Dicke geschwollene Beine

18.03.11 16:23 #1
Neues Thema erstellen

schnuffel151 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 18.03.11
Hallo,ich hoffe ihr könnt mir helfen,habe seit einer Woche beide Knie dick,schmerzen in der rechten Hüfte abstrahlend ins rechte Bein und schmerzen in beiden Fußgelenken.Ausserdem fühlen sich meine Beine sehr kalt an.War jetzt beim Arzt die Untersuchung war sehr schmerzhaft.Er sagte mir das es Rheuma sein kann.Ich bin aber erst 37 jahre alt und wiege bei einer Größe von 175 58kg.
Da ich körperlich sehr schwer arbeite:Mechaniker von Bootsmotoren bin ich darauf angewiesen das ich keine Schmerzen beim knien habe.Habt ihr eine Idee bin ziemlich verunsichert des wegen!


Dicke geschwollene Beine

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
Du Armer!
Ahnungen helfen Dir nicht weiter, warte erst mal ab, was bei den Tests rauskommt.
Mit etwas Glück ist es nur Arthrose, aber auch die ist schmerzhaft.
Gegen die Schmerzen helfen eig. nur Tabletten, die gleichzeitig die Entzündung
eindämmen.
Und QUarkwickel.

Dicke geschwollene Beine

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Schnuffel,

ich würde vorsichtshalber einen Termin bei einem Osteopathen ausmachen, damit der sich das ganze mal anschaut.

VOD e.V. - Verband der Osteopathen Deutschland

Grüsse,
Oregano

Dicke geschwollene Beine

schnuffel151 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 18.03.11
Hallo, habe endlich den Befund bekommen.
Also Rheuma ist es nicht, der Doctor meint vielleicht sind meine Lendenwirbel entzündet, momentan schlucke ich hochdosierte Voltarentabl. er schickt mich jetzt in die Röhre. Ach ja ich bin übrigens eine Frau kein Mann.
Hat jemand Erfahrungen damit und wie lange kann sich das hin ziehen, weil die Schmerzen in den Beinen immer noch heftig sind und die Schwellung auch nicht weniger?
Weil so komme ich in kein Boot rein zum arbeiten.
Vielen lieben Dank füe eure Antworten bei meiner ersten Frage.


Optionen Suchen


Themenübersicht