Körper und Seele! - Ping-Pong Effekt?

19.12.08 10:04 #1
Neues Thema erstellen
Körper und Seele! - Ping-Pong Effekt?
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von dmps123 Beitrag anzeigen
Jogi/Sternenstaub,

Du hast wenn ich mich recht erinnere einmal geschrieben dass du Amalgamvergiftet bist. Eine Amalgamvergiftung wird von alleine, durch Behandeln der Seele, oder durch "denken" nicht verschwinden.
Hallo DMPS123,
vielen Dank für Deine Zeilen und das Du mich daran wieder erinnerst!

Das, wass Du mir schreibst ist wohl wahr und ich denke auch immer wieder daran, jedoch habe ich mich von der Vielfallt der Ausleitungsverfahren noch für keines wirklich entscheiden können und meine immer wieder kommenden gesundheilichen Attacken machen es mir dann auch sehr schwer, überhaupt irgendetwas tun zu können!

Seit etwa 15 Jahren nehme ich keinerlei Medikamente mehr, weil ich damit so richtig kaputt gemacht worden bin!

Also denke ich dann dem gemäß an ein Ausleitungsverfahren, welches in die richtung Natur geht...keine Chemie also!

Doch die allergrößte Hemmschwelle sind meine Bedenken, was die Blut-Hirnschranke anbelangt.

Ich freue mich so sehr über meine verbesserte Gehirnleistung und diese will ich mir mit irgendeinem Fehler, den ich dabei machen könnte nicht wieder nehmen lassen, so das es letztendlich vieleicht sogar schlimmer werden könnte, als es gewesen ist!

Kannst Du mich da Verstehen?

Wie gewonnen, so zerronnen...so etwas brauche ich nicht und will mir soetwas auch nicht antun!

Was tun, sprach Zeus!

Ich weiß es noch nicht, was ich tun kann in bezug zur Ausleitung! Null

Ganz liebe Grüße Sternenstaub

Geändert von Sternenstaub (14.05.09 um 10:44 Uhr)

Körper und Seele! - Ping-Pong Effekt?

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Jogi

Bedenke das nicht alles was natürlich ist, auch gesund ist. In der natur gibt es einiges giftiges und einiges das nicht giftig ist und trotzdem schaden kann.
Bei den Medikaneten gibt es vieles das strake Nebenwirkungen haben kann. Dies ist aber meist rezeptpflichtig. Aber es gibt auch anderes, was bei richtoger Anwendung kaum probleme macht. DMSA nach Cutler (teife Dosen) werden sogar kleinen Kindern verabreicht und erst noch Autisten, die einen gestörten Metabolismus / toffwecshel und eine Immunstörung haben. Also sehr empfindliche Patienten. Fast alle profitieren aber davon und es gibt auch sehr viel erfahrung inkl Begleitmassnahmen.
Kann Dir deshalb zun Cutlerprotokoll raten, welces DMSA und andere Stoffe enthält und welches einigen hier schon geholfen hat.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Körper und Seele! - Ping-Pong Effekt?
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Beat Beitrag anzeigen
Hallo Jogi

Bedenke das nicht alles was natürlich ist, auch gesund ist. In der natur gibt es einiges giftiges und einiges das nicht giftig ist und trotzdem schaden kann.
Bei den Medikaneten gibt es vieles das strake Nebenwirkungen haben kann. Dies ist aber meist rezeptpflichtig. Aber es gibt auch anderes, was bei richtoger Anwendung kaum probleme macht. DMSA nach Cutler (teife Dosen) werden sogar kleinen Kindern verabreicht und erst noch Autisten, die einen gestörten Metabolismus / toffwecshel und eine Immunstörung haben. Also sehr empfindliche Patienten. Fast alle profitieren aber davon und es gibt auch sehr viel erfahrung inkl Begleitmassnahmen.
Kann Dir deshalb zun Cutlerprotokoll raten, welces DMSA und andere Stoffe enthält und welches einigen hier schon geholfen hat.
Lieber Beat,
vielen Dank für die Informationen und ich werde jetzt einmal ganz gezielt dem ganzen nachgehen, was es mit dem Cutler Protokoll auf sich hat.

Werde den ganzen Thread hier im Forum von Gehirn-Kaput durchlesen, darüber Nachdenken, denn ich erkenne schon, dass jetzt langsam die Zeit reif ist, mit einem Ausleitungsverfahren zu beginnen.

Ich denke, dass ich so in 6 Wochen beginnen werde!

Alles liebe Dir Beat wünscht Dir Sternenstaub


Optionen Suchen


Themenübersicht