Alles Amalgam? Bin unsicher

21.06.11 09:33 #1
Neues Thema erstellen

Bassboost ist offline
Beiträge: 96
Seit: 24.04.11
bin mir echt unsicher ob das alles vom amalgam kommt...



Dezember: chemischer geschmack im mund ,muskelzuckungen, schreckhaftig wach werden..auch tagsüber schreckhaft, unwohlsein, kieferhöhlen entzündung rechts,schwellung auf den kopf mittig rechts und links und am hinterkopf (bei den schädelnähten linsenartig) rechts und links,brennen am hinterkopf (spannungsgefühl), tinitus, herzstechen , stechen zwischen den schulterblättern, geblähter bauch, druck im hinterkopf, nachtschweiß , geräusch und lichtempfindlich.


Januar: vermehrter speichelfluss (zäh) ,schleim im hals , flacher atem ,nervosität, benommenheit ,grober stuhl , häufiges wasser lassen , plötzliches brennen im gesammten unterkiefer (einmalig für ca 20 sek.) , knacken der hws,verspannung der hws, hörstürze , brennen in mund und rachen , frühs knacken im kehlkopf, rauschen auf den ohren beim aufstehen, knacken im kopf bei bestimmter haltung (im pulstakt)


Frbruar: beginnende sehstörungen (schwarz weiße pickmente auf weißen flächen) schluckstörungen , durch vermehrten speichel kopfkissen nass, lymphknoten unten am hals rechts leicht tastbar, entzündliche veränderung der milz bei thrombozytopenie, immer wieder kurze stechende schmerzen im kopf.


März: zunehmende benommenheit, nachtblindheit ,muskelschmerzen beider oberschenkel im wechsel , hitzegefühl im schienbein rechts (für 20-30 sek bei bewegung) jetzt auch links am hals zeitweise kleine lymphknoten, schmerzende lymphstränge rechts und links am hals, schmerzloses knacken in allen gelenken.


April: schmerzen im unterbauch nach den wasser lassen, grenzwertig große milz ,starkes knistern auf den ohren ,bauchschmerzen, usw


Mai: zunehmende sehstörungen (kann nur zwanghaft fixieren nervöses augenzucken),wandernde muskelschmerzen , ständig das gefühl jeden moment umzufallen bzw. weg zu treten ,unverdauter stuhl, metallgeschmack im mund das einen übel wird


Juni: zunehmende sehstörungen , zunehmende bewusstseinsstörungen, wandernde muskel u knochenschmerzen ,bauchschmerzen , unruhe ,kopfschmerzen, unverdauter stuhl ( mit sesamartigen eiern bzw. kugeln) vermehrtes wasserlassen


was bis heute vorhanden ist: schmerzen hws,knacken hws, tinitus und ab und an hörstürze, zunehmende bewusstseinsstörungen, immer wieder schmerzen im unterbauch, kopfdruck ,schlafstörungen,immer wieder schmerzen in der rechten o linken brust , nachtschweiß, lymphknoten am hals und in der leiste rechts! , schwellung auf den kopf ,rückenschmerzen ,ab und zu herzstechen ,seitliche bauchschmerzen, knackende gelenke,zunehmende nervosität ,knacken im kopf bei bestimmter haltung (im pulstakt oä) ,blasse haut.... laut hautarzt durchblutungsstörungen ,beinahe unverdauter stuhlgang(grob) , ab und an muskelschmerzen an verschiedenen stellen, nervöses augenzucken, vermehrtes wasserlassen



bin für jeden tipp dankbar!!

lg

Alles Amalgam? bin unsicher

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Hallo Bassboost,

die von Dir beschriebenen Symptome können vom durchaus vom Amalgam kommen. In der Regel spielen aber oft auch andere Faktoren eine Rolle und das Amalgam kann das I-Tüpfelchen bedeuten, wenn das Gesundheitsfass überläuft.

Wichtig ist die Kausalität!
Du beschreibst hier einen Zeitablauf von Dezember - Juni.
Hattest Du vorher keine Beschwerden? Kamen die Beschwerden schleichend oder aber plötzlich in diesem kurzen Zeitraum?
Wenn ja, welche Zahnbehandlungen waren vor Dezember (Amalgam legen/entfernen, Wurzelbehandlungen usw.) oder Impfungen, Wohnungswechsel, Unfall oder andere Ereignisse?
Welche Untersuchungen wurden schulmedizinisch schon gemacht....wie sahen die Blutwerte aus, z.B. Entzündungswerte, Nierenwerte, Leberwerte?
Wurde der Epstein-Barr-Virus untersucht, da sind z.B. bei Komplikationen auch die Lymphknoten geschwollen, Nachtschweiß vorhanden und die Milz betroffen.

Wichtige erste Schritte wären für mich jetzt:
-Kieferpanoramaaufnahme
-Feststellung, welche Materialien sind im Mund - Allergien?


Liebe Grüße
Anne S.
__________________
Den Herrn stets ernst zu nehmen, das ist Weisheit. Und alles Unrecht meiden, das ist Einsicht.

Alles Amalgam? bin unsicher

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.783
Seit: 26.04.04
Zur Info:

Hier gibt es drei weitere Threads zum gleichen Thema:

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...0-amalgam.html

http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...ch-nehmen.html

www.symptome.ch/vbboard/koennte-problem/91785-6-monate-kein-ergebnis-helfen.html

Liebe Grüße,
Malve

Alles Amalgam? bin unsicher

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Hallo Bassboost,

ich habe mir gerade diese Beiträge von dir angeschaut,

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...0-amalgam.html

das gezeigte Bild von der marmorierten Haut ist meiner Meinung nach eine häufige Schädigung des Quecksilbers.
Das sind systemische und autoimmunbedingte Krankenheiten wie Lupus, die meistens mit Amalgam zusammenhängen.
Ich kenne eine Frau (schwerst Amalgam, Blei u. Holzschutzmittelgeschädigt) deren Haut sieht am ganzen Körper so aus, bei Wärme und schwülem Wetter ist es extrem schlimm.

Liebe Grüße
Anne S.
__________________
Den Herrn stets ernst zu nehmen, das ist Weisheit. Und alles Unrecht meiden, das ist Einsicht.

Alles Amalgam? bin unsicher

Bassboost ist offline
Themenstarter Beiträge: 96
Seit: 24.04.11
Zitat von Anne S. Beitrag anzeigen
Hallo Bassboost,

ich habe mir gerade diese Beiträge von dir angeschaut,

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...0-amalgam.html

das gezeigte Bild von der marmorierten Haut ist meiner Meinung nach eine häufige Schädigung des Quecksilbers.
Das sind systemische und autoimmunbedingte Krankenheiten wie Lupus, die meistens mit Amalgam zusammenhängen.
Ich kenne eine Frau (schwerst Amalgam, Blei u. Holzschutzmittelgeschädigt) deren Haut sieht am ganzen Körper so aus, bei Wärme und schwülem Wetter ist es extrem schlimm.

Liebe Grüße
Anne S.

bemerkte schon jahrelang unerklärliche herzstechen wenn ich auf der falschen seite gelegen hab ansonsten
hatte ich vor einen jahr eine wuzelbehandlung bei der ich sehr starke schmerzen hatte , ansonsten habe ich danach schon gemerkt das ich des öffteren derbe gereizt war/bin (und damit als erstes meine freundin verloren habe) mir sind in dieser zeit auch vermehrt alpträume aufgefallen die ich vorher nie hatte.... und eines tage bemerkte ich am nachmittag einen intensieven chemischen oder metallischen geschmack im mund (der bis heute auch da ist) und teilweise so stark ist das mir richtig schlecht wird.
habe auch das gefühl mich ständig bewegen zu müssen (wie ein zwang aus der unruhe heraus ) das macht einen echt total irre...

hatte auch kurz bevor ich krank geworden bin seltsame erlebnisse so das zb von links nen geräusch kahm und ich es rechts wahrgenommen hab und alles sowas!

was mich zum grübeln bringt ist die in der zwischenzeit vergrößerte milz ,die mittlerweile aber wieder normal sein soll.

Geändert von Bassboost (21.06.11 um 10:35 Uhr)

Alles Amalgam? Bin unsicher

Evian ist offline
Beiträge: 116
Seit: 18.06.10
hi,

um deine Ausgangsfrage zu beantworten: Das alles KANN definitiv direkt oder indirekt mit Amalgam (Quecksilber) zusammenhängen!

Gruß

Alles Amalgam? bin unsicher

Evian ist offline
Beiträge: 116
Seit: 18.06.10
[QUOTE=Bassboost;685182]bemerkte schon jahrelang unerklärliche herzstechen wenn ich auf der falschen seite gelegen hab ansonsten
hatte ich vor einen jahr eine wuzelbehandlung bei der ich sehr starke schmerzen hatte , ansonsten habe ich danach schon gemerkt das ich des öffteren derbe gereizt war/bin (und damit als erstes meine freundin verloren habe) mir sind in dieser zeit auch vermehrt alpträume aufgefallen die ich vorher nie hatte.... und eines tage bemerkte ich am nachmittag einen intensieven chemischen oder metallischen geschmack im mund (der bis heute auch da ist) und teilweise so stark ist das mir richtig schlecht wird.
habe auch das gefühl mich ständig bewegen zu müssen (wie ein zwang aus der unruhe heraus ) das macht einen echt total irre...



kommt mir alles bekannt vor!! vieles davon ist seit der Entgiftung schon besser geworden (z.b. die Herz-Sensationen)

Alles Amalgam? Bin unsicher

kirsten68 ist offline
Beiträge: 225
Seit: 14.03.11
Hi Bassboost,

Deine Probleme könnten viele Ursachen haben.Aber bevor Du Dich in
Sucherei verlierst, lass den Scheiss (Pardon) unter Dreifachschutz
rausmachen und dann entgifte ordentlich mit DMPS.
Bezahlt Dir die Kasse nicht.Ich würds so machen und zwar wacker.
Du kannst jetzt lang recherchieren,woher Deine Symptome doch noch
herrühren könnten.Besser ist es, das Offensichtlichste erstmal anzugehen,
zu eliminieren!!!..Dann weiter sehen.

LG

Geändert von kirsten68 (21.06.11 um 23:37 Uhr)

Alles Amalgam? Bin unsicher

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Ich hatte von deinen Symptomen u.a folgende als Folge einer Quecksilberbelastung:

schreckhaft, unwohlsein, herzstechen, geblähter bauch, nervosität, benommenheit,

Grüsse

Alles Amalgam? Bin unsicher

Bassboost ist offline
Themenstarter Beiträge: 96
Seit: 24.04.11
danke ech! ich denke auch das bei mir mehrere dinge zusammen kommen.
unter anderen auch amalgam da ja alles mit diesen geschmack anfing

aber zur entgiftung empfehlt ihr alle dmps ja? möcht nicht lang rumprobieren mit zb (chlorella und co)

lg


Optionen Suchen


Themenübersicht