Krankenschein durch Privatarzt

14.03.12 18:24 #1
Neues Thema erstellen

Saschki ist offline
Beiträge: 70
Seit: 02.06.09
hallo

ich habe eine kurze frage: darf/kann ein arzt, welcher ausschliesslich privatärztlich behandelt, einen GKV-Patienten krankschreiben?

danke für eventuelle antworten

grüße
saschki

Krankenschein durch Privatarzt

Cheyenne ist offline
Beiträge: 2.011
Seit: 01.12.08
wenn er nur privat arbeitet, also keine zulassung für gkv hat, darf er nur privat versicherte krankschreiben (ich vermute, das meinst du mit krankenschein, richtig?).

wenn es ein spezialist ist, musst du dir zusätzlich noch einen gkv-zugelassenen (allgemein) mediziner suchen, der das umsetzt.

lg
cheyenne

Krankenschein durch Privatarzt

Saschki ist offline
Themenstarter Beiträge: 70
Seit: 02.06.09
danke für die antwort

ist sehr schade, weil das dilemma ist ja dass ich keinen GKV-Arzt finde der "spezialuntersuchungen" anerkennt und somit krankschreibungen durchführt

grüße

Krankenschein durch Privatarzt

Gleerndil ist offline
Beiträge: 4.200
Seit: 26.07.09
Diese Antwort scheint aber nicht zu stimmen....medical-tribune.de/ privatarzt-darf-gkv-patienten-krank-schreiben
Der Artikel ist von 2014 und es geht zwar um homöopathisch arbeitende Ärzte, scheint aber auch für andere privat abrechnende Ärzte zu gelten.
Da die Bescheinigung gemäß Vordruck 1 der KBV-Mustersammlung den Vertragsärzten vorbehalten ist, sind andere geeignete Vordrucke für Privatärzte zu verwenden.
Das geht aus juristischen Kommentaren zum SGB V und der Rechtsprechung des Bundessozialgerichts hervor. Die ärztliche AU-Feststellung erfüllt ihre Voraussetzungen auch, wenn sie nicht auf dem für Vertragsärzte vorgesehenen Vordruck erfolgt.
Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Krankenschein durch Privatarzt

Piratin ist offline
Beiträge: 892
Seit: 29.09.13
Ich habe vor einigen Monaten mit einer Privatärztin telefoniert, als ich auf der Suche nach einer Therapeutin war. Sie sagte mir, dass die Kassen dies zwar manchmal versuchen abzulehnen, dass sie mich aber grundsätzlich krankschreiben kann, auch als Privatärztin.
__________________
Alles von mir Geschriebene entspricht einzig und allein meiner Meinung ohne Allgemeingültigkeit.

Krankenschein durch Privatarzt

Gleerndil ist offline
Beiträge: 4.200
Seit: 26.07.09
Ich denke mal, es hat vielleicht damit zu tun, dass die ärztliche Approbation ja nicht damit zusammen hängt, ob jemand mit den gesetzlichen Kassen Leistungen abrechnen kann (und will), sondern ...
... in Deutschland die staatliche Zulassung, den entsprechenden Beruf selbständig und eigenverantwortlich auszuüben.
Damit verbunden ist die Befugnis, die jeweilige Berufsbezeichnung zu führen.
Ansonsten liest man in dem ersten Link auch ...
Zudem müsse der Patient mit einer höheren Wahrscheinlichkeit der AU-Überprüfung durch den MDK rechnen.
Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner


Optionen Suchen


Themenübersicht