Farben meiner Seele

24.08.12 22:04 #1
Neues Thema erstellen
Farben meiner Seele

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.744
Seit: 17.07.10
Danke Flower

für Deine liebevollen Worte und Wünsche. Ich muss noch viel an die zerrissene Familie unserer Tochter denken.

LG Rawotina

Farben meiner Seele
LieberTee
Liebe Rawotina,

Dein Apfelgedicht gefälllt mir gut, es sollte in jedem Wartezimmer hängen . Aber beim Pflücken immer den rechten Zeitpunkt abwarten

Lieber Gruß
LieberTee

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Liebe Karde, liebe Rawotina,
vielen Dank für die Teehinweise.
Schon seit ca. 1 1/4 Jahren trink ich morgens immer den gleichen
Tee.
Nur zu Fastenzeiten gibt es andere Teesorten.
Hab noch nie von Passionsblumentee gehört.
Gibt es den im Reformhaus?

Das Apfelgedicht find ich sehr, sehr schön.
Jeden Morgen ess ich zwei Äpfel mit anderen Obstsorten je nach Saison
und Leinsamenschrot.
Da könnt man doch noch Flohsamen drüberstreuen.

alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Heut im Laufe des Tages kippte die Stimmung ein weniglich.
Flowertochter scheint wohl irgendwie "unter einem gewissen Druck" zu
stehen.
Flowermann fiel bei seinen Waldarbeiten auf, daß sie unruhiger ist wie sonst und auch "giftiger" mit manchen Worten.....
Er frug mich, ob ich wüßte, was sie hat und woher das kommt.
Er scheut sich, sie darauf anzusprechen oder mit ihr ein Gespräch darüber zu führen.
Auch ich scheue mich davor, mit ihr ein Gespräch darüber zu führen.
Ich weiß, daß sie dann noch "giftiger" wird.....
Ihre WG-Situation entspannte sich im Laufe des Tages. Zwei WGler ziehen aus und haben fast ab sofort eine eigene Wohnung.
Heut Abend war ich recht traurig wegen dieser Situation.
Verkrümmelte mich ins Arbeitszimmer und ließ die beiden im Wohnzimmer
alleine.
Es ist besser, es so zu belassen, wie es ist.
Sie kommt zu Weihnachten wieder und bleibt bis nach Sylvester.
Wir werden bestimmt einen gemeinsamen Weg finden.

alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Manchmal ist es wertvoll, im Gemeinschaftsleben, Distanzen zu schaffen.
Damit es wieder Nähe geben kann.
Es darf sich nicht zu eng anfühlen.
Ich finde, im Sommer ist das leichter und viel, viel einfacher.
Im Winter ballt sich das alles so eng zusammen.

So las ich gerade, daß "Gemeinschaft eine Kust der Distanz" ist.
Da werden wir mal an unseren Gemeinschaftskunstwerken basteln.
Und gerade wünsch ich mir Ton in meinen Händen, um das formen zu können.
Aber leider hab ich sowas nicht im Haus.
Ich hab mal was aus Ton geform und fand es überhaupt nicht schön.
Eine Kursteilnehmer fand es sehr, sehr schön und war ganz begeistert davon.
Dieses Teil liegt in meinem Schlafzimmerschrank und entweicht so nicht ganz meinem Blick.
Und dabei freute mich mich so auf flowertochter.
Und nun weiß ich ja, daß es momentan so aussieht, wie es aussieht.
Und werd dann mal für mich "vorsorgen", damit sie sich nicht die Nahe fühlt im Familienleben, wenn sie lieber auf gewisse Distanz und Nähe geht und das auch so lebt.
Bin sehr beruhigt darüber, daß die WG-Situation sich von alleine klärte.
So macht man sich als Mensch um manches Gedanken, was belastet und es klärt sich von alleine.
Fast gerade gab es ein wunderschönes entspanntes Gespräch.
Und es ist wertvoll, Distanz/Distanzen zu schaffen, damit es zu solchen
liebevollen Gesprächen kommen kann.

alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
entdeckt bei siegiochs.de.
"Auf einer Internetseite rund um das Thema Gesundheit, heißt es: Soziale Bindungen sind von größter Wichtigkeit für ein gesundes und fröhliches Leben. Sie nehmen denselben Stellenwert wie die Ernährung und die Bewegung ein.

soziale Bindungen

Ich brauche also Gemeinschaft mit anderen Menschen. Ich bin darauf angewiesen. Ich kann nicht alleine leben.

Ich suche also eine starke Gemeinschaft! Eine Gemeinschaft, die so stark ist, dass sie mich mich selber sein lässt, die mich nicht passend haben will, sondern meine Andersartigkeit erträgt und fördert!

Ich suche also eine starke Gemeinschaft, die mich aber auch nicht mich selbst überlässt, sondern mir nachgeht, mir Hilfestellung gibt, wenn ich es will. Wo ich echte Beziehung erfahre, Freundschaft erlebe, wo Christsein Freude macht, wo man nicht gegeneinander glaubt, sondern miteinander; nicht übereinander redet, sondern miteinander betet; nicht gegeneinander arbeitet, sondern miteinander hofft, glaubt, bangt und kämpft - in aller Unterschiedlichkeit, den Gaben entsprechend, dem Alter gemäß, bunt und verschieden und doch: Einer für alle - alle für einen: ...

Das wär schon was, wenn das wahr wäre! Wenn wir so eine Gemeinschaft wären."

Sie blieben aber bestndig in der Gemeinschaft

alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Nun ist es wieder ruhiger geworden.
Der Kachelofen geht gleich aus und ich werd erst mal Holz nachlegen.
Kann in der Seele auch was nachgelegt werden?
So wie Holz in den Kachelofen....
So weiß ich nun für ihr nächstes Wiederkommen, auf das ich mich
schon jetzt wieder ganz doll freue, daß es besser ist, mehr für mich zu unternehmen und sie mehr in Ruhe zu lassen. So kommt es zu
wertvolleren Gesprächen von ihrer Seite aus.
Alles andere geht momentan nicht und würd auch nichts bringen.
Manches läßt sich nun mal nicht erzwingen und dann ist es auch so gut,
wie es nun mal ist.
Und alles beinhaltet wieder das Zauberwort: loslassen.
Hätte doch so gerne noch die eine oder andere Viertelstunde oder sogar Halbestunde ach die ganze Stunde wäre doch viel, viel schöner, mit ihr
gesprochen, gelacht und weitergeredet. So ist es nun mal nicht gelaufen.

Nun bin ich und geh zu Bett.

Müde bin ich geh zur Ruh
schließe beide Augen zu.

alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

inchiostra ist offline
Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Guten Morgen liebe flower

das kommt mir doch alles so bekannt vor wie mit inchitochter vor ein paar Monaten.

Plötzlich sind sie weg. Futsch.

Inchitochter flog heute nach Spanien. In Geanken flieg ich dann immer mit.
Ist doch auch schön, so komme ich dann auch mal etwas rum.

Sie ist auch immer sehr müde und oft so wie flowertochter.
Dann muß man sie wohl in Ruhe lassen, oder auch nicht.
Weiss das auch nicht immer so flowertochter und inchitochter wohl auch nicht.

Inchtochter bekommt jetzt auch einen längeren Besuch und ist sehr aufgeregt.
Jetzt weiss sie, wie aufregend das für mich war, als sie mit Freund hier war.
Sicher muß flowertochter auch noch viele Erfahrungen machen, dann versteht sie dich auch dann besser.

Ja das sagt inchitochter auch oft: Mama, mach´mal was für dich.
Da scheint ja was dran zu sein.
Also, tun wir was für uns liebe flower.
Was denn?

wieso machst DU das denn nicht?Könntest du viel Energie rauslassen.bzw. loslassen (aber nicht das Beil bzw. die Axt )

Hoffe du hast gut schlafen können.
Wünsche dir einen schönen Tag mit flowerman und liebe Grüße von inchi
__________________
Gemeinsam zu gehen, dann noch allein zu gehen, ist das Schwerste überhaupt.

Farben meiner Seele

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.744
Seit: 17.07.10
Hallo zusammen,

habt Ihr heute auch so ein Sauwetter mit Regen, Schnee und Glätte? Ich trau mich gar nicht aus dem Haus. Würde auch gern am offenen Feuer sitzen und in die Flammen schauen wie damals als Kind - als abends die Herdklappe geöffnet wurde und unser Opa Geschichten von früher erzählt hat. Inchi, Deine Heizkosten sind wirklich enorm hoch, lasst Euch etwas anderes einfallen. Und mit den Papierbergen kenne ich mich bestens aus. Ich war neulich auch beim Sortieren.

Liebe Inchi und liebe flower, es stimmt, wir sollten uns wirklich mehr um uns selbst kümmern. Die Kinder sind erwachsen und gehen ihre eigenen Wege und die Männer können wir sowieso nicht mehr ändern.

Ich fand das Mal-Seminar von Mondvogel so interessant. Ab und zu fahre ich auch mit einer Ex-Kollegin zu Seminaren oder Buchlesungen. Da kommt man auf andere Gedanken. Mein PC fängt an zu spinnen, ist so langsam. Bestimmt sind inzwischen schon weitere Beiträge angekommen. Und ich muss jetzt in die Küche. Das Mittagessen ist immer entscheidend für die Harmonie im Haus.

Liebe Grüße bis zum nächsten Mal
Rawotina

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Liebe inchi

wünsch Dir alles Liebe bei Deiner Reisebegleitung mit inchitochter.
So kommst Du auch mal rum in dieser großen weiten Welt.
Lass sie fliegen Deine liebe inchitochter. Sie will was sehen von dieser lieben Welt.

Ja, so ist das liebe inchi
sie tauchen auf, verbreiten in der Familie ihre Energien und futsch weg sind sie wieder.
Und wenn flowertochter weg ist, bin ich meistens noch einen Tag danach traurig.
Gestern sagte ich ihr, kurz bevor sie wegfuhr, daß ich sie vermissen werde.
Sie hat mich kurz angeschaut und gesagt, daß sie leider hier bei uns in der Gegend keine Arbeiten finden würde, sonst würde sie gerne nach dem Studium noch einige Wochen zu Hause bleiben wollen.
Und ich sagte ihr daraufhin, daß draußen die weite Welt auf sie wartet und es für gilt, diese zu erkunden und es wertvoll ist, daß sie eine Arbeit findet nach ihrem Studium, wo sie sich wohlfühlt.

Danke für Deine lieben flowermann-Grüße. Er freut sich darüber.

alles Liebe
flower4O


Optionen Suchen


Themenübersicht