Kann mir jemand helfen - ich verhungere!

16.01.12 10:01 #1
Neues Thema erstellen

Cicek ist offline
Beiträge: 152
Seit: 02.01.12
Hallo ,Mein Name ist Cicek und ich habe ein Problem.
Ich weiß nicht was mit mir los ist ,organisch ist alles ok.
Ich kann mich garnicht mehr wirklich erinnern wie schlecht es mir nach dem essen vor einpaar Monaten ging aber ich wurde immer sehr schummrig ,benommen und konnte mich nicht auf den Beinen halten .
Seit Monaten ernähre ich mich von Möhren,Zucchini und Kartoffeln.
Ich verträge keine Glucose ,davon kriege ich unglaubliche Kopfschmeren und dicke Augenringe und fühle mich hundsmiserable. Generell hab ich eher öfters dass Gefühl einen Kater nach einer durchfeierten Nacht zu oben ,was natürlich nicht der Fall ist.
Ich Vertrage keine Stärke ,kein Reis ...Davon bekomme ich die selben Symptome wie von Traubenzucker .. Ich schwitze dann auch viel.
Ich bekomme keinen Durchfall ,nie.
Leide eher an Verstopfung.Mein Stuhlgang ist entweder klumpig oder breiig.Es ist öfters Schleim oder Blut vorhanden .Die Farbe änder auch ständig und Mann kann die Essensreste sehen.
Ich leide auch an Magen Darm Krämpfen und leide an magenschmerzen sowie ständig unter Blähbauch obwohl ich schlank bin.
Und immer habe ich Kopfschmerzen!!

Was bis jetzt nur herausgefunden wurde ist eine LI.
Aber selbst beim Provokationtest hatte ich keinen Durchfall nur leichte Bauchschmerzen aber iwann habe ich mich so schlecht gefühlt wie beim Traubenzucker :/
Ich hatte vor der Antibiotikatherapie hatte ich garkeine Intoleranz!!!
Das alles macht mich echt traurig weil ich kein Artzt bin und keinen Arzt gefunden habe der sich damit auskennt .
Ich verhungere langsam ud nehme immer mehr ab :/

Was bis jetzt gemacht wurde :

Glukoseintoleranz Test --ohne Befung
Magen /Darm Spiegelung : ohne Befund
Stuhlprobe :keine candida ,nur das fehlen von Lactobacillus und Bifidobacterium Gärungsflora.
DAO: in Ordnung . Auch keine Besserung nach Histaminarmer Diät!!

Kann mir jmd helfen -ich verhungere!

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Cicek,

Du hast schon mehrere Threads eröffnet und etliche Hinweise bekommen

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...fprobleme.html

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...glichkeit.html

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...blutdruck.html

http://www.symptome.ch/vbboard/nahru...beltaeter.html

Bist Du allen Tipps nachgegangen?

Liebe Grüße,
Malve

Kann mir jmd helfen -ich verhungere!

Cicek ist offline
Themenstarter Beiträge: 152
Seit: 02.01.12
Ja!:/
...

Kann mir jmd helfen -ich verhungere!

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Cicek,
ich hatte Ihnen in meiner Antwort vom 4.1.12 angeboten,sich über pn mit mir in Verbindung zu setzen.Ich habe nichts von Ihnen gehört.
Nachtjäger

Kann mir jmd helfen -ich verhungere!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Cicek,

Ich verträge keine Glucose ,davon kriege ich unglaubliche Kopfschmeren und dicke Augenringe und fühle mich hundsmiserable. Generell hab ich eher öfters dass Gefühl einen Kater nach einer durchfeierten Nacht zu oben ,was natürlich nicht der Fall ist.
Meinst Du mit Glukose tatsächlich Glukose allgemein oder evtl. auch Kohlehydrate? Also auch Zucker jeder Art, Honig, süsse Früchte usw.?

Hier steht etwas Wichtiges, finde ich:
Jedes Kohlehydrat ist anders gestrickt.
Nhrstoffe : Ernhrungswissen : Talking Food - Jugend is(s)t aufgeklrt!

Grüsse,
Oregano

Kann mir jmd helfen -ich verhungere!

Cicek ist offline
Themenstarter Beiträge: 152
Seit: 02.01.12
Hallo!
Ja fast jede KH. Ich weiß echt nicht was los ist.
Manchmal denke ich vllt habe ich ja doch Pilze .
Ich will endlich wieder normal essen! Danke für die Anregung aber @Nachtjäger : ich hole mir bloß Ratschläge von euch MIT denen ich dann mich dann an meinen Arzt wenden kann. Ich würde niemals Selbstteste an mir durchführen ,die ich per Rat aus dem Internet bekomme.

habe einfach sooo hunger !

Kann mir jemand helfen - ich verhungere!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wie ist denn bei Dir die Verträglichkeit von Fleisch, Fisch und Fett/Öl?

Vielleicht kannst Du auch per Blutzuckermessungen feststellen, was bei Dir geht und was nicht?:

Meine eigenen Erfahrungen mit der Hypoglycämie:
Ich bekomme natürlich schnell einen hohen Blutzuckerwert wenn ich Zuckerprodukte zu mir nehme (5 Fondanteier z.B. führen nach 1 Stunde zu einem Blutzuckerwert von über 300 und nach 2 Stunden zu einer starken Unterzuckerung). Mehr als 2 Kartoffeln: nach 1 Stunde 180, Vollkornnudeln nach 1 Stunde über 170. Ab und zu unterzuckere ich auch ohne dass ich einen vernünftigen Grund dafür entdecken kann. Was ich sehr gut vertrage, ohne erhöhte Blutzuckerwerte zu bekommen: Gemüse, Salat, 1 Stück Obst, Fisch, vor allem Reis (nach 1 Stunde 117!). Auch ein bißchen Süßigkeiten kann ich konsumieren: eine kleine Hand voll Gummibärchen mit Fruchtsüße (nicht künstlich hergestellte Fructose!), erhältlich im Bärenland, 1-2 kleine Stückchen Zartbitterschokolade (nicht gefüllt!), 1-2 Reiswaffeln mit Vollkornschokolade. Reiswaffeln zum Frühstück vertrage ich viel besser als Brot, bzw. Vollkornbrot und im Bioladen gibt es "Carobella", das ist so eine Art Schokocreme (ähnlich Nutella) gesüßt mit Reissirup (da ich Reis ja auch sehr gut verstoffwechsle, kann ich davon ein bis zwei Reiswaffeln mit Carobelle essen). Außerdem esse ich gerne Yoghurt oder Sojayoghurt pur und mische Carobellapulver drunter und süße mit Stevia (siehe weiter unten "Zuckerersatz"). Achtung: das sind meine eigenen Erfahrungen, die ich durch Ausprobieren und Blutzuckermessungen gemacht habe. Das muss nicht bedeuten, dass andere Menschen mit Hypoglycämie die gleichen Erscheinungen haben bzw. die gleichen Maßnahmen ergreifen sollen!
Grüsse,
Oregano

Geändert von Oregano (16.01.12 um 17:35 Uhr)

Kann mir jemand helfen - ich verhungere!

Cicek ist offline
Themenstarter Beiträge: 152
Seit: 02.01.12
Fleisch und Fisch habe ich seit Monaten nicht mehr gegessen deshalb weiß ich es nicht mehr .Mit dem Blutzucker dachte ich ebenfalls nur mein nüchterner Wrtt und der Wert nach dem Essen scheint perfekt zu sein! Unglaublich ich wünsche Mir jetzt auf keinen Fall eine schleichte Krankheit versteht much nicht falsch aber ich will endlich wissen was Los ist.
Seit einer Woche haben meine Magenschmerzen wieder angefangen -.-"
MIT ist andauernd Übel und selbst nach Wasser bekomme ich diese Schmerzen .
Hab Heute das aller erste mal nach Monaten sonnenblumenöl start Olivenöl zu nehmen und bäms habe kopfdruck vom
Feinstein selbst nach 2 h ist mein Blutdruck bei 91/67/104 ...
gastritis habe ich nicht und habe über 2einhalb Wochen pantoprazol genommen und hab das Gefühl das es sogar schlimmer dadurch wurde
Mein Kiefer tut Mir übrigens auch weh ..
Hab fast keinen Speichel im Mund und hatte wieder Schluckprobleme.
Das einzige was bis jetzt bekannt ist ist Eisenmangel und vitaminn d mangel.
(B12 etc alles in Ordnung !!)

Kann mir jemand helfen - ich verhungere!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo cicek,

Fleisch und Fisch habe ich seit Monaten nicht mehr gegessen deshalb weiß ich es nicht mehr .
Warum hast Du das nicht mehr gegessen? Damit könntest Du wenigstens etwas essen, was Dir auch Energie gibt.

Daß der Kiefer schmerzt kann viele Gründe haben: falscher Aufbiß, Verkrampfungen, unverträgliche Materialien, Zahn-Organ-Beziehungen ...
Da kannst Du durch Selbstbeobachtung sicher etwas herausfinden.



Fleisch und Fisch habe ich seit Monaten nicht mehr gegessen deshalb weiß ich es nicht mehr .Mit dem Blutzucker dachte ich ebenfalls nur mein nüchterner Wrtt und der Wert nach dem Essen scheint perfekt zu sein!
Was genau meinst Du damit?
Der Nüchternblutzuckerwert ist die eine Sache. Und der Wert direkt nach dem Essen, 1 Stunde nach dem Essen und zwei Stunden nach dem Essen sind eine andere Sache.
Ich finde die Beschreibung in #7 weiterhin ganz interessant.

kopfdruck vom
Feinstein selbst nach 2 h ist mein Blutdruck bei 91/67/104 ...
Was stört Dich an diesem Blutdruck ganz besonders? Zugegeben, der obere Wert ist etwas niedrig. Aber es kommt natürlich auch auf die Umstände an: Bewegung oder Ruhe ...

Pantoprazol vertragen viele Leute nicht, vor allem z.B.die,die zu wenig Magensäure haben,weil die dann zur Verdauung endgültig fehlt. Die Nebenwirkungen von Pantoprazol hast Du Dir sicher schon durchgelesen?

Kannst Du Dich erinnern, wie und wann diese ganzen Probleme bei Dir anfingen?

Grüsse,
Oregano

Kann mir jemand helfen - ich verhungere!

Cicek ist offline
Themenstarter Beiträge: 152
Seit: 02.01.12
Ich habe Fleisch und Fisch nicht gegessen ,Weil ich nicht weiß ob ich Histaminintolerant bin oder nicht.Aus Vorsicht.
Hast du vllt eine Idee weshalb ich heute die selbsgachten back ofen pommes MIT ganz wenig sonnenblumenöl und Ursalz nicht vertragen haben könnte?
Ich habe leider kein Blutzucker mess gerät und kenne meine Werte nur ausm
Krankenhaus wo ich mal lag.
Ich habe keine Allergien aber ich versteh nicht was diese Nahrungsmittel beinmir auslösen :/


Optionen Suchen


Themenübersicht