Krankhaft schüchtern

09.04.13 22:02 #1
Neues Thema erstellen

Traumdenker ist offline
Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Ich habe große Schwierigkeiten mit Frauen.Mit Menschen allg aber besonders mit ihnen.Ich habe Angst vor Frauen,teilweise,ich schäme mich,sobald ich denn Mund aufmache und versuche ein Gespräch aufzubauen sagt eine Stimme in mir:du riechst unangenehm,du bist komisch,du bist uninteressant,dir hängt was aus der Nase,....Es ist wahnhaft,ich mein,es macht mich verrückt.Ich habe sexuelle Gedanken die mich quälen,ich reduziere die Frau auch automatisch sehr oft aufs Äußere...Es ist mir sehr unangenehm fremden in die Augen zu schauen.Mich belästigt(>fühle mich wie angegriffen)es schon wenn Leute an mir vorbeigehen,ich weiß dann oft nicht wie ich gucken soll,fühle mich beobachtet und etwas eingeschüchtert.Besonders unangenehm ist es mir wenn Viele Autos an mir vorbeifahren.Dort wo viele junge Leute(besonders Frauen sind) habe ich immer das Gefühl gleich angegriffen zu werden..Ich bin oft sehr wütend und würde am liebsten körperliche Agressionen rauslassen,auch an Frauen.Ich weiß dass das nicht richtig ist und da was falsch läuft mir mir,so weit kam es bisher noch nie.Was läuft da nur schief,was kann ich tun.


Schlimm wirds,wenn ich auf dekadente Menschen treffe,ich könnte manchmal ausrasten..Gewisse Randgruppen und Sorten von Menschen(besonders Frauen) widern mich an.In mir ist soviel Hass,Wut,Trauer und Angst.Manchmal habe ich Lust wirklich jemanden wehzutun,zu quälen.Besonders Frauen...Wenn ich Snobs und diese arroganten Menschen sehe dann brennt es in mir durch..


Ich will mancmal einfach nur sterben,der ganze Stress bekommt mir nicht.Ich habe mir schon überlegt eine Drogenkarriere anzufangen..Eine Behandlung meiner körperlicher Ursachen läuft..Psychotherapien haben bei mri keine Wirkung..Zu sehr an der Oberfläche,zu sehr im Kreis gedrehe,zu sehr gewollt aber nicht gekonnt von den studierten...kennt man ja auch von Ärtzen,wobei das weder gewollt noch gekonnt ist.

Geändert von Traumdenker (09.04.13 um 22:10 Uhr)

Krankhaft schüchtern

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08

Krankhaft schüchtern
kopf
Zitat von Traumdenker Beitrag anzeigen


.Psychotherapien haben bei mri keine Wirkung..Zu sehr an der Oberfläche,zu sehr im Kreis gedrehe,zu sehr gewollt aber nicht gekonnt von den studierten...kennt man ja auch von Ärtzen,wobei das weder gewollt noch gekonnt ist.
was hast du denn schon alles versucht ?
LG kopf.

Krankhaft schüchtern

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Zitat von kopf Beitrag anzeigen
was hast du denn schon alles versucht ?
LG kopf.
Über 2 Jahre Verhaltens und Gesprächstherapie.Ein Gefühl sagt mir dass das niemals reichen wird um meine psychischen tiefsitzenden Probleme effektiv zu behandeln/lösen.

Ich fühle mich so machtlos und ausgeliefert.Bei vielen Problematiken lässt mich die Vermutung nicht los,dass es sich hier möglicherweise um Hirnschäden,neurologische Störungen und nicht nur psychische (Ursachen) handelt.Auch die körperlichen Beschwerden,wie Bewegungsstörungen,Erschöpfung,Müdigkeit,Schluckbe schwerden,Gefühl nicht ausreichend Luft zu bekommen,Muskelschwäche lassen auf körperliche Ursachen schließen.

Die Derealisation/Depersonalisation fühlt sich in seiner völligen Auswirkung auch eher körperlich an.Damals hatte ich extremen Dauerstress,heute ja eher latent.Also damals wo die Panikattacken began,ständig Angst und Panik da war,manchmal Tage lang,vllt liegts auch an der Nebenniere sowie der Schilddrüse?!Das muss irgendwie zusammenhängen.Es ist wirklich ein Rätsel.

Krankhaft schüchtern
kopf
Zitat von Traumdenker Beitrag anzeigen
Über 2 Jahre Verhaltens und Gesprächstherapie.
und wie ? stationär,ambulant ?

LG kopf.

Krankhaft schüchtern

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Zitat von kopf Beitrag anzeigen
und wie ? stationär,ambulant ?

LG kopf.
stationär und ambulant.

Krankhaft schüchtern

Kathy ist offline
Beiträge: 3.387
Seit: 06.03.07
B6 Mangel?

Lecithin wird ebenfalls als "Nervenfutter" gepriesen.

Hypnose???
__________________
Die Flöte des Unendlichen wird ohne Ende gespielt und ihr Ton ist Liebe. (Kabir)

Krankhaft schüchtern
kopf
hallo ,
ich würde mich an eine tagesklinik wenden . dort kann man sozialen umgang lernen .ist man sozusagen soziopath ,für mich ist das kein schimpfwort o.ä. , gibt es dort prima möglichkeiten , umgang zu lernen .

das frauenbild ,ich kenne es ! den tiefen haß . zwanzig jahre habe ich gebraucht ,um zu begreifen ,fremde -andere , sind nicht schuld an meinem leben .
schuld sollte man denen gegen , die sie haben .

du neigst stark zu vorurteilen . das mein ich in bezug zu
".Zu sehr an der Oberfläche,zu sehr im Kreis gedrehe,zu sehr gewollt aber nicht gekonnt von den studierten..."
versuch das zu ändern ,sonst hast du schlechte karten !

LG kopf.

Krankhaft schüchtern

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Zitat von kopf Beitrag anzeigen
hallo ,
ich würde mich an eine tagesklinik wenden . dort kann man sozialen umgang lernen .ist man sozusagen soziopath ,für mich ist das kein schimpfwort o.ä. , gibt es dort prima möglichkeiten , umgang zu lernen .

das frauenbild ,ich kenne es ! den tiefen haß . zwanzig jahre habe ich gebraucht ,um zu begreifen ,fremde -andere , sind nicht schuld an meinem leben .
schuld sollte man denen gegen , die sie haben .

du neigst stark zu vorurteilen . das mein ich in bezug zu
".Zu sehr an der Oberfläche,zu sehr im Kreis gedrehe,zu sehr gewollt aber nicht gekonnt von den studierten..."
versuch das zu ändern ,sonst hast du schlechte karten !

LG kopf.

Tagesklinik habe ich auch hinter mir.Das da unten ist kein Vorurteil sondern einfach Fakt,dass das nicht auf alle zutrifft ist klar.

Krankhaft schüchtern

bullerbü ist offline
Beiträge: 126
Seit: 23.08.12
hallo traumdenker,

ich meine, dir schon in amalgam- und KPU-threads begegnet zu sein. als selbst betroffene weiß ich, wie mühsam es ist, am ball zu bleiben, aber verlier diese aspekte nicht aus den augen. weiter ausleiten, entgiften (schau mal bei rizinusöl-ausleitung), substituieren.
quecksilber im hirn beeinträchtigt die gedanken und das empfinden, neben dem stoffwechsel, enorm.

für dein selbstbild, falls dieses durch traumatische erlebnisse entstanden ist, wäre ein traumatherapeut eine alternative neben dem tip mit der tagesklinik, um soziale fähigkeiten zu erproben.
verhaltenstherapie halte ich auch für zu oberflächlich. dafür braucht man/frau eine persönlichkeitsstruktur, aber wenn du im alltag verunsichert bist?

wünsch dir jedenfalls viel durchhaltevermögen. gibt die hoffnung nicht auf...

lg von bullerbü


Optionen Suchen


Themenübersicht