Pflanzenbewusstsein - Pflanzenkommunikation

04.05.09 23:22 #1

Die Deutung der Welt und der menschlichen Existenz
Neues Thema erstellen
Pflanzenbewusstsein - Pflanzenkommunikation
Männlich Sternenstaub
Lieber León,
ich wollte mich ja auch nach ein paar Stunden zu diesem sehr interresanten Thema mitteilen, doch schaffe ich dies nicht, da ich wieder eine gesundheitliche Attacke bekommen habe und sofort das Bett aufsuchen musste.

Ich werde dies jedoch sobald es mir wieder besser gehen wird nachholen.

Ganz liebe Grüße Sternenstaub

Pflanzenbewusstsein - Pflanzenkommunikation

alibiorangerl ist offline
Moderatorin
Beiträge: 7.451
Seit: 09.09.08
wuhu ;-)
Zitat von Horaz Beitrag anzeigen
...
Der Backster - Effekt
...
das konnten wir schon im youtube-zitat von carrie in post #4 sehen

es gibt noch eine vielzahl an ähnlichen videos dort...
__________________
♥liche Grüße, Alibi ORANGERL
{gerechtfertigtes Apfelsinchen}

Hinweis: Moderatoren sorgen für die Rahmenorganisation im Board. Beteiligen sie sich inhaltlich, sollte aus ihrer Moderatorenfunktion keine spezielle fachliche Kompetenz abgeleitet werden.

Pflanzenbewusstsein - Pflanzenkommunikation

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Alibi ORANGERL

Oh nein mit dem katalizismus hat dies kaum was zu tun und schon gar nicht mit "Leiden und bin ich".
Gewalt, Zerstörung, Krankheit und tod gehören zu unser jetzigen Welt, denke das ist unbestritten. Es ist nicht (mehr) das Paradies also kann man sich sehr sehr wohl nach Erlösung von all den Sachen sehnen.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Pflanzenbewusstsein - Pflanzenkommunikation

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo sema



da fängt das Problem auch schon an. Wo ist der Strich bezüglich Bewusstsein, spzeill wenn man wirklich das sich selbst Bewusstsein meint, also das sich selbst als Individium bewusst sein. Beim Baum? Und wenn der zerholzt und daraus 100 Schubladen und einige Späne gemacht werden. Ist das Bewusstsein dann weg/Tod, oder ist es in den Schubladen und wenn ja hat dan kjesde schublade wieder ein eigens?
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Pflanzenbewusstsein - Pflanzenkommunikation

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Horaz und andere

Ja, deswegen kann sich die Schöpfung- und Pflanzen sind ja Teil davon - auch nach der Erlösung von all der Gewalt, des Töten und getötet werden sehnen.

Interessant ist im Link übrigens auch (Zitat): Verfügt die Natur vielleicht doch über ein Gesammtgedächtnis, ..., über deren Beschaffenheit wir bisher noch keinerlei Aussage treffen können?
ob es nun mal ein Gedächnis oder gesamtbewusstsein oder was auch immer ist, sei dahingestellt. Offen bleibt also die Frage, ob die Pflanze ein Eigenbewusstseion hat, oder eben "nur" eil eines Gesamtbewusstsein in welcher Form auch immer ist
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Pflanzenbewusstsein - Pflanzenkommunikation

Hexe ist offline
Beiträge: 3.721
Seit: 13.07.07
Hallo Beat,

Beim Baum? Und wenn der zerholzt und daraus 100 Schubladen und einige Späne gemacht werden. Ist das Bewusstsein dann weg/Tod, oder ist es in den Schubladen und wenn ja hat dan kjesde schublade wieder ein eigens?
das ist ein komisches Beispiel, finde ich.
Nehmen wir mal an wir würden aus einem Menschen einzelne Teile entnehmen und wiederverwenden. (ja, klingt makaber, aber nehmen wir es einfach mal an) Wäre dann das Bewusstsein des Menschen aufgeteilt, eines in der Haut, eines im rechten Arm, eines in linken Bein, eines in den Haaren und so weiter?

Sobald der Mensch zerteilt wird, ist er "tot", der Körper. Wo ist das Bewusstsein dann?
Sobald der Baum zerteilt wird, ist er "tot", der Körper. Wo ist da ein Unterschied?

liebe Grüße von hexe

Pflanzenbewusstsein - Pflanzenkommunikation

SkyGirl ist offline
Beiträge: 1.785
Seit: 28.10.05
Moin Beat,

ich zitiere mich jetzt mal selbst:

Thema Bewusstsein hat mich am meisten interessiert. Pierre de Forets (PdF) Begleiter sagt, dass in allem Bewusstsein innewohnt. "Meine" Nieren haben ein Bewusstsein, "meine" Lunge hat Bewusstsein, usw.. usf.. und die Summe dieser Bewusstseine ist dann die Sema, die Dir gerade hier schreibt. Das hat mich so sehr fasziniert, dass ich wochenlang darüber nachdenken musste. Irgendwann dachte ich auch über das Bewusstsein der Tiere, der Pflanzen und der "toten Materie" nach.... Nach einer gewissen Zeit hatte ich dies verinnerlicht.
aus Pierre de Foret

Und jetzt..... taaa-ttaaaaaaa (auch wenn Du mich jetzt erschlagen solltest) Die Summe aller Bewusstseine ergibt Gott.

Gruß
Sema

PS: Prophezeiung für den 06.Mai 2009, vormittags - irgendwo in der Schweiz: Beat wird nach entsprechenden Bibelstellen suchen und einen ellenlangen Beitrag an Sema schreiben um dieses "verlorene Schäfchen" wieder auf den rechten Weg zu bringen.

PPS: ja, ich habe auch Deine Beiträge unter Prophezeiungen gelesen. ( http://www.symptome.ch/vbboard/nachd...tml#post292377 )

Geändert von SkyGirl (06.05.09 um 09:01 Uhr)

Pflanzenbewusstsein - Pflanzenkommunikation

alibiorangerl ist offline
Moderatorin
Beiträge: 7.451
Seit: 09.09.08
wuhu ;-)
Zitat von Beat Beitrag anzeigen
Hallo Alibi ORANGERL

Oh nein mit dem katalizismus hat dies kaum was zu tun und schon gar nicht mit "Leiden und bin ich".
Gewalt, Zerstörung, Krankheit und tod gehören zu unser jetzigen Welt, denke das ist unbestritten. Es ist nicht (mehr) das Paradies also kann man sich sehr sehr wohl nach Erlösung von all den Sachen sehnen.
das sich sehnen nach erlösung (von leid) schließt freilich nicht nur die katholische lehre mit ein, das ist klar... aber darum gings (mir) auch gar nicht...

auf der einen seite haben wir vor-biblisch ungetrübte glückliche erfahrungen der menschen - mit der natur respektive hier pflanzen - und erzählungen davon über generationen hinweg, die ab und an nieder geschrieben wurden und letztlich - ua - in die religiösen bücher einflossen...

auf der anderen seite gab es immer schon gewalt, zerstörung, krankheit und tod auf mutter erde - sogar ohne menschliches zu tun; auch davon floss zur genüge in alle religiösen bücher der menscheit ein...

ich mag nicht lügen, denke aber es kam von einem österr literaten der da (nicht wortgemäß, finde grade keinen beweis-link) meinte: neues kann nur aus/auf totem geboren werden; alte, kranke bäume sterben, fallen und bieten jungen sämlingen durch zersetzung der toten (humus) und erneutem lichteinfall (die große baumkrone machte platz) die grundlage für deren neues leben...

so, nun aber genug philodendroniert, sogar noch mit religiösem mäntelchen

alles gute
__________________
♥liche Grüße, Alibi ORANGERL
{gerechtfertigtes Apfelsinchen}

Hinweis: Moderatoren sorgen für die Rahmenorganisation im Board. Beteiligen sie sich inhaltlich, sollte aus ihrer Moderatorenfunktion keine spezielle fachliche Kompetenz abgeleitet werden.

Pflanzenbewusstsein - Pflanzenkommunikation

alibiorangerl ist offline
Moderatorin
Beiträge: 7.451
Seit: 09.09.08
wuhu ;-)
Zitat von Hexe Beitrag anzeigen
Hallo Beat,
das ist ein komisches Beispiel, finde ich.
Nehmen wir mal an wir würden aus einem Menschen einzelne Teile entnehmen und wiederverwenden. (ja, klingt makaber, aber nehmen wir es einfach mal an) Wäre dann das Bewusstsein des Menschen aufgeteilt, eines in der Haut, eines im rechten Arm, eines in linken Bein, eines in den Haaren und so weiter?

Sobald der Mensch zerteilt wird, ist er "tot", der Körper. Wo ist das Bewusstsein dann?
Sobald der Baum zerteilt wird, ist er "tot", der Körper. Wo ist da ein Unterschied?

liebe Grüße von hexe
guter einwand - dazu haben wir auf menschenseite schon hier im forum diskutiert Organspende

das bewusstsein scheint - ganz oder teilweise - unabhängig vom GANZEN körper zu existieren...
__________________
♥liche Grüße, Alibi ORANGERL
{gerechtfertigtes Apfelsinchen}

Hinweis: Moderatoren sorgen für die Rahmenorganisation im Board. Beteiligen sie sich inhaltlich, sollte aus ihrer Moderatorenfunktion keine spezielle fachliche Kompetenz abgeleitet werden.

Geändert von alibiorangerl (06.05.09 um 09:27 Uhr)

Pflanzenbewusstsein - Pflanzenkommunikation

alibiorangerl ist offline
Moderatorin
Beiträge: 7.451
Seit: 09.09.08
wuhu ;-)
Zitat von Sema Beitrag anzeigen
...
Die Summe aller Bewusstseine ergibt Gott
...
genial
__________________
♥liche Grüße, Alibi ORANGERL
{gerechtfertigtes Apfelsinchen}

Hinweis: Moderatoren sorgen für die Rahmenorganisation im Board. Beteiligen sie sich inhaltlich, sollte aus ihrer Moderatorenfunktion keine spezielle fachliche Kompetenz abgeleitet werden.


Optionen Suchen


Themenübersicht