Gesundes Wohnumfeld gesucht

19.02.14 10:31 #1
Neues Thema erstellen
Gesundes Wohnumfeld gesucht

flower4O ist offline
Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Liebe Karde,
wünsch Dir viel Kraft für Deinen Umzug.
Drück Dir die Daumen, daß die Fürsorge einen Teil der Mehrkosten übernimmt.

Bleib weiterhin mit dem Klang Deiner Seele in Harmonie mit der Natur verbunden.
Wünsch Dir Vertrauen, Hoffnung, Zuversicht, Güte und Geduld.

alles Liebe
flower4O

Gesundes Wohnumfeld gesucht

han ist offline
han
Beiträge: 276
Seit: 06.11.09
Liebe Karde,
es freut mich dass nun eine bessere Lösung für dich gefunden wurde. Aufenthalt in einer Pension stelle ich mir auch nicht angenehm vor.
Wer weiß was sich in 6 Monaten ergeben kann.
Drück dir die Daumen für die Kostenübernahme.

Im Wohn-/Arbeitsumfeld kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr
Gesundes Wohnumfeld gesucht

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.132
Seit: 07.04.10
Liebe Béatrice,

gutes Gelingen beim Zügeln......dass alles gut für Euch Alle über die Bühne geht.....ich drücke auch die Daumen....movo
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Gesundes Wohnumfeld gesucht

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Hallo
es ist sehr schwierig, aber ich kann immerhin noch so einiges machen. Traurig macht mich im Moment die Situation mit meinen Pflanzen und noch mehr belastet mich wie ich das mit meinen Katzen mache. Heute Nachmittag ist Abgabetermin und ich war seit der grösste Teil meiner Sachen in der neuen Wohnung ist noch nie da. Meine Tiere werde ich versuchen in den nächsten Tagen zu "zügeln" wie das genau aussieht, weiss ich noch nicht - sie dürfen ja voraussichtlich auch nicht mehr in die Wohnung hier und das Katzentürchen wird entfernt. Im momentanen Zustand sind Autofahrten für mich anstrengend darum lass ich sie, evtl. schlafe ich die nächste Nacht bei der Gemüsefrau und dann könnte ich am Wochenende nochmals hier her um nach meinen Tieren zu sehen.. alles etwas offen. Mehr als Vertrauen und hoffen, dass wir alle möglichst wenig traumatisiert werden, kann ich nicht. Die Lage mit der Vermieterin ist sehr gespannt - sie macht es mir recht schwer.

Morgen hab ich kein Internet mehr - aber irgendwann werde ich sicher wieder kommen

Liebe Grüsse
Béatrice
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Gesundes Wohnumfeld gesucht

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Gestern um zwei Uhr dreissig kam die Vermieterin und die Frau der Gemeinde die die Wohnung abnehmen wollte - wir konnten noch nicht alles räumen.
Die Frau meinte, da ich noch PC, Bett und persönliche Sachen in der Wohnung hätte, mache sie keine Fotos und die Abnahme könne nicht stattfinden. Sie meinte, es müsste mir noch Zeit gegeben werden und nach Einigung mit der Vermiterin (als Zeuge galt die Gemüsefrau) wurde der 20. für die Abgabe der geputzten Wohnung und der 25. für den geräumten Garten abgemacht. Ich fragte die Vermieterin noch extra, ob sie auch damit einverstanden sei nach all dem was wir schon hinter uns hatten und sie sagte ja - die "Peritin" machte da das Protokoll mit den Daten und meinte nochmals "also wird.. vereinbart unter Zeugen".
Sie meinte, sie informiere sich bei der Gemeinde, denn die hätten auch Leute die in solchen Fällen wie mir helfen könnten - vor allem den Garten räumen. Da freute ich mich sehr darüber.

Ich habe nicht mehr so viele Sachen, aber mit dem grossen Regen der die ganze Woche war, konnten einfach nicht alle Dinge durch den Garten getragen werden. Und ich wollte die Verlängerung eigentlich nur für meine Tiere, denn das geht einfach nicht so einfach.

Am Abend war ich und die Gemüsefrau sehr erleichtert und der Mann, welcher mir gegen Abend noch Abfall aus dem Garten holte, ebenfalls.

Ging dann früh ins Bett.
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Gesundes Wohnumfeld gesucht

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Ich konnte das erste Mal wieder länger liegen bleiben am Morgen, das tat mir sehr gut. Die Gemüsefrau schrieb mir eine Mail:
Abgabetermin sei am Montag 8.30 der Anwalt der Vermieterin hätte ihr geschrieben, die Abmachung mit der "Peritin" gelte nicht

Nun, ich werde wohl alles so hinterlassen müssen wie es ist - nur meine persönlichen Sachen noch räumen, wer das kann weiss ich nicht. Nach dem Aufschub gestern, sagten wir die heutige Resträumung ab.

Es ist sehr schwer für mich zu organisieren, dass meine Tiere auch bis Montag weg sind - das wird nicht möglich sein.

Schrieb der Peritin eine kurze SMS
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Gesundes Wohnumfeld gesucht

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Der Mann, welcher mir vor einigen Tagen etwas im Garten half kam heute vorbei, da er sich Sorgen machte - ich schrieb ihm nicht wie vereinbart eine SMS um zu sagen ob er nochmals kommen soll. Ich hatte einfach keine Kraft mehr am Tag als ich hier die Zügelmänner hatte. Er war sehr nett und wir fuhren dann mit etwas Ware zur neuen Wohnung. Da ist noch alles drunter und drüber, und die Zügelmänner haben auch alle Kisten durcheinander auf Möbel gestellt. Er half mir dann etwas die verschiedenen Sachen zusammen zu stellen, das geht einfach, da es ja verschiedene Kistenarten sind.
Voraussichtlich werde ich morgen nochmals rüber gehen, wer mich fährt weiss ich noch nicht - und dann am Abend allenfalls zusammen mit den Hunden da rüber gehen und da schlafen, für mich ist es viel zu anstrengend wenn am Montag Morgen Menschen kommen werden. Leider habe ich noch keine Ahnung wie das mit meinen Katzen gehen könnte-ich hätte aber jemanden aus dem Dorf, der sie fürs Erste, bis ich sie holen kann, hier im Wald füttern ginge, ob das von der Vermieterin erlaubt wird, weiss ich aber nicht.
Es ist kein schönes Gefühl, einen solchen Abgang hier machen zu müssen, aber ich habe wirklich alles gemacht, was in meiner Macht stand - und wenn nun die Vermieterin unbedingt diese Gewalt noch anwenden will, ist es ihr Entscheid.
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Gesundes Wohnumfeld gesucht

Bodo H ist offline
Beiträge: 952
Seit: 08.10.06
Zitat von Karde Beitrag anzeigen
Es ist kein schönes Gefühl, einen solchen Abgang hier machen zu müssen,
aber ich habe wirklich alles gemacht, was in meiner Macht stand -
und wenn nun die Vermieterin unbedingt diese Gewalt noch anwenden will,
ist es ihr Entscheid.
Hallo Béatrice

Ich habe Deinen Thread etwas verfolgt.
Ich habe großen Respekt vor Deiner Haltung.

Du machst das Notwendige und teilst Dir die Kräfte ein - physisch und psychisch.
Wie Du in der doch recht prekären und unschönen Lage die Dinge organisierst,
recherchierst, Hilfe holst so möglich, Deine Tiere dabei im Auge - das ist gut.

Vielleicht war es bei aller Misere dann doch wenigstens eine gute Sache,
dass von dieser Vermieterin und ihrem kalten Herzen Abstand gewinnst.

Ganz viel Kraft und nicht versiegenden Lebensmut weiterhin wünsche ich Dir,
dass mit Deinen Tieren an neuem Orte wieder richtig glücklich werden darfst.

Liebe Grüße, Bodo
__________________
carpe diem

Gesundes Wohnumfeld gesucht

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Danke Bodo für Deine Antwort.

Ich bin sehr froh zu erleben was ich für Fortschritte gemacht habe und mein CFS/ME nicht mehr so stark ist wie noch vor Jahren.
Mein Körper reagiert seit dem Fieber im Frühling wirklich anders - und ich bin desshalb wirklich so dankbar für alles was ich wieder machen kann. Auch wenn die Forderungen der Mitmenschen da sind, und ich weiss dass ein gesunder mehr machen kann, aber wenn ich "meine Kräfte und Grenzen" vor Augen behalte, dann verletzt mich das nicht mehr so stark. Nur ich weiss was ich gelitten habe und wie mies meine Lebensumstände waren. Hoffentlich kann ich das mal veröffentlichen.

Liebe Grüsse
Béatrice
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Gesundes Wohnumfeld gesucht

Wildaster ist offline
Beiträge: 5.639
Seit: 18.03.12
Ich wünsche dir weiterhin,liebe Karde,viel viel Kraft und Zuversicht.

Liebe Grüße von Wildaster
__________________
Wir haben Fröhlichkeit nötig und Glück,Hoffnung und Liebe.( Vincent van Gogh)


Optionen Suchen


Themenübersicht