Gibt es schon Erfahrungen mit dieser neuen Krankenkasse?

08.12.10 13:15 #1
Neues Thema erstellen

BiMi ist offline
Beiträge: 440
Seit: 19.08.10
Für manch eine Frau vielleicht ein Glückstreffer:
diese frauenspezifische Krankenkasse fand ich vor einiger Zeit im I-Net.
Für nicht einmal 16 €/mtl. 30.000 € im Schadensfall (sprich: Brustkrebs-erkrankung) zu erhalten, ist wohl kein schlechter Tausch.
Was man sich sicher genauer überlegen muss, ist die generelle Versorgung
von Krebspatientinnen. Da sich die Kassen ja gern ein Hintertürchen offenhalten,
kann es natürlich sein, dass sie die Auszahlung von der Akzeptanz 'ihrer Therapie-
vorschläge' abhängig machen. Damit wäre uns ja dann nicht gedient gewesen.
Vielleicht sollte man mal beim Verbaucherschutz nachfragen ob es bereits
Erfahrungswerte gibt...

Ist eine von euch schon Mitglied? Wenn ja, wie sind die Erfahrungen?

TEXT der Salvina-Website:

salvina, Deutschlands erste gesetzliche Krankenkasse speziell für Frauen, hilft Frauen nach einer Krebsdiagnose
mit finanzieller Unterstützung - keine andere Krankenkasse kümmert sich so um Frauen.

München, März 2010. Schock-Diagnose Krebs: Die meisten Menschen wissen in dieser alles verändernden
Situation erst einmal nicht, wie es weitergehen soll. Es bleibt kaum Zeit, um die Erkenntnis zu verarbeiten und
sich voll und ganz auf den Kampf gegen den Krebs zu konzentrieren. Und der Alltag muss irgendwie weitergehen,
eine Lage mit der sich besonders Frauen konfrontiert sehen: Arbeit, Kinder und Haushalt müssen organisiert werden.
salvina, Deutschlands erste gesetzliche Krankenkasse speziell für Frauen, weiß um die Probleme, mit denen sich
insbesondere Frauen während Krebskrankheiten konfrontiert sehen.
Aus diesem Grund bietet salvina ihren Versicherten eine private Zusatzversicherung für frauenspezifische
Krebserkrankungen an, die so keine andere gesetzliche Krankenkasse
in Deutschland vorweisen kann: Das Leistungspaket WomanCare sorgt durch eine einmalige Soforthilfe in Höhe
von 30.000 EUR für eine finanzielle Absicherung im Krankheitsfall, die es erlaubt, alle Energie ausschließlich auf
die Behandlung zu fokussieren.

30.000 EUR: salvina sichert an Krebs erkrankte Frauen ab
Das salvina WomanCare Produktpaket ist eine besondere Zusatzversicherung, die schnelle Hilfe bei
frauenspezifischen Krebserkrankungen, wie z.B. Brustkrebs, Eileiterkrebs oder Gebärmutterhalskrebs, bietet.
Schon bei einem Classic-Leistungspaket, für das der Beitrag bei einer 35-jährigen Patientin bei 15,55 EUR pro Monat
liegt, wird im Krankheitsfall die Soforthilfe in Höhe von 30.000 EUR ausgeschüttet.
Über ein Jahr hinweg erhalten die Patientinnen zudem jeden Monat 1.250 EUR. „Wir wissen, dass insbesondere
Frauen durch eine Krebsdiagnose vor große Herausforderungen gestellt werden, da sie häufig weiterhin die
Familie betreuen müssen“, so Werner Wedig, Vorstand der salvina. „Bei einer solchen Erkrankung ist jede Kraft
für die Heilung wichtig. Deshalb wollen wir unseren Versicherten die Sorgen über die Finanzierung von Haushalt und
Familie in der Ausfallzeit abnehmen.“ Das salvina WomanCare Programm setzt dort an, wo der Schutz anderer
gesetzlicher Versicherungen aufhört. Es ermöglicht erkrankten Frauen, sich vollkommen auf die Heilung der Krankheit
zu konzentrieren. Eine finanzielle Unterstützung in dieser Situation, die bisher einzigartig ist und so von keiner
anderen Krankenkasse angeboten wird.

Das salvina WomanCare Programm kann in drei verschiedenen Varianten abgeschlossen werden – als Basis-,
Classic- oder Premium-Leistungspaket. Der Unterschied liegt hier in der Höhe der monatlichen Beiträge, die nach
Altersgruppen gestaffelt sind, sowie in der Höhe der Einmalzahlung: So zahlt beispielsweise eine 35-jährige Frau bei
salvina zur finanziellen Absicherung der Folgen einer
Krebserkrankung monatlich 15,55€ bei der Classic-Variante. Dafür erhält sie bei einer Krebsdiagnose eine Soforthilfe
in Höhe von 30.000 EUR, sowie 1.250 EUR monatlich. (Basis: 15.000€ Soforthilfe und 750€ monatliche Zahlungen bei 8,32€
Monatsbeitrag; Premium: 45.000€ Soforthilfe, sowie 1.750€ monatlich bei 24,35€ monatlichem Beitrag)

salvina Zusatzleistungen machen Frauen fit für den Frühling
Die salvina bietet ihren Kundinnen nicht nur mit ihrem WomanCare Programm außergewöhnlichen Service:
Das Produkt-Portfolio der Frauenkrankenkasse enthält darüber hinaus viele Angebote, die nicht selbstverständlich sind.
So wird gesundheitsbewusstes Verhalten in besonderem Maße belohnt. Durch ein Bonusprogramm kann „Frau“ ihren
Beitrag zur Krankenversicherung aktiv senken. Motivation zur Nutzung von Fitness- und Präventionsangeboten sind
darüber hinaus die umfangreichen Zuschüsse, die die salvina ihren versicherten Frauen gewährt. Ein guter Grund,
um passend zum lange herbei gewünschten Frühling und zum Weltgesundheitstag am 07. April die körperliche Konstitution
aufzupolieren und dabei gleichzeitig noch etwas für die Gesundheit zu tun. Übrigens: Für 2010 erhebt die salvina trotz
umfassendem Angebot im Gegensatz zu anderen gesetzlichen Krankenversicherungen garantiert keinen Zusatzbeitrag.

Das Pressemotiv in druckfähiger Qualität finden Sie unter www.jeschenko.de/presse/salvina

Über salvina
Am 1. Mai 2009 wurde salvina, die erste deutsche Krankenkasse speziell für Frauen, gegründet. Zum Hintergrund:
Schon lange ist bekannt, dass Frauen andere gesundheitliche Vorbeugungsmaßnahmen treffen müssen als Männer.
In Kooperation mit einem Expertenteam aus anerkannten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die sich mit den
speziellen medizinischen Frauen-Gesundheitsthemen auseinander gesetzt haben, hat salvina ein Gesundheitsangebot
speziell für Frauen erarbeitet, das in Deutschland einzigartig ist. Hierzu zählen u.a. Beratungsleistungen bei Fami-
lienplanung, die volle bzw. anteilige Kostenübernahme bei alternativen Heilmethoden, Selbstverteidigungskursen und
weitere Angebote speziell für Frauen. Damit ist die salvina die einzige gesetzliche Krankenkasse in Deutschland, die
sich auf die gesundheitlichen Versorgungsbedürfnisse von Frauen spezialisiert hat. Bislang können alle Frauen und
deren Angehörige, die in den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Bayern leben oder arbeiten
bzw. deren Arbeitgeber den Sitz in einem dieser drei Bundesländer haben, Mitglied bei der salvina werden.
In naher Zukunft sollen Frauen in ganz Deutschland von dem speziellen, frauenspezifischen Gesundheitsangebot
profitieren können – für Frauengesundheit auf höchstem Niveau.
Weitere Informationen finden Sie unter salvina - Startseite



BoniTrustFEEDAREAfree-rssNachrichten RSSRSS-infoRSS-VerzeichnisrssMAX


Gruß BiMi


Gibt es schon Erfahrungen mit dieser neuen Krankenkasse?
Clematis
Hallo,

interessanter Beitrag...

Gilt aber nur für Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Bayern!

Hier noch eine weitere Kasse zum Vergleich, eine der günstigsten Kassen Deutschlands, die Handelskrankenkasse (war früher auf Bremen/Niedersachsen beschränkt, inzwischen bundesweit). Hat für 2009 an alle Mitglieder € 60,- Beitrag zurück erstattet und tut dies für 2010 ebenfalls.

Link: hkk - Ihre Krankenkasse für erstklassige Leistungen und Service: Startseite

Gruß,
Clematis23


Optionen Suchen


Themenübersicht