Rauchen und Schwangerschaft

25.06.07 09:45 #1
Neues Thema erstellen

yolanda ist offline
Beiträge: 29
Seit: 21.06.07
Hallo ihr Lieben,

hier war irgendwo in nem Beitrag zu lesen, dass HB-Belastung Rauchen fördert.

In einem anderen Beitrag ist zu lesen, dass die Mutter ca. 60% ihrer Belastung an den Fötus abgibt ... sorry Sohnemann!! Konnt ich ja net wissen ...

Da denke ich gerade drüber nach.

Während meiner Schwangerschaft hatte ich zwar schon kein Amalgam mehr im Mund, jedoch bin ich sicherlich sehr belastet gewesen (bin ja zudem auch so ein Fieberthermometerkandidat).

Selbstverständlich hörte ich auch sogleich auch zu rauchen, und dass, obwohl ich mich sonst als Kettenraucher bezeichnen würde.

Es fiel mir nicht wirklich schwer, nach 2 Wochen keine Entzugserscheinungen und keine Lust mehr auf ne Zigarette. Ich war selbst überrascht.

Auch nach der Geburt fing ich erstmal nicht wieder an. Das passierte erst etwa 1 Jahr danach, als sich die Lust auf Nikotin wieder mehr und steigerte.

Zusammenhang? Gibts einen?

Könnte man denken, dass ich während der Schwangerschaft über die Plazenta einen Teil des Giftes quasi "ausgeleitet" hatte, und deshalb auch der Drang nach Nikotin nicht so groß war?

Oder habe ich in den beiden ganz oben genannten Beiträgen etwas falsch verstanden?

Interessiert mich jetzt nur, auch wenns vielleicht jetzt im Moment nicht mehr wirklich relevant ist. Es sei denn hinsichtlich der Überlegung, meinen Sohn auch auf hb-Belastung testen zu lassen ... haltet ihr das für sinnvoll? Er ist jetzt 9. Wie ist das bei so kleinen Kindern? Macht man dann auch so nen DMPS-Test? Ist das nicht gefährlich?

Mein Sohn ist übrigens auch etwas auffällig. Er war ein Schreibaby, hatte Schlafprobleme und war höchst aktiv. Dazu verzögerter Spracherwerb. Andererseits wurde er mittlerweile hochbegabt diagnostiziert. Eine Rechtschreibschwäche ist zudem auch sehr wahrscheinlich. Mehr fällt mir jetzt grad net dazu ein, aber meint ihr, das könnte auch irgendwie damit zu tun haben? Lohnt sich eine Untersuchung in der Richtung?

Im übrigen empfahl mir die Leiterin des hiesigen Hochbegabtenvereins (schon komisch, da auch die Abkürzung HB), ihn neurologisch untersuchen zu lassen ... auf Stoffwechselstörungen oder ähnliches ... hmmm ...

lg yolanda

Rauchen und Schwangerschaft

toxdog ist offline
Beiträge: 1.021
Seit: 06.05.07
HB-Belastung? Du meinst sicher Hg-Belastung. Hg ist die Abkürzung der Chemie für Quecksilber.
Quecksilber - Wikipedia

mfg thomas
oder bist Du witzig und meinst die HB-Belastung aus der Zigarettenmarke HB

Rauchen und Schwangerschaft

yolanda ist offline
Themenstarter Beiträge: 29
Seit: 21.06.07
lol nein natürlich nicht ;°)

ja hb is blei, oda?

na, das ist doch wieder mal ein paradebeispiel für die nunmehr allseits präsente konzentrations- und gedächtnisschwäche. genau sowas.

ich wünsche noch einen angenehmen tag,
lg yolanda

Rauchen und Schwangerschaft

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.730
Seit: 05.10.06
Yolanda, Blei ist Pb (nach dem lateinischen Plumbum).
Gruß, Horaz

Rauchen und Schwangerschaft

yolanda ist offline
Themenstarter Beiträge: 29
Seit: 21.06.07
mannmannmann .... ok erst nachdenken, dann schreiben ... thanx

yolanda


Optionen Suchen


Themenübersicht