Es gibt immer einen Weg

04.05.14 06:55 #1
Neues Thema erstellen
Es gibt immer einen Weg

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Guten Abend liebe Oregano

danke für deine Informationen.
Was zwischen Mutter und Tochter vorgefallen ist, kann ich sicher nicht alles schreiben.
Ich habe da eine Vermutung, die ich, wenn sie stimmt, auch erzählen werde.
Ich habe diese Vermutung auch der Tochter geschrieben.
Mal sehen, ob sie auf die Mutter mal zu geht.

Ich fand die Nachbarin als nicht dement, was ihr auch der Arzt gesagt hatte.
Eigentlich hat die Nachbarin keinen Betreuer/in.

Ich sehe das an meinem Sohn, wie die Betreuer arbeiten.
Angeblich soll mein Sohn keinen eigenen Willen haben und auch nicht geschäftsfähig.
Dann geht der Betreuer nicht zu den Terminen.
Kümmerte sich nicht, als mein Sohn ihn um Hilfe bat.
Heute schmiss mein Sohn Möbel durch die Gegend und die 3. Türe ging kaputt.
Er kann vieles nicht verarbeiten.
Diese Art von Hilfe braucht er nicht mehr, was er auch an das Gericht geschrieben hat. Die melden sich auch nicht mehr.
Jetzt gehen wir Morgen einen neuen Weg.
Mal sehen wo der hinführt.

Auch dir einen gute nacht und liebe grüße

Auch den anderen ganz liebe grüße und schlaft schön inchi https://www.youtube.com/watch?v=48iVAiKF3CM

__________________
Gemeinsam zu gehen, dann noch allein zu gehen, ist das Schwerste überhaupt.

AW: Es gibt immer einen Weg

Oregano ist offline
Beiträge: 63.697
Seit: 10.01.04
Guten Morgen, inchi,

trotz aller sehr widrigen Umstände wünsche ich Dir einen guten Tag ...

...
Wie du vermutet hast, die Tochter hat nur die Vorsorgevollmacht.
...
Die Vorsorgevollmacht

Was ist eine Vorsorgevollmacht?

Mit einer Vorsorgevollmacht beauftragen Sie eine Person Ihres Vertrauens stellvertretend für Sie zu handeln, zu entscheiden und Verträge abzuschließen - entweder umfassend oder in abgegrenzten Bereichen. Die Vollmacht gilt nur, wenn Sie die Dinge nicht mehr selbst bewältigen können. Sie können die Vollmacht dem Beauftragten auch jederzeit entziehen oder sie inhaltlich verändern.

Was kann ich mit einer Vorsorgevollmacht regeln?

Die Vorsorgevollmacht kann sich auf Verträge, Bankangelegenheiten, den Einzug in ein Pflegeheim oder andere Bereiche beziehen. Auch persönliche Wünsche können formuliert werden - etwa, was Sie unbedingt ins Heim mitnehmen wollen. Wenn darin Angelegenheiten der Gesundheit geklärt werden sollen, muss sie für den Bevollmächtigten ausdrücklich die Befugnis enthalten, in ärztliche Maßnahmen einzuwilligen oder sie zu untersagen. Ähnliches gilt für eine Vollmacht in Angelegenheiten des Aufenthaltes: Sie sollte dem Bevollmächtigten das Recht geben, dass er für Sie über die Unterbringung in einem Heim entscheiden darf.

Wozu brauche ich eine Vollmacht: Kann nicht meine Familie entscheiden?
Ehepartner oder Kinder können nicht automatisch für Sie im Alter entscheiden. Ohne die Beauftragung durch eine Vollmacht oder den Beschluss der Rechtlichen Betreuung geht das nicht. Niemand wird dazu gezwungen, eine Vollmacht zu erteilen. Fehlt diese aber, wenn Sie wichtige Entscheidungen nicht mehr selbst treffen können, wird das Amtsgericht dafür einen rechtlichen Betreuer einsetzen - entweder aus dem Familienkreis oder auch einen Fremden.

Wonach soll ich den Bevollmächtigten auswählen?
Sie sollten eine Person wählen, der Sie vertrauen: Jemand, der Sie gut kennt, von dem Sie wissen, dass er sich gut informiert. Jemand, der kooperativ und durchsetzungsfähig ist, und der es schafft, eine Entscheidung für Sie und nicht für sich selbst zu treffen. Der Bevollmächtigte entscheidet je nach Auftrag über finanzielle Dinge, die Heimunterbringung oder bei gesundheitlichen Fragen wie einer Operation. Dazu ist es wichtig, dass er oder sie erreichbar und vor Ort ist und regelmäßig Kontakt zu Ihnen, den Ärzten, dem Heim oder den Banken hat. Teilen Sie die Vollmachten für verschiedene Bereiche nicht auf mehrere Personen auf und benennen Sie eine Vertreterin oder einen Vertreter für den Verhinderungsfall.
...
Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht - caritas.de

Das sind doch recht weitgehende "Mächte", u.a. eben auch die Möglichkeit, die Mutter ins Heim zu bringen. Zusätzlich ist die Verwaltung von Geldangelegenheit natürlich immer auch ein Druckmittel.

Trotzdem: ich finde es gut, daß Du versuchst, mit der Tochter ins Gespräch zu kommen und wünsche allerseits, daß Dein Brief weiter führt.
Vielleicht könntest Du ja die Beratung der Caritas, wie in dem LInk angegeben, nutzen?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Es gibt immer einen Weg

flower4O ist offline
Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Liebe inchi,
wünsch Dir einen liebevollen Tag. http://cdns2.freepik.com/fotos-koste...y_21108723.jpg

Mach es Dir gemütlich.

alles Liebe
flower4O

Es gibt immer einen Weg

Wildaster ist offline
Beiträge: 5.639
Seit: 18.03.12
Guten Morgen,liebe inchi!
Sicher hattest du dich gewundert,dass meine letzte Antwort wieder verschwunden war.Oft, wenn ich so im Nachhinein meine Beiträge lese ,denke ich,oh Gott,denn sie wirken oft so belehrend und das ist das Letzte was ich möchte.
Dann las ich auch erst später,dass der Brief an die Tochter schon abgeschickt wurde.
Meine Gedanken sind sehr oft bei dir,deinem Sohn und deiner Nachbarin und lassen mich nicht los.
Dabei mache ich mir große Sorgen um dich.
Liebe inchi,welchen Weg gehst du nun mit Sohni?iIch glaube,dass du selbst weißt und es in den vielen Jahren erlebt hast,dass es allein ein sehr schwerer Weg ist.
Wenn ihr keinen Bereuer mehr möchtet,was ich im Interesse deines Sohnes sehr schade finde,gibt es auch noch viele andere Möglichkeiten.
Ich denke da an Begegnungsstätten,Familienratgeber,Caritas,das Deutsche Rote Kreuz u.v.m.,liebe inchi.Hier arbeiten verständnisvolle und warmherzige Menschen die helfen möchten.

Vor zwei Tagen brach ich mit all diesen Gedanken auf und tauchte für Stunden ab in die Natur.
Dort spürte ich wieder ,dass das Leben nicht nur schwer ist und viel Schönes für uns bereithält und alles fiel von mir ab.
Mit dieser anhaltenden Leichtigkeit schreibe ich dir heute und wünschte mir so sehr,dass auch du dieses Gefühl wieder einmal spürst.

Wenn ich an deine Nachbarin denke,habe ich immer meine Eltern vor Augen und bin sehr bewegt.
Ich hoffe,dass deine betagte Nachbarin wieder Ruhe findet,alles gut übersteht und in ihrem Haus weiter wohnen bleiben darf ohne Behördenstress.
Sicher hat dieser Stress ihre Spuren hinterlassen.
Ich finde unwichtig,inchi,was zum Streit zwischen Tochter und Mutter führte,es sind nur Vermutungen und ändert ja nichts an der Situation.
Vielleicht hat sich ja schon etwas getan,Inchi?

Heute sollte eigentlich keine Sonne aufgehen und nun strahlt sie mir voll ins Gesicht.Ich hole Mittag mein Schulkind ab und habe ihr versprochen,dass wir am Garten vorbeischauen und Schneeglöckchen suchen.
Wir sind gestern dafür über einen Zaun geklettert ,denn wir wollten uns wie Karde,den Frühling ins Haus holen.
Du hättest ihre leuchtenden Augen sehen sollen ,liebe inchi,als die Glöckchen aufgingen.
Heute möchte sie ihre Mami überraschen.

Sicher wachsen auch welche bei dir,im Dorf.
Ich wünsche dir einen sonnigen und leichten Tag und grüße dich lieb.

Wildaster
__________________
Wir haben Fröhlichkeit nötig und Glück,Hoffnung und Liebe.( Vincent van Gogh)

Geändert von Wildaster (27.02.15 um 10:02 Uhr)

AW: Es gibt immer einen Weg

Oregano ist offline
Beiträge: 63.697
Seit: 10.01.04
Hallo inchi,

ich habe diese Seite gerade erst entdeckt und stelle den Link jetzt hierher. Vielleicht kann sie Dir in Bezug auf die alte Dame aber auch in Bezug auf Deinen Sohn weiter helfen?:

Bundesvereinigung Lebenshilfe - Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. - Der Selbsthilfeverband für Menschen mit geistiger Behinderung

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Es gibt immer einen Weg

Wildaster ist offline
Beiträge: 5.639
Seit: 18.03.12
Ich soll euch ganz liebe Grüße von inchi ausrichten,ihr Laptop ist kaputt und sie kann leider nicht mehr antworten.
Aber sie dankt dir Oregano für den Link und dir ,liebe flower,für dein lachendes Smiley.
Sie schickt ihren Laptop ein und vergisst uns solange nicht,was sie sich auch von uns erhofft.
Wenn sie Glück hat,bekommt sie den Laptop von ihrem Sohn ausgeliehen,was aber eher unwahrscheinlich ist.

Es gibt noch keine Neuigkeiten von ihrer Nachbarin.

Wildaster
__________________
Wir haben Fröhlichkeit nötig und Glück,Hoffnung und Liebe.( Vincent van Gogh)

Es gibt immer einen Weg

Oregano ist offline
Beiträge: 63.697
Seit: 10.01.04
Danke, Wildaster und Grüsse zurück an inchi.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Es gibt immer einen Weg

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.132
Seit: 07.04.10
Wie es wohl inchi geht? (-und ihrem PC)
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Es gibt immer einen Weg

flower4O ist offline
Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Zitat von Wildaster Beitrag anzeigen

Sie schickt ihren Laptop ein und vergisst uns solange nicht,was sie sich auch von uns erhofft.
Wildaster
Danke liebe Wildaster.
Ganz liebe Grüße an inchi, falls es Dir möglich ist, ihr zu antworten.
Werde sie nicht vergessen und bin in Gedanken bei ihr und wünsch ihr alles Liebe.
Ich vertraue darauf, daß sie ihren Internetweg zu uns findet und werd so lange warten, bis sie wieder bei uns ist.

alles Liebe
flower4O

Es gibt immer einen Weg

flower4O ist offline
Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Liebe inchi,
sich wiedertreffen/wiederlesen macht Freude.

Einen kleinen Krokussegruß
und ganz liebe Grüße http://static.tradebit.com/usr/stock...02/1455798.jpg

alles Liebe
flower4O


Optionen Suchen


Themenübersicht