Liebeskummer

18.02.07 10:17 #1
Neues Thema erstellen
Liebeskummer
Silvia P
Lieber Bodo,

ich verstehe Dich ganz genau, denn ich habe diesen Schmerz auch schon gefühlt.
Warte ruhig auf sie, das ist in Ordnung, das habe ich auch getan...

Aber versprich mir bitte etwas:
Während Du wartest verschließe nicht die Augen und Dein Herz,
denn mir ist beim warten ein ENGEL begegnet!!!

Ja, die LIEBE ist ein privates Weltereignis!

Und da wurde mir klar: Wer tiefer irrt, der wird auch tiefer weise.

Bitte sei nicht so traurig, betrachte die Welt mit offenen Augen, denn auch eine Pfütze spiegelt den Himmel...

hdl, Silvia

Liebeskummer

Done ist offline
Beiträge: 169
Seit: 15.02.07
Hallo Bodo, Liebeskummer ist schlimm, aber ohne Trauer gibt es keinen Neuanfang. Die Trauer bringt Erkenntnisse und hilft etwas im Inneren zu beenden. Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich dir nur den Tip geben,
gehe zum Sport - power dich dabei so richtig aus! Gehe raus in die Natur, denn es ist unerheblich, ob du zu Hause oder draußen bist. Aber draußen passiert etwas mit dir... egal, ob du es bewußt wahr nimmst oder nicht.
Weine, wenn dir danach ist und erzähle über deinen Schmerz, wenn du jemanden hast, der zuhört. In solchen Situationen merkt man, wer einem wirklich wichtig ist und ein guter Freund hält auch in schlechten Zeiten zu dir.

Liebeskummer

NellyK ist offline
Beiträge: 2.901
Seit: 02.08.06
Ich knüpfe, um einen neuen Thread zu vermeiden an Bodo's Thread an.

Warum haben eigentlich so viele Menschen schamlos und ohne schlechtes Gewissen ständig einen neuen Partner ? ! !

Kann das Liebe sein ? Na ja wen es glücklich macht.

Wie kann man denn einen Menschen zumindest mal dazu bringen das er einen nur mal kurz zuhört ?

Nur kurz. Ganz kurz.

warum nicht?

blockade ist offline
Beiträge: 3
Seit: 21.06.08
in der ganzen zeit, die ich nun als single verbringe, habe ich die unterschiedlichsten phasen durchlebt. auch ich dachte, wie man nur von einem(r) zum(r) anderen hüpfen kann. es konnte mir aber niemand sagen, wielange man allein bleiben soll. mein geschärftes singleauge hat mir ausserdem offenbart, dass es denen, die schnell abschliessen, und sich jemand anderem öffnen glücklicher sind, stabiler sind, und stärker sind. also, was sollt dagegen sprechen?
ich wünschte, ich könnte das auch! die vorurteile sind doch nur heuchelei oder selbstschutz.
ich hoffe, niemandem zu nahe zu treten. aber jeder, der sich das eingesteht, ist schon einen schritt weiter.

Liebeskummer

Ursu ist offline
Beiträge: 1.030
Seit: 27.06.08
morgen,

liebe NellyK,

einem menschen dazu zu bringen zuzuhören geht oft in dem man hinhört

klingt verwirrend aber lass es mich erklären,

es giebt die die immer rim mittelpunkt stehen und welche die mitlaufen und auch vieke randtypen aber es giebt selten leute die wirklich zuhören können,

man erfährt viel über mensche wenn man zuhört und meist ergiebt sich dann ein gespräch und auch der andere beginnt zuzuhören, oft einfach aus faszination und/oder neugierde.

reden bringt die menschen zusammen, aber heutzutage wird oft nicht richtig hingehört, das finde ich persönlich sehr schade da das eine meiner meinung nach hohe kunst ist und viel einfühlungsvermögen verlangt.

lg,
ursu
__________________
Die Summe der konstanten Fehler nennt man Stil,
... aber ein Rest Unsicherheit bleibt immer.


Optionen Suchen


Themenübersicht