Dr. Kreger

22.10.07 13:18 #1
Neues Thema erstellen
Dr. Kreger

medizin-atlas ist offline
Beiträge: 34
Seit: 20.01.08
Habe auch die ganzen Beiträge gelesen. Bin vor 15 Jahren schon bei Meiser-RTL stutzig geworden. Die jüngeren unter uns können wahrscheinlich nicht mehr folgen. Das war der Zenit von Daunderer. DMSA und DMPS gibt es immer noch zum Leitwesen der Menschheit. Und Amalgam patienten bestehen nur aus Zähnen und Füllungen. Sie haben nicht viel dazu gelernt. Gesundheitsindustrie: "Freu, freu".
Ich habe meine Erfahrungen aufgeschrieben.

Geändert von admin (22.01.08 um 11:08 Uhr) Grund: Eigenlink

Dr. Kreger

Tito ist offline
Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
Zitat von medizin-atlas Beitrag anzeigen
Habe auch die ganzen Beiträge gelesen. Bin vor 15 Jahren schon bei Meiser-RTL stutzig geworden. Die jüngeren unter uns können wahrscheinlich nicht mehr folgen. Das war der Zenit von Daunderer. DMSA und DMPS gibt es immer noch zum Leitwesen der Menschheit. Und Amalgam patienten bestehen nur aus Zähnen und Füllungen. Sie haben nicht viel dazu gelernt. Gesundheitsindustrie: "Freu, freu".
Ich habe meine Erfahrungen aufgeschrieben.
Ich versteh irgendwie nicht was du uns damit sagen willst, ausserdem....

"DMSA und DMPS gibt es immer noch zum Leitwesen der Menschheit" ????

Klär mich bitte auf

Dr. Kreger

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo Tito,

ignoriere diesen Beitrag von Medizin-Atlas einfach. Das ist sicher die beste Lösung.

Viele Grüße Petra

Dr. Kreger

maddin123 ist offline
Beiträge: 68
Seit: 17.08.07
Zitat von medizin-atlas Beitrag anzeigen
Habe auch die ganzen Beiträge gelesen. Bin vor 15 Jahren schon bei Meiser-RTL stutzig geworden. Die jüngeren unter uns können wahrscheinlich nicht mehr folgen. Das war der Zenit von Daunderer. DMSA und DMPS gibt es immer noch zum Leitwesen der Menschheit. Und Amalgam patienten bestehen nur aus Zähnen und Füllungen. Sie haben nicht viel dazu gelernt. Gesundheitsindustrie: "Freu, freu".
Ich habe meine Erfahrungen aufgeschrieben.
Er hat vollkommen Recht. Leide selbst unter DMSA mit starken Kieferschmerzen. Habe das Zeugs nur ein paar Male genommen. Anscheinend einmal zu viel.

Daunderer oblag selbst diesem Irrtum, nahm immer DMPS u. DMSA und hat heute eines starke Schwefelallergie.

Wer bei Daunderer liest und intelligent genug ist seine Worte zu verstehen, weiß, dass DMSA nur nach vollständiger Enteiterung des Kiefers und nur 1-2 malig genommen werden sollte zum Messen der Quecksilberausscheidung.

Jedes Gegengift ist auch eine Gift und wirkt allergisierend. Die Menschen können sich einfach nicht davon lösen, dass man durch Einnahme von Pillen nicht gesund wird. DMSA transportiert nur 1 Hundertstel der Gifte (Hg, Pb, Pd etc.) aus dem Körper. Aber alle ignorieren es. Zum Messen der Vergiftung ist es gut, zum Entgiften höchst gefährlich, da überdosiert werden kann.

Deshalb entgiftet Daunderer u.a. auch nur noch lokal über Tetracyclin. Früher hat er den Schwerstvergifteten immer DMPS Spritzen gegeben.

Die Folge ist eine stärkere Vereiterung des Kiefers, da die abgekapselten Einterherde durch das DMSA angeggriffen werden und sich somit der Eiter noch weiter im Kiefer verbreiten kann !!!

Geändert von maddin123 (28.03.09 um 20:58 Uhr)

Dr. Kreger
macpilzi
alle die Vorhaben zu Dr. K. zu gehen, bitte mal bei mir per PN melden.

hatte ein nicht so schönes Erlebnis bei/mit ihm.

Dr. Kreger
Anne B.
hatte ein nicht so schönes Erlebnis bei/mit ihm
Da bist du bei weitem nicht der einzige Patient.

Dr. Kreger
macpilzi
Zitat von Anne B. Beitrag anzeigen
Da bist du bei weitem nicht der einzige Patient.
deswegen sehr gut informieren!!!

man kann sich dadurch viel an Ärger und Schmerzen ersparen.

Dr. Kreger
Männlich Bodo
Ich habe dort gute Erfahrungen gemacht.
Es ist nicht richtig, positive oder negative
Erfahrungen verallgemeinern zu wollen.

Vor Allem das Ziehen meiner Schneidezähne
rettete mir vermutlich das Leben.


Termine/Maßnahmen Kreger:


=============================================
17.05.06

Telefonat:
Eiltermin für den 29.05.06 vereinbart

=============================================
29.05.06

46=Gift / 48=Eiter (Schiwara)
46, 48 gezogen, tamponiert (TETRACYCLIN)
48 gefräst, Eiter entfernt

=============================================
30.05.06

46, 48 tamponiert (TETRACYCLIN)
Hinweis:
15 wird zu Durchbruch (Kieferhöhle) führen,
Antibiotikum muss dann sein, noch warten

=============================================
31.05.06

38=etwas Eiter
38 gezogen, tamponiert (TETRACYCLIN)
Hinweis:
36 noch unproblematisch,
Später evtl. (wenn Eiter draußen, Wunden verheilt)
UNITHIOL in den Kiefer (auf eigenen Wunsch)

=============================================
01.06.06

11=oberhalb Gifte im Kiefer
11 Schnitt ins Zahnfleisch, Abfluss, tamponiert (TETRACYCLIN)
Hinweis:
Viel Gift im Frontzahnbereich, durch Schnitte was zu machen

=============================================
02.06.06

11, 38 tamponiert (TETRACYCLIN)
Folgetermine "in einigen Wochen"

=============================================
28.09.06

2 Schnitte Frontzahnbereich OK, Kiefer ausgekratzt,
tamponiert (TETRACYCLIN), ausgeblutet
OK UK UNITHIOL in mehrere Stellen gespritzt
(auf eigenen Wunsch)
Hinweis: 36 kann noch Jahre bleiben, neues OPT beim
nächsten Termin

=============================================
29.09.06

Tamponadenwechsel 11/12 (TETRACYCLIN), ausgeblutet
OPTs 1997 und 02/06 mitgenommen für TC-Baubiologin
nächste Termine voraussichtlich Jan/Feb 07

=============================================
06.11.07

36 gezogen, tamponiert, genäht
38 gefräst, tamponiert

=============================================
07.11.07

11/12/21/22 gezogen, gefräst, tamponiert

=============================================
08.11.07

Tamponadenwechsel

=============================================
09.11.07

Provisorium Frontzahnbereich (Labor Fritsch, Germering)






HGB

Geändert von admin (17.08.09 um 13:11 Uhr)

Dr. Kreger

Oregano ist offline
Beiträge: 63.714
Seit: 10.01.04
Man soll nie verallgemeinern, das ist völlig richtig. Aber man kann ERfahrungen zusammen tragen. Das halte ich in diesem Fall schon für wichtig, weil vielleicht durch die langjährigen Empfehlungen von Dr. K. als quasi einzigem "Daunderer-Zahnarzt" er natürlich besonders schwierige, empfindliche und kranke Patienten in die Hände bekommt.

Ich habe schon vor Jahren entsprechende Berichte gehört und habe sie eigentlich eher nicht geglaubt, weil ich mir das einfach nicht vorstellen konnte.

Gruss,
Uta

Dr. Kreger

air ist offline
air
Beiträge: 149
Seit: 27.09.09
Zitat von macpilzi Beitrag anzeigen
alle die Vorhaben zu Dr. K. zu gehen, bitte mal bei mir per PN melden.

hatte ein nicht so schönes Erlebnis bei/mit ihm.
auch wenns ein bisschen schon her ist, würd ich gerne wissen, was passiert ist.

lg

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Amalgam Entfernung
Kiefer ausfräsen
 
Grischas Amalgamtagebuch
 
Hilfe für Stefan


Optionen Suchen


Themenübersicht