Befund Gelenk- und Muskelschmerzen; Erschöpfung

15.12.11 23:16 #1
Neues Thema erstellen
Befund/Gelenk- und Muskelschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Ginster,

Von Doxycyclin hatte ich mal, nachdem ich es wegen eines Zeckenbisses 14 Tage nehmen musste, Hautausschlag.
Dieser Ausschlag kommt häufig vor, was ihn nicht besser macht ...

Worauf ich hinaus will: waren das 14 Tage Doxycyclin prophylaktisch genommen oder hattest Du eine Wanderröte? Dann wäre das entschieden zu kurz gewesen und evtl. auch das falsche Mittel.
Therapie

Grüsse,
Oregano

Befund/Gelenk- und Muskelschmerzen

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Nein, sorry, hab mich wohl falsch ausgedrückt, Yersinien sind Bakterien, die intrazellulär leben.

Vielleicht könntest Du Dir einen Arzt mit Naturheilkunde suchen, der Dir hilft.
Den (jetzigen) Arzt würde ich nicht mehr aufsuchen, wenn er Dir nicht hilft, die Befunde zu interpretieren und eine Behandlung vorzuschlagen.
Viele Grüße

Datura

Befund/Gelenk- und Muskelschmerzen

Ulrike ist offline
Beiträge: 1.005
Seit: 28.04.08
Dass auf Borreliose getestet wurde, kann ich jetzt anhand meines Befundes nicht erkennen. Weiß jemand hier, wie das heißt, also die Laborparamenter?
B. burgdorferi IgG (Elisa) <20 <20 (24) < 20 U/ml
B. burgdorferi IgM (Elisa) <20 <20 (24) <20 U/ml

"Normal" wäre ein Wert unter 20. Du hast 24.

Man hat aber nur burgdoferi getestet. Es gibt aber auch noch andere Borrelienarten. Erregerbeschreibung

Es gibt auch noch einen anderen Test. Hier war Elisa; es ist auch noch Westernblot möglich: Lyme-Borreliose Zecke Borrelien Borrelia burgdorferi Westernblot PCR

Liebe Grüße

Ulrike

Befund/Gelenk- und Muskelschmerzen

Ulrike ist offline
Beiträge: 1.005
Seit: 28.04.08
nein, Vit.D setze ich nicht ab, das ist auch nicht erhöht. Erhöht wäre das erst ab 90 ng/ml.
Das stimmt so nicht. Je nach Labor gibt es unterschiedliche Referenzbereiche, weil die Wertermittlung eben unterschiedlich sein kann. Dies waren Deine Werte: Vit. D3 6,3 – 46,4 ng/ml 53,7 Danach war Vitamin D3 außerhalb des Referenzbereichs und somit erhöht.

Lg Ulrike

Befund/Gelenk- und Muskelschmerzen

Ginster ist offline
Themenstarter Beiträge: 268
Seit: 12.12.11
Hallo,

ach so, burdorferi ist Borreliose- bzw. eine Art davon.

Worauf ich hinaus will: waren das 14 Tage Doxycyclin prophylaktisch genommen oder hattest Du eine Wanderröte? Dann wäre das entschieden zu kurz gewesen und evtl. auch das falsche Mittel.
Ich hatte keine Wanderröte, Oregano. Ich habe das prophylaktisch genommen.Zecke hatte aber gebissen und wurde von mir entfernt.
Ich habe gelesen dass Infektionen auch ohne Wanderröte vorkommen können.

Was sich hinter den Ig-Antikörpern befindet, habe ich eben woanders hier im Forum gelesen. Danke nochmals für den link.
Es kann ja sein, dass der Arzt mit der Bemerkung, solch ein Befund wie der meine sei weder Fisch noch Fleisch, recht hatte - wobei ich persönlich das nicht finde, denn da sind ja eindeutig viele positive Sachen - trotzdem hat aber der Arzt, finde ich, die Verpflichtung, diesen positiven Befunden nachzugehen.
Erst recht wenn der Patient ziemliche Beschwerden hat.

Das war ihm aber wohl zuviel Arbeit.

Vielleicht könntest Du Dir einen Arzt mit Naturheilkunde suchen, der Dir hilft.
Einen Heilpraktier zum Beispiel? Den muss ich dann selber zahlen?

viele Grüße Ginster

Befund/Gelenk- und Muskelschmerzen

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Es gibt Ärzte mit naturheilkundlicher Weiterbildung, aber stimmt, das meiste muss man dann selbst bezahlen, soviel ich weiß- leider.

Datura

Befund/Gelenk- und Muskelschmerzen

Ulrike ist offline
Beiträge: 1.005
Seit: 28.04.08
Hallo noch mal,

Ich hatte keine Wanderröte, Oregano. Ich habe das prophylaktisch genommen.Zecke hatte aber gebissen und wurde von mir entfernt.
Ich habe gelesen dass Infektionen auch ohne Wanderröte vorkommen können.
Da stellt sich mir immer die Frage, wieso die Kosten für das Antibiotika anstandslos übernommen werden, die Untersuchung der Zecke (ob sie überhaupt Träger von Borrelien ist) aber nicht gemacht wird.

Noch ein link zum Vitamin B12 : Vitamin B12: Ein Mangel kann Ursache vieler Symptome sein!

ruhig auch mal im Kontext zu den auffälligen Leberwerten lesen.

LG Ulrike

Befund/Gelenk- und Muskelschmerzen

Ginster ist offline
Themenstarter Beiträge: 268
Seit: 12.12.11
hallo zurück,

ich weiß ja gar nicht, ob ich einen B12 Mangel habe.

Nochmals meine Frage diesbezüglich: Wäre es deshalb besser, Holotranscobalamin zu testen?

Kosten: Ich stelle es mir teurer vor, eine Zecke zu untersuchen, als es die Kosten für ein einfaches Antibiotikum namens Doxycyclin sind. Ich kenne auch keine Personen, die eine vom eigenen Körper entfernte Zecke zum Arzt bringen, um sie untersuchen zu lassen. Das hab ich ja noch nie gehört. Ich hatte früher viele Tiere (Hunde, Katzen, und viele Kleintiere) und da hat man nun mal Zecken, und zwar nicht zu knapp. Ich hatte sicherlich auch unbemerkt Zeckenbisse, die dann nie behandelt wurden. Finde ich ganz normal. Also wenn da jede Zecke untersucht worden wäre, das hätte 1. keiner gemacht damals und 2. wäre es viel zu aufwändig gewesen.

viele Grüße Ginster

Befund/Gelenk- und Muskelschmerzen

Ulrike ist offline
Beiträge: 1.005
Seit: 28.04.08
Hallo noch mal,

Ich stelle es mir teurer vor, eine Zecke zu untersuchen, als es die Kosten für ein einfaches Antibiotikum namens Doxycyclin sind.
Ich weiß jetzt nicht, was Doxycyclin für 14 Tage kostet, eine Zecken Untersuchung auf Borrelien kostet 25 Euro. Vor allem ist die Untersuchung der Zecke mit keinerlei Nebenwirkungen für mich behaftet.

"Verpackung und Transport

Die entfernte Zecke sollte in ein kleines Gefäß (z.B. leeres Probenröhrchen, Eppendorf-Hütchen, Filmdöschen o.ä.) gegeben werden. In dieses Gefäß bitte noch einen Tropfen Wasser geben.

Zusammen mit dem ausgefüllten Auftragsschein an das Labor Enders senden.

Ergebnis und Abrechnung

Die Untersuchung auf Borrelien führen wir täglich durch. In der Regel ist das Ergebnis innerhalb 24 h verfügbar. Die Untersuchung auf FSME benötigt 48 h.

Die Kosten betragen momentan für den Borreliennachweis 25.- Euro"

Liebe Grüße

Ulrike

Befund/Gelenk- und Muskelschmerzen

Ulrike ist offline
Beiträge: 1.005
Seit: 28.04.08
Hallo Ginster,

ich weiß ja gar nicht, ob ich einen B12 Mangel habe.

Nochmals meine Frage diesbezüglich: Wäre es deshalb besser, Holotranscobalamin zu testen?
Holotranscobalamin ist mehr eine Möglichkeit herauszufinden, ob man sich auf dem Weg zu einem B12 Mangel befindet. Da Du aber bereits Symptome hast, fände ich den Methylmalonsäuretest sinnvoller.

Diagnostik des Vitamin B12-Mangels hier kannst Du ein wenig über die Diagnostik lesen/hören (Beiträge7,8,9).

Natürlich kannst Du auch erst mal den "normalen" Bluttest machen lassen. Wenn es da schon Auffälligkeiten gibt, kannst Du dann ja auch Kosten sparen.

Liebe Grüße

Ulrike


Optionen Suchen


Themenübersicht