Bestellsucht?

22.04.12 20:40 #1

Neugierde, Wissenschaft, Trauer, Trost und Diskussionen zum Thema Sucht
Neues Thema erstellen

Casperle ist offline
Beiträge: 51
Seit: 08.03.12
Hallo Leute..
Ich bestelle sehr oft und sehr viel im Internet - auch wenn ich kein Geld dafür habe und kann einfach nicht damit aufhören. Ich verzweifle immer mehr an dieser Situation und versink in meinem Schuldenberg.. Was hilft gegen so eine 'Sucht' ? Was kann ich dagegen tun?!


Casperle

Bestellsucht?

Esel ist offline
Beiträge: 7
Seit: 19.04.12
Hi,

bestellen ist ansich ja ok. Nur wenn eigentlich kein Geld dafür da ist, ist das weniger gut.
Du merkst selber, dass dir das Bestellen nur kurzfristig gut tut, aber unterm Strich mehr schadet.
Ich denke, du solltest dir dringend Hilfe beim Psychologen holen, wenn du der Sache selber nicht mehr Herr bist. Im Anschluss daran, würde ich dir raten, dich schnellstens mit einer Schuldenberatung in Verbindung zu setzen.
Nur wuerde ich das nicht weiter auf die lange Bank schieben.

Alles Gute!

Bestellsucht?

Casperle ist offline
Themenstarter Beiträge: 51
Seit: 08.03.12
Den Weg zur Schuldner eratung hab ich schon bereitet, morgen geht's los. Aber ich möchte einfach nicht zu einem Psychotherapeuten :/


Casperle

Bestellsucht?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 20.026
Seit: 26.04.04
Hallo Casperle,

warum magst Du nicht zu einem Psychotherapeuten gehen? Hast Du Erfahrungen gemacht, die Dir ein negatives Bild vermittelt haben?
Wie ich in einem anderen Thread schon geschrieben habe, wäre meiner Meinung nach eine Therapie ein hilfreicher Weg, um die URSACHE dafür zu finden, warum Du "anders bist" (wie Du in einem anderen Thread erwähnt hast).

Nur so am Rande: Psychotherapeuten schicken niemanden in die "Klapse" (woher hast Du diese Info)?

Liebe Grüße,
Malve

Hinweis: Moderatoren sorgen für die Rahmenorganisation im Board. Beteiligen sie sich inhaltlich, sollte aus ihrer Moderatorenfunktion keine spezielle fachliche Kompetenz abgeleitet werden.

Bestellsucht?

Casperle ist offline
Themenstarter Beiträge: 51
Seit: 08.03.12
Ja habe ich,deswegen will ich da ja auch nicht hin. War als Kind bei einem,der hat uns nur das Geld aus der Tasche gezogen und überhaupt nicht geholfen. Nur Medikinet und Ritalin dann verschrieben. Nicht besonders hilfreich und unfassbar in's Geld gegangen. Vllt hängts ja auch alles mit dem ADHS zusammen. Klauen tu ich ja auch ohne drüber nachzudenken...


Casperle

Bestellsucht?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 20.026
Seit: 26.04.04
Hallo Caspele,

ein Psychotherapeut verordnet keine Medikamente (es sei denn, er ist Arzt oder Psychiater):

Der Psychologische Psychotherapeut verordnet keine Medikamente. In der Regel kommt die psychotherapeutische Behandlung ohne medikamentöse Mitbehandlung aus. In bestimmten Notfällen wird jedoch der Hausarzt oder ein Facharzt eingeschaltet, damit vorübergehend eine Stützung über Psychopharmaka erfolgen kann. Zielsetzung einer Psychotherapie ist es, eine dauerhafte Einnahme von Psychopharmaka überflüssig zu machen.
Hufige Fragen

Liebe Grüße,
Malve

Hinweis: Moderatoren sorgen für die Rahmenorganisation im Board. Beteiligen sie sich inhaltlich, sollte aus ihrer Moderatorenfunktion keine spezielle fachliche Kompetenz abgeleitet werden.

Bestellsucht?

Casperle ist offline
Themenstarter Beiträge: 51
Seit: 08.03.12
Merkwürdig, dann war das wohl so Zwischending ..

Casperle


Optionen Suchen


Themenübersicht