Puls höher als Blutdruck ?

07.03.11 14:26 #1
Neues Thema erstellen

Pucki ist offline
Beiträge: 844
Seit: 14.07.10
Hallo,

was kann das bedeuten wenn der Puls fast ständig zwischen 100 und 110 liegt, der Blutdruck meist nur bei 90/60 oder 100/70

Gibt es Hinweise auf eine Erkrankung ?

mfg. Pucki

Puls höher wie Blutdruck ?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Pucki,

bei niedrigem Blutdruck erhöht sich der Puls automatisch (wenn der Druck zu niedrig ist, muss mehr "gepumpt" werden).

Wenn Du Dir Sorgen machst, dann frage lieber beim Arzt nach.

Liebe Grüße,
Malve

Puls höher wie Blutdruck ?

FataMorgana ist offline
Beiträge: 1.575
Seit: 09.12.10
sorry, wenn ich interveniere....aber nicht jeder, der einen tieferen Blutdruck hat, muss automatisch einen höheren Puls haben. Es kann, aber es ist bei weitem nicht die Regel.

Darum würde ich den Weg zu einem Kardiologen ins Auge fassen.
Liebe Grüsse
FataMorgana

Puls höher als Blutdruck ?

Pucki ist offline
Themenstarter Beiträge: 844
Seit: 14.07.10
hallo,
ja so sehe ich das eigentlich auch. Denn der Puls ist nicht immer so hoch, aber meistens.

Puls höher als Blutdruck ?

Pucki ist offline
Themenstarter Beiträge: 844
Seit: 14.07.10
ich wollte halt gern hören ob jemand anderes das auch hat und wieso oder ob man was dagegen tun kann oder muss.
Lg Pucki

Puls höher als Blutdruck ?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Meine Aussage ist die meines Arztes...

Selbstverständlich sollte man nachschauen lassen, wenn etwas unklar ist.

Liebe Grüße,
Malve

Puls höher als Blutdruck ?

FataMorgana ist offline
Beiträge: 1.575
Seit: 09.12.10
Hallo Pucki
Es könnte sein, dass Du Deinen Puls mit Ausdauersport etwas senken kannst (vorausgesetzt, es spricht nichts dagegen).
Mit BetaBlockern geht logischerweise der Blutdruck noch weiter herunter (kenn ich selbst zur Genüge), jedoch wird der Puls wohl nur im ganz seltenen Idealfall auch etwas gesenkt.
Also würd ichs mal abklären lassen, allenfalls kann Dir der Arzt eine vernünftige harmlose Möglichkeit nennen - wie z.B. Ausdauersport. Ansonsten würde ich - bevor zu Amiodarone und dergleichen gegriffen würde - erst mal einen guten Homöopathen aufsuchen.
Ich bin bei mir nach wie vor der Ueberzeugung: Hätte ich ganz zu Beginn mit homöopathischen Mitteln behandelt, ich hätte vielleicht noch einiges retten können. Aber in der Angst damals kam mir das gar nicht in den Sinn.
Aber ich kann Dich insofern bisschen beruhigen, dass Deine genannten Pulswerte noch nicht wirklich beängstigend sind.
Liebe Grüsse
FataMorgana

Puls höher als Blutdruck ?

Leena ist offline
Beiträge: 140
Seit: 19.12.09
Wann misst du deinen Blutdruck? 10 min. Ruhe im Bett, danach messen.
Was passiert wenn du während dem Aufstehen den Blutdruck und Puls misst?

Rein medizinisch sagt man wirklich das ein hoher Puls normal ist auf einen tiefen Blutdruck.

Trinkst du genug? Genug Salz? Hast du irgendwelche Beschwerden wie Herzrasen, Brustenge, Atemnot? Nimmst du Medikamente? Herzkrankheiten in der Familie?

Diese Fragen stellt einem etwa der Kardiologe

Lieber Gruss
Leena

Puls höher als Blutdruck ?

Pucki ist offline
Themenstarter Beiträge: 844
Seit: 14.07.10
hallo fataMorgana,
für Ausdauersport bin ich derzeit zu schwach. Kann mich eh kaum auf den Beinen halten. Medikamente versuche ich zu vermeiden wo es geht, da ich diese sowieso auch schlecht vertrage. Trotzdem danke für den Tip.

hallo Leena,
ich messe den Blutdruck zu unterschiedlichen Tageszeiten. War vor kurzem auf Kur, da wurde der Blutdruck immer morgens um 9 Uhr gemessen. Auch da war es meist schon so dass der Puls höher war. Der Arzt dort meine nur es wäre wie wenn mein Körper in einem Schockzustand wäre. Auch der Ruhepuls ist oft so hoch. ja mit Herzrasen hab ich ab und zu auch zu tun, Trinken tu ich zuwenig(ich weiss-vielleicht 1-1,5 ltr.), m.Vater hat Herzrythmusstörungen, Salz lieb ich nicht besonders-hab eher das Gefühl Salz beizt meinen Körper noch mehr aus-benutze es trotzdem aber mässig. Was der Arzt auch schon festgestellt hat, dass wenn ich aufstehe z.b. vom Stuhl das der Blutdruck dann nicht ansteigt sondern abfällt. Er hat aber weiter nichts dazu gesagt nur dass es komisch sei. Bei einem Kardiologen war ich vor 1 Jahr. Da war im 24-STd.Ekg nur 1 Rythmusstörung, sonst nix auffälliges. Hatte aber in diesen 24 Std. auch gerade kein Herzrasen oder sowas. Typisch Vorführeffekt ! eine gewisse Brustenge ist auch zu spüren. Fühlt sich eher wie eine Blockade zwischen Brustkorb und Rücken an war aber orthopädisch nicht zu lösen und auch sonst nicht erklärbar, ausser dass ich mehrere Narben im Magen habe von vorangegangenen Magengeschwüren.
Habe vielseitige Beschwerden.Danke für deine Meinung.

Lg Pucki


Optionen Suchen


Themenübersicht