Sie ist ständig unterwegs und ich arbeite

05.04.09 07:10 #1
Neues Thema erstellen
Sie ist ständig unterwegs und ich arbeite
Männlich Sternenstaub
Hallo rotchaepl0,
also wie ich das insgesamt erfasse ist da für den gemeinsamen "Frieden" auf alle Fälle eine Änderung unabdingbar, so das es wieder zu einer Harmonie kommen kann!

Eine Beziehung ohne Kind ist anderst struktuiert als eine Beziehung mit Kind. Viele Paare wünschen sich ein Kind und können keines bekommen, sind verzweifelt und leiden daran, die einzige Möglichkeit ist dann die Adopption, doch auch dies ist oftmals nicht so einfach!

Für dich, so denke ich ist es angebracht darüber nachzudenken, was sich alles verändert hat, doch nicht nur in Bezug zu dir selbst, sondern auch für deine Frau!

Kann es sein, dass deine Frau einfach mal ein bisschen frei sein will und nun Freiheiten hat, die sie nicht haben konnte als sie noch berufstätig wahr?

Dann ist es auch wichtig zu wissen, wie vernachläßigt der Haushalt deiner Meinung nach ist oder?

Mit Groll in deinem herzen, der zu ständiger Streiterei führt wird dir deine Frau nicht näher bringen, sondern sie wird sich dann mehr und mehr dem Kind und anderen dingen zuwenden, dies währe dann sehr bedauerlich!

Kann es sein, dass du im Vorneherein alles logisch durchdenken tust um zukunftsmäßig gewappnet zu sein?

Liebe läßt sich nicht erkaufen, nicht erzwingen, Liebe lebt durch das Verstehen und Einfühlen, duch Nachsicht, Zährtlichkeit, durch Wohlwollen, durch gemeinsame und fruchtbahre Gestalltung von einer Kreativität, die Heilsam ist und der Liebe Nahrung gibt, den die Liebe will genährt werden jeden Tag auf`s neue!

Kannst du durch die Liebe zu deiner Frau und deinem Kind einmal allen Groll ruhen lassen?

Den Groll ruhen lassen um sich zu besinnen ist sehr heilsam!

Kannst du dir ein paar Stunden Zeit nehmen für einen Spaziergang im Wald nur darauf bedacht, dich in die Situation deiner Frau zu versetzten, um besser verstehen zu können, warum alles so ist im Moment, wie es ist?

Fühle dich einmal in die Haut hinein, die du hattest als du frisch in deine Frau verliebt wahrst!

Wie ein Schauspieler eine Rolle spielt, sich hineinversetzten kann, so kannst auch du, wenn du es willst die Gefühle wieder aufleben lassen, die ehemals gelebt wurden, wenn du dann diese dann bei deiner Frau leben lassen kannst, diese Frische und Unbeschwertheit, dann denke ich, wird sich dies dann sehr heilsam auf die momentanen Probleme auswirken können!

Zeige Verständniss für deine Frau und zeige deine Liebe zu ihr in Sanftmut.

Bringe dann und wann Blumen mit, wenn du von der Arbeit kommst!
Gehe mal zum Essen mit ihr bei Kerzenschein!
Plane schönes, was dir und deiner Frau gut tuhen wird und die Liebe nährt!

Wenn zwei Menschen erst einmal die Nähe gefunden haben, dann werden auch Probleme gemeinsam besser gemeistert werden können!

In einer Beziehung ist die Liebe, die zur Harmonie führt das A&O!

Liebe Grüße Sternenstaub

Sie ist ständig unterwegs und ich arbeite

Melfine ist offline
Beiträge: 138
Seit: 18.12.08
Da schließe ich mich Sternenstaub an.

Meine Ehe ist seit über 10Jahren wundervoll Perfekt würde ich sagen..wir haben 3 Kinder und natürlich kümmere ich mich 100% um die Kinder aber.....an erster Stelle komme ich denn:Wenn es mir nicht gut geht kann es meinen Kindern auch nicht gut gehen.
Was den Haushalt angeht haben wir eine besondere Abmachung und wenn du diese liest wirst du wahrscheinlich den Kopf schütteln:
Mein Mann und ich machen den Haushalt zusammen und zwar abends!Warum?Wir benutzen den Haushalt um uns um uns zu kümmern,wir necken uns und machen kleine wetten wie:wer zu erst 1 Zimmer gesaugt hat bekommt als Dank einen dicken Kuss.
Der Haushalt wird bei uns zur gemeinsamen Zeit in der wir alle Spaß haben inc. Kinder.
Diese Idee brachte uns in unsere Beziehung noch weiter vorran.
Auch mein Mann geht voll arbeiten von 6uhr-18uhr aber freut sich auf die gemeinsame Zeit den Haushalt.
Ich gehe auch arbeiten....und freue mich auf den Haushalt.
Mein Mann bekommt von mir Blumen geschenkt oder andere Aufmerksamkeiten damit zeige ich ihn wie stolz ich auf ihn bin.
Von ihn bekomme ich dann mal Spülmaschine...nen tollen neuen Kühlschrank oder ein neues Schicken Goth Kleid.
Bei uns ist das pure Harmonie versuch das auch mal .........es ist immer die Anstrengung wert

Knuddels
Nicole

Sie ist ständig unterwegs und ich arbeite

Anne ist offline
Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05
Hallo rotchaepl

die Kunst beim Miteinanderreden besteht auch darin, dem anderen mal zuzuhören. Hast du das wirklich ehrlich schon mal versucht?

Falls ja, was sagt sie denn dazu, warum es ihr so wichtig ist, viel unterwegs zu sein? Warum schafft sie den Haushalt nicht so, wie du dir das wünschst? Versuche im nächsten Gespräch mal so viel wie möglich über sie zu erfahren und weniger von dir aus sie mit Vorwürfen zu überschütten. Ich bin mir ziemlich sicher, dass nur auf diese Weise sich gemeinsam etwas weiter bewegen kann. Vielleicht gibt es sogar einen Aha-Effekt. Ich würde es euch sehr wünschen.

Sie ist ständig unterwegs und ich arbeite

rotchaepl0 ist offline
Themenstarter Beiträge: 53
Seit: 03.01.09
Hallo zusammen

Wie ich gesehen habe haben sich einige sehr ins Zeug gelegt Danke.

So nun möchte ein Paar Fragen Beantworten die sehr Häufig von Euch Gestellt wurden.

Sternenstaub hat gefragt:

wie vernachläßigt der Haushalt meiner Meinung nach ist?
Jetzt ist er nicht mehr so vernächlässigt aber dass war leider ganz anders.
Ganz zu anfang als die Tochter so 2 Monate alt war musste ich Ihr richtig sagen dass Sie doch Bitte mal Aufräumen soll.

Kann es sein, dass du im Vorneherein alles logisch durchdenken tust um zukunftsmäßig gewappnet zu sein?

Ja dass ist so ich überlasse nichts dem Zufall ich bzw meine Frau führt Buch über das Haushaltsgeld über das Waschmaschinen Geld usw auch die Rechnungen werden aufgelistet damit Ich den Finaziellen überblick behalte und keine Bösen überaschungen erleben muss.
Viele von Euch Denken jetzt vieleicht so einer ist doch Krank das mag sein aber ich will meiner Familie nur eine Sicher und Finaziel abgesicherte Zukunft bieten.Auch das Erste Kind wurde von Uns geplannt sie wollte schon mit 25 ich habe aber gerechnet und kam zum schluss dass Sie nicht vor 30 ein Kind bekommen dürfe weil sonst zuwenig Eigenkapital da währe um eine allfällige Arbeitslosigkeit abzufedern.

Melfine schrieb folgendes:
Meine Ehe ist seit über 10Jahren wundervoll Perfekt würde ich sagen..wir haben 3 Kinder und natürlich kümmere ich mich 100% um die Kinder aber.....an erster Stelle komme ich denn:Wenn es mir nicht gut geht kann es meinen Kindern auch nicht gut gehen.

Wir leben seit nun 12 jahren zusammen und kammen immer sehr gut und Harmonisch miteinander aus auch der Sex war einwandfrei.
Aber seit wir hier gleich Haus an Haus mit den Eltern meiner Frau Wohnen (es trennt uns eine Strasse) habe ich eine verschlechterung festgestellt weil die Eltern sind nicht sehr begeistert von mir und ich merke immer wie Sie über meine Frau unsere Ehe zerüten wollen und sich in unser Leben einmischen.
Ich möchte eigentlich weit weg ziehen aber sie will nicht das geht nicht mehr lange gut dass sag ich euch.

Anne fragt:
warum es ihr so wichtig ist, viel unterwegs zu sein?

Sie hat gesagt Ihr falle die Decke auf den Kopf und sie müsse einfach raus ist ansonsten sei Ihr der Ausgang auch wichtig sie hat mir gesagt dass sie öfters mal mit mir in den Ausgang gehen möchte Biliard Spielen oder so etwas.

Tja liebe Leut ich möchte auch sehr gerne in den Ausgang und jenes und dieses unternehmen nur wo soll ich Bitte das Geld hernehmen.

Ich kann Euch kurz vorrechnen was ich Verdine und was ich für die Familie zubezahlen habe.

Monat April 2009

Monatliches Einkommen SFr: 4'708.50
Fixe Kosten
Krankenkasse Beat 163.30
Krankenkasse Eveline 338.40
Krankenkasse Fabienne 91.30
Miete / Garage 1'570.00
Säule 3a Beat 250.00
Steuern 300.00
Essen / Leben 1'000.00

Restguthaben für Diverses Rechnungen usw SFr. 995.50

Zahnarzt Ebi 814.80
Natel Beat 35.50
Auto Sommerpneu Montage 60.00
GA Weisenstein 58.95

Saldo 26.25

Ich habe also noch 26 Franken für den Ganzen Monat für Diverses fürs Essen und Haushalt ist ja mit den 1000 Fr gesorgt.
muss es den wirklich sein das ich die 26 Franken für Ausgang opfere wenn ich noch Rechnungen offen habe.

Vor einer Woche habe ich mit meiner Frau gesprochen und habe Ihr vollgendes Gesagt:

Ich hab Ihr klipp und Klar gesagt dass ich Ihre ewigen Ausflüge nicht mehr will
Bevor Sie nicht Kochen und sich richtig um den Haushalt kümmern kann.
Ich verlangte dass sie nun endtlich Kochen lernt bei Ihrer Mutter oder sonst wo ich könne Ihr ja auch das eine oder andere Zeigen.
Dass sie keine Zeit mehr habe um überall dabei zusein und sich überall zu Engagieren.
Bevor unsere Gemeinsame Tochter nicht in den Kindergarten gehe sei ich ganz klar gegen diese Unternehmungen.
Ich habe Ihr auch zuverstehen zugegeben dass ich Sie nicht einsperren wolle aber wenn Sie noch ein zweites Kind möchte so könne sie jetzt unmöglich schon überall dabei sein weil sonst müsse sie ja allen wieder Absagen wenn das zweite Kind da sei.

Ich gab Ihr etwas Bedenkzeit um über Ihr verhalten nachzudenken und ich gab Ihr auch folgende Frage mit auf den Gedankengang

Willst Du dich ändern und deinem Vorherigen Leben als Ledige Frau adieu sagen
Wenn Ja so bin ich gerne bereit dir dabei zu helfen.
Wenn Du nein sagts so tut es mir leid aber dann trennen sich unsere Wege.

Ist ist immer noch am überlegen seit jetzt fast 1 1/2 Wochen.

Nun gut ich warte noch ein Paar Tage.
__________________
Mit freundlichen Grüssen

Rotchaepl0

Geändert von rotchaepl0 (15.04.09 um 04:02 Uhr)

Sie ist ständig unterwegs und ich arbeite

Manuela ist offline
Beiträge: 1.510
Seit: 31.03.08
Hallo rotchaepl,

was ich nicht ganz verstehe ist: Du schreibst, dass sie nicht mehr weggehen darf. Erst wieder wenn sie kochen kann und den Haushalt so macht wie Du möchtest. Ich glaube, dass das Problem irgendwo anders liegt. Deine Argumente passen nicht zusammen, finde ich. Sie hat sich im Haushalt gebessert schreibst Du. Warum honorierst Du das nicht und setzt immer wieder eins oben drauf? Es ist kein Geld für Gemeinsamkeiten da? Was kostet es Dich mit Deiner Frau abends einen schönen Spaziergang zu machen und vielleicht mal zwei Bällchen Eis unterwegs zu essen? Sei mir nicht böse, aber hast Du erwartet, dass sich Deine Frau, wenn das Kind da ist, bevormunden lässt, weil Du das Geld nun alleine vedienst?

Es ist schön, wenn man schaut, dass das Leben in geregelten Bahnen verläuft, man die Familie ernähren kann und sich sorgt. Aberu bist nicht nur Ernährer, sondern auch Vater und Ehemann.

Liebe Grüße Manuela

Sie ist ständig unterwegs und ich arbeite

rotchaepl0 ist offline
Themenstarter Beiträge: 53
Seit: 03.01.09
Hallo Manuela

Du Schreibst:
was ich nicht ganz verstehe ist: Du schreibst, dass sie nicht mehr weggehen darf. Erst wieder wenn sie kochen kann und den Haushalt so macht wie Du möchtest.
Ja das klingt zuerst zimlich hart aber wenn du es mit meinen Augen siehst verstehst es.
Ich habe gerade Heute Morgen mit Ihr darüber Gesprochen das sogenannte Verbot gilt klar nur für längere Egagementen bei Irgendwelchen Vereinen.
Ich habe Ihr auch Gesagt dass die Ordnung im Haushalt sichtlich besser geworden ist und dass es immer Besser werde und Sie solle nicht nachlassen.
Sie kamm auch Heute Morgen auf mich zu und hat mich Gebeten Ihr das Kochen beizubringen. Das ist doch Toll wir nähern uns wider der Harmonie die einmal gewessen ist.
Ich habe Ihr aber auch ganz klar gesagt dass wir noch einen Schritt weiter gehen müssen um alle Probleme endgültig zu beseitigen.
Umzihen und weg von den Schwiegereltern.
Sie gab mir Recht welch ein Wunder.
__________________
Mit freundlichen Grüssen

Rotchaepl0

Sie ist ständig unterwegs und ich arbeite

Oregano ist offline
Beiträge: 63.731
Seit: 10.01.04
Das klingt sehr gut . Ich drücke Euch fest die Daumen,daß der erste Schritt zu einem guten Weg damit gemacht ist.

Gruss,
Uta

Sie ist ständig unterwegs und ich arbeite

Johanna ist offline
Beiträge: 885
Seit: 09.08.06
Hallo rotchaepl0

Gut, da scheint sich ja jetzt endlich was zu bewegen.

Hast du deiner Frau eigentlich auch schon mal vorberechnet, so wie uns hier, wie das mit den Finanzen genau aussieht?
Vielleicht versteht sie das dann besser.

Ich schliesse mich Manuela an, es muss ja nicht Ausgang sein, ein Spaziergang gemeinsam am Abend. Jetzt wo es wieder wärmer wird ist es doch so schön draussen.

Gruss
Johanna

Sie ist ständig unterwegs und ich arbeite

Lillyth ist offline
Beiträge: 18
Seit: 26.03.09
schade, dass der thread schon so alt ist...
ich lass trotzdem mal meinen senf hier dazu ab...

in meiner ehe ging es genauso... mein mann ist auch koch, statt feiern fuhr ich alle 2 tage zum pferd, haushalt hab ich gemacht-nur man kann nicht jeden tag 100% geben... und wenn der mann auch noch so mit einem redet...
ja... ich hab mich nach fast 5 jahren letzten endes aus dieser hölle befreit!

schön u gut.. du arbeitest... aber meinst du, deine frau muss deswegen in einem knast leben? ...

ich wünsche euch beiden viel glück, solltet ihr noch zusammen sein.
deine frau tut mir leid! ich fühle mit ihr mit...
hoffentlich bekommt ihr/du noch die kurve!

wenn du sie liebst, dann werde toleranter! das leben besteht nicht nur aus putzen, kochen und wäsche waschen!

Sie ist ständig unterwegs und ich arbeite

Blau ist offline
Beiträge: 46
Seit: 06.11.09
tja,

das ist die klassische Zwickmühle.
Rotchapl0 hat nicht mehr weiter in diesem Forum seit April geschrieben.

Geändert von Ursu (09.11.09 um 09:50 Uhr) Grund: Mutmaßungen über einen User


Optionen Suchen


Themenübersicht