Schimmel in der Waschmaschine

25.03.08 21:06 #1

Die Wirkungen von Pilzen wie Aspergillus oder Cryptococcus u.a. im Körper
Neues Thema erstellen

Conrad ist offline
Beiträge: 183
Seit: 11.02.07
Hallo,

wenn Schimmel in der Waschmaschine ist (im Waschmittelbehälter und im Zulauf von Behälter zur Trommel), kann dann der Schimmel in der frisch gewaschenen Wäsche sein?

Wie bekommt man den Schimmel wieder raus? Gut, den Behälter kann man reinigen und in kochendes Wasser geben.
Aber den Zulauf. Da kommt man nicht richtig ran!

Viele Grüße

Schimmel in der Waschmaschine

Juliette ist offline
Beiträge: 4.533
Seit: 23.04.06
Hallo Conrad,

dieses Problem ist nicht selten. Man kann es verhindern.
Ich hatte das früher auch mal. Und ja die Sporen können auch in die Wäsche gehen.

Folgendes:

Den Einschub herausnehmen und mit einer Lauge, Scheuermilch und Glitzi säubern. Dann den Schacht säubern mit den gleichen Utensilien. Dann alles mit siebzig oder neunzigprozentigem Alkohol reinigen. Bekommt man in der Apotheke.

Das hilft bei kleinerem bis mittlerem Befall. Du muss schauen wie weit der Schimmel sich ausgedehnt hat. Schau mal mit der Taschenlampe in das Wasserführende Rohr. Falls da noch kein Befall ist dann hast du Glück.
Wenn du Weichspüler benutzt ist das eine der Hauptursachen für den Schimmelbefall.
Waschpulver ect. sollte man nicht in den Einschubkorb geben, sondern direkt in Trommel. Diesen Tipp habe ich von einer Hauswirtschaftsmeisterin. Genauso sollte man nach jeder Wäsche den Einschub ein Stück weiter herausziehen damit er trocknen kann, dann bildet sich auch kein Schimmel.

Entgegen aller neueren 30-Grad-Waschphobien sollte man öfters eine 60 oder gar 90 Gradwäsche machen. Das verhindert Schimmelbildung in der Trommel, die heut zu Tage leider auch aus Plastik ist. Früher war sie aus Edelstahl.

Grüsse von Juliette

Schimmel in der Waschmaschine

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
Zitat von Juliette Beitrag anzeigen
Dann alles mit siebzig oder neunzigprozentigem Alkohol reinigen. Bekommt man in der Apotheke.
mein tipp: fahr aufs land zu einem schnapsbrenner. es gibt ja mittlerweile unzählige hofläden, die selber schnaps brennen. dort zahlt man nur einen bruchteil für reinen alkohol.

lg
alanis

Schimmel in der Waschmaschine

Cilina ist offline
Beiträge: 17
Seit: 12.03.08
Hallo

ich habe letzte Woche ne neue Machine gekriegt und
mich hat fast der Schlag getroffen, welche Sauce da
aus dem Wasserzufuhrrohr kam ! Der Installateur
erklärte mir dann, das Wasser mit sehr niedriegem Druck
in die Maschine laufe und sich dehalb schon im Zuflussrohr
viele Ablagerungen bilden. Er hat mir empfohlen, so alle
2 - 3 Monate den Wasserzufuhrschlauch abzuschrauben und
überdiesen mehrere Liter Wasser, mit vollaufgedrehtem Hahnen,
ins Spühlbecken oder den Bodenablauf laufen zu lassen.
Das beugt Ablagerungen in den Rohren vor und ist auch
besser für die Maschine.

liebe Grüsse

Schimmel in der Waschmaschine

Juliette ist offline
Beiträge: 4.533
Seit: 23.04.06
Danke Alanis,

guter Tipp.

Grüsse von Juliette

Schimmel in der Waschmaschine
iceflower76
Hallo,

ich hab das Problem mit dem Schimmel in der Waschmaschine auch schon gehabt.
Hab dann alles geschrubbt, eine leere Maschine mit Essigessenz im Kochprogramm durchlaufen lassen. Danach ging es wieder.
Aber ich hab festgestellt, dass sich wieder Schimmel gebildet hat, wenn ich die Maschine geschlossen habe nach dem Waschen.
Jetzt lass ich das Bullauge immer offen (Sieht zwar blöd aus, weil ich meine Waschmaschine in der Küche stehn habe, aber es hilft wenigstens...)

Liebe Grüße,
iceflower76

Schimmel in der Waschmaschine

Juliette ist offline
Beiträge: 4.533
Seit: 23.04.06
Hallo,

ja es ist schon ein Problem. Heutzutage wird alles aus Plastik gemacht und dann die Koch- und Sechziggradwäschen abgeschafft.

Was sich die Waschmittelhersteller dabei denken?
Wahrscheinlich denken die gar nicht, hauptsache die Verkaufszahlen stimmen. Aber ein mündiger Verbraucher sollte man ja auch sein. Werbung sollte man generell nur als Unterhaltung einstufen, aber niemals als Wahrheit annehmen.

Gute Beluftung das mache ich auch immer. Die Tür steht immer offen, obwohl ich das Glück habe noch eine Maschine mit Edelstahltrommel zu besitzen.

Grüsse von Juliette an alle Verbraucher

Schimmel in der Waschmaschine

Oregano ist offline
Beiträge: 53.523
Seit: 10.01.04
Könnte mal jemand ein Foto von Schimmel in der Waschmaschine hier zeigen? - Ich kann mir das gar nicht vorstellen ...

Gruss,
Uta

Schimmel in der Waschmaschine
iceflower76
Hallo Uta,

mach ich gern, wenns mal wieder soweit ist...

Hoffe aber, das ich erstmal Ruhe davor hab!

Das kannst du dir so vorstellen: Ich hab bei meiner relativ neuen Waschmaschine auf einmal so schwarze Beläge im Waschmittelbehälter entdeckt.
Ich das Ding rausgezogen und inspiziert.
Es war Schimmel und auch der Bereich wo das Wasser in den Behälter reinläuft (so kleine Löcher über dem Behälter) war schon befallen, alles schwarz.

Ich hab gedacht, mich trifft der Schlag!
Sieht voll eklig aus und ist auch sehr unangenehm zum Putzen.
Von meiner vorigen Waschmaschine kenn ich sowas überhaupt nicht, obwohl die mind. 25 Jahre alt war.
Allerdings hat meine "neue" Waschmaschine auch eine Edelstahltrommel, kenn ich garnicht anders. So mit Plastik oder so.

Liebe Grüße,
iceflower76

Schimmel in der Waschmaschine

Oregano ist offline
Beiträge: 53.523
Seit: 10.01.04
Ich frage deshalb, weil ich mir - hoffnungsvoll - vorstelle, daß solche schwarzen Stellen evtl. auch von irgendwelchen Verfärbungen von den Waschmitteln oder so stammen könnten? ...

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht
Wiki-Artikel