Hilflos - Habe ich eine Quecksilbervergiftung ?

05.11.14 11:52 #1
Neues Thema erstellen
AW: Hilflos - Habe ich eine Quecksilbervergiftung ?

MiglenaN ist offline
Beiträge: 1.299
Seit: 15.05.13
Du schreibst, dass Du Brücken bekommen hast. Es gibt unterschiedliche Brücken. Oft enthalten sie Metalle (außer bei den Vollkeramik-Brücken). Palladium, Nickel, Gold etc. können Allergien auslösen. Deshalb zusätzlich zu Amalgam auch alle anderen in Frage kommenden Metalle testen lassen.

Dazu eignet sich der LTT (Lymphozyten-Transformations-Test). Es gibt zwar auch den Epikutan-Test auf dem Rücken, der von der Kasse übernommen wird, doch der LTT ist genauer.

Geeignete Ärzte sind Allergologen und Umweltmediziner.

Das IMD in Berlin ist sehr gut als Labor für alle möglichen Untersuchungen. Ich habe mir damals direkt bei ihnen Blut abnehmen lassen, aber auch ein Arzt kann das machen. Bei mir wurden dabei Metall-Allergien festgestellt.

Auch Kunststoffe (in Brücken- und Kronen-Klebern sowie Füllungen) können bestimmte Sensibilisierungen auslösen. Allerdings solltest Du zuerst einmal die Metalle testen lassen.

Hier ist die Homepage des IMD:

IMD Institut für medizinische Diagnostik, Labor: Allergiediagnostik

Wenn Du ganz nach unten scrollst, findest Du die LTT's für verschiedene Stoffe. Für Dich sind meines Erachtens an erster Stelle

a) der LTT - Kombiprofil (Dental-Check)
Gold, Silber, Palladium, Nickel, Zinn, Chrom, Kobalt, Kupfer, Platin, anorg. Quecksilber, HEMA, TEGDMA, MMA, BISGMA; und

b) der LTT - Amalgam
Amalgambestandteile/Organische Quecksilberverbindungen: Quecksilber, Kupfer, Silber, Zinn (Amalgam), Ethylquecksilber, Phenylquecksilber, Methylquecksilber

von Bedeutung.

Wenn Du Fragen hast, kannst Du auch dort anrufen oder mailen und Dir Auskunft geben lassen:

Allergiediagnostik

Dr. med. Volker von Baehr
Telefon +49 (0)30 77001-220 · v.baehr@imd-berlin.de
Dipl.-Ing. Lisa Seriot
Telefon +49 (0)30 77001-206 · l.seriot@imd-berlin.de

IMD Institut für medizinische Diagnostik, Labor: Ansprechpartner nach Fachbereichen
__________________
Ein freundlicher Blick durchdringt die Düsternis wie ein Sonnenstrahl. (Albert Schweitzer)

Geändert von MiglenaN (06.11.14 um 20:47 Uhr)

AW: Hilflos - Habe ich eine Quecksilbervergiftung ?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.704
Seit: 10.01.04
Hallo,

Deshalb zusätzlich zu Amalgam auch alle anderen in Frage kommenden Metalle testen lassen.

Dazu eignet sich der LTT (Lymphozyten-Transformations-Test). Es gibt zwar auch den Epikutan-Test auf dem Rücken, der von der Kasse übernommen wird, doch der LTT ist genauer.

Geeignete Ärzte sind Allergologen und Umweltmediziner.
Zur Ergänzung zu dem, was MiglenaN schon geschrieben hat:

Es gibt auch Kieferchirurgen, Zahnärzte oder Heilpraktiker, die Blut abnehmen können, falls der Hausarzt das nicht machen mag.

Der LTT ist meines Wissens nur für die Materialien sinnvoll, die man schon im Körper/in den Zähnen gehabt hat.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Hilflos - Habe ich eine Quecksilbervergiftung ?

MiglenaN ist offline
Beiträge: 1.299
Seit: 15.05.13
Ja, richtig. Deshalb habe ich neben Amalgam den Test auf Palladium, Gold, Nickel etc. empfohlen, weil Dalmatonio (nach seinem Bericht - siehe oben) Brücken bekommen hat, und darin sind in der Regel solche Metalle enthalten. Danach wurde er ja krank. Wer weiß, ob nicht diese Brücken die Übeltäter sind. Vielleicht aber auch im Körper verbliebenes Amalgam.

Freundliche Grüße
Miglena
__________________
Ein freundlicher Blick durchdringt die Düsternis wie ein Sonnenstrahl. (Albert Schweitzer)

AW: Hilflos - Habe ich eine Quecksilbervergiftung ?

Dalmatonio ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 04.11.14
ok erst mal nochmal vielen Dank für eure Hilfe, ihr seid für mich schon ne größere Hilfe als die die ganzen Ärzte, bei denen ich schon war.

Ich hatte ja bereits Kontakt mit dem IMD bezüglich des DMPS-Tests, bin dann aber zum Hausarzt, da ich das Dimaval (rezeptpflichtig) selber besorgen sollte. Und laut der Broschüre von Bayer habe ich sowieso beim DMPS-Test schon vieles falsch gemacht: nur 300 mg oral eingenommen und ich hatte ja wohl einen Kreatinin-Wert von 256mg/dl, das müssten doch 2,56g/l sein oder ?

Werde dann also diesen LTT-Test so schnell wie möglich dort (Potsdam oder Steglitz?)machen lassen, so wie Miglena es empfohlen hat. Was kommen da für Kosten auf mich zu ?

Und bezüglich der Brücken kann ich sagen, dass ich die erst einige Zeit später bekommen habe, also nachdem die Beschwerden anfingen.

AW: Hilflos - Habe ich eine Quecksilbervergiftung ?

Dalmatonio ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 04.11.14
soll ich den LTT- Kombi Dental Check trotzdem machen lassen ?

AW: Hilflos - Habe ich eine Quecksilbervergiftung ?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.704
Seit: 10.01.04
Hallo,

es könnte sein, daß Du über Deinen ZA erfährst, welche Materialien in allen Zahnarbeiten verwendet worden sind. Dann wüßtest DU genau, welche Tests Du brauchst...

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Hilflos - Habe ich eine Quecksilbervergiftung ?

MiglenaN ist offline
Beiträge: 1.299
Seit: 15.05.13
Die Kosten kannst Du beim IMD erfragen. Mir fällt noch etwas ein. Bei mir wurde eine Gold-Allergie festgestellt, obwohl ich nie Gold im Mund hatte. Als ich das damals meiner Mutter erzählte, meinte sie, dass sie Goldschmuck nicht verträgt. Das bedeutet, dass diese Allergie bei mir angeboren sein muss, ich habe sie so zu sagen von meiner Mutter geerbt. Ich kann mich erinnern, dass man mir als kleines Kind immer wieder Goldohrringe verpassen wollte und ich konnte sie von Anfang an nicht vertragen, bekam immer gleich Ekzeme und Ausschläge an den Ohren, die sich damals keiner erklären konnte. Der Begriff Allergie war damals unbekannt.

Viel Glück bei der Suche nach den Übeltätern!
Miglena
__________________
Ein freundlicher Blick durchdringt die Düsternis wie ein Sonnenstrahl. (Albert Schweitzer)

Geändert von MiglenaN (06.11.14 um 21:46 Uhr)

AW: Hilflos - Habe ich eine Quecksilbervergiftung ?

MiglenaN ist offline
Beiträge: 1.299
Seit: 15.05.13
Du könntest ja mit dem Amalgam-Test anfangen und dann weitersehen.
__________________
Ein freundlicher Blick durchdringt die Düsternis wie ein Sonnenstrahl. (Albert Schweitzer)

AW: Hilflos - Habe ich eine Quecksilbervergiftung ?

Dalmatonio ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 04.11.14
ok werde euch dann von den Ergebnissen berichten, sobald sie da sind.

AW: Hilflos - Habe ich eine Quecksilbervergiftung ?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.704
Seit: 10.01.04
Hallo Dalmatonio,

was Du jetzt tun kannst, falls Du das nicht sowieso schon machst:
Nieren und Leber als Entgiftungsorgane stärken, Vitamine, Spurenelemente und Mineralien auffüllen.
Dazu wäre es gut zu wissen, was Dir fehlt.
Soweit der Hausarzt bereit ist, die zu bestimmen, kann er das machen. Aber soweit eben nicht, gibt es die Möglichkeit, eine Vollblutanalyse machen zu lassen und dann entsprechend aufzufüllen.

Für die Leber gibt es u.a. viele Präparate mit Mariendistel, Löwenzahn, Quassiak usw.
Für die Nieren gibt es Präparate mit Goldrute, Birkenblättern usw.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht