Farben meiner Seele

24.08.12 22:04 #1
Neues Thema erstellen
Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Hallo ihr Lieben

wünsch Euch einen friedlichen Seelenfarbentag mit viel
Vertrauen und Hoffnung.

Vielen Dank für die Zeit die Du liebe Seele findest, um hier
vorbeizuschauen.
Und mach es Dir gemütlich.

Möge die Woche ruhig und entspannend verlaufen.


alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Hallo ihr Lieben,

manchmal ist es wertvoll,
auch die Regentropfen des Lebens zu küssen,
damit sie nicht verloren gehen
im tiefen Ozean der Seele;
manchmal ist es wertvoll,
sich von den Regentropfen des Lebens berühren zu lassen,
damit sie wie Juwelen erscheinen,
manchmal ist es wertvoll,
Gesagtes nicht sofort zu verdrängen,
damit es mit allen Farben betrachtet werden kann,
manchmal ist es wertvoll,
Seelendistanzen zu schaffen,
damit der Graben sich nicht noch weiter öffnet,
manchmal ist es wertvoll,
nach Hoffnung im Farbenhimmel zu suchen,
damit das Blau nicht übersehen wird,
manchmal ist es wertvoll,
das Licht der Sonne zu spüren und ihre Wärme zu fühlen,
damit die Hand aus Licht,
die alles geschrieben hat,
einen Sinn bekommt,
manchmal ist es wertvoll,
sich Zeit für Blumen zu nehmen,
damit sie Friedensblumen werden können,
manchmal ist es wertvoll,
Menschen zu haben, die einem zuhören können,
manchmal ist es wertvoll,
Worte des Trostes und des Verständnisses zu finden,
damit das Innere nach Außen gekehrt werden kann,
manchmal ist es wertvoll,
den Besen fürs Kehren einfach in der Ecke stehen zu lassen,
damit alles zur Ruhe kommt,
manchmal ist es wertvoll,
ohne große Worte den Tag zur Nacht werden zu lassen,
damit alles in Ruhe weiter gedeihen kann,
manchmal ist es wertvoll,
daß Leben einfach leben sein zu lassen,
damit es nicht soviel in Frage gestellt werden kann,
manchmal ist es wertvoll,
die Dankbarkeit nicht zu vergessen,
damit das Klagen ein Ende hat,
manchmal ist es wertvoll,
die Augen zu verschließen,
damit sie ruhen können und nicht immer alles sehen müssen,
manchmal ist es wertvoll,
die eigenen Wege kraftvoller zu gehen,
damit es bewußter wird im Leben,
manchmal ist es wertvoll,
sich einfach federleicht auf eine Treppe zu setzen,
damit der Wind zart durch das Haar streifen kann,
manchmal ist es wertvoll,
die Tür nicht abzuschließen,
damit ich sie sofort öffnen kann, wenn es klopft,
manchmal ist es wertvoll,
zu warten, bis angeklopft wird,
damit die Spannung sich legt,
manchmal ist es wertvoll,
gedachte Gedanken in sich ruhen zu lassen,
damit die damit verbundenen Kräfte sich nicht spalten,
manchmal ist es wertvoll,
ins Bett zu gehen, wenn man ist
damit die Seele ruhen kann,
manchmal ist es wertvoll,
den Augenblick zu genießen,
damit es Freude bringen kann,
manchmal ist es wertvoll,
der gedrückten Stimmung gemäß zu leben,
damit es weiter wachsen kann,
manchmal ist es wertvoll,
wie ein Seelenkind zu sein,
damit der/die Erwachsene nicht zu groß wird,
manchmal ist es wertvoll,
einfach im Wortgefecht zu schweigen,
damit die Seelentür sich nicht verschließt,
manchmal ist es wertvoll,
so zu sein, wie der Mensch nun mal ist,
damit auch traurige Menschen ein Zuhause finden,
manchmal ist es wertvoll,
daß nicht immer alles hinter einer Maske sich verstecken muß,
damit die Seele auch mal Luft holen kann,
manchmal ist es wertvoll,
die Sterne des Himmels zu betrachten,
damit sie nicht umsonst leuchten,
manchmal gibt es wertvoll,
daß es bedrückende Farbenzeiten der Seele gibt,
damit sie nicht verdrängt werden,
manchmal ist es wertvoll,
wie ein Kind einen Purzelbaum zu schlagen,
damit das Lachen wiederkommt,
manchmal ist es wertvoll,
das Lächeln wiederzugewinnen,
damit die Seele Frieden findet.
(flower4O)

Farben meiner Seele

Friedoline ist offline
Beiträge: 467
Seit: 29.06.12
Hallo liebe flower40,

Wunderschön mir fehlen einfach die Worte.

Eine ganz liebe bist du.

Liebe Schöne Grüße Friedoline

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost, was kommen mag.

Manchmal ist es wertvoll,
zu glauben, daß es liebevolles und gutes
im Leben gibt.



Text:
Von guten Mächten wunderbar geborgen Songtext:
Von guten Mächten treu und still umgeben,
behütet und getröstet wunderbar,
so will ich diese Tage mit euch leben,
und mit euch gehen in ein neues Jahr.

Ref:

Von guten Mächten wunderbar geborgen
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Noch will das Alte unsre Herzen quälen,
noch drückt uns böser Tage schwere Last.
Ach, Herr, gib unsern aufgescheuchten Seelen
das Heil, für das Du uns beweitet hast.

Ref:

Und reichst Du uns den schweren Kelch, den bittern
des Leids, gefüllt bis an den höchsten Rand,
so nehmen wir ihn dankbar ohne Zittern
aus Deiner guten und geliebten Hand.

Ref.

Doch willst Du uns noch einmal Freude schenken
an dieser Welt und ihrer Sonne Glanz,
dann wolln wir des Vergangenen gedenken,
und dann gehört Dir unser Leben ganz.

Ref.

Lass warm und still die Kerze heute flammen,
die Du in unsre Dunkelheit gebracht,
führ, wenn es sein kann, wieder uns zusammen.
Wir wissen es, Dein Licht scheint in der Nacht.

Ref.

Wenn sich die Stille nun tief um uns breitet,
so lass uns hören jenen vollen Klang
der Welt, die unsichtbar sich um uns weitet,
all Deiner Kinder hohen Lobgesang.

R

Farben meiner Seele

inchiostra ist offline
Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Guten Morgen liebe flower

nun besuche ich dich auch mal wieder hier.

Mir geht es auch oft wie dir. Mal schaut man hier rein und mal schaut man da rein.
Dann wird es auch mal zu viel.
Dann hast du deinen Zettelsalat und den dann auch noch auf deinem Dachboden. Überall Zettel mit Gedanken/Notizen.
Aber sie sind/waren wertvoll.

Ich bin auch täglich dabei meine Notizen zu sortieren.
Ich schreibe immer wieder was auf, weil die Gedanken dann schnell wieder weg sind.
Auch nachts, wenn ich wach werde schreibe ich manchmal was auf.
Schwups kommt der nächste Gedanke.
Dann muß ich ja sortieren, ob dieser Gedanke noch wichtig ist am übernächsten Tag.
Auch Sohnemann sagt mir immer, wenn er mir was sagen würde, muß es ja am nächsten Tag nicht mehr stimmen.
Also, muß ich jeden Tag immer neu denken.
Wie soll ich da sortieren??
In welchen Ordner sollen jetzt die Gedanken von heute, dann einer von vorgestern, von vorvorgestern ...usw.

Du kannst ja anfangen sie nach Farben zu sortieren.
Habe dir mal einige Ordner besorgtHerlitz-Ordner-Kunststoffordner-Aktenordner-Bueroordner-max-file-protect-8-cm-A4.jpg

Schön, was du heute geschrieben hast und dein Video.
Vielen Dank.
Soviele Mühe du dir machst.
War mir erst zu viel das lesen.
Immer wieder manchmal ist es wertvoll, manchmal ist es wertvoll....
Aber ich hielt es durch.
Machte dann die Augen zu und hörte Kiss the rain an.
Dann machte ich die Augen wieder auf und machte das Video noch einmal an und ich las nocheinmal dabei Manchmal ist es wertvoll.....
Das war viel leichter zu lesen so.

Am besten fand ich die Stelle: Manchmal ist es wertvoll, daß Leben einfach leben zu lassen, damit es nicht so viel in Frage gestellt werden kann.

Du bist auch eine ganz wertvolle liebe flower

Und du hast recht. Immer wieder nur nach außen schaffen. Weil, das äußere sehen ja die anderen, dass muß dann immer tip top sein. Der Garten, das Haus und vieles mehr.
Da kommt man nicht oft an das Innere zu denken.

Inchiman schimpfte oft mit mir, wenn er merkte ich bin nie fertig.
Mache ich drinnen das Haus in Ordnung, kommt der Garten zu kurz.
Mache ich, besonders mehr im Sommer, den Garten, vernachlässige ich das Haus.
Ich soll doch erst drinnen machen und dann draussen.
Ich bin aber lieber draußen als drinnen (im Haus).
So verzettel ich mich dann oft.
Inchiman macht immer nur eine Sache.
Er kann gar nicht zwei Sachen machen gleichzeitig, darum versteht er mich auch nicht.
Wir/ich müssen aber immer mehrere Sachen, möglichst gleichzeitig, schaffen.
Sonst läuft nichts.

Flowertochter ist manchmal unlustig lese ich, was du nicht gut findest.
Kann es sein, dass sie immer wieder Beschäftigung sucht.
Sich ablenkt damit.
Wenn sie keine Beschäftigung/Ablenkung hat ist sie unlustig.

Liebe flower ich wünsche dir, dass du deine Zettelsalat in Ordnung bringen kannst.
Ich hörte in meinem Leben immer wieder diesen Spruch: Ordnung ist das halbe Leben.

Liebe Grüße von inchi
__________________
Gemeinsam zu gehen, dann noch allein zu gehen, ist das Schwerste überhaupt.

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Es ist gut gewesen mit allem.
Es wird nun Zeit, daß sie wieder geht.
Es sind genug Spuren im Herzen hinterlassen worden.
Und es wird Zeit brauchen, das wieder ruhen zu lassen.
Die nächsten zwei oder drei Wochen werden erst wieder Ende des
Jahres oder Anfang des Jahres sein.
Und bis dahin haben sich unsere Seelen wieder erholt.
Und wenn sie ein Wochenend kommt, ist es längst nicht mit soviel
Spannung verbunden und mit der Traurigkeit.
Traurigkeit, darüber, daß sie in einigen Tagen wieder geht
und Traurigkeit darüber, wie sich das Einbringen im Alltag hier ent-
wickelt.
Und mit den Worten empfangen zu werden: konntest Du nicht später
kommen, das tut schon recht weh.

Wünsch Euch einen liebevollen Tag und macht es Euch schön
gemütlich bei all dem, was so wertvoll ist im Leben.

Und es ist wertvoll, sich zu lieben und geliebt zu werden und
zurückzulieben.
Und all das geht ohne Herzschmerz nicht und auch nicht ohne
Traurigkeit und auch nicht ohne Wut.
Gefühle wie Freude, Jubel, und all die schönen und liebevollen Gefühle
sie gehören auch dazu.
Und beides (die vorletzte Zeile und die letzte Zeile) gehören nunmal
zusammen und brauchen ihre Zeit.

Danke für die Zeit des Verständnisses.
Für Dank gibt es manchmal einfach zu wenig Zeit und dabei ist Dank
doch so wertvoll. Und Gedanken der Dankbarkeit lenken ein weniglich
vom Gefühl der Traurigkeit ab.
Aber nicht das eine mit dem anderen überspielen.
Das bringt absolut nichts.

Danke für die Zeit des Zuhörens.

ganzliebeGrüße
flower4O

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07


nun ist es schon wieder recht spät und ich bin

Mir fiel heute das Thema Achtsamkeit
und das Thema Dankbarkeit
ein.

Im Alltag gehen die wunderbaren Vorsätze, innerlich was zu bewegen,
so schnell wieder verloren.
Und Neues braucht Zeit, bis es verankert ist.

Hab mir so zwischendurch den einen oder anderen Gedanken zu
frischen Gedanken gemacht.
Frische Gedanken sind immer wertvoll. Keine Frage.
Und wenn sie nun in Frischhaltefolie eingewickelt werden, die lieben
neuen frischen Gedanken oder die aufgefrischten Gedanken.
Sie werden dann dort festgehalten und fühlen sich bestimmt recht
unwohl auf die Dauer.
Sie können sich dann nur innerhalb der Frischhaltefolie miteinander ver-
binden und finden nach außen hin keinen Kontakt.

Bin einfach zu
ein andermal gehts weiter.

Wünsch allein ein Lächeln, das von Herzen kommt.

alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Hallo ihr Lieben

nun bin ich wieder ganz
und werd gleich schlafen gehen.

Wünsch Euch schon mal einen liebevollen Tag voller liebevoller
und friedlicher Gedanken.

Welche Farbe hat Müdigkeit, frag ich mich gerade.
Schön ist es, Zeit zu finden für die Oasenruhezeit.
Nur bei Müdigkeit, da sieht es eher nach Oasenbettruhezeit aus.



Viel Vertrauen, Hoffnung, Zuversicht und Dankbarkeit.

alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
gerade gefunden:


Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner
Gedanken ab.

Und Gedanken lassen sich doch nicht so einfach abbremsen.

alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Und nun wieder Oasenseelenruhezeit.
Nun ist der Platz wieder leerer.
Und sie wird fehlen und die Sehnsucht wird das Herz berühren.

alles Liebe
flower4O


Optionen Suchen


Themenübersicht