MRSA (Schneelars)

05.01.12 13:50 #1
Neues Thema erstellen
MRSA (Schneelars)

schneelars ist offline
Themenstarter Beiträge: 118
Seit: 05.01.12
Hallo James!

habe früh noch ein Foto gemacht... Hoffe ich kann bis Montag damit warten damit die ein Zimmer für mich haben!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0618[1].jpg (485,5 KB, 6x aufgerufen)

MRSA (Schneelars)

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.916
Seit: 20.05.08
Echt unschöne Geschichte...
Ich habe selbst solche Stellen gehabt und weiß wie man sich fühlt.
Das AB hat bisher ja wenig Wirkung gezeigt. So ist zu vermuten, dass der Keim doch nicht gut darauf anspricht. Dränge, dass noch mal auf die Resistenz geprüft wird.
Bis Montag wird sich wahrscheinlich nicht viel ändern. Man kann nur hoffen, dass für das KH ein fähiger Mikrobiologe arbeitet...
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

MRSA (Schneelars)

Krankenhaushasser ist offline
Beiträge: 288
Seit: 15.09.10
Hallo Schneelars,
habe gerade mal das neue Bild und das Bild vom 24., das den selben Ausschnitt zeigt, nebeneinander gelegt.

Ich meine, dass zumindest die alten Pickel und auch die große Wunde besser geworden sind. Und der neue ist zwar aufgegangen aber wenigstens nicht größer geworden.

Vielleicht wirkt das AB ja doch. Was sagt Dein Darm zum AB?

lg

MRSA (Schneelars)

schneelars ist offline
Themenstarter Beiträge: 118
Seit: 05.01.12
Ja das ist nicht schön:-( aber diese Nacht konnte ich wenigstens schlafen! Die Schmerzen sind heute fast weg... Kann der Arzt ein Abstrich machen wenn da Jodsalbe drauf ist? Habe ja heute 17:20 ein Termin!
Wie lange werde ich damit wohl im Krankenhaus sein? Du hattest das ja schon?

MRSA (Schneelars)

schneelars ist offline
Themenstarter Beiträge: 118
Seit: 05.01.12
Ja die anderen sind besser geworden:-) wenigstens ein Lichtblick! Mein Darm ist Super...keine Probleme! Esse immer Schokolade vor den einnehmen:-)

MRSA (Schneelars)

Krankenhaushasser ist offline
Beiträge: 288
Seit: 15.09.10
Zitat von schneelars Beitrag anzeigen
aber diese Nacht konnte ich wenigstens schlafen! Die Schmerzen sind heute fast weg...
Siehst Du – wird besser

Zitat von schneelars Beitrag anzeigen
Kann der Arzt ein Abstrich machen wenn da Jodsalbe drauf ist?
Da ist bestimmt genug Suppe drin, die der Arzt zum Untersuchen rausdrücken kann

Zitat von schneelars Beitrag anzeigen
Wie lange werde ich damit wohl im Krankenhaus sein?
Ich hoffe ja nach wie vor dass Du nicht rein musst. Wie lange warst Du denn beim letzten Mal drin?

Wenn Du wirklich dahin musst, solltest Du unbedingt eine Flasche Sterillium o. ä. mitnehmen und darauf bestehen dass wirklich JEDER der Dich anfassen will sich die Hände desinfiziert und 30 Sekunden wartet. Auch wenn die sagen, dass die das schon draußen gemacht haben! Dann haben die ja nach dem desinfizieren die Tür (klinke) angefasst. Auch alle Geräte, die mit Dir in Berührung kommen sollten VORHER desinfiziert werden.

Wenn Du operiert werden musst, richte Dich darauf ein, dass Du den letzten OP – Termin an dem Tag der OP bekommst. Das war bei meinem Vater auch so. (Nach dem Motto: das Kind ist ja sowieso schon in den Brunnen gefallen). Wenn die wissen, dass jemand MRSA hat, machen die das gerne zuletzt – weil das Desinfizieren des OP dann länger dauert.

Du kannst also absolut sicher sein, dass NACH Deiner OP im OP alles keimfrei ist….

Und wenn die Dir ein anderes AB geben wollen lass Dir genau erklären, warum.

MRSA (Schneelars)

schneelars ist offline
Themenstarter Beiträge: 118
Seit: 05.01.12
Bei meiner ersten OP war ich auch erst 18 Uhr dran! Da wussten die aber nicht das es ein MRSA ist! Ich war drei Tage drin und die Ergebnisse sind erst nach meinen Krankenaufenthalt zu mein Arzt gekommen! Der hat ja das Ding schon ambulant geschnitten und die Proben weggeschickt!
Meine Hautärztin wollte die Dinger schon aufmachen und drücken aber die schmerzen waren so groß das sie es gelassen hat!
Vor meiner OP ist doch auch alles Keimfrei?!
Ja ich habe hier ja eine 500ml Flasche Sterillium! Die werdwe ich mitnehemen...Die werden mich ja diesmal bestimmt nicht wieder nach drei Tagen entlassen?!
Wie sieht es mit Besuch aus? Ich habe ja den Keim nicht in Nase,Mund oder unter den Achseln gehabt...
Am Montag 9.20 habe ich schon eine Einweisung ins Krankenhaus! Der Abszess wird ja nicht von alleine weggehen bis dahin...

MRSA (Schneelars)

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.916
Seit: 20.05.08
Da hat Krankenhaushasser durchaus recht.
Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht.
Wenn man sich auskennt, kann man richtig überrascht sein und wird innerlich den Kopf schütteln. Ich habe erlebt, dass Ärzte und Schwestern völlig vermummt zur Visite kamen, aber die Reinigungskraft samt Wischeimer und Mob durchs Zimmer wuselte um dann gleich das nächste Krankenzimmer zu "reinigen".
Meist wird man trotz MRSA entlassen, denn so schnell wird man (wenn überhaupt möglich) den Keim nicht los. Den Ärzten ist es meist nur wichtig, dass die Wundheilung fortschreitet.

Gruß, James

MRSA (Schneelars)

schneelars ist offline
Themenstarter Beiträge: 118
Seit: 05.01.12
Echt? Der Besuch soll Kittel Mundschutz und Handschuhe tragen und dann kommt die Reinigunsfrau und macht sowas? Kein wunder warum immer mehr solcher Fälle auftreten:(
Also immer aufpassen und es verlangen? Hauptsache die Schwestern werden da nicht sauer! Will ja das die sich um mich kümmern!

MRSA (Schneelars)

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.916
Seit: 20.05.08
Im Prinzip tragen es ja das Personal und die Besucher um sich selbst zu schützen. Reinigungskrafte und Pflegepersonal sind natürlich jene Personen, die mit anderen geschwächten/kranken Kontakt haben, die noch nicht betroffen sind und somit ein Risiko für ihre Patienten darstellen. Ganz verrückt wird es nach der Entlassung. Dann kommt der Pflegedienst ins Haus, wird in der Regel nicht informiert und trägt die Keime immer weiter.
So bei mir mit Sicherheit geschehen. Damals (Anfang 2000) war MRSA noch ein Kürzel, mit dem nicht mal die meisten Ärzte was anfangen konnten.
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Weiterlesen
Ähnliche Themen
MRSA in D
 
Mrsa
 
Mrsa

Ausgewähltes aus Bakterien - resistente Stämme
Krankenhaushasser
 
Clostridien - bitte um Hilfe
 
Schocknachricht ESBL


Optionen Suchen


Themenübersicht