Welches Basenpulver ist nun am besten?

20.09.07 10:46 #1
Neues Thema erstellen

Jessy78 ist offline
Beiträge: 255
Seit: 05.04.07
hallo an alle hier!

da ich seit seit über einem jahr mich mit einer chron.amalgamvergiftung rumschleppe, dazu einen candida habe und stark übersäuert bin, möchte ich nun ein basenpilver zusätzlich nehmen. ich schaffe es nicht durch nahrungsumstellung meinen säure-basen-hashalt wieder hinzubekommen. ist vielleicht auch schwierig, wenn noch plomben im mund sind. lasse mir jetzt nach und nach zähne ziehen. 2 sind bereits draussen und 4 müssen noh, da ich starke entzündungen bis in demn kieferknochen habe.

meine fragen sind allerdings:
welches basenpulver könnt ihr mir wirklich empfehlen? ich weiß, es gibt viele verschiedene meinungen. habe mich ja schon ein wenig durch das forum gelesen, aber ich wäre trotzdem noch für einen rat dankbar.
was haltet ihr von dr.jacobs basenpulver? ist ja ohne natrium.
und wie dosiere ich am besten?

danke schon mal im voraus für eure antworten!

liebe grüße Jessy

welches basenpulver ist nun am besten?

human ist offline
Beiträge: 969
Seit: 20.01.06
dr.auer basenpulver ist auch ohne natrium....probier das mal.
__________________
greetz
human

welches basenpulver ist nun am besten?

Hakushi ist offline
Beiträge: 784
Seit: 19.03.07
Ich persönlich würde Kalinor nehmen. Und dazu noch Erbasit oder Nimbasit.

welches basenpulver ist nun am besten?

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Hallo Ihr Lieben!

Und was ist jetzt wo drin?

Kalinor kenn ich, das ist Kalium, aber in welcher Form und Dosierung?
Weiss das jemand.
Und die anderen Präparate?

Es wäre schön, wenn sich jemand die Mühe machen würde, die Inhaltsstoffangaben gleich mitzuposten, damit man (frau ) sich ein "Bild" machen könnte.

Lieber Gruss
Karin

welches basenpulver ist nun am besten?

mezzadiva ist offline
in memoriam
Beiträge: 955
Seit: 06.04.06
Hallo,
ich bin mit synoveda Base (Infos hier) total zufrieden. Es ist kein Pulver, sondern eine gelartige Lösung. Ich habe es super vertragen, finde das Preis-Leistungs-Verhältnis in Ordnung und geholfen hat es auch noch.
Gruß
mezzadiva

welches basenpulver ist nun am besten?

träumerin_24 ist offline
Beiträge: 26
Seit: 19.09.07
Im Forums-Wiki unter Ernährung/Nahrungsergänzung wird als Basenpulver Calciumcarbonat + 50% Magnesiumcarbonat empfohlen.

Was haltet ihr davon?

welches basenpulver ist nun am besten?

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo jessy,

ich wechselte ab mit den mitteln.
ich dachte, das sei am vernünftigsten.
da alle sagen, sie würden das beste sein, wollte ich allen gerecht kommen.



mein arzt sagte aber, dass das von sanum-kehlbeck; das alkala n, das beste sei. ich bekam dann auch alka a.
ein anderer arzt lässt seinen patienten selbst was mischen. das könntest du auch machen - dir was mischen lassen. das ist billiger und besser, wenn man sich was gutes mischen lässt.

das allerbeste basenpulver weiss der lukas, doch der lukas ist nicht mehr im forum. er hätte dir die zusammensetzung gegeben. ich habe sie leider nicht da und würde auch den lukas fragen müssen.

viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

welches basenpulver ist nun am besten?

Anne ist offline
Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05
Ich denke, dass es wirklich sinnvoll ist, immer mal zu wechseln. Über einen längeren Zeitraum hinweg habe ich keins vertragen.

Relativ gut ging Bullrichs Vital Basenpulver. Gar nicht gut vertragen hab ich Dr. Jacobs Basenpulver, was normalerweise wegen der vielen Citrate sehr gelobt wird. Um das Ausprobieren wirst du nicht drumrum kommen. Ich bin im Moment weg davon, und versuche alles über gesunde Ernährung zu regeln. Das ist mit Fructoseintoleranz auch nicht gerade einfach aber ich fühle mich im Moment trotzdem wohler als mit den Basenpulvern.

welches basenpulver ist nun am besten?

Anne ist offline
Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05
Meine Heilpraktikerin ist der Meinung, dass ich BicaNorm nehmen sollte, wenn ich ein Basenmittel brauche. Dieses löst sich erst im Dünndarm auf, schont den Magen und ist deshalb besser verträglich.

Hat jemand damit schon Erfahrungen gesammelt?

bicaNorm® gegen Übersäuerung (Azidose)
Zusammensetzung: https://www.p-i-n.com/shop_ng/php/sh...tikel_id=24208

welches basenpulver ist nun am besten?

Baffomelia ist offline
Beiträge: 1.143
Seit: 04.01.07
Es gibt dazu hier einen rel. jungen Thread. Ich bin selbst auf die Citrate umgestiegen und ich kann es als "gelungen" weitermelden.

Viele Grüße
Baffomelia


Optionen Suchen


Themenübersicht