Ich möchte leben

19.05.06 04:40 #1
Neues Thema erstellen
Ich möchte sterben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
liebe uma,

au backe!
du bringst mich aber ganz doll in verlegenheit!

*rotwerd*



also.
ich möchte dir also ganz fest für das ganz schöne gedicht danken!
es ist wirklich sehr, sehr schön!
es hat mich sehr gefreut!
besonders auch, weil es von dir kommt.
ich meine:
ich freue mich, dass du mir dieses tolle gedicht geschickt hast.

ich freue mich überhaupt, dass du mir geschrieben hast!
das ist ganz lieb von dir!



vor allem, dass du meine beiträge verfolgst.
denn es sind wirklich sehr viele und ich verstehe vollkommen, wenn man sie eben nicht verfolgt.
umso mehr freue ich mich, wenn du - und auch die anderen - sie verfolgen.

verfolgungsjagt.



*ggg*

das mit deiner bewunderung bringt mich eben in verlegenheit.
*ganz-doll-rot-bin*

ich kann nämlich ein ganz schlimmes sein, welches man gar nicht bewundern darf.
da war so was geschehen, was ich aber erst erzähle, wenn ich zu hause bin.
das ist versprochen!
ich kann es einfach nicht schreiben so lange ich hier bin.
merkst ja dann, weshalb.

wegen humor:
also ich weiss nicht, ob und wie viel ich davon habe.
ich bin, wie ich bin.

ich habe ja schon der uta geschrieben, dass es immer hiess, meine berufung sei clown.
aber ich denke, dass es lustigere leute auf dieser welt gibt.
fast alle meine freundinnen sind lustiger.
ich habe nur lustige freunde.
ich will damit sagen:
ich lache mit allen freunden.
das heisst, dass sie lustig sind.

ich finde lachen eine gute sache.

kennst du den film von patch adams?
solche menschen finde ich toll!
solche, welche immer lustig und heiter sind.



patch adams sagt ja auch, dass lachen das immunsystem stärkt und so.

ich habe der uta viel zum thema humor und lachen und so geschrieben.
doch das war ja dann plötzlich alles weg.

heute habe ich mit der krankenschwester, welche mir beim duschen half, ganz viel gelacht.
ich finde, dass so die arbeit besser geht, als wenn man so wütend ist.

da kam die schwester rein, welche das essen brachte.
der hat das glaub nicht so gefallen.
sie ist immer ein wenig muffelig und meint, sie sei meine mutter und will beim mir alles aufräumen und lässt mich nie in ruhe.
also eben.
die hat mitgekriegt, wie wir die arbeit mit freude angehen.

nachdem sie eine weile weg war, kam sie wieder und möffelte die schwester an, dass sie kommen muss, weil es so viel zu tun gibt.

ich denke, die möffi-schwester war einfach neidisch.
denn die schwester, welche mir half, konnte mich ja nicht einfach nackt und nass in der dusche lassen, nur weil sie so viel zu tun haben auf station.
also wirklich!
möffi-schwester war nur neidisch, weil sie nicht lachen kann.

was ich dir einfach sagen wollte:
vielen, vielen lieben, herzlichen dank für das, was und dass du mir geschrieben hast.

viele liebe grüsse von deiner shelley

Ich möchte sterben

cassandra ist offline
Beiträge: 345
Seit: 16.06.06
nee ,nee honigkuchenpferd, die moeffelige schwester hat das wahrnehmungsvermoegen noch da wo es hingehoert.

alle anderen stellen sich auf dich ein.

du liegst doch verkehrt rum, nicht die anderen, aber kluge andere nehmen das zur kenntnis

hab ich doch immer gesagt: zwischen genie und idiot ist nur eine haarlinie, und ich weiss wovon ich rede

hab ja schliesslich in einem halben jahr mit einstein 2 goldene hochzeit.

socken : rechts blau , links brown, flaschen nie zuschrauben, beine verkehrt, aber er steht aufrecht und laeuft ohne schmerzen

uebrigens: nachdem wir ihm seit tagen beigebracht haben wie man den fuehrerschein angeht hat er ihn ohne fehler, natuerlich durch sein einstein-genie mit brilliance hingekriegt.

wenn das nichts zum freuen ist mit 84 jahren!!!

bis spaeter, im augenblick schwelgen wir noch an einsteins erfolg


Ich möchte sterben

cassandra ist offline
Beiträge: 345
Seit: 16.06.06
hi shelley,
hab erst gerade den bericht ueber deine freundin gelesen.

tut mir leid, dass du dich auch damit noch auseinandersetzen musst.

es ist schlimm, wenn man ahnt , dass die tage gezaehlt sind, es aber bis zum ende durchfuehren muss und niemand helfen kann.

shelley, noch hast du NUR ZU WENIG WEISSE BLUTKOERPER, geh nach hause, schnell , eh dein knochenmark keine roten mehr macht!

bis lang hatte ich es nicht ganz so tragisch genommen. weiss zwar wie krank du bist , hatte aber gedacht : shelley laesst sich nichts vormachen , sie kommt schon ueber die runden.

shelley , GEH, HOER AUF MIT DEN INFUSIONEN, selbst wenn du genau weisst, dass das noch aktive bakterien sind.

du weisst doch , dass sie mutieren, sich verstecken koennen.
oh shelley, geh nach hause, raus aus deiner erlauchten klinik.

der bericht ueber den leiter der klinik , der nicht mehr da ist steht in der news von eurer seite.


Ich möchte sterben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
liebe cassandra,

nö! nö!
die möffi-schwester ist einfach eine blöde schrulle.
die soll mich einfach in ruhe lassen.
es geht sie gar nix an, wie ich mein zimmer einrichte.
es ist mein zimmer für die zeit, in der ich hier bin.
und wenn ich ein chaos habe, ist das mein chaos.
die muss gar nicht meinen, dass sie mir aufräumen muss.
weil mein chaos ist perfekt.
schliesslich bin ich perfekte chaotin.



und wenn sie ein problem damit hat, dass ich mit einer anderen schwester zusammen lachen kann, dann soll sie das gefälligst angehen und nicht uns blöd kommen.

cassandra;
ich bin enttäuscht von dir.
ich dachte nicht, dass du der ansicht bist, dass möffi-schwester ihr wahrnehmungsvermögen noch da hat, wo es hingehört und andere schwestern hätten das nicht.
auch wenn sie es hätte, ist ihr verhalten trotzdem abgefahren stumpfsinnig.
die führt sich manchmal auf, als sei sie gott, der arzt oder eine physiotherapeutin.
dabei hat sie null ahnung und stellt diagnosen wie ein nilpferd.
mein physio hat sich auch schon oft genervt, wenn sie wieder meint, sie muss ihm drein reden.
dabei ist sie nicht mal ne richtige krankenschwester, sondern nur so eine, die da halt manchmal so rummacht.
wenn man eine schwester ruft, kommt die dann immer so blöd fragen, was los ist, aber was machen kann sie dann eh nicht.

soviel mal zu dem.

zur bestandenen prüfung musst du dem einstein (warum das 2?) ganz doll von mir gratulieren!
ich weiss, unter welchen umständen einstein die prüfung machen musste.
er ist wahrlich nicht mehr der jüngste und auch schon schwer geprüft durch gesundheitliche einbrüche.

ich möchte also ganz fest gratulieren und weiterhin viel spass beim auto fahren wünschen!



ich freue mich sehr für euch!



ist eure "kleine" bei euch zum feiern?
das wäre natürlich klasse!



ich freue mich auch auf euer hochzeitsfest und wäre wirklich sehr, sehr gerne dabei!

heimgehen werde ich morgen in einer woche.
ich denke, dass ich jetzt diese letzte woche noch ein paar fortschritte mehr machen werde.
ich hoffe auch, dass der orthopädietechniker meines physiotherapeuten zeit hat, mir das neue korsett anzupassen.
das, was ich jetzt habe, geht wirklich nicht.

ich bin gerade wütend, weil mir eine schwester wieder so dumm-blöd kam.
„ja du musst nur so und du musst nur das oder jenes.“
als hätte sie eine ahnung!
oh manno!
ich lebe schon so viele jahre mit dieser krankheit und werde ja wohl wissen, was geht und was nicht geht.
ich bin es einfach über, immer über diese themen zu diskutieren.

*ödwürgesmiley*

ich bin heute eh ein wenig wütend.
weil ich wieder dem papierkram nachrennen muss.
und mein anwalt hat angerufen.
jetzt habe ich angst, am montag zurück zu rufen.
ich weiss nicht, was er genau will.

so ist das halt.



langsam denke ich, dass mir diese freundin nicht gut tut.
auch wenn wir es immer sehr schön und lustig zusammen haben.
ich bin sehr gerne mit ihr zusammen.
und ich freue mich immer, wenn sie kommt.
heute hat sie mir einen fruchtsalat gemacht.
das ist ganz, ganz lieb!
sie kann so sachen leider nicht mehr essen.
:-(

aber es wäre auch schön, wenn ich mit gesunden freunden zusammen sein könnte.
sie hat immer mal wieder besuch von aussen; also von gesunden leuten.
aber ich bekomme nie besuch. :-((((
nur meine eltern kommen alle zwei oder wenn ich glück habe jede woche.



(die waren für mutti und für vati.)



vorhin bekam ich einen kamillen-bauch-wickel.
da schoss es mir grad in den nacken und mir wurde schwindelig.
komisch.
jetzt ist mir total schwindlig vom wickel.
komisch.
das habe ich noch nie so gehabt.



eigentlich möchte ich jetzt mal noch eine zweite runde schlafen versuchen.

aber ich will vorher noch was fragen:
kann man von zucker ne entzugserscheinung bekommen?
wie äussert sich die?
wie kann man sie klein halten?

viele liebe grüsse an euch beide von eurem honigkuchenpferdche;

shelley

Ich möchte sterben

cassandra ist offline
Beiträge: 345
Seit: 16.06.06
zucker:ja man kann entzugserscheinung haben.im schlimmsten fall ohnmacht und koma.

mit hohem zucker geht meistens der verstand gut, giebt aber spaetschaeden.

wenn dir schlecht wird wegen zuckermangel coca cola trinken ,caffein und zucker helfen sofort, aber dann innerhalb der naechsten 10 minuten essen, kolehydrate zuerst,dann normalessen,damit der zuckerspiegel stabil bleibt.

wenn du suesses essen moechtest musst du das NACH einer mahlzeit tun. nur suessigkeiten giebt dir schaukeleffekt.hoch.tief, das giebt langzeit aerger.

die zuckerangelegenheit ist aber wesentlich komplizierter.

meine grossmutter hatte jugendzucker, meine mutter alterszucker.
zwei meiner cousins jugendzucker, dem einen hat man noch bevor er starb beide beine amputiert. der andere lebt noch.

man kann es lange unter kontrolle halten, aber auch da ist wissen noetig.

warum einstein2 fragst du.

der richtige einstein ist ja schon lange tot. du hast ja photos von uns gesehen, unsere freunde haben ihn einstein 2 genannt.weil aussehen und genie=idiotie eben stimmen LOL
SCHLAF GUT UND ISS DEN FRUCHTSALAT NICHT, so verlockend und liebevoll er auch zubereitet sein mag,

Ich möchte sterben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
liebe cassandra,

ich habe ihn jetzt gerade doch noch gegessen, den fruchtsalat, weil ich erst danach deinen brief las.
was war falsch daran?

ich bin eben voll zuckersüchtig.
als ich neu hier war, habe ich ihn ja abgesetzt.
doch schon nach zwei bis drei wochen ging es nicht mehr.
seither trinke ich wieder cola und schweppes.
doch das genügt nicht.
ich brauche immer mehr zucker.
jetzt esse ich wieder haribo smarties dazu.
das genügt immer noch nicht.
ich bekam biskuits von der feldenkraistherapeutin und schokolade von vati.

mir wird voll schlecht von all dem zeugs.
doch ich bin total süchtig.
ich schaffe es einfach nicht, davon los zu kommen.
mir ging wirklich voll schlecht nach zwei bis drei wochen entzug.
was soll ich nur machen?

ich denke, dass ich bestimmt noch diabetes bekomme, wenn ich so weiter mache.
dann muss ich ja auch davon los kommen.
entzugserscheinungen hin oder her.
oh weh!
da kommt noch was auf mich zu.



grüsse bitte einstein den 2. von mir und sei aufch lieb geknuddelt.

deine shelley

Ich möchte sterben

cassandra ist offline
Beiträge: 345
Seit: 16.06.06
fruchtsalat: ich hatte angst wegen bakterien , da deine kranke freundin ihn gemacht hatte. woln wir hoffen , dass es gut geht.
zucker, sieht so aus als ob du hypoglycemic bist. NOCH
,das kann aber leicht auf hyper, also diabetis umschlagen.was sind deine zuckerwerte?

wenn du wieder zu hause bist bekommst du das vielleicht besser in die reihe. wenn deine werte nicht haushoch diabetis zeigen , dann setz es jetzt noch nicht radikal ab. such dir obst aus was weniger zuckergehalt hat. papa muss fuer den anfang mit suessstoff suess machen , da giebt es jetzt einige gute ,obwohl ich gegen suessstoff bin.

ich freu mich , dass du wieder aergerlich wirst wenn dir was nicht passt. dein lebenswille kommt zurueck.was perfektes chaos angeht, das versteh ich genau, ich lass naemlich selbst die sachen an bestimmten ecken liegen ,weil die naechste umdrehung mich dort wieder hinfuehrt.und wenn man das leuten dauernd erklaeren muss , selbst solchen,die es verstehen sollten, da platzt einem schon der kragen
bis dann schatz , ich seh du bist online , ich kann nicht liegen,sonst waere ich im bett

Ich möchte sterben

Oregano ist offline
Beiträge: 63.685
Seit: 10.01.04
Nur so nebenbei (gerade zum "Chaos" gefunden)


Chaosbewältigung ist das halbe Leben, Chaosschaffen die andre Hälfte!
© Dr. phil. Manfred Hinrich, (*1926), deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller




Ich hasse das Chaos, aber das Chaos liebt mich.
Graffito
http://www.aphorismen.de/display_aph...earch=1&page=3



Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Ich möchte sterben

cassandra ist offline
Beiträge: 345
Seit: 16.06.06
herrlich uta,

shelley, wir sind da in guter gesellschaft. goethe sagt:

hier steh ich schon
des chaos heissgeliebter sohn,

gruss
cassandra

Ich möchte sterben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
ordnung ist das halbe leben, ein ganzes ist mir lieber.



Optionen Suchen


Themenübersicht