Schlimme Bauchschmerzen in Wellen

10.10.11 20:31 #1
Neues Thema erstellen

littlelily ist offline
Beiträge: 9
Seit: 01.01.11
Guten Tag an alle,
Ich wende mich an euch hier, da ich vor einer Woche erstmals schlimme Bauchschmerzen bekam abends, es ging mir wirklich dreckig und es kam immer wieder in Wellen. Ich dachte dann es wäre weg, dann kam es wieder usw. Ich war im Spital-dort hat man Urin, Blutdruck, Fieber & Blut gecheckt. Nichts auffälliges. Die Schmerzen waren nicht zentral, sondern eher rechts, darum war auch Verdacht auf Blinddarm, der Arzt meinte dann aber nein.

Am nächsten und übernächsten Tag (also Tag 2 & 3) waren die Schmerzen immer noch da, eben in Wellen. Immer noch auf der rechten Seite. Mal schlimmer - mal weniger schlimm. Doch es war zu ertragen. Am Tag 3 Abends fing es dann anders an zu schmerzen, richtig stechend und durchgehen. Fast nicht mehr auszuhalten. Dort waren die Schmerzen auch in der Mitte.

Nach ca 5. Stunden hat es dann augehört wurde besser. Ich dachte, endlich wäre es vorbei. Doch an Tag 5 abends kam das stechende wieder, zuerst nicht so schlimm, doch dann immer wieder schlimmer. gleiche schmerzen wie an Tag 3. Auch wieder ca. nach 4 Stunden hörten die Schmerzen auf.

Noch sonstige Infos: Ich bin Jugendlich, weiblich, sicher nicht schwanger, es waren auch nicht die Periodenschmerzen, die kenne ich ganz genau! und ich möchte eifach irgendwie wissen was es ist, weil mir die ungewissenheit einfach irgendwie angst macht und ich angst habe, dass es wieder kommt, also bitte nicht schreiben. "Ist weg, mach dir doch keine Sorgen!"
Vielen Dank für alle Hilfen!
Liebe Grüsse

Schlimme Bauchschmerzen in Wellen

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
Bitte schreib doch mal, was Du an diesen Tagen gegessen hast!

Schlimme Bauchschmerzen in Wellen

littlelily ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 01.01.11
Danke für die Antwort
Also was ich noch vergessen habe zu sagen, dass ich laktoseintaleranz habe. Aber ich habe immer ganz brav meine Tabletten geschluckt zu jedem Essen und daran kann es auch nicht liegen und diese Schmerzen sind auch anders, da ich weiss wie sie sind und was ich tun muss, damit sie aufhören.

Also eigentlich ganz normal gegessen, Frühstück Brot mit Aufstrich, etwas zwischendruch Getreideriegel oder so Mittagessen normal - am nachmittag auch wieder zwischendurch was und abends auch ganz normal und so um 10.30 noch nachtisch. an alles tagen gleich. ich war in einem lager.

danke für alle hilfen!

Schlimme Bauchschmerzen in Wellen

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
....Getreide!
Ich hab letztens von Balisto 2 mal Schmerzen in der Speiseröhre gehabt, sicherlich nicht zu vergleichen mit Deinen Schmerzen, aber vielleicht die gleiche Ursache?
Als junge Frau hatte ich auch mal solche Koliken wie Du.
Ich weiß seit ein paar Jahren, das ich Weizen nicht vertrage.
Meinem Körper fehlt ein Enzym, um das Weizeneiweiß aufzuspalten.
Beobachte doch mal, ob es Dir vor allem bei getreide, evtl. in Verbindung mit Zucker so geht.
Wenn ja, dann hast Du deine Ursache.

Schlimme Bauchschmerzen in Wellen

littlelily ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 01.01.11
Aber das war ja so morgens 10 Uhr und erst abends die Schmerzen.
Also genau waren das Farmer Getreidestängel und bisher hatte ich mit Getreide noch nie Probleme...
danke für die Antwort.
Wer hat noch Ideen!?


Optionen Suchen


Themenübersicht