Nacken/Schulterschmerzen + Kopfschmerzen seit 3 Jahren

13.07.10 11:49 #1

Ursachen und Behandlung von Migräne, Spannungskopfschmerz, Clusterkopfschmerz u.a. Kopfschmerzen
Neues Thema erstellen
Nacken/Schulterschmerzen + Kopfschmerzen seit 3 Jahren

Zahira ist offline
Beiträge: 887
Seit: 25.10.08
war das ein opg oder fernröntgen? und hast du das bild?

ist schon ein röntgen oder mrt von kopf, nacken gemacht worden?

Nacken/Schulterschmerzen + Kopfschmerzen seit 3 Jahren

davee ist offline
Themenstarter Beiträge: 49
Seit: 13.07.10
Zitat von Zahira Beitrag anzeigen
war das ein opg oder fernröntgen? und hast du das bild?

ist schon ein röntgen oder mrt von kopf, nacken gemacht worden?
was ist OPG oder Fernröntgen? Ich musste bei der Röntgenaufnahme mein Kinn auflegen und ein Mundstück zusammenbeissen, anschliessen drehte sich das gerät um meinen Kopf.
Nein, die Röntgenaufnahme hat der Zahnarzt.

Ich habe zusätzlich noch Röntgenbilder meines Nackens, falls die Interessant wären?

Magnetresonanz habe ich von der Schulter, weis nicht ob der Kopf auch darauf ist, -> hat auch der Arzt

Nacken/Schulterschmerzen + Kopfschmerzen seit 3 Jahren

biokybernetik ist offline
Beiträge: 26
Seit: 08.09.08
Zitat von davee Beitrag anzeigen
Eierstöcke habe ich keine ^^ aber wenn ich vorne aufs Schambein drücke schmerzt das schon..
Also steht das Becken schief, was dann zu Unterleibs-Op führt.
Auf Migrne
habe ich - einschließlich Therapie -alles beschrieben. Für weitere kostenlose Auskünfte auf Biokybernetik und Naturheilkunde nach Dr. Smit unten über dem Link Kontakt-Email ist ein Link - kostenlos anrufen - dort Vowahl und eigene Nummer eingeben und die Telefone werden kostenlos verbunden. 11-22 Uhr

Da das nichts mit Schulmedizin zu tun hat, die hier nicht helfen kann, informieren auf Einfhrung 1 ff und auf ... 25 htm sind einige Übungen, die der Reihe nach ausgeführt werden müssen.

Das hinter dem was ich sage ernsthafte Arbeit steckt, siehe
Kybernetische Medizin in der DDR woraf die DDR die esundheitpolitik ändern musste!

Nacken/Schulterschmerzen + Kopfschmerzen seit 3 Jahren

Zahira ist offline
Beiträge: 887
Seit: 25.10.08
das was du gemacht bekommen hast war ein opg ein fernröntgen wäre auch interessant.

lass dir die bilder doch bei gelegenheit geben und scanne sie ein..

das becken ist schief und die schnute wohl auch... die frage ist halt gehts von oben nach untern ( also kiefer als auslöser) oder von unten nach oben ( beinlängendifferenz, hüftproblematik, fussfehlstellungen etc)

Nacken/Schulterschmerzen + Kopfschmerzen seit 3 Jahren

biokybernetik ist offline
Beiträge: 26
Seit: 08.09.08
Zitat von Zahira Beitrag anzeigen
das was du gemacht bekommen hast war ein opg ein fernröntgen wäre auch interessant.

lass dir die bilder doch bei gelegenheit geben und scanne sie ein..

das Becken ist schief und die schnute wohl auch... die frage ist halt gehts von oben nach untern ( also kiefer als auslöser) oder von unten nach oben ( beinlängendifferenz, hüftproblematik, fussfehlstellungen etc)
Erst den Keller, dann das Gebäude
Beckenschiefstand, Beinlängenausgleich.Meist ist auch der Muskel im Unterarm unter dem Ellenbogen schrzhaft. Massieren bis er nicht mehr weh tut beim massieren, entlastet Po und Hüfte
Migärne

Geändert von biokybernetik (23.09.10 um 23:52 Uhr)

Nacken/Schulterschmerzen + Kopfschmerzen seit 3 Jahren

davee ist offline
Themenstarter Beiträge: 49
Seit: 13.07.10
Zitat von biokybernetik Beitrag anzeigen
Erst den Keller, dann das Gebäude
Beckenschiefstand, Beinlängenausgleich.Meist ist auch der Muskel im Unterarm unter dem Ellenbogen schrzhaft. Massieren bis er nicht mehr weh tut beim massieren, entlastet Po und Hüfte
Migärne
Der Druckpunkt der Handfläche ( welcher in deinem Link angegeben ist ) ist sehr schmerzhaft, aber nur auf der linken Seite. Zudem habe ich auch noch einen schmerzhaften Druckpunkt im Fuss auf der linken Seite und seit ca 3-4 jahren auf dem Knöchel des kleinen Zehes links so ein "Buckel" aus Hornhaut.

könnte auch alles Anzeichen auf einen Schiefstand im Körper sein.

Wie wird Beckenschiefstand richtig diagnostiziert? damit ich sicher bin das es di Chiro auch richtig machd beim nächsten mal.

und das was du sagst, wo gibt es "biokybernetiker"?

Nacken/Schulterschmerzen + Kopfschmerzen seit 3 Jahren

Zahira ist offline
Beiträge: 887
Seit: 25.10.08
Zitat von biokybernetik Beitrag anzeigen
Erst den Keller, dann das Gebäude
Beckenschiefstand, Beinlängenausgleich.Meist ist auch der Muskel im Unterarm unter dem Ellenbogen schrzhaft. Massieren bis er nicht mehr weh tut beim massieren, entlastet Po und Hüfte
Migärne


sorry aber so ist es eben nicht immer..
mein becken steht schief ( 1,7 cm)
meine beine sind aber nur 0,4 cm unterschiedlich lang

meine hüfte stand vor 5 jahren nur 1,2 cm schief

es ist schlicht falsch zu verallgemeinern, dass erst der keller gerichtet werden muss.. genauso falsch wäre es wenn ich behaupte alles käme vom kiefer...

Nacken/Schulterschmerzen + Kopfschmerzen seit 3 Jahren

Zahira ist offline
Beiträge: 887
Seit: 25.10.08
[QUOTE=davee;546782

Wie wird Beckenschiefstand richtig diagnostiziert? damit ich sicher bin das es di Chiro auch richtig machd beim nächsten mal.

[/QUOTE]

richtig beim orthopäden per röntgen UND beinlängenmessung.

wie sieht eigentlich mit deinen füssen sonst aus? plattfüsse oder so?

Nacken/Schulterschmerzen + Kopfschmerzen seit 3 Jahren

davee ist offline
Themenstarter Beiträge: 49
Seit: 13.07.10
Zitat von Zahira Beitrag anzeigen
richtig beim orthopäden per röntgen UND beinlängenmessung.

wie sieht eigentlich mit deinen füssen sonst aus? plattfüsse oder so?
Bei meiner Chiropraktikerin musste ich vor und zurück und auf zehenspitzen laufen. dann sagte sie: leichter Plattfuss, linkes Bein etwas kürzer wird aber durch wirbelsäule ausgeglichen ?:S und leichter beckenschiefstand.

Dann werde ich am Besten schnell einen Termin beim Orthopäden machen.

Nacken/Schulterschmerzen + Kopfschmerzen seit 3 Jahren

biokybernetik ist offline
Beiträge: 26
Seit: 08.09.08
Zitat von Zahira Beitrag anzeigen


sorry aber so ist es eben nicht immer..
mein becken steht schief ( 1,7 cm)
meine beine sind aber nur 0,4 cm unterschiedlich lang

meine hüfte stand vor 5 jahren nur 1,2 cm schief

es ist schlicht falsch zu verallgemeinern, dass erst der keller gerichtet werden muss.. genauso falsch wäre es wenn ich behaupte alles käme vom kiefer...
Sie sind der erste Ausnahmefall, das ist ja möglich. Geht aber im Internet nicht zu klären.

Es ist immer ein ganzheitliches Problem Ohne die Mechanik im Becken und die Beinlänge zu korrigieren können die anderen Ursachen, z.B. Schwermetalle, totale Kieferschiefstellung kaum erkannt werden.

Das haben inzwischen schon die Atlaskorregierer begriffen, die nur den Atlas korrigieren. Ihr Erfolgsrate stieg sprunghaft nachdem Sie am Becken anfingen. Da war die Atlaskorrektur dann unnötig.

Nur noch mal zur Erklärung: Mit der von mir vertretenen wissenschaftlichen Kybernetischen Medizin mußte die rigide, gegen Akupunkur u.a eingestellte DDR die Gesundheitspolitik 1983 ändern. Die Ärztegruppe hatte bis zur Wende "nur" noch ca. 200 000 chronisch Kranke von Ihren Schmerzen befreit. Kybernetische Medizin in der DDR

Wenn natürlich die Beine wirklich ungleich lang sind, muss die Beinlänge ausgeglichen werden. Ich habe aber erst ein Person kennengelernt, die wirklich zwei unterschiedliche Beinlängen hat. Da ist zu prüfen, ob die Gelenke - Hüfte Knie, Fuß - nicht extrem verspannt sind.

Als Biokyberntiker kämen evtl. die ostfriesischzen "Knochenbrecher" infrage, die aufgrund der Vorführung im Fernsehen, wie Pferde sozusagen in Sekunden von Ihren Problemen befreit wurden.

Geändert von biokybernetik (24.09.10 um 11:28 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht