Frage zum Ausfräsen bei Dr. Schüler

10.04.07 16:57 #1
Neues Thema erstellen
Frage zum Ausfräsen bei Dr. Schüler

Nischka ist offline
Beiträge: 1.532
Seit: 02.01.11
Hallo!
Ich habe gerade heute zu Dr. Schüler zwei ganz konträre Schilderungen gehört. Die eine berichtete begeistert, die andere war vor 10 Jahren da (mag sich inzwischen etwas geändert haben), er schaute auf ihr Röntgenbild, sagte, alle Zähne müßten raus, ohne Begründung. Sie ist wieder weggefahren, hat sich anders behandeln lassen und hat ihre Zähne noch heute, alles okay.
Sein Terminplan soll ziemlich voll sein.

Viele Grüße!
__________________
Stell Dir vor, es gibt Funk, und keiner nutzt ihn :-D

Frage zum Ausfräsen bei Dr. Schüler

ewigeroptimist ist offline
Beiträge: 1.799
Seit: 09.04.16
Zitat von Nischka Beitrag anzeigen
Hallo! Ich habe gerade heute zu Dr. Schüler zwei ganz konträre Schilderungen gehört. Die eine ... die andere ...
Hi Nischka, was hat denn "die eine" konkret erzählt? lG! A.

Frage zum Ausfräsen bei Dr. Schüler

Nischka ist offline
Beiträge: 1.532
Seit: 02.01.11
Hallo! Ich kann da nicht viel zu sagen. Sie begleitet hin und wieder Menschen dort hin und hat sich selbst mehrfach behandeln lassen. Es gibt dort wohl einen esmogminimierten Kellerraum, dort wohnen dann anscheinend für einige Tage die betreffenden Menschen.
Es müsse insbesondere der Kieferknochen bei vielen gereinigt werden, weil dort die meisten Gifte säßen.
Mehr weiß ich jetzt auch nicht. Es gibt Selbsthilfegruppen, da könntest Du mal anrufen und Dir einiges schildern lassen.

Viele Grüße!
__________________
Stell Dir vor, es gibt Funk, und keiner nutzt ihn :-D

Frage zum Ausfräsen bei Dr. Schüler

ewigeroptimist ist offline
Beiträge: 1.799
Seit: 09.04.16
Danke NIschka, das wollte ich nur wissen. Scheint so, dass Deine Bekannte Dir über den Verlauf ihrer eigenen OP (s) nichts erzählt hat ... nehme jendenfalls an, dass sie erfolgreich waren, sonst würde sie doch kaum andere Patienten dorthin "schleppen" ... denk ich mal

Frage zum Ausfräsen bei Dr. Schüler

damdam ist offline
Beiträge: 2.221
Seit: 02.10.10
Hallo Nischka,

Selbsthilfegruppen für Kiefer-OPs oder was meinst Du?

Viele Grüße

Frage zum Ausfräsen bei Dr. Schüler

Nischka ist offline
Beiträge: 1.532
Seit: 02.01.11
Hallo!
Es gibt einige Menschen in Deutschland, die andere unterstützen bei Zahnproblemen. Ich weiß darüber bisher nicht allzu viel.
In Ansbach z. B. gibt es eine Gruppe, bei Facebook unter Schwergeschädigte - Selbsthilfegruppe Zahn- und Zahnersatzmaterialien Ansbach.

Mit denen könntest Du bei Interesse Kontakt aufnehmen und nach den Erfahrungen mit Dr. Schüler fragen.

Viele Grüße!
__________________
Stell Dir vor, es gibt Funk, und keiner nutzt ihn :-D


Optionen Suchen


Themenübersicht