beginnt nun also ein neues Leben?
2.
Darf ich dazu einen Wunsch äußern?: Könntest Du die Smileys reduzieren, damit z.B. meine Augen nicht beim Lesen Deiner Postings jedes Mal weh tun?
Ich denke, die Smileys gehören auch zum "alten" Sternenstaub und können somit aufgegeben werden.
Uta
Liebe Uta,
zuersteinmal wünsche ich dir ein schönes Wochenende, mit viel Spass und Freude.

1.
Nein, ein neues Leben kann ich leider nicht beginnen, dies währe auch einfach zu schön, wenn ich ein solches haben könnte.

Die Realität meiner Vergangenheit in Krankheit und Hilflosigkeit, mit sämtlichen Inhalten, die daraus entstanden sind, diese Realität, läßt sich leider nicht wegwischen, denn diese werde ich leben müssen.

Doch werde ich, so wie es im Moment bei mir aussieht, mein Leben völlig anderst weiterleben können, nämlich ohne die Last der Krankheiten, jedoch mit der Altlast all dessen was in den letzten dreißig Jahren mit mir geschehen ist.

Diese Altlast also, die ich zu tragen habe, diese beinhaltet wiederum auch Krankheiten, die über die Jahre entstanden sind, dazu die Veränderungen, die das natürliche älterwerden mit sich bringt und alle Veränderungen, die der schlechte Lebenswandel mit sich gebracht hat inclusive die Appetitlosikeit.

Die Realität meiner momentanen Situation und Lage (körperlich und existenziell) , in der ich mich befinde, diese ist alles andere als rosig.

2.
Sicherlich darfst du einen Wunsch äußern!

Ja, so sehe ich es auch, dass die Smileys zu dem alten Jogi oder Sternenstaub gehören.

Ich habe dies auch schon in mir selbst registriert, also ist auch da eine Veränderung eingetreten bei mir.

Smileys benutze ich nun nur noch wenige.

Herzliche Grüße X

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.714
Seit: 10.01.04
Vielen Dank, Sternenstaub! - So ein smiley-loses Posting ist eine wahre Wohltat zum Lesen - mal rein äußerlich gesehen.

Grüsse,
Uta

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Hallo ihr lieben,
ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Ich werde zwar noch hier in meinem Thread weiterschreiben und berichten, jedoch kann es auch mal vorkommen, dass ich ein paar Tage überhaupt nicht hier schreiben werde.

Warum?

Weil mir von Tag zu Tag alles immer bewusster wird, was ich insgesamt durch meine Krankheit seit 1981 bzw. 1982 durchleben musste.

Ich bin nun in einem Prozess aufgewacht und muss all dies, was mir bewusst geworden ist ersteinmal Verarbeiten.

Ich kann Glasklar alle Defizitte erkennen, die durch meine Krankheit zwangsläufig haben entstehen müssen, dies ist ein Schockhammer für mich.

Werde im November mein Weihnachtsmärchen schreiben, was ich dann hier hereinstellen werde.

Viele Arztbesuche und damit verbundene Untersuchungen stehen an.

Wenn man gesund wird, dann sollte man sich auch von seiner Krankheit verabschieden!

Silvester werde ich mich aus meinem Thread dann verabschieden!

Durch all die Veränderungen der letzten paar Tage kann ich mich mit meinem Thread ohnehin nicht mehr identifizieren.

Es ist viel zu viel Schmerz und Krankheit darin zu finden, auch der Kampf, wieder gesund zu werden, mit all den Höhen und Tiefen.

Ich werde versuchen, noch ein bisschen Leben zu können, also auch mal ausgehen, mal in den Urlaub fahren, mir etwas aufbauen, wenn es geht u.s.w.

Herzliche Grüße X

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Pius Wihler ist offline
Beiträge: 1.019
Seit: 24.09.04
Hallo du Alles und Nichts

Sonora hat geschrieben in 1414:

Hallo Jogi Sternenstaub!

So funktioniert das leider nicht! Alles, was du erlebt hast, alles, was du erlitten hast, alles, was du getan und gesagt hast, alle Schmerzen, alles Versagen, alle guten Taten und guten Gedanken – das alles macht dich aus. Deine ganze Vergangenheit gehört zu dir, ist ein Teil von dir und hat dich geprägt, hat dich zu dem gemacht, was du bist. Auch zu dem, was du JETZT bist. Das alles zu vergessen oder zu leugnen, würde bedeuten, dass du dir die Wurzeln abschneidest. Du bist, wer du bist, der Name sagt dazu nichts weiter. Er kann nur ausdrücken, wie du dich momentan fühlst.

Nimm dich als Ganzes an, verleugne nicht die Teile, die du nicht sehen willst. Sie sind Teil deiner Persönlichkeit. Und niemand von uns kann vor der Vergangenheit weglaufen, sie gehört zu uns!
Ich bin ganz Sonoras Meinung. Wichtig ist, dass du deine Vergangenheit annehmen kannst, so wird sie ein wichtiger Teil von dir, der sie schon immer war.... Sonora nennt das deine Wurzeln.

Falls andere Menschen diese Teile "Krankheit" nannten, ist nicht wichtig.
Sei mutig mit dir selbst...

Ein schönes Wochenende wünsche ich dir und allen hier, die es offensichtlich sehr gut mit dir meinen...
__________________
Gib einem Hungernden einen Fisch, und er hat zu Essen für einen Tag.
Lehre ihn angeln, so hat er zu Essen für das ganze Leben.

Einen schönen Tag wünscht Dir Pius

Ich werde gesund, weil ich leben will!

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 8.270
Seit: 04.02.09
guten morgen sternenstaub,

Wenn man gesund wird, dann sollte man sich auch von seiner Krankheit verabschieden!
.

loslassen……. umdenken im leben…………damit neues einzug halten kann.

ich wünsche dir energie und kraft dabei .

alles gute und ich freu mich auf dein weihnachtsgedicht .

lg ory

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Lieber Heinz,
ich melde mich mal wieder bei dir und wünsche dir auch ein schönes Wochenende.

Wie denkst du darüber, was ich mir in den nachfolgenden Zeilen so durch den Kopf habe gehen lassen?

Währe dies möglich, was ich denke?

Ich kann es ja nicht wirklich genau wissen, doch denke ich, die Spirochäten haben in den letzten Wochen, in einem mehrfachen Heilungsprozess, hin zur Gesundung, so richtig eins aufs Dach bekommen von meinem Imunsystem!

Da bin ich dann gespannt auf die nächste Blutuntersuchung darum!

Ich wahr ja auch immer, all die ganzen Jahre, nicht einmal voll versorgt mit dem was der Körper braucht, dazu ist es nie gekommen, alleine durch die Appetitlosigkeit!

Ich wahr so lange so in Krankheit, weil mir NEMs gefehlt haben all die Jahre.

All die Jahre weg, verlohren, in geistiger Umnachtung weil mir die NEMs gefehlt haben?

Welch ein Wahnsinn, welch ein Wahnsinn...

Ich wahr in meiner Krankheit nicht in der Lage, darum einen Durchblick zu haben und leider auch alleine all die Jahre, so konnte ein fataler Teufelskreislauf sich einschleichen!

Ich scheine ein sehr starkes Imunsystem zu haben, sonst hätte ich all die Jahre überhaupt nicht überleben können, mit all dem was ich schon alles zusätzlich hatte, außer Borreliose, Amalgam, Candida und Co..

Herzliche Grüße X

Geändert von Sternenstaub (31.10.09 um 08:13 Uhr)

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Pius Wihler Beitrag anzeigen
Hallo du Alles und Nichts

Sonora hat geschrieben in 1414:



Ich bin ganz Sonoras Meinung. Wichtig ist, dass du deine Vergangenheit annehmen kannst, so wird sie ein wichtiger Teil von dir, der sie schon immer war.... Sonora nennt das deine Wurzeln.

Falls andere Menschen diese Teile "Krankheit" nannten, ist nicht wichtig.
Sei mutig mit dir selbst...

Ein schönes Wochenende wünsche ich dir und allen hier, die es offensichtlich sehr gut mit dir meinen...
Lieber Pius Wihler,
auch ich wünsche dir ein sehr schönes Wochenende.

Ich weiß um meine Vergangenheit, um meine Krankheiten, doch habe ich nicht vor, mich darin zu Suhlen, ich bin froh darum, wenn ich endlich wieder Leben kann, ohne den Wahnsinn, den ich durchleben musste in völliger Hilflosigkeit.

Mein Gehirn wahr immerzu in all diesen vielen Jahren von Toxischen Stoffen durchflutet, ich in einem generellen Mangel an essentiellen Nährstoffen, sowie auch mein ganzer Körper insgesamt.

In welche einem Zustand ich da leben musste, dafür gibt es keine Worte und kein Vergleich und niemandem, dem nicht gleiches wiederfährt, wird dies ja sowohl begreifen, als auch verstehen können.

Zu welchen Wurzeln soll ich zurück bitte!

Das meine Krankheit so lange existieren konnte, also vorhanden, dies wahren nur ein paar wesentliche Faktoren, die einer Abänderung bedurft hätten.

Jetzt bin ich wieder wach geworden und kann erkennen, welchen Einfluß diese Krankheiten, die mein Körper nicht hat bekämpfen können, aus einem Mangel heraus, auf mein ganzes Leben hatten.

Was bitte ist mit Wurzeln?

Ich kann das mit meinen Krankheiten noch im nachherein komplett durchanalysieren, doch die Frage ist, ob ich dies überhaupt machen will!

Ich denke, da will ich meine Zeit lieber mit anderen sinnvolleren Dingen zubringen, als mich noch weiter mit all diesem Wahnsinn zu beschäftigen, den ich habe leben müssen.

Ich will so Fit werden, da gehört auch mein Kopf dazu, dass ich mir noch etwas im Leben aufbauen kann.

Ich weiß, dass viele mir helfen wollen hier im Forum, es viele auch schon getan haben, über das Schreiben hinaus und darum werde ich auch in meinem Herzen für immer dankbahr bleiben.

Diesen Dank habe ich, als ich noch so in Krankheit wahr auch versucht immer wieder zum Audruck zu bringen, durch viele Smileys, die ich benutzte.

Ich weiß auch, dass du ein ganz lieber Mensch bist und das dies so ist, darum freue ich mich auch.

Herzliche Grüße X

PS
Im Moment muss ich eine Bilanz ziehen, um die entstandenen realen Schäden, dies ist eine wichtige und unabdingbare Wichtigkeit für mich.

Im Moment muss ich darüber nachdenken, wie ich schnellstmöglich mir wieder etwas aufbauen kann.

Soll ich jetzt auf Wurzelsuche gehen?

Wie meinst du dies bitte?

__________________________________________________ ___________

Nachtrag Sonntag, 1.11.09 um 11:13 :

Lieber Pius Wihler,
Ich bedauere es sehr, dass ich keine Grüße hinterlassen habe, dies war mir beim setzten meines Postings nicht bewusst. Jetzt, nachdem ich einiges nachgesehen habe an Postings, der Vergangenheit, ist mir dies aufgefallen.

Herzliche Grüße X

Geändert von Sternenstaub (01.11.09 um 11:18 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht