Seltsame Symptome im Mund

25.07.11 16:32 #1
Neues Thema erstellen
Seltsame Symptome im Mund

Hyacinthus ist offline
Themenstarter Beiträge: 37
Seit: 25.07.11
Das mit dem Histamin kann gut sein. Ich tendiere auch darauf, dass es bei mir in eine solche richtung geht, zusammen mit anderen körperlichen problemen. andererseits möchte ich auch nicht auf alle nahrungsmittel verzichten, die etwas mehr histamin drin haben (sind ja viele, wenn man dem glauben schenkt). Aber es ist sicher sinnvoll, eine zeitlang auf die sehr stark histaminhaltigen nahrungsmittel zu verzichten.

hast du auch teils viel schleim im hals? dass mit dem trockenen hals kenn ich auch. mal viel schleim, dann ist es viele tage trocken und gerötet ist es ohnehin dauernd. vielleicht sollte ich auch den weg gehen und bei einem allergologen antreten.

bin gespannt, was bei dir rauskommt. halt mich auf dem laufenden.
toi toi toi

AW: Seltsame Symptome im Mund

manuscotty ist offline
Beiträge: 84
Seit: 04.01.15
Hallo
Gestern war mein AllergologenBesuch im Spital :-) Allergologe meint, dass meine Reaktionen eigentlich eher befremdend sind bez. Allergien. Es kann bei mir sehr gut sein, dass ich Kreuzreaktionen habe, aber diese würden anders ausgelebt :-)
Mein Allergologe schliesst eine Histaminintolleranz bei mir nicht aus! Sie meinte, ich solle weiterhin histaminarm essen sofern mir das gut tut hihi
Beim Essen habe ich weniger Probleme etwas histaminarmes zu mögen. Mir fällt es SEHR schwer auf KAffee verzichten zu müssen. DAs habe ich nicht geschafft.
Auch muss ich dringendst histaminarme Desserts finden! Als Hausfrau und Mutter von kleinen Kindern werde ich öfters mit Desserts konfrontiert.
Schleim habe ich nicht. Momentan konzentriert sich alles auf mein Zahnfleisch. Tut weh :-(
lg manuela

Seltsame Symptome im Mund

Hyacinthus ist offline
Themenstarter Beiträge: 37
Seit: 25.07.11
Hallo Manuela
Danke für Deinen Bericht. Es scheint nicht grad so, dass Du einen klaren Befund in den Händen hast. Das ist wohl auch etwas schwierig in diesem Bereich. ein Klares Ja oder Nein wird wohl kein Therapeut oder Arzt sagen können. Ich würd auch den Rat des Allergologen befolgen, histaminarm zu essen, wenn Dir das wirklich Besserung bereitet. Ich verzichte auch nicht auf Kaffee und andere Sachen, da ich ehrlich gesagt, keine wirkliche Besserung feststellen konnte. Dann wird's wohl bei mir etwas anderes sein, oder alles zusammen (körper, psyche, überdrehtes nervensystem...). Das wird mir auch kein Allergologe sagen können, aber ein Versuch wäre es vielleicht wert!?

AW: Seltsame Symptome im Mund

manuscotty ist offline
Beiträge: 84
Seit: 04.01.15
Hallo Hyacinthus
Wenn ich dich wäre, würde ich mal einen Tag lang nur Histaminfrei/arm essen. Kaffee auch nicht! Denke einfach, dass du den Kaffee am nächsten TAg wieder trinken wirst!
Beim Essen vielleicht ein Porridge am morgen ohne Milchprodukte; haferflocken, VAnillinzucker in WAsser aufkochen! Am Mittag isst du einen grossen Salat oder Gemüse (Brokkoli usw.) in einer Sauce aus RAps- oder Kokosoel mit Salz. (keine Gewürze und keinen Essig!) Dazu soviel Pute wie du magst auch in RAps oder Kokosoel bebtraten und nur mal mit Salz gewürzt! Abends Kartoffeln oder Reis oder Maroni mit Gemüse. Einfach keine Gewürze! Nur mit Salz würzen... Auch wenn möglich keine Milchprodukte! Einfach mal zum schauen wie es dir am nächsten Morgen geht :-) DAs wäre doch mal ein Anfang? Hungern musst du nicht, da du die Menge bestimmst! Beim Salat kannst du ja Rote Beete reinraffeln wenn du das magst....
So esse ich im Moment. Und übrigens.... vielleicht habe ich einfach Glück, aber die NAhrung, die Histaminarm ist mag ich sehr! Mir fehlt nur der Weichkäse und Essig für den Salat bis jetzt :-) Ach ja das Currygewürz fehlt mir auch sehr... aber die gute News ist; wenn man den Histaminspiegel unten hat, dann kann man sich doch wieder mal was gönnen ;-) Ich bin voller Zuversicht, dass es wieder besser wird mit der Tolleranz.... wenn dir es leicht fallen wird diesen Tag so durchzuziehen, dann schliesse einen zweiten Tag so an ;-) Wenn du Tips brauchst bezüglich Menuplan, kannst du mich gerne fragen. Nicht jeder mag Pute, Salat und Gemüse :-)
lg manuela

AW: Seltsame Symptome im Mund

bestnews ist offline
Beiträge: 5.828
Seit: 21.05.11
@All....

Der Histaminspiegel baut sich nach ein paar Tagen Sünden sehr schnell wieder auf...also Vorsicht....
Aber das ist dann auch ne gute Lehre......

Häufig wird die Diät bei Histaminintoleranz veraltet angegeben. Die Liberatoren werden nicht beachtet, das fängt mit glutenhaltigem Getreide und Milcheiweiss an. Davon abgesehen komme ich mit dieser Tabelle bestens klar im allgemeinen.

MCAD > Therapie > Ernährungsumstellung

Auf die Dauer wirklich nicht einfach....aber wenn man die Ursachen der Hit erfasst und angeht, wird es auch nicht auf die Dauer sein.....

Vallininzucker ist mit künstlichem Aroma und also auch nicht das Wahre, selbst Vanille , also echt ist mit Sicherheit nicht so toll, da fermentiert.

Schönen ABend.
Claudia.

PS: Freut mich manuscotty, dass es Dir scheinbar besser geht.

Seltsame Symptome im Mund

manuscotty ist offline
Beiträge: 84
Seit: 04.01.15
ups danke Claudia! ICh bin halt kein Experte.... mag VAnille sehr gut und auf der App war Vanille ok
Ja ich bin ruhiger und vorallem merke ich, dass es funktioniert! Dein Tip den Quark wegzulassen war SUPER! DAnke nochmals!
Ich habe nämlich nach dem Quark start an mine HIT gezweifelt... dachte ich hab sonst was komisches.... Ich werde aber bald wieder Quark essen. Aber nicht wieder 500gr aufs Mal
Schönen Abend!


Optionen Suchen


Themenübersicht