Meine "Out of body experiences"

14.04.08 21:12 #1
Neues Thema erstellen
Meine "Out of body experiences"

Pius Wihler ist offline
Beiträge: 1.019
Seit: 24.09.04
Wie geht es dir, engeli?
Konntest du in der Zwischenzeit eine weniger ängstliche Haltung zu deinen Erfahrungen erlangen?
Alles Gute wünscht dir Pius
__________________
Gib einem Hungernden einen Fisch, und er hat zu Essen für einen Tag.
Lehre ihn angeln, so hat er zu Essen für das ganze Leben.

Einen schönen Tag wünscht Dir Pius

Meine "Out of body experiences"

engeli ist offline
Themenstarter Beiträge: 74
Seit: 05.03.08
Hai zusammen

so ich melde mich wider einmal zu meinem Thema.

Pius vielen Dank der nach frage.
Seit ich darüber geredet/geschriben habe und weis es gibt noch andere Menschen die dies erlebten kan ich recht gut damit umgehen und habe auch (fast) keine Angst mehr schlafen zu gehen.
Ich rede viel mit meinem Therapeuten darüber und dies ist gut,endlich loszulassenAuch hat mich die interesse gepakt darüber zu lesen und mich darüber zu informieren...wen auch nur in mas weil ab und zu kommt dan doch das verlangen und der wunsch danach nochmals so etwas zu erleben und meine Familie zu sehen.
Im gross und ganzen hab ichs aber überwunden

Meine "Out of body experiences"

keyc ist offline
Beiträge: 56
Seit: 05.11.08
Hi ist scheinbar schon was her Engeli das du hier was geschrieben hast aber vielleicht liest du das trozdem.

Es gibt eine Bücherreie von Carlos Castaneda dieser berichtet über seine Lehren bei einem alten Indianer (DonJuan) der noch seine alten bräuche ausübte.
Dort wird auch viel über die Umwelt geschrieben und über eine art zwischenwelt berichtet nicht grade so wie du es erlebt hast aber doch ähnlich. Z.B wird dort erklärt wie man Träume lebending machen kann also bewusst steuern kann.
Die bücher sind auch für einige Wissenschaftler sehr interessant. Die Geschichten selbst sind nicht immer einfach zu verstehen aber dennoch sehr interessant und lesenswert und einige dinge dort habe ich auch schon selbst erlebt sei es in Träumen oder der Wirklichkeit.
Es gibt viele ebenen unserer Welt aber nicht jedem ist es erlaubt sie zu sehen.


Optionen Suchen


Themenübersicht