Psychosomatisches (?) Schwitzen

20.08.16 21:23 #1
Neues Thema erstellen
Psychosomatisches (?) Schwitzen

MaxJoy ist offline
Beiträge: 1.473
Seit: 18.03.16
Das kann durchaus von dem Tomatenmark kommen. Wenn der Eindruck stimmt, dass du gerade in einer Phase erhöhter Immunsystemaktivität bist, dann reagierst du um ein Vielfaches sensibler auf alle Allergie- und Neurodermitisauslöser. Es kann sogar sein, dass du auf einmal Sachen, die bisher gerade noch so eben gingen, nun gar nicht mehr verträgst.
__________________
Alles in Maßen. Erkenne dich selbst.

Psychosomatisches (?) Schwitzen

Piratin ist offline
Themenstarter Beiträge: 882
Seit: 29.09.13
Zitat von MaxJoy Beitrag anzeigen
Das kann durchaus von dem Tomatenmark kommen. Wenn der Eindruck stimmt, dass du gerade in einer Phase erhöhter Immunsystemaktivität bist, dann reagierst du um ein Vielfaches sensibler auf alle Allergie- und Neurodermitisauslöser. Es kann sogar sein, dass du auf einmal Sachen, die bisher gerade noch so eben gingen, nun gar nicht mehr verträgst.
Ja, wird wohl so sein. Am besten schmeiße ich die Tube gleich weg. Schade, ich liebe Tomatenmark und habe bisher noch keinen adäquaten Ersatz gefunden. So ähnlich wie heute sah ich während meiner Einstiegsphase hier im Forum aus, als ich noch alle möglichen unverträglichen Sachen gegessen habe.
__________________
Alles von mir Geschriebene entspricht einzig und allein meiner Meinung ohne Allgemeingültigkeit.

Psychosomatisches (?) Schwitzen

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.490
Seit: 12.05.13
Hallo Piratin,

im Ernst, Du hast als Neurodermitiker nach all der Zeit immer noch Tomatenmark gegessen???

Jau, das haut denn mal richtig rein,

Tomate in absolut jeder Form, (egal ob frisch, getrocknet, als Mark, Soße, Pulver oder nur als feinster verwendeter Inhaltsstoff) ist einer der absoluten Auslöser für Neurodermitis und bereitet sehr schnell recht üble Reaktionen die ähnlich vergleichbar mit Erdbeeren und schlimmer noch als Zitrusfrüchten sind.

Ich hatte angenommen, dass Du die schon längst von Deiner Liste gestrichen hattest.

Wie den auch sein, dann wünsche ich Dir mal schnelle und gute Besserung!

Liebe Grüße Tarajal

Psychosomatisches (?) Schwitzen

MaxJoy ist offline
Beiträge: 1.473
Seit: 18.03.16
Ich würde das Tomatenmark gar nicht wegschmeissen, sobald diese Phase überwunden ist, kannst du es wieder in kleinen Mengen genießen. Im Augenblick würde ich nur so einfach wie möglich essen und alle Auslöser vermeiden.

Versuch lieber, dein Immunsystem zu verstehen und lerne, es zu kontrollieren. Was genau hat diese (Über-)Aktivität des Immunsystems bei dir ausgelöst? Sobald du das sicher identifiziert hast, kannst du in Zukunft einen solchen Zustand willentlich herbeiführen, z. B. für ein Großreinemachen im Körper.

Zurückfahren kannst du dein Immunsystem, indem du Antioxidantien einnimmst, z. B. Vitamin A und E. In meinen Kreisen ist auch MSM für diesen Zweck beliebt. Die Auslöser solltest du nun auch vermeiden, z. B. das Krafttraining oder Brechnuss als homöopathisches Mittel.
__________________
Alles in Maßen. Erkenne dich selbst.

Psychosomatisches (?) Schwitzen

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.490
Seit: 12.05.13
Auch wenn MaxJoy das anders sieht,

MSM ist Schwefel und der haut bei weit über 90 % der Neurodermitiker richtig rein und dann fängt es richtig an zu eitern und ist nur sehr schwer zu bremsen.

Hier im Forum hatten wir auch schon etliche User mit Hautdisposition und alle waren auch mit minimalst-Dosen richtig aufgeblüht.

Das gilt für Schwefel in jeder Form.

Liebe Grüße Tarajal

Psychosomatisches (?) Schwitzen

Piratin ist offline
Themenstarter Beiträge: 882
Seit: 29.09.13
Weshalb sollte man so einen Zustand absichtlich herbeiführen?

Zitat von MaxJoy Beitrag anzeigen
Ich würde das Tomatenmark gar nicht wegschmeissen, sobald diese Phase überwunden ist, kannst du es wieder in kleinen Mengen genießen. Im Augenblick würde ich nur so einfach wie möglich essen und alle Auslöser vermeiden.
Das blöde ist bei mir, wenn so etwas da liegt, kann ich es nicht lassen.
Ja, alle paar Wochen probiere ich mal Sachen aus, ob ich die evtl. wieder vertrage. Woher soll ich denn sonst wissen, ob ich die Sachen vertrage oder nicht? Sonst esse ich momentan fast täglich Bratkartoffeln mit Salat aus Chiccore, Möhren und Gurke.
Ich blühe zwar nicht durch Minimalstdosen auf, MSM werde ich aber dennoch nicht nehmen, weil es mich psychisch total kirre macht und ich Pickel davon bekomme, sowie Schlafstörungen.
Möglicherweise hat es auch mit dem Eisprung zu tun. Habe das Gefühl, dass ich da irgendwie hypersensibel bin.
__________________
Alles von mir Geschriebene entspricht einzig und allein meiner Meinung ohne Allgemeingültigkeit.

Geändert von Piratin (06.02.17 um 16:23 Uhr)

Psychosomatisches (?) Schwitzen

MaxJoy ist offline
Beiträge: 1.473
Seit: 18.03.16
Das ist das Gemeine, genau die Sachen, die verboten sind, schmecken besonders gut. Einmal pro Woche schiebe ich mir eine Tafel Schokolade quer rein, aber den Rest der Zeit habe ich so was vorsichtshalber gar nicht im Haus.
__________________
Alles in Maßen. Erkenne dich selbst.

Psychosomatisches (?) Schwitzen

Piratin ist offline
Themenstarter Beiträge: 882
Seit: 29.09.13
Zitat von MaxJoy Beitrag anzeigen
Das ist das Gemeine, genau die Sachen, die verboten sind, schmecken besonders gut. Einmal pro Woche schiebe ich mir eine Tafel Schokolade quer rein, aber den Rest der Zeit habe ich so was vorsichtshalber gar nicht im Haus.
Ja, das ist leider nachgewiesen so. Warum es so ist, weiß ich nicht mehr genau, habe aber schon öfters davon gelesen.
Ich habe mich früher fast nur von Nudeln mit Tomatensauce ernährt. Nicht nur, weil ich so arm war, sondern weil ich das einfach rund um die Uhr essen konnte in all möglichen Variationen. Teilweise die Sauce mit dem Löffel gegessen. Sprühsahne in den Mund gesprüht usw.
__________________
Alles von mir Geschriebene entspricht einzig und allein meiner Meinung ohne Allgemeingültigkeit.

Psychosomatisches (?) Schwitzen

MaxJoy ist offline
Beiträge: 1.473
Seit: 18.03.16
So war's bei mir auch, Fastfood, Pizza, Süßkram, Zigaretten (natürlich ohne Filter) u.s.w. Man ist, was man isst - kein Wunder, dass ich aussah wie eine Pizza.

Ups, ich habe 'Wunder' gesagt. Sorry Leute!

Psychosomatisches (?) Schwitzen

MaxJoy ist offline
Beiträge: 1.473
Seit: 18.03.16
Zitat von Piratin Beitrag anzeigen
Weshalb sollte man so einen Zustand absichtlich herbeiführen?
Weil ein aktives Immunsystem den Körper entkeimt und entgiftet, ja sogar Krebszellen entsorgt. Bewegung ist normalerweise der Auslöser für diesen Reinigungsprozess, aber die ist heutzutage ja aus der Mode gekommen. Manchmal klemmt es auch einfach, z. B. weil das Immunsystem durch zu viele nicht richtig ausgeheilte Infektionsherde blockiert ist. Aus diesem Grund mache ich regelmäßig Krafttraining und 1 - 2 mal pro Jahr eine kleine Oxidantienkur.

Natürlich muss man mit Autoimmungeschichten aufpassen, deshalb veranstalte ich diese Reinigungsrituale vorzugsweise im Herbst und Winter, bevor die Pollensaison losgeht. Ich lasse mir damit auch Zeit und bin vorsichtig, so vermeide ich unangenehme Nebenwirkungen.

Umgekehrt hilft es natürlich, wenn man weiss, wie man ein überreagierendes Immunsystem wieder bändigt.


Optionen Suchen


Themenübersicht