Auslassdiät

01.03.10 18:02 #1
Neues Thema erstellen
Auslassdiät

Schneckelli ist offline
Beiträge: 98
Seit: 26.01.10
Huhu
ich habe auch eine ganze Weile auf meine Ernährungs sehr streng geachtet
und esse nur halb so viel wie du, weil ich gar nicht weiss was ich überhaupt essen kann.
Bücher habe ich schon mehr als genug gelesen.
Meine Mama hat mir 5 oder 6 Stück gekauft, auch ein Fructosekochbuch, was mir nix nützt weil da ja Lactose und HIT nicht ausgeschlossen werden....

es ist zum jammern, ehrlich!
Wenn man keinen Fotschritt sieht, dann hat man auch keine Lust mehr.
Selbst im KH welches sich mit Magen und Darmtrakt beschöftigt und in NRW sogar auf dem 3 Platz gelandet is, haben sie keine Fructose und Lactosearmen Sachen... wenn es nicht zum weinen wäre würde ich glatt lachen.
Das gibt es doch nicht oder?

Hab morgens Marmelade gegessen...
Mittags pudding bekommen, Abends Käse und Wurst, ganz normal mit Früchtejoghurt... endgenial. Obst und Kuchen gabs auch... natürlich alles mit Fruchtzucker.
Im Moment weiss ich nicht ob mein Bauch gebläht ist, weil mein Bauch ja wegen der OP sowieso geschwollen ist. :( Man das sieht vielleicht aus. So ne OP will ich NIEMALS wieder haben *seufz* Schrecklich sag ich nur! Richtig schrecklich!

Essen kannst du (laut Ernährungsberaterin)
Reis mit Pute
Reiswaffeln
Kartoffel mit frisch aufgemachtem Hackfleisch
Fisch aber nur direkt gefangen und dann in den Ofen *lol*
oder Fischstäbchen

Leider liege ich so doll flach immer,... min. alle 2 Wochen mit Magen - Darm, dass ich gar nicht die große Lust habe irgendwie zu so nem Treffen zu gehen, eben weil ich sowieso ständig mit mir beschäftigt bin, die Kinder dazu noch da habe usw... ^^ Meine Große is auch oft krank... sie hustet immer! :(
Ich komme hier einfach nicht zur Ruhe. Jetzt über Ostern habe ich die Kinder nicht da, ist schon traurig, aber nach der OP darf ich ja nix mehr machen, nicht heben (auch nicht meine Kleine), nicht oft bücken, nicht strecken, nicht pressen (das is ganz toll wenn man Verstopfung hat ^^ oder brechen muss)... jaaaaa!!!!!!!! -.-

Das die Ernährungsberater nicht immer wissen was Sache ist... ist mir auch irgendwie aufgefallen. -.-

Auslassdiät

Vera68 ist offline
Beiträge: 233
Seit: 23.03.10
Hallo an alle,
ich bin seit kurzem hier angemeldet und habe FI und LI also es bleibt n i x übrig was ich essen könnte denn ich habe noch (laut Arzt Bulimie) Brechsucht. Will nicht abnehmen wie bei bulimie aber mein magen mag nichts behalten. war auch schon 9 wochen lang in einer klinik.. na ja hat so gut wie nichts gebracht.. wiege nur 42 kg auf 157 cm .. bin 41 Jahre alt und fühle mich schrecklich dünn.. mein hausarzt hat keine ahnung was er mit mir machen soll.. aber seit ich hier viel von euch gelesen hab werde ich morgen bei einem internisten anrufen und mal schaun ob ich wenigstens mal zu einer ernährungsberaterin gehen kann.. ich hab mich die letzten jahre mit viel süßem ernährt weil ich ja versuche, zuzunehmen. wenn ich das jetzt weglasse.. hab angst abzunehmen.. weniger geht nicht mehr denn ich hab eh schon wenig power.. wie ist denn das bei euch mit brechen ? ab wann kommt das .. wenn überhaupt ? liebe Grüße vera

Auslassdiät

Ann123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 01.03.10
Hallo Vera!
Also brechen muss ich nicht, das kann glaub ich nur bei hereditärer FI passieren. Beim Gewicht ändert sich bei mir auch nicht viel, auch wenn ich viel Durchfall habe.
Nur während der Karenzphase hab ich abgenommen.
Liebe Grüße

Auslassdiät

Heather ist offline
Beiträge: 9.815
Seit: 25.09.07
Hallo,

jetzt werfe ich mal wieder die Frage in den Raum ob Ihr einen Verdacht habt was diese Intoleranzen bei Euch ausgelöst haben könnte . Habt Ihr Amalgamfüllungen in den Zähnen, arbeitet Ihr mit Chemikalien? Seid Ihr vor Symptombeginn umgezogen oder habt in Eurer Wohnung renoviert (giftige Farben, Lacke, Teppiche, Schimmel...)? Wurde denn schon einmal Eure Schilddrüse kpl. untersucht?

Fällt Euch zu diesen Fragen denn etwas ein ?


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Auslassdiät

Schneckelli ist offline
Beiträge: 98
Seit: 26.01.10
Huhu...

Mist jetzt wo du das schreibst Heather habe ich gestern vergessen den Arzt wegen der Schilddrüsenwerte zu fragen... *grrrr* Mache ich dann am 30. dann muss cih wieder hin, soll er mir nochmal Blut abnehmen, mir egal!
Hauptsache ich habe neue Werte die ich dann hier reinstellen kann.

Achso ja

ich hab zb Amalgan in den Zähnen... :(
Die wollen mir das aber nicht rausmachen, weil die meinen, dass das noch gefährlicher sei.
Der Rest ist eher ein NEIN, nur das es irgendwie immer schlimmer wird mit meiner Unverträglichkeit...

ich nehme ja nun Tabletten gegen Reizdarm, damit komme ich etwas besser klar aber wenn ich gar nicht auf die Ernährung achte und so wie die letzten Tage mal nen Eis oder Schokolade esse bekomme ich direkt nen Bauch und auch Kopfschmerzen. Mir wird total schlecht und ich habe das Gefühl mich gleich zu übergeben.

@Vera - Mir gehts genauso. Ich habe zwar keine Bulimie, aber ich habe psychische Magersucht das heisst, das mein Körper als Anzeichen für Probleme, Stress etc keine Nahrung aufnehmen will und kann. ich habe mich auch deswegen zum größten Teil mit Süßem ernährt, weil ich Angst hatte noch mehr abzunehmen und noch weniger zuzusetzen zu haben... weil an mir ja sowieso schon nix dran ist. Ich weiss wie du dich fühlst, ist ne sch*** Situation. Leider habe ich bemerkt das auch eine Ernährungsberaterin leider nicht viel ändern kann. Sie sagt dir nur, was du hast, gibt dir ne Liste und Buchtipps und am Ende steht man doch alleine damit da.

Ich stelle mir immer die Frage, wie kann ich auf einmal jetzt alles haben... LI, HIT sowie FI das geht doch nicht... mein Arzt hällt auch eher wahrscheinlich das ich ne Entzündung im Darm habe und der Darm einfach nicht mehr damit klar komme bestimmte Sachen aufzunehmen, abzuarbeiten, zu transportieren etc... weil die Stellen durch die Entzündung blockiert sind. Is natürlich nur Theorie aber kann wahrscheinlich sein... und solange die Entzündung da is kann der Darm auch nicht richtig arbeiten. Das würde auch bedeuten das ich MAL Erdbeeren vertrage und mal nicht.... mal nen Eis essen kann und mal nicht. Ich hatte zwar schon immer Probs mit dem Bauch und Magen aber so schlimm wie im Moment war es noch nicht. Und ich habe immernoch alle 2 - 3 Wochen eine Magen Darm Grippe und liege flach :( und muss mich dann auch übergeben. :( Das ist so ätzend. *seufz*

Hat dir die Klinik nichts gebracht?
Ich war mal auf ner Kur... aber das hat mir auch nix gebracht :(

LG

Auslassdiät

Heather ist offline
Beiträge: 9.815
Seit: 25.09.07
Hallo Schneckelli,

sieh Dich doch im Wiki mal zu dem Thema Amalgam um, bestimmt findest Du auch den richtigen Weg um dieses Gift loszuwerden . Und genau, die Schilddrüse nicht vergessen .

Bei mir selbst habe ich auch das Amalgam in Verdacht... !


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Auslassdiät

Vera68 ist offline
Beiträge: 233
Seit: 23.03.10
Hallo Schneckelli, hallo alle..
also die Kur war o.k. habe zwar 3 kg zugenommen aber sobald ich daheim war.. war alles wieder beim Alten..
bei mir ist es auch immer schlimme wenn ich Stress habe.. heute war ich beim Internisten und habe Glucose testen lassen, gott sei dank negativ ! morgen ist sorbit dran.. bin ja gespannt. hab auch angefragt wegen Candida Pilz im Darm weil ich das auch schon mal hatte. Aber der Arzt meinte nur dass jeder Pilz im Darm hat und das würde meine Beschwerden auch nicht lindern... ganz toll !!!!!!!!!!!! jetzt muss ich wieder schaun was ich machen soll !! seit ich weniger Zucker zu mir nehme hab ich wieder bißchen abgenommen und das kann ich mir auf keinen Fall leisten ich muss so schnell wie möglich zunehmen aber was soll ich denn nur essen ? Ich weiß nicht mehr weiter....
LG Vera

Auslassdiät

Schneckelli ist offline
Beiträge: 98
Seit: 26.01.10
Hallo Vera...

(übrigens ein sehr schöner Name, erinnert mich immer an meine Oma die so ein toller Mensch war).... ich versteh Dich jaaaa so sehr! Mir gehts genauso wie dir.. ich habe Angst nichts zu mir zu nehmen und dann wieder abzunehmen und noch weniger zuzusetzen habe als vorher! Abnehmen is so schlecht für uns beide... und du weisst sicherlich auch nicht was du kochen und essen sollst. Wie macht man denn einen Sorbit und Glucose Test? Mein Internist bietet nur Untersuchungen mit Lactose, Fructose und Histamin im Urin an. :(((( Und halt so nen Bluttest wo dieses Zölläki oder wie das heisst gemacht wird und da kam ja raus das ich ne leichte Weizenallergie habe. Okay mag ja alles schön und gut sein, aber laut Ernährungsberaterin soll ich ja nun Lactose, Fructose, Sorbit, Histamin udn Weitenallergie haben! Und das ist mir echt zu viel zur Zeit. Ich esse im Moment auch wieder raltiv normal.
Ich habe vorhin (wir waren auf nem Geb) einen Salat gegessen mit Fleisch und Ziwbeelbaguette, eine Torte mit Erdbeeren und Pfirsich (nicht besonders gemacht, so wie immer) und ich habe zwar jetzt einen aufgeblähten Bauch und mein Bauchnabel tut wieder so sehr weh (wegen der OP)... Durchfall habe ich schon wieder seit gestern (muss gestehen das ich mich die letzten Tage nicht besonders gut ernährt habe - MCDonals Essen, Pizza, Schokolade etc...)

Magst du Haferflocken? Dann mach dir zarte Haferflocken mit Milch und Traubenzucker... machs dir nicht zu dick so das du es gut löffeln kannst. Also ich halte mich damit im Moment ziemlich über Wasser. Esse das immer Abends, um nochmal richtig satt zu sein und halt wenigstens auf meinem Kilostand zu bleiben. Man kann dann auch mal statt Haferflocken Schmelzflocken oder Grieß nehmen... lecka lecka!

Hefepilz habe ich übrigens auch ständig, aber seitdem ich nicht mehr all zu viel Schokolade esse habe ich nicht mehr so viele Probleme damit. Und wenn ich Hefepilz habe, dann geht es mir jedenfalls richtig beschissen. Mein Arzt sagte mir, dass jeder Mensch Hefepilze hat, die einen können gut damit leben aber wenn es zu viele werden dann kann das manche Menschen schon anschlagen und die können damit auch ganz schön zu tun haben. So wie ich! Und doch da gibt es Medizin.... habe auch so Zeug dagegen bekommen und das half schon ganz schön!

@Heather - Danke! )))) Is ja sehr interessant!

Auslassdiät

Heather ist offline
Beiträge: 9.815
Seit: 25.09.07
Hallo Vera,

Aber der Arzt meinte nur dass jeder Pilz im Darm hat und das würde meine Beschwerden auch nicht lindern...
´na klasse . Natürlich hat jeder Candida im Körper, jedoch auf die Menge kommt es an. Wenn Dein Arzt mein das sei Blödsinn zeige ihm doch mal diese Infos :
Candida albicans ? Wikipedia
Candida - Deutsches Medizin-Netz


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Auslassdiät

Vera68 ist offline
Beiträge: 233
Seit: 23.03.10
Hallo Heather, hallo Schneckelli,

ich hatte schon mal Pilz im Darm und hab damals auch Medikamente dafür bekommen aber da hab ich auch noch ein bißchen mehr gewogen als jetzt ... heute hab ich diesen Artz (war heute das 2. mal dort) nach dem Test für Histamin gefragt und die Antwort war: das kann man nicht testen !....... und auf meine Frage ob er meine Schilddrüsenwerte überprüfen kann hat er gemeint, das könne mein hausarzt auch machen... na gut dann geh ich halt wieder zu einem anderen Arzt.. was haben manche Ärzte überhaupt im Kopf ? so ein Depp !!!!!!!!!!!!!!! Ich hab auch ein Buch da über Pilze im Körper und ich bin mir auch sicher dass ich die wieder habe aber ich muss erst mal nen Arzt finden der mich ernst nimmt... sobald ich sage dass ich viel breche hören die auf mir zuzuhören und stempeln mich als "Bulimiekranke" oder sowas ab... ich bin langsam richtig verzweifelt weil ich doch ein Baby möchte und ich zu wenig wiege und die Zeit läuft mir davon (hab mein 1. ja im November in der 9. Woche verloren)... ich muss und will zunehmen aber wie denn ???????????????????????????
LG


Optionen Suchen


Themenübersicht