Verzögerte Pubertät, 16J. Hormone?

14.03.11 17:34 #1
Neues Thema erstellen

GenialGenital ist offline
Beiträge: 1
Seit: 14.03.11
Hallo,
mich macht zur Zeit ein bestimmtes Thema total fertig:
Bin ich krank? Ist meine Entwicklung normal?...

Vorweg: Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion, Ursache unklar (werde demnächst ein MRT machen, um einen Hypophysentumor untersuchen zu lassen).

So,
ich bin 16 Jahre alt und gerade mal 1,68cm groß. (eltern: 1,65 und 1,70)
Bin somit der Kleinste aus meiner Klasse und wurde von den zunächst Kleineren jetzt auch ein- bzw. überholt. Meine Stimme hat sich im letzten Jahr zwar verändert, aber so besonders tief ist sie jetzt auch nicht wirklich. Desweiteren sehe ich nicht besonders erwachsen aus von den Gesichtszügen her (ist jetzt aber auch nicht kindlich), wobei meine Statur eher muskulös und breit ist.... Meine Beinbehaarung ist auch nicht wirklich weit fortgeschritten.
Ich habe zwar ziemlichen "Bartwuchs" im Gesicht, bzw. ich muss meinen Pflaumen mindestens jeden 2. Tag rasieren und auch sonst bilden sich solangsam überall dunklere Härchen, statt diesen hellen Haaren....

Mein "bester Freund" ist auch bestenfalls Durchschnitt und das ist eigentlich das, was mich am meisten fertig macht.
Letztes Jahr hat bei mir erst die Pubertät so richtig eingesetzt, eigentlich seitdem ich die SUF mit Tabletten behandel. Seit fast einem halben Jahr hat sich nun aber gar nichts mehr getan, obwohl ich schon eine stärkere Dosierung einnehme....

Nun ist meine Frage, ob es sinnvoll ist, zum Arzt zu gehen und nach Hormonen zu fragen.... Ich möchte einfach nicht immer der Kleinste sein und auch, dass man mir endlich ansieht, dass ich in 1 einhalb Jahren volljährig bin....
Mich macht das einfach fertig und ich kann nicht mehr warten, da mich meine Freundin ansonsten in der Größe auch noch einholt (sie hatte neulich nen Wachstumsschub von 3-4cm, sodass uns nur noch 2 cm trennen) und das überhaupt nicht vorteilhaft für mich wäre.


Ich hoffe es nehmen sich einige Leute für mein Problem Zeit, vielen Dank....

Verzögerte Pubertät, 16J. Hormone?

konni ist offline
Beiträge: 4
Seit: 15.03.11
Hallo!
Das gibt es sehr häufig, dass bei uns Männern die Pubertät erst spät einsetzt. Bzw. bist Du ja schon in der Pubertät-also mach Dir keine Sorgen.
Der Körper nimmt sich die Zeit, die er braucht und dann wird das schon.
Deine Eltern sind ja - entschuldige, wenn ich das so sage - nicht die größten, also kannst Du wohl kaum erwarten1,9 Meter zu werden.
Es kommt auch immer auf die Veranlagung an, ob Du starke Behaarung oder wenig hast, wie groß Du wirst, wie markant Du später aussiehst...
Für die restliche Entwicklung Deines Körpers ist es wichtig, viel Geduld zu haben. Ich habe auch erst mit 19 wirklich wie ein "Mann" ausgesehen.
Zum Arzt würde ich deswegen nicht gehen. Lieben Gruß


Optionen Suchen


Themenübersicht