Alles falsch gemacht

25.09.09 14:31 #1
Neues Thema erstellen
Alles falsch gemacht

voster ist offline
Beiträge: 364
Seit: 09.05.07
Zitat von Rübe Beitrag anzeigen
Das habt ihr Beiden sehr gut beschrieben!

Genauso sieht es aus!
Die Umweltgifte lähmen uns, machen uns krank und hindern uns daran ein beschwerdefreies Leben zu führen.
Allem voran die Schwermetalle mit dem Quecksilber (hauptsächlich aus Amalgamfüllungen)!

Die Medizin der Zukunft kann nur eine "Entgiftungs-Medizin" sein, bzw. sollte jeder schauen, wie er sich dieser Belastungen (ständig/regelmäßig) entledigt um ein lebenswertes Leben führen zu können.

Gruß
Rübe
Entgiftungs-Medizin war in der Geschichte schon immer auch mit Spiritualität verknüpft. Die Entgiftung ist die eine Wahrheit, die Bearbeitung von Stressfaktoren im Wertebild/Unterbewusstsein die andere. Wir haben immer die Wahl welchen Belastungen wir uns in dem Glauben Geld sparen zu können oder Geld verdienen zu können aussetzen. Wer meint seiner Not mit dem hohen Einkommen in einer Quecksilbermine entkommen zu können, der läßt sich in seiner Gier zu einer sehr dummen und trügerischen Hoffnung verleiten.
Das ist eher ein Dritte Welt Beispiel, die Dinge laufen aber im Zeitalter neo-liberaler Globalisierung auch hier nicht anders. Alles ist mehr oder weniger käuflich.

Die Absage daran ist schon ein neues Wertebild, genauso wie die Absage an überflüssige und teure Pharmaprodukte.

Ohne Glaube (an irgendwas, ich will das hier nicht besetzen) und Hoffnung gibt es kein Leben in sozialer Gemeinschaft. Es hilft eine Menge sich eine positiv denkende Gemeinschaft zu suchen, sei es so ein Forum oder eben tolerante Freunde.

Die eine Gefahr ist sich in die Hände voon Psychologen zu begeben und ausschließlich dort zu suchen. Die andere Gefahr ist sich ausschließlich mit dem Thema Amalgam auf medizinisch-theoretischer Ebene zu befassen und psychische und soziale Aspekte auszuschließen.

Es sind nicht nur die Umweltgifte, sondern Wahrnehmung und Gefühl unserer Gesellschaft machen ebenso krank und es ist wichtig sich dort seine Nische zu suchen. Aussenseiter haben es schwer, an Integration liegt der neoliberalen Maschine nichts. Liberal bedeutet hier nicht Schutz des Individuums, sondern ungehemmte Machtentfaltung mit finanziellen Mitteln.
Alles verkaufen dürfen, was wer auch immer für Geld kaufen möchte.

Mich nicht derart zu prostituieren das ich mich aalglatt in die Ausnutzung meiner Position als einzelnes arbeitendes Individuum füge, ist das jetzt Anpassungsstörung oder der letzte Funken an Vernunft?

Bin und kann ich bereit sein, zu bedienen was diese Gesellschaft fordert?
Welches Interesse habe ich, in dieser Gesellschaft gesund zu sein?
Wie werde ich diese Überforderung los?
Was und wofür leiste ich eigentlich, wenn nicht ausschließlich für mich selbst und erst in zweiter Linie für andere?
Was kann ich in dieser Gesellschaft überhaupt leisten, das nicht missbraucht wird?
Was habe ich davon, mich hier einzubringen?
Warum kann ich nicht gehen?
Wohin?

Offensichtlich fehlt eine Philosophie oder neue Religion die uns offen und glaubwürdig Antwort auf diese Fragen gibt. Wissenschaft wird zu sehr missbraucht, um dem noch vorbehaltlos zu glauben.

Warum ist es gestattet, das Amalgam weiter eingesetzt wird?
Wo bleibt meine Entschädigung?

Betrachte ich alle diese Konflikte, habe ich gar keine wirkliche Möglichkeit diesen ständigen Konflikt in meinem inneren und mit der Gesellschaft zu lösen.

Ich bin nicht nur opfer des Amallgam, ich bin auch Opfer der Gesellschaft.
Und ich habe null Bock auf Opferrolle oder Opferhaltung.

Es gibt nicht viele Nischen, wo man freiberuflich so arbeiten kann, das man Auskommen und Perspektiven hat. Jede sozialversicherungspflichtige angestellte Tätigkeit macht jedenfalls meine eingeschränkte Leistungsfähigkeit nicht mit. Wobei diese Unmöglichkeit für mich selbst zu sorgen, wieder auf das Selbstbewußtsein reflektiert.

Die Folgen dieses Dauerstress machen sich über den von tropicalrain beschrieben Hormonkreislauf bemerkbar. Zu viele Stresshormone in der Leber, am Besten noch mit Suchtkompensation durch schlechte Nahrung oder Alkohol sind ebenso Teil der Situation.

Es ist bei diesen Kreisläufen aus Vergiftung, Stress und Sucht kaum möglich zu entkommen. Wohin auch, zurück in den Job den wir als Nicht-Erfüller unserer Träume erkannt haben?

Unser Unterbewusstsein hat schon lange begriffen, worauf unser Kopf keine Antwort findet. Was können wir tun, wie gestalten wir unser eigenes Leben?

Auf diese Frage braucht jeder seine ganz eigenen Antworten.
Es gibt allerdings keinen Weg Geld und Auskommen zu haben, ohne sich auch an der Geldmaschinerie zu beteiligen.

Ob ihr euch entscheidet, euch zu engagieren, politisch zu arbeiten und das System zu ändern, selbststänig zu arbeiten oder auszusteigen, ist eure Wahl.
Das Umfeld und Prespektive entscheidet genauso über eure Gesundheit wie das Quecksilber im Körper. Wer dauernd Stress mit Süchten kompensieren muss, der hat es schwer zu entgiften.

Neben der Arbeit und Stoff-Abhängigkeiten sollten hier auch psychische Abhängigkeiten wie Spielsucht oder Konsumsucht und Co-Abhängige Beziehungen nicht unerwähnt bleiben.

Gestaltet euer Leben so wie ihr es braucht.
Wer Krise denkt, sitzt schon drin. In diesem Land wird Angstpolitik betrieben.
Positiv denken heißt nicht, die nächste Party nehmen wir auch noch mit.
Es bedeutet sich selbst Perspektiven zu gestalten.
Wer sucht, der findet.

Gesundheit ist nicht sich in einem kranken Zustandd häuslich einzurichten mit noch mehr NEMs etc sondern die Stressfaktoren angehen und ausschalten.

Ein Haufen fehlende Aminosäuren mit Pülverchen zuzuführen halte ich für falsch. Viel besser ist es, die Nahrung mit rohem, qualitativ hochwertigem Eiweiß über den eigenen Instinkt so zu gestalten das der Bedarf gedeckt wird.

Ansonsten gerät man durch die Dosierung aus dem großene Eimer mit der groben Kelle nur in neue Defizite an anderen Stellen.

Mit ein paar kleinen Starthilfen für den Abbau der Stresshormone in der Leber gelingen auch viel mehr Maßnahmen das eigene Leben besser und gesünder zu gestalten.

Die erste Entgiftung nach der Amalgamentfernung ist eine Sache, wohin die Reise weiter geht eine ganz andere. Denn plötzlich wird uns all das bewusst, was das Quecksilber bisher betäubt hat. Das ist auch ein psychischer Prozeß, der nicht ohne Stress auslösende Folgen bleibt.

Alles falsch gemacht

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Hallo voster,

welch denkanstoßende Zeilen!

Man sollte es sich ausdrucken und einrahmen!

Bravo!

Die Begabung sowas zu schreiben bzw. das Ganze so zu erkennen, ist schon
sehr bemerkenswert.

So, genug der Lobeshymnen und weiter gehts mit Entgiften und Erkennen.

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Alles falsch gemacht

janni81 ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.549
Seit: 25.09.09
Ich muss mal etwas Frust ablassen :(

Ich hab dieses Scheiß Zeug in meinem Mund und kann einfach nichts dagegen unternehmen im Moment... Dieser ganzheitliche Zahnarzt möchte 300,-€ pro Füllung die er entfernt... Auf den Schutz möchte ich zwar nicht verzichten aber wie bitte soll man sich das bei noch 6-7 Füllungen leisten?

Mann könnte wirklich meinen das das evtl. doch alles Geldmacherei ist... Find das unverschämt das dass 300,- € pro Zahn kosten soll... Wenn man bedenkt das die nur Sauerstoff geben und dieses Kofferdam und das wirklich 300,-€ Aufpreis kosten soll... Die Kunststofffüllung die mein Zahnarzt reingemacht hat,hat mich je nach Größe der Füllung maximal 25,-€ gekostet... Da könnte man doch meinen die haben uns das Zeug jahrelang reingemacht um es dann später wieder für teuer Geld wieder rauszumachen...

Ich würds ja gerne ohne Schutz machen aber da hab ich erst vor 2 Wochen 3 dicke Füllungen ohne Schutz rausmachen lassen... Seitdem gehts mir sowieso nur noch dreckig... Alle Symptome sind sehr stark geworden... Letztens sehe ich 3 Kumpels von mir und schau die nur dumm an während die Hallo sagen... ca. 5 sekunden später hab ich mich gerafft und bemerkt das die mich grüßen... ich lauf rum wie ein Zombie...

Ich hab das Scheiß Zeug in meinem Körper und kann nichts dagegen unternehmen... Eben weil ich noch 6-7 Füllungen habe... Das macht mich fertig das ich den mist nicht endlich ausleiten kann...

Hinzu kommt das ich mich jetz auch noch sehr minderwertig fühle weil ich weiß das ich gift in meinem Körper habe und es täglich mit mir herrumschleppe... Ich fühl mich so wertlos in der Gesellschaft... Als hätte ich jetz abgeschaltet und freu mich nur noch auf mein Leben in 1-2-3 Jahren nachdem ich ausgeleitet habe...

Ich hätte noch ein paar kurze fragen.

1. Ich kann ohne Betäubungsspritze nicht auf meinen Zähnen bohren lassen... Wie schlimm oder giftig sind denn diese Betäubungsspritzen? Ich lese ja hier ständig das man sich nicht impfen lassen soll.Gilt das auch für die Betäubungsspritze?

2. Wie schlimm ist es den einen Wurzelbehandelten Zahn drin zu lassen? Ich möchte ungern mit nem fehlenden Zahn rumlaufen... Geschweige denn will ich nicht wissen was das ausfüllen dieser lücke kosten wird? Wenn eine Krone schon um die 1000,-€ bis 1800,-€ kostet.

3. Ich habe noch alle 4 Weisheitszähne. Die stören und drücken nicht. Wie schlimm sind diese für den Körper? soll ich die wirklich ziehen lassen?

Ich hatte noch ein zwei Fragen im Kopf aber weiß grad nicht welche das waren...

Gruß Janni

Geändert von janni81 (08.10.09 um 00:25 Uhr)

Alles falsch gemacht

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Wie schlimm oder giftig sind denn diese Betäubungsspritzen? Ich lese ja hier ständig das man sich nicht impfen lassen soll.Gilt das auch für die Betäubungsspritze?
Solange die nicht mit Quecksilber, Aluminium oder mit einem anderem Metall konserviert sind sollte es in Ordnung sein, ansonsten muss man sehr aufpassen.

Wie schlimm ist es den einen Wurzelbehandelten Zahn drin zu lassen?
Keine Ahnung. Das wichtigeste ist restlos alles Quecksilber aus dem Mund zu entfernen.

Ich habe noch alle 4 Weisheitszähne. Die stören und drücken nicht. Wie schlimm sind diese für den Körper? soll ich die wirklich ziehen lassen?
Wenn du vergiftet bist, bist du einfach vergiftet. Das hat mit Weisheitszähnen und Zähnen nichts zu tun. Nur mit Quecksilber.

Kann trotzdem sein dass manche Leute Probleme mit Weisheitszähnen haben, aber wie gesagt dass hat mit Amalgam nichts zu tun.

Alles falsch gemacht

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Wegen den Weisheitszähnen kannst Du ja mal ein Panorama-Röntgenbild machen lassen, dann sieht man, ob die irgendwie gegen Nachbarzähne drücken und eventuelle Störfelder sein können. Würde mich aber momentan eher auf die Entfernung der Füllungen konzentrieren.
Vielleicht kannst Du bei Deinem zahnarzt einen Rabatt aushandeln, wenn Du alle Füllungen bei ihm machen lässt? Oder nochmal ein Angebot von einem anderen Zahnarzt einholen. Ansonsten würde ich in den sauren Apfel beißen und das Geld einfach als unverzichtbare INvestition in Deine Gesundheit sehen.
Hattest Du mal einen Test auf Amalgamallergie machen lassen? Wenn Du allergisch auf Amalgam reagierst, übernehmen die Krankenkassen die KOsten für eine Amalgamentfernung.
__________________
Liebe Grüße Carrie

Alles falsch gemacht

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Hallo janni,

vielleicht wäre eine Amalgamsanierung hier PROF.DR. GERD VOLLAND in HEILSBRONN nicht zu weit für dich.

Dr. V. hat schon Vielen geholfen und man kann ihn auf keinen Fall zu den Abzockern zählen............ist vielleicht ein Versuch wert, wenn dir die Amalgamsanierung bei Anderen zu teuer ist.

Liebe Grüße
Anne S.
__________________
Den Herrn stets ernst zu nehmen, das ist Weisheit. Und alles Unrecht meiden, das ist Einsicht.

Alles falsch gemacht

pregunta ist offline
Beiträge: 167
Seit: 30.07.06
hallo janni,

es ist in jedem fall abrechnungssache des za.,
ob und wieviel er fürs rausbohren und ersetzen verlangt.

ich musste dafür z.b garnix bezahlen,
das war aber auch nicht mit dreifachschutz

karin

Alles falsch gemacht

Hexe ist offline
Beiträge: 3.843
Seit: 13.07.07
Hallo Janni,

du tust doch schon etwas, du nimmst Rizinusöl!
Also Kopf hoch, einen Schritt nach dem anderen.

liebe Grüße von hexe

Alles falsch gemacht

janni81 ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.549
Seit: 25.09.09
Hallo Leute,

war ich gestern mies gelaunt... Gestern abend hatte ich dann so starke Kopfschmerzen wie noch nie in meinem Leben... Genau das ist eben der Punkt der mich fertig macht,daß es im moment nur noch bergab gehen kann ohne Ausleitung :(

Ich nehm zwar Rizinus (bzw. nur einmal vor 1 1/2 Wochen) aber weiß auch nicht wirklich ob das wirklich soviel bringt.

Aber danke für die aufmunternden Worte

Also ich hatte das so gelesen das Wurzelbehandelte Zähne und allgemein Tote Zähne (weisheitszähne) schädlich sind... so hatte ich das in Erinnerung... Würde mich aber sehr freuen wenn ich falsch gelesen habe...

Ich glaube das Toxcenter ist schon eine starke Panikmache... Ich hab dort 5 min. reingeschaut und die Seite sofort geschlossen... Das man sich alle Zähne ziehen lassen soll und sich den Kiefer auffräsen oder ausfräsen lassen soll find ich doch leicht heftig...

Mein aktueller Zahnarzt macht mir die Füllungen ja kostenlos raus aber eben ohne Schutz. Die von Rübe empfohlene Praxis möchte eben 300,-€ pro Zahn... genau deshalb werde ich immer sehr misstrauisch was so Naturheiler und Heilpraktiker etc. angeht.

Da kann ich mich noch erinnern als ich 13-14 war hatte ich schlimme Akne... Sind dann zu einem Heilpraktiker der damals unbezahlbare Summen von meinen Eltern wollte für so Kapseln die ich dann über Jahre nehmen sollte... Seitdem halte ich nichts mehr von all dem Heilpraktiker zeug...

Alles falsch gemacht

Hexe ist offline
Beiträge: 3.843
Seit: 13.07.07
hallo Janni,

zumindest kannst du Rizinusöl schon nehmen, solange deine Füllungen noch drin sind.

Es gibt viele hier im Forum, denen hat das Rizinusöl sehr geholfen. Es ist eine Ausleitungsart, die sehr viel Geduld braucht, und man muss es teilweise über Jahre durchziehen. Dafür ist das ein sehr günstiges Verfahren (preislich). Und du kannst jederzeit zu einer anderen Ausleitungsart wechseln.

Also - aufgeben gilt nicht, du kannst jetzt schon aktiv etwas für dich tun.

liebe GRüße von hexe


Optionen Suchen


Themenübersicht