Wann darf ich endlich leben? Mag schon nicht mehr.

07.05.08 22:31 #1
Neues Thema erstellen

alexmeier ist offline
Beiträge: 6
Seit: 05.05.08
hallo,eigentlich weiß ich nicht,wo und wie anfangen-denn als rückblick meines lebens,war das wirklich 1nzigst gute-mein Sohn,der jetzt das Leaky-Gut-Syndrom hat.kann es sein,das es menschen gibt,die das pech-incl.komplett falsche männer!!"freunde??"usw..-magisch anziehen?bin 34 jahre,kurz vor dem ausziehen aus dem haus meines Noch-mannes-felt nur!noch eine wohnung..und den mut alles durchzuziehen-das 1ste mal,das ich sagen muss:ich habe ANGST!Angst,meine zukunft noch mehr zu verhunzen-ich war und bin z.Tl.Drogenabhängig-Speed-putscht mich auf+entzieht mir den rest energie,aber wenigstens hab ich so ab und an glücksgefühle!aber das alles zu schreiben wäre nicht machbar!Ich wuchs in ner Familie auf,die durch Alkohol kaputt war-alle soffen(Stiefmutter+Vater),sowie Mama+daddy-der meine mutter vergewaltigte,dabei entstand dann ich..meine mum wurde nur verprügelt,vor mir und meinen beiden schwestern,mit denen ich nichts mehr zu tun haben will-und umgekehrt!hab beiden nichts getan-beide spinnen wegen ihren ex!!Männer"n-da meine andere Schwester was mit meinem Schwager!!!anfing..seitdem hab ich keine familie mehr,aber hatte ich je eine?Liebte meinen Vater-er verlies uns,als ich 11 war.Weg!Hat sich eine mit kohle gesucht-sie ist auch an ihrer sucht gestorben..ob er noch lebt?kein e ahnung,habe deit 14 jahren nichts mehr gehört.oh mann-es gehn mir soviele dinge jetzt durch den kopf-finde keinen anfang..alles recht verwirrt geschrieben,lange rede-kurzer sinn!..ich zog irgendwann mit 15 nach karlsruhe zu m.vater,der nach jahren irgendwann auf dem schulhof stand..hasste meine mutter-meinen stiefvater sowieso,obwohl er immer lieb zu mir war-aber immer besoffen!könnte kotzen..ich persönlich trinke niemals Wein-der geruch langt mir,um "alte"erinnerungen-die ich doch sooo super runtergedrückt+überspielt habe mit lässigkeit,arroganz,etc..wehe es merkt jemand,das ich verletzlich bin..dann bin ich angreifbar!ich schiesse sofort..will es doch nicht-irgendwas/jemand hat mich so gemacht.meine 1ste grosse liebe..ich 16-er 18-der wahnsinn.mann fürs leben..haha-bin bis HEUTE nicht darüber weg..obwohl ich es beendete-weil mir mein jetzt-mann gen..!)bodenfester,verlässlicher,bräver(keine Drogen..)erschien.daniel-so ist sein name-war mein 2tes ich-obwohl er mich in die drogenszene einführte,in karlsruhe,mich auf ecstasy bringen wollte-hatte mir freitags 1ne ganze pille ins glas!!!-geworfen-wäre fast verreckt-aber davor hatten wir viele schöne jahre,in denen wir alles zusammen machten,wie es sein sollte-heute weiß ich,das man zusammen leben kann-und es nichts mehr gibt!!über was amn zusammen lachen,weinen oder reden könnte..ich verlies daniel 1997!danach spielte ich viele,viele böse spiele mit vielen männern-alle bekamen ab,was d.mir angetan hatte-da war sehr viel..dafür hat gott ihn bestraft-indem er anfing-aus liebeskummer-zu spritzen..krebs kam dazu..ich leide unter schuldgefühlen,da ich ihn damals bluten lies,für jede verdammte träne in vielen nächten,in denen er raven ging-ich hasse techno!bis heute..die veränderung kam schnell-er war nicht mehr zu erkennen-mußte weg,wollte nicht so enden,wie er..ob er noch lebt?meine seele schreit-verzweifelt nach:Anerkennung,Achtung,LIEBE,Harmonie..mein mann ist ein workaholic..alles kommt zuerst-ich ganz am ende-aber wenigstens hat er als vater wirklich einen orden verdient!scheiden??nö-kostet recht viel,ich geh-trotz sohn-arbeiten-schichtdienst-im verkauf..er vedient schweinegeld-alle lieben ihn,grade hier auf dem dorf.das ich mehrmals im krankenhaus war--würde niemand ernsthaft glauben!sitze im "goldenen käfig"-krieg keine luft mehr und bin nur am rennen-seit 4tagen hatte ich frei-hatte nicht 1ne minute für mich..teil 2 folgt!sorry,heule-seh nichts mehr

Wann darf ich endlich leben??Mag schon nicht mehr..

Shelley ist offline
Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
*taschentuch-rüber-reich*
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Wann darf ich endlich leben??Mag schon nicht mehr..

Leòn ist offline
Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Hallo alexmeier,
das klingt sehr scxhwer, traurig und verzweifelt. Erzähle gerne weiter, wenn Du magst!

Viele Grüße von
Leòn
__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)

Teil 2..jetzt kam das bittere Ende..weine,tobe,fassungslos mit tränen sitz ich hier..

alexmeier ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 05.05.08
Erst einmalanke-an diejenigen die sich dazu liebevoll geäußert haben..
ich bin am "totalen" Ende angekommen..hatte heute -gestern einer meiner allerschlimmsten Tage seit ??Seit 8.15Uhr hatte ich nur rennerei-hatte mir soo fest vorgenommen mal "low"zu machen-bekam jedoch-am 5ten!!Hochzeitstag..!von etlichen seiten schwere eernttäuschungen zu spüren-es ist,als läge ein extrem böser fluch auf und über mir..für meinen sohn etliches erledigt,Infos eingeholt,eingekauft-50 km weiter-ihm eis gemacht usw.habe nasenbluten im moment und weinkrämpfe..ich fühl mich von meinem "Noch-Mann"mit der Situation völlig allein gelassen-er muß sich auch um nix kümmer"n,ich mach das schon!Kann nichts mehr essen-denn durch den vielen streß+die hektik bin ich kurz davor den verstand zu verlieren.mein sogenannter "bester"freund hat mich an meinen mann verraten+verkauft-und mein "Lover"hat einen heroinrückfall-den 4ten in 5monaten-er wußte,ich mache ernst..habe all meine liebe(kann ich das überhaupt noch?),zeit und hoffnungen in die "aufgewärmte"-wir waren 2000 8 monate zusammen-damals trennte ich mich von meinem noch-mann..er entgiftete,war lange zeit sauber-bis er endlich einen grund fand scheiße zu bauen..sitze da,versteinert,magenweh...wiedermal nix gelernt-nix hat wohl mehr kraft als das gift..hat sooft gelogen-ich schäme mich das ich ihn geliebt habe-immer noch.sucht ist eine verfluchte krankheit-aber ich habe all seinen worten immer(wie dumm)geglaubt-nee,hat nix genommen-nee,kein kontakt zur ex-nee,das ist nur ne bekannte-fing an zu weinen,aber was bringt mir das?es IST vorbei-habe dieser nicht-neuen-(fand die handynr.in seinem telefon,als er kurz weg war!!-hat sie doch angeblich gelöscht!!!)eine sehr!!"nette"sms geschrieben-soll sie ihn haben..scheiße-liebe??Wo kann man die kaufen??mein herz ist gebrochen-habe jede hoffnung vor 2,5Std.verloren!!!es brennt..wie FEUER!!klar denken??dann wär ich im bett-um 5.30 klingelt mein wecker..drum versuche ich jetzt irgendwie zu schlafen
wie soll ich jemals wieder an was gutes glauben..?Teil 3 folgtgn8 deutschland

Teil 2..jetzt kam das bittere Ende..weine,tobe,fassungslos mit tränen sitz ich hi

ShadowLady ist offline
Beiträge: 140
Seit: 19.03.06
Liebe alexmeier... Wie dürfen wir dich nennen?

Glaube mir, du bist nicht alleine auf dieser Welt. Hier in diesem Forum hast du Leute gefunden, die schon ähnliches wie du durchgemacht haben. Jede Geschichte ist einzigartig und wir alle versuchen, einander zu helfen, einander zu zu hören.

Falls ich dir noch einen kleinen Tipp geben darf (Bitte sei mir nicht böse), es wäre etwas einfacher, wenn du ab und zu einen Abschnitt in deinen Text reinbringen könntest. Es macht das ganze übersichtlicher, und so liest man das ganze gerne und braucht sich nicht so fest zu konzentrieren. Dann wirst du bestimmt auch mehr Antworten auf deine Texte bekommen!

Denn was du da erleben musst, ist gar nicht einfach. Es ist schwierig in solchen Situationen einen Ausweg zu sehen, eine Zukunft, ein Licht, welches den Weg in die richtige Richtung weist.
Doch glaube mir, es gibt immer eine Lösung. Aber die meisten Lösungen brauchen viel Kraft, und diese Kraft findet man nicht auf Anhieb.
Es gibt Leute, die beziehen ihre Kraft aus dem Glauben an Gott.
Es gibt Leute, die beziehen ihre Kraft aus dem Glauben an sich selbst, oder sie machen einen Spaziergang und erfreuen sich an der Natur...
Und es gibt viele andere Leute, die haben sonst ihre Tricks

Aber jeder Mensch muss selbst eine Möglichkeit finden, Kraft zu schöpfen, eine gesunde Möglichkeit! Drogen sind nur eine Flucht und keine Lösung...

Wie möchtest du, dass wir dir helfen?
Ich tu mich schwer darin, einfach nur zuzuhören und auf meinen Mund sitzen zu müssen, aber es ist immer schwierig. Kann jemand Ratschläge annehmen oder fühlt er sich dadurch beleidigt? Darum sag lieber, ob wir dir helfen dürfen oder ob wir einfach zuhören sollen!

Verlier die Hoffnung nicht...

Deinen dritten Teil darfst du sonst auch gerne als Fortsetzung in diesen Thread reinschreiben, also indem du mir zum Beispiel antwortet.
Ganz liebe Grüsse
ShadowLady
__________________
Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung


Optionen Suchen


Themenübersicht